Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

goody85

Profi

Beiträge: 1 352

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Bochum

Beruf: Prozesssupporter Energie

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

21

Montag, 17. November 2014, 19:16

Was hat denn eine leichtere Schwungscheibe für Nachteile? Ich meine jeder Vorteil bringt auch immer Nachteile mit...

Beiträge: 1 615

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 196

  • Nachricht senden

22

Montag, 17. November 2014, 19:19

Das anfahren muss dosierter erfolgen, sonst würgst Du ihn ab und es kann passieren, dass er im Standgas aus geht, wenn zu viele Verbraucher an sind (ist mir erst einmal innerhalb 3 Monaten passiert). Ansonsten merkt man es schon deutlich in den ersten drei gängen, gerade im unteren und mittleren Drehzahlbereich hat er mehr Durchzug.

goody85

Profi

Beiträge: 1 352

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Bochum

Beruf: Prozesssupporter Energie

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

23

Montag, 17. November 2014, 19:43

Das hört sich ja nicht nach schlimmen Nachteilen an. Hätte jetzt was krasseres in Richtung Motorverschleiß gedacht. :whistling:

sikes

Fortgeschrittener

Beiträge: 242

Fahrzeuge: GT86 Inferno Orange

Beruf: ATD Service Technician

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

24

Montag, 17. November 2014, 21:28

Hört sich ja alles interessant an. Aber ich stelle mir dann bei so etwas immer die Frage, warum hat Toyota/Subaru nicht gleich eine leichtere Schwungscheibe eingebaut, wenn es keine nennenswerte Nachteile gibt, sondern nur Vorteile.
GT86 - Inferno Orange: TRD: Shift Knob, Door Stabilizer, Oil Filler Cap, Member Brace Set; Center Armrest; WT CargoLiner; TOYOTA & GT86-Emblem; Beatrush Front & Rear Strut Tower Bar; Eibach Pro Kit 25/20; OEM Oil Cooler; Valenti Full Smoke Tail Light (Sequence) + Reverse Backup Light
Projected: Hella Supertone Horn Kit; (NIA Headlight Eyelids)

Majo

Fortgeschrittener

Beiträge: 182

Wohnort: Odenwald

Beruf: Chemikant

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

25

Montag, 17. November 2014, 21:34

Weils einfach unkomfortabel ist.

Der Motor dreht recht schnell hoch beim Anfahren womit halt nicht jeder gleich zurecht kommt.
Toyota will auch an Hausfrauen verkaufen. Und die wollen in der Regel keine Autos die hysterischer hochdrehen als sie selbst. :D
:) GT86: KN-Luftfilter, SuperTek intake pipe,INJEN-Intake, Eibach Prokit, Whiteline Sturzschrauben,TOM's Rückleuchten, P3scangauge, HKS-Ölkühler, Tanabe Domstrebe, EINKEI Wakasa 18", Pirelli PZERO, Motiv (200cpiKat)-Frontpipe, AK-Motorsport Krümmer, KKS Catback, ECUTEK Tune...

Beiträge: 1 615

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 196

  • Nachricht senden

26

Montag, 17. November 2014, 21:41

Und die wollen in der Regel keine Autos die hysterischer hochdrehen als sie selbst. :D

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Beiträge: 784

Fahrzeuge: GT86 HKS Aut.

Wohnort: Quickborn

Beruf: Instandhaltung

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

27

Montag, 17. November 2014, 22:05

hatte schon in diversen Autos erleichterte schwungscheiben.

kann das nur empfehlen, der Motor dreht schneller hoch und beschleunigt dadurch in den ersten 1-3 gängen deutlich besser als vorher.

motorverschleiß gibt es dadurch nicht und das ganze muss auch nicht eingetragen werden.

das einzige was mir als Nachteil aufgefallen ist, bei extremen Leichtgewicht wird der leerlauf relativ unrund und der Motor dreht auch schneller wieder runter bei gas wegnahme.



sowas hat den gleichen Effekt wie z.B. leichtere felgen oder 100kg Innenausstattung rauszuwerfen.

Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 045

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 18. November 2014, 09:22

Um jetzt auf Stammtischniveau zu kommen........ wieviel Zehntel holt man da von 0-100 raus? :D
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 894

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 18. November 2014, 09:27

Mit dem Werbesticker der Schwungscheibe mittig platziert auf der Frontscheibe sicher 5 Sekunden.

Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 045

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 18. November 2014, 10:11

In der Größenordnung hab ich mir das vorgestellt :thumbup:

Korrekt gemessen vielleicht 2 Zehntel....
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

Beiträge: 1 615

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 196

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 18. November 2014, 10:32

Ob der leichte Schwung sich von 0-100 auswirkt, hängt von der Drehzahl ab, wenn ich ohne ESP mit 6000 anfahre sicherlich nicht. Wenn man "normal" beschleunigt hat man im ersten Gang einen kleinen Vorteil, da er schneller hochdreht, danach sind die Schaltpunkte im oberen Bereich, da spielt der Schwung fast keine Rolle mehr.

Im "Alltag" ist der Unterschied sehr gut zu spüren (3000 - 5000 1/min), es gibt gefühlt keinen Torque dip mehr, und das ganz ohne UEL Krümmer.

kosh

Meister

  • »kosh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 184

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 18. November 2014, 12:26

kann man eigentlich weiterhin Problemlos zwischen 1500 und 2000 u/min fahren?

Bei meiner Celi mit leichter Schwungscheibe ging das.
hab trotzdem "Angst"

chireb

Meister

Beiträge: 2 019

Fahrzeuge: GT86, RX8, MX5, MR2 AW11, SL350 R107, Carrera GTS 3.0 Biturbo

Danksagungen: 463

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 18. November 2014, 12:58

Du wirst am Leerlaufverhalten kein Änderung feststellen, er ist absolut stabil.
Du kannst mit niedrigsten Drehzahlen fahren, je niedriger die sind, desto höher ist der Effekt beim Beschleunigen.
Und du kannst dich auf einen etwas geringeren Verbrauch freuen, wenn du deinen Gasfuß disziplinieren kannst, was dann aber noch schwerer fällt ;)
"Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit, die Lehrfreiheit, die Versammlungsfreiheit, die Vereinigungsfreiheit, das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis, das Eigentum oder das Asylrecht zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte...." Art 18 GG

chris_83

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Fahrzeuge: Toyota GT 86, asphalt grey

Wohnort: Hamburg

Beruf: IT

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 18. November 2014, 13:06

@ chireb

wie schnell ist denn der einbau erledigt?

Beiträge: 1 615

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 196

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 18. November 2014, 13:14

Kann ich beantworten: 1 - 1,5 Std, das Getriebe fliegt schneller raus, als du ausgestiegen bist :D

kosh

Meister

  • »kosh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 184

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 18. November 2014, 13:33

Du wirst am Leerlaufverhalten kein Änderung feststellen, er ist absolut stabil.
Du kannst mit niedrigsten Drehzahlen fahren, je niedriger die sind, desto höher ist der Effekt beim Beschleunigen.
Und du kannst dich auf einen etwas geringeren Verbrauch freuen, wenn du deinen Gasfuß disziplinieren kannst, was dann aber noch schwerer fällt ;)


Ok
Deckt sich mit meinen bisherigen Erfahrungen.

Schade, dass ihr soweit Weg seid, sonst wäre ich morgen bei euch^^

chireb

Meister

Beiträge: 2 019

Fahrzeuge: GT86, RX8, MX5, MR2 AW11, SL350 R107, Carrera GTS 3.0 Biturbo

Danksagungen: 463

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 18. November 2014, 17:46

Werkstatttermine haben mittlerweile 10 Tage Vorlauf, da hättest du ein Zelt mitbringen müssen ;)


SCHRAUBER gesucht!!!
http://www.buddeautomobile.de/jobs.php
"Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit, die Lehrfreiheit, die Versammlungsfreiheit, die Vereinigungsfreiheit, das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis, das Eigentum oder das Asylrecht zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte...." Art 18 GG

M4DM4N

Fortgeschrittener

Beiträge: 359

Fahrzeuge: GT86 H8R; Axial Exo@1kW

Wohnort: Jena

Beruf: Ingenör

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 18. November 2014, 19:19

Dann warne ich schonmal vor vor: Wenn ich im sommer mal bei der Verwandschaft bin:







meld ich mich nochmal :D

icebär

Meister

Beiträge: 1 995

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: Stade

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 18. November 2014, 19:23

Ich bekomme die Schwungscheibe nun auch rein, zusammen mit etwas anderem ;-)

Bilder etc. Folgen in meinem Thread wenn es soweit ist!

Beiträge: 784

Fahrzeuge: GT86 HKS Aut.

Wohnort: Quickborn

Beruf: Instandhaltung

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 18. November 2014, 21:23

denke mehr wie 2 zehntel bringt es schon von 0-100km/h

gefühlt eine Sekunde.

hab ja einen Automatik, weis einer ob man da auch was ähnliches machen kann ?

( hab vorher noch nie einen Automatik gehabbt bzw Erfahrung im Tuning für Automatik)

spontan fällt mir da eine leichtere Antriebswelle ein, und Riemenscheiben. aber gibt's da auch was ähnliches wie eine schwungscheibe ??