Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gt86 Orange

Fortgeschrittener

  • »Gt86 Orange« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 492

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. September 2014, 00:34

USB Dateien ordnen

Hallo forum ,
Habe wie fast jeder das Navi Radio bei meinem gt86 mi USB usw.
Ich wollte mal fragen ob es ne Möglichkeit gibt das das Radio die Ordner die ich auf dem pc mache und auf den USB übertrage so auch zu erkennen. Er schmeißt ja alles immer durcheinander ohne Order nix 8|

GT_Marc

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. September 2014, 02:02

Das interessiert mich auch sehr! Ich bin für Tipps sehr dankbar!

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 970

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 786

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 2. September 2014, 06:56

Eigentlich wurde alles schon mal angesprochen :D

http://forum.gt86drivers.de/index.php?pa…d&threadID=3548

Helifax

Schüler

Beiträge: 123

Fahrzeuge: GT86, MGF Trophy

Wohnort: Recklinghausen

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 2. September 2014, 09:44

Den Liedern in den einzelnen Ordner über die Einstellung -> Details -> Album ändern.
Dann kannst du beim Radio Musik suchen und nach Alben aus wählen, hat bei mir funktioniert :)

Beiträge: 10

Fahrzeuge: GT86 Inferno Orange

Wohnort: Landkreis TIR

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 2. September 2014, 13:54

Falls du einen windows pc benutz, empfehl ich dir das freeware tool "mp3 tag" mit dem kannst du (mit etwas eingewöhnugszeit und ausprobieren) ziemlich gut und schnell die tags deiner musik ändern um sie schneller wieder zu finden.

alternativ kann man auch folgendes machen:

usb stick an den pc
mediaplayer starten
playliste vom usb zusammenstellen
playliste speichern
rechtsklick auf den namen im linken reiter und klick auf dateispeicherort öffnen
von dort die playliste einfach auf den stick kopieren und schon hast du deine erstellten playlists in der suche am touch&go

hoffe das hilft dir weiter :thumbsup:
GT86 Inferno Orange - Touch&Go Navi, Alcantara, TRD Soundchanger alias Stück Gartenschlauch (Funtzt Prima :D), Wiechers Domstrebe Front, TheSpeedline Blinker, Buddyclub Rückleuchten, Schroth Gurt Fahrersitz, Eton 2 Wege Soundsystem + 12" JBL 300RMS Subwoofer, LED Kennzeichenbeleuchtung, HKS Luftfiltereinsatz, Carbon Haubenlifter, INVIDIA N1

In Planung:Teilfolierung/Beklebung mit Digitaldruck, Carbonteile(Innenraum) in ganz weiter ferne winkt der Turbo

Robbierob

Fortgeschrittener

Beiträge: 459

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Meerbusch

Beruf: System- und Netzwerkadministrator

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 2. September 2014, 15:01

Ich würd's auch über die mp3 Tags machen. Bei einer ordentlichen mp3 Sammlung sowieso Voraussetzung :D
So kannst du jeder mp3 ein Album verpassen, die das Navi erkennt und entsprechend auch abspielen kann.
Für 9,99 Euro im Monat könnte hier deine Werbung stehen... :D

tk17

Schüler

Beiträge: 82

Fahrzeuge: GT86, Yamaha R1

Wohnort: Osnabrück

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 2. September 2014, 15:10

Ich habs bei mir auch über die MP3 Tags gelöst (für "richtige" Alben). Dazu dann aber noch Order angelegt wo einzelne Lieder drin liegen, gruppiert nach Stil oder so (z.B. für Autobahn, Nachts, heizen...) und dann für jeden Order am PC mit meinem Mediaplayer eine Playlist angelegt, so kann man am Radio quasi auch eine Art Ordnerstruktur nutzen.