Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 614

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 196

  • Nachricht senden

41

Samstag, 13. September 2014, 11:26

Poste doch einfach ein Scan des Leistungsdiagramms, anstatt eingeschnappt zu sein. Vergleiche mit anderen Autos taugen nichts ;) . Hier wird viel geglaubt und spekuliert, wie viel Leistung die Fahrzeuge der Besitzer wohl haben. Ein Leistungsdiagramm ist der einzige Anhaltspunkt um überhaupt mal etwas vergleichen zu können, auch wenn es selbst dort Unterschiede zwischen den Prüftständen gibt.

Beiträge: 1 267

Fahrzeuge: Scion FR-S

Wohnort: Schleswig Holstein

Beruf: Angestellter

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

42

Samstag, 13. September 2014, 11:54

Von meiner Seite aus bekommst Du sicher keine Kritik.

Manche lesen sich im Internet schlau und erarbeiten sich gefährliches Halbwissen

und andere sind Macher & Zauberer.

Die nehmen ne Flex in die Hand,

der Postbote hat schon wieder Edelstahlrohrbögen und Rohre in seiner Kutsche mitgebracht,

hantieren wild mit Farben und Spritzpistolen.

Lassen die Bits und Bytes tanzen.

Beide Gruppen haben leider wenig Verständnis füreinander. Beide Welten prallen aufeinander.

Auf der einen Seite die geborgene Seite an Mamas Brust, die Komfortzone.

Auf der anderen Seite fliegen glühende Metallpartikel durch die Luft,

legen sich krebserregende Tuluoldämpfe auf die Lungenbläschen.

Bleib so wie Du bist und halte Dich nicht zurück 8o Sorry für offtopic...
Special thanks to TOMEI USA

chireb

Meister

Beiträge: 2 004

Fahrzeuge: GT86, RX8, MX5, MR2 AW11, SL350 R107, Carrera GTS 3.0 Biturbo

Danksagungen: 459

  • Nachricht senden

43

Montag, 15. September 2014, 16:40

Is
Gibts bei Weir Performance in den Staaten. :thumbup:

Und wenn ihr das Einbauen könnt dann muss ich mal ganz stark in mich gehen ob ich nicht mal einen kleinen Roadtrip zu euch unternehme! :thumbsup:

Ist ja ein Spottpreis, die Teile würde ich mir mal gerne ansehen.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass die qualitativ an OE herankommen.
Vermutlich wird die Verzahnung einfacher gehalten sein und höhere Toleranzen aufweisen.
Vermutlich wird das Differenzial sehr hörbar singen trotz vorschriftsmäßiger Einstellung.
Bei Achsen für den Motorsport ist das egal, wenn der Wagen alltags auf der Straße gefahren wird, dann hört sich das an, als würde man von einem Düsenjäger verfolgt.
Wir haben für den GT86 eine Einbaupauschale von 300€ incl. Öl zusätzlich Einstellmaterial (ja nach benötigten Teilen bis ca. 15€, sind am Lager)



Na dann viel Spaß beim Einbau.
Heute sollten wir eine angelieferte Weir-Performance-Achse einbauen.
Nach dem Zerlegen des Differentials ergab sich folgendes Bild:
Die Welle und das Kegelrad entsprechen nicht den Abmessungen des Serienteils.
Der Einbaukit ist nicht vollständig, die unbedingt erforderliche Schrumpfhülse ist nicht dabei. Ohne die bekommt man aber das Lagerspiel nicht eingestellt.
Der Hersteller empfiehlt, ein starres Distanzstück anstelle der Schrumpfhülse einzubauen, schweigt sich aber über die Abmessungen aus und legt auch keins in den Karton.
Original-Toyota-Schrumpfhülse passt nicht, da einerseits der Sitz auf der Welle hinter dem differentialseitigen Kegelrollenlager gar nicht erst vorhanden ist und andererseits die Welle 2 mm dünner ausfällt als beim Originalteil.
Die Fertigungsqualtität ist nicht besonders, das Teil wird voraussichtlich recht laute Betriebsgeräusche haben, was das kleinste Problem wäre.

Fazit: das angelieferte Teil konnte nicht eingebaut werden, das Diff. wird wieder mit der Originalachse zusammengebaut.
Außer Spesen nix gewesen :S ......äääääh, doch etwas haben wir dann doch gemacht.
Um die Wartezeit zum Abkühlen des Differentials zu nutzen, haben wir nebenher eine leichte Schwungscheibe eingebaut, was gar nicht vorgeplant war. Die Schrauber brauchten genau 20 Minuten, dann lag das Getriebe auf dem Boden 8o :thumbsup:
"Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit, die Lehrfreiheit, die Versammlungsfreiheit, die Vereinigungsfreiheit, das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis, das Eigentum oder das Asylrecht zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte...." Art 18 GG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chireb« (15. September 2014, 16:45)


Falcon

Fortgeschrittener

  • »Falcon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 562

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: bei Aalen

Beruf: Konstrukteur

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

44

Montag, 15. September 2014, 18:38

Das klingt ja nicht gerade vielversprechend. :S

Wie stehen die Chancen das ihr ein Angebot für eine 4,56er Endübersetzung inkl. Einbau zusammenstellt? ;)

Oliver

chireb

Meister

Beiträge: 2 004

Fahrzeuge: GT86, RX8, MX5, MR2 AW11, SL350 R107, Carrera GTS 3.0 Biturbo

Danksagungen: 459

  • Nachricht senden

45

Montag, 15. September 2014, 19:41

Wir werden in diesen Tagen unsere erprobte 4.67er Achse in unserer Website anbieten.
Die ist ideal für motorsportliche Einsätze, aber weniger für die Straße geeignet.
Die 4.56er Cusco dürfte von den Laufgeräuschen der Serie entsprechen, ist m.E. aber für die normale Straße zu kurz.
Wir suchen noch nach einer qualitativ hochwertigen 4.44er als fahrbare Kompromisslösung.
Das wird aber sicher noch etwas dauern.
Bevor wir etwas anbieten, wird es ausgiebig erprobt.
Dann erspart man sich Überraschungen wie heute, die nicht nur ärgerlich, sondern auch teuer sind.
"Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit, die Lehrfreiheit, die Versammlungsfreiheit, die Vereinigungsfreiheit, das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis, das Eigentum oder das Asylrecht zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte...." Art 18 GG

DAREK

Schüler

Beiträge: 105

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

46

Montag, 15. September 2014, 21:51

Für die 4.44 Enduebersetzung hättet ihr hier schon einen Abnehmer :D ...
und wenn ich schon da bin kommt mir noch die leichtere Schwungscheibe rein.

Falcon

Fortgeschrittener

  • »Falcon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 562

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: bei Aalen

Beruf: Konstrukteur

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 16. September 2014, 06:34

@Chireb

Der Unterschied zwischen den Übersetzungsverhältnissen bei Landstraßentauglichen 3000U/min beträgt immer ca. 3km/h.

Hier mal ein Vergleich der Errechneten Geschwindigkeiten für 225/45R17er Räder und die verschiedenen Endübersetzungen.

Übersetzung und Drehzahlen in U/min
  • 3k- 4k - 5k - 6k - 7k (U/min)
  • 4,11 - 117 - 155 - 192 - 230 - 268
  • 4,44 - 108 - 143 - 178 - 213 - 248
  • 4,56 - 105 - 139 - 173 - 207 - 241
  • 4,67 - 103 - 136 - 169 - 203 - 236


Man sieht, zwischen der von dir verbauten 4,67er und meiner favourisierten 4,56er gibt es bei normalen Drehzahlen kaum einen Unterschied. :)

Die 4,56er ist halt mMn der logische Kompromiß um mit den 200Sauger PS den Wagen auch im 6ten ausfahren zu können. ;)

Die Automatikfahrer haben es da einfacher, deren 6ter is nochmals deutlich länger als der vom Schaltgetriebe. :thumbsup:

Oliver

chireb

Meister

Beiträge: 2 004

Fahrzeuge: GT86, RX8, MX5, MR2 AW11, SL350 R107, Carrera GTS 3.0 Biturbo

Danksagungen: 459

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 16. September 2014, 08:03

Papierwerte und Praxis weichen oft voneinander ab.
Glaub mir mal einfach, was ich schreibe, ich habe es schließlich eingebaut und fahre damit.
Mit der kurzen Achse schaltest du dich tot oder fährst im Stadtverkehr 1. - 3. - 5. Gang. 2 und 4 brauchst du dann nicht mehr.
Mit der 4.44er kann es länger dauern, es muss halt alles ausgiebig getestet werden, vorher bieten wir es nicht an.
Und der Schwerpunkt liegt hier eindeutig im Motrosportbereich.
Für 99% aller GT86-Fahrer ist die Serienachse die beste Lösung.
"Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit, die Lehrfreiheit, die Versammlungsfreiheit, die Vereinigungsfreiheit, das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis, das Eigentum oder das Asylrecht zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte...." Art 18 GG

Size

Profi

Beiträge: 943

Fahrzeuge: Turbo RocketBunny / GT86GT400 / Honda EJ9

Wohnort: Hamburg / Herford

Beruf: Soldat, RocketBunny Deutschland, TofuGarage

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 16. September 2014, 08:53

Ich würde mir einen bisschen längeren 2 und 6 wünschen.
So das man den 2 und 3 problemlos zb. zum Driften nutzten kann. So ist der 2 meist zu kurz und der Sprung zum 3 zu hoch.
Der 6 könnte noch länger übersetzt sein um auf der Autobahn oder Landstraße sprit zu sparen und eine hohe vmax zu erreichen (Grade für die boosted GT86)
Mein --->TRD GT86 Turbo Projekt
Youtube

Falcon

Fortgeschrittener

  • »Falcon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 562

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: bei Aalen

Beruf: Konstrukteur

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 16. September 2014, 09:35

Um den ersten und zweiten zu verlängern gibts von Cusco ein Set, kostet aber schlappe 2400$. :whistling:

chireb

Meister

Beiträge: 2 004

Fahrzeuge: GT86, RX8, MX5, MR2 AW11, SL350 R107, Carrera GTS 3.0 Biturbo

Danksagungen: 459

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 16. September 2014, 11:25

Hier ist das versprochene Video mit der 4.67er Achse.
Leider war die Strecke so gestaltet, dass es kaum Schaltvorgänge gab und fast alles im 3. Gang gefahren werden konnte, wenn man bis 8000 U. stehen lässt.

http://youtu.be/eq5HvUfcWWA

In 2 Wochen sind die Endläufe in Bitburg, die Strecke ist vielseitiger und schneller bis hoch in den 4. Gang.
Video folgt.
Dort aber mit frischen Gummis! :D :D :D
"Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit, die Lehrfreiheit, die Versammlungsfreiheit, die Vereinigungsfreiheit, das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis, das Eigentum oder das Asylrecht zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte...." Art 18 GG

3liter

Meister

Beiträge: 1 956

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: zu Hause

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 288

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 16. September 2014, 11:29

4.67er Achse klingt sehr interessant - vor allem mit Automatik ...
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

proeckl

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: Heimatloser Weltreisender

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 16. September 2014, 11:42

Geht ganz gut :D

icebär

Meister

Beiträge: 1 989

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: Stade

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 16. September 2014, 11:57

Schönes Video! Waren das Slicks? ;)

chireb

Meister

Beiträge: 2 004

Fahrzeuge: GT86, RX8, MX5, MR2 AW11, SL350 R107, Carrera GTS 3.0 Biturbo

Danksagungen: 459

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 16. September 2014, 12:39

So steht es in der Beschreibung unter dem Video.
"Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit, die Lehrfreiheit, die Versammlungsfreiheit, die Vereinigungsfreiheit, das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis, das Eigentum oder das Asylrecht zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte...." Art 18 GG

Beiträge: 1 267

Fahrzeuge: Scion FR-S

Wohnort: Schleswig Holstein

Beruf: Angestellter

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 16. September 2014, 14:29

Auf dem FSZ Lüneburg war der 2. Gang schon zu lang übersetzt ( Serpentinen Drift).

Zweiter kürzer wäre hier schon besser.

Nächstes Jahr den GT mal auf dem Sachsenring drifttechnisch testen.

Die langgezogenen Driftkurven wären der MAßstab ob ich eine kürzere Abstimmung brauche.

Mit anderen Reifen kann man auch schon etwas wett machen .

Hatte früher im E30 statt 4,10 dann eine etwas längere 3.90 Achse mit LAmellensperre eingebaut.

Kleinere Reifen und 10 Jahre abgelagert und neuwertig ergaben trotz der begrenzten Kraft noch brauchbare Drifts.
Special thanks to TOMEI USA

3liter

Meister

Beiträge: 1 956

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: zu Hause

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 288

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 16. September 2014, 14:40

Zitat

Auf dem FSZ Lüneburg war der 2. Gang schon zu lang übersetzt ( Serpentinen Drift).


So ging es mir in Weeze auf dem kleinen Kurs. Fast alles im 1. Gang - nur eine Kurve ging gut im 2.

Sachsenring geht im 2. und 3. sehr gut. Ersten braucht man da nur zum Anfahren :)
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

Onkel C

Fortgeschrittener

Beiträge: 573

Fahrzeuge: Fiesta ST

Wohnort: Köln

Beruf: Lobbyist

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 16. September 2014, 20:44

Hier ist das versprochene Video mit der 4.67er Achse.
Leider war die Strecke so gestaltet, dass es kaum Schaltvorgänge gab und fast alles im 3. Gang gefahren werden konnte, wenn man bis 8000 U. stehen lässt.

http://youtu.be/eq5HvUfcWWA

In 2 Wochen sind die Endläufe in Bitburg, die Strecke ist vielseitiger und schneller bis hoch in den 4. Gang.
Video folgt.
Dort aber mit frischen Gummis! :D :D :D

Danke für das Video. Spannend für mich wäre, was Du Ansaug- und Auspuffseitig an dem Wagen gemacht hast, der Klang ist einfach Sahne.

chireb

Meister

Beiträge: 2 004

Fahrzeuge: GT86, RX8, MX5, MR2 AW11, SL350 R107, Carrera GTS 3.0 Biturbo

Danksagungen: 459

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 17. September 2014, 07:12

In erster Linie habe ich den Wagen hinter dem Fahrersitz leergeräumt.
Wenn du das machst, hört sich dein Auto ähnlich an.
"Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit, die Lehrfreiheit, die Versammlungsfreiheit, die Vereinigungsfreiheit, das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis, das Eigentum oder das Asylrecht zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte...." Art 18 GG

icebär

Meister

Beiträge: 1 989

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: Stade

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 17. September 2014, 07:20

Kann ich bestätigen, mit dem UEL Krümmer und der schön eingefahrenen Bastuck klingt der Wagen mit ohne Rückbank und Kofferraum Kram wie ein Rennwagen, ein bisschen zumindestens. ;-)