Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Danny95

Fortgeschrittener

Beiträge: 361

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, GT86 is life."

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 27. Juni 2018, 14:47

Das ist eben das Problem bei der Sache, ich habe keine Lust auf zusätzliche Nebengeräusche, daher würde ich gerne auf eine kleinere Schwungscheibe verzichten....


Wenn es natürlich so ist, dass es sich nicht verhindern lässt....dann nunja, wäre das sehr ärgerlich!

Devilx

Profi

Beiträge: 606

Fahrzeuge: GT86 MPS Turboumbau GT400

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

62

Donnerstag, 28. Juni 2018, 08:04

Niemand zwingt dich zu einer leichteren Schwungscheibe und du reduzierst damit tendenziell das Risiko, dass das Rasseln auftritt, wenn du sie weglässt. Auftreten kann es aber natürlich mit anderer Kupplung dann immer noch. Ich kann dir allerdings nicht sagen, mit welcher Kupplung das Risiko tendenziell am geringsten ist. Letztlich ist das wohl auch ein wenig Glückssache und hängt auch damit zusammen, ob dein Wagen eher zu denen gehört, bei denen es auftritt oder eben nicht.
Oder in kurz: Bevor du es nicht probierst, wirst es nicht sicher wissen.
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem, OZ Ultraleggera LM Graphit 8x18, JBL)
Umbauten: MPS TurboKit (300PS/329NM), Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, HJS-200-Zeller Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, Valenti smoked, KW V3, 4.44er Achsübersetzung

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Devilx« (28. Juni 2018, 11:28)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Danny95 (28.06.2018)

Michael

Profi

Beiträge: 610

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

63

Donnerstag, 28. Juni 2018, 11:06

Ganz ehrlich, wenn du so pingelig bist was Geräusche angeht lass es lieber bleiben mit der stärkeren Kupplung. Ich denke mit nem 280 PS Setup musst du dich schon schwer anstrengen, die zum Rutschen zu bekommen. Ich hab's erst nach sehr vielen Runden NOS geschafft (und nur wenn alles knallheiß geworden ist).

Du kannst für das Geld einer stärkerne Kupplung mehrfach ne gebrauchte OEM einbauen solltest du Probleme bekommen.

Ich bin damals auf Sachs Performance gegangen und die ging gar nicht, untertourig auf Last ist dir halb das Heck weg-vibriert. Mit der leichten Schwungscheibe war ganz vorbei (die haben wir dann wieder rausgenommen, da hätte ich auch Angst gehabt, dass sich das weiter nach vorne fortpflanzt).

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Danny95 (28.06.2018)

GT86

Fortgeschrittener

Beiträge: 518

Fahrzeuge: GT86, 330i SMG

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

64

Freitag, 29. Juni 2018, 08:01

Also solange die OEM Kupplung noch greift, würde ich dir auch nicht raten, sie zu tauschen. Fahre seit über 30k km aufgeladen, 349 PS 372 Nm und die Kupplung schleift nur wenn sie heiß ist.