Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pedrobear

Fortgeschrittener

  • »Pedrobear« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 416

Fahrzeuge: Avenis T22 D4D u Gt86 Aero + Vortech ;)

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

141

Samstag, 14. März 2015, 18:31

Ja das kann sein, hast du den Serienauspuff oben?
Pearl White Aero mit Leder, MT
Optik: Dotz Shift 8x18, getönte Scheiben, Valentis Red, Hauptscheinwerfer innen schwarz, Shark Fin
Motor: Vortech Supercharger, HKS Intake , Pulley Kit, Cusco Oil Catch Can, TRD Ölfilter, Seitrab GME Ölkühlerkit, AKM UEL Cattless, Bastuck Catback
Fahrwerk: TRD Fahrwerk Verstärkungs Kit, Cusco Domstrebe vorne, Sturzeinstellkit vorne bis 1,75°
Interieur: Parrot Asteroid Multimedia mit Torque, Öldruckanzeige, Aktivsubwoover

sirarni

Fortgeschrittener

Beiträge: 581

Fahrzeuge: Gt 86 kpr, MX-5 NBfl

Wohnort: Kochersteinsfeld (Nähe Heilbronn)

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

142

Sonntag, 15. März 2015, 11:16

Meinst du mich mit dem Serienauspuff Pedrobear?

Wenn ja: zum Entwickeln der Software haben sie ihn mit serien AGA bekommen. Erst im zweiten Schritt wurde dann komplett die 3 Zoll Geschichte eingebaut.
Dann soll dafür wieder ein Mapping gemacht werden (oder ist schon fertig?!). Danach kommt ein kleineres Kompressorrad drauf und wieder abgestimmt.

Sozusagen könnten da 3 Ausbaustufen abgestimmt werden: "normaler" Kompressor, Kpr mit AGA und dann noch das erweiterte Paket mit AGA und mehr Ladedruck.
Vortech Kpr (ca.0,8 Bar),Öl-/Ladeluftkühler,ScanGauge,BC Race Gewindefahrwerk,MiKo-Abdeckung,3" AGA:UEL/HJS/Klappen-ESD (GME/k-tec),geänderte Embleme,getönte Scheiben,weiße Streifen + Decals foliert,dunkelgraue MAM 17" Felgen,Innen- und Motorraum Gold-Carbon Wassertransferdruck,Elektrische Schroth-Gurte rot,StopTech Big Brake,Sachs Performance- Kupplung mit anderen Schaltfedern,leichte Schwungscheibe (4,3 kg) von Budde,TRD Fahrwerksversteifung,längere Bolzen und 15 mm Spurplatten

Pedrobear

Fortgeschrittener

  • »Pedrobear« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 416

Fahrzeuge: Avenis T22 D4D u Gt86 Aero + Vortech ;)

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

143

Montag, 16. März 2015, 10:40

Danke für die Antwort.


Hast du ECUTEK oder Tourque?

Kannste mal mit der Software jetzt den AFR Wert bei Vollast über 5000 Touren messen? Sollte 11,02 sein, bei mir jedoch schwankt er mit der neuen Softwäre zwischen 11,4 und 11,9 herum, also magerer wie vorher.
Pearl White Aero mit Leder, MT
Optik: Dotz Shift 8x18, getönte Scheiben, Valentis Red, Hauptscheinwerfer innen schwarz, Shark Fin
Motor: Vortech Supercharger, HKS Intake , Pulley Kit, Cusco Oil Catch Can, TRD Ölfilter, Seitrab GME Ölkühlerkit, AKM UEL Cattless, Bastuck Catback
Fahrwerk: TRD Fahrwerk Verstärkungs Kit, Cusco Domstrebe vorne, Sturzeinstellkit vorne bis 1,75°
Interieur: Parrot Asteroid Multimedia mit Torque, Öldruckanzeige, Aktivsubwoover

sirarni

Fortgeschrittener

Beiträge: 581

Fahrzeuge: Gt 86 kpr, MX-5 NBfl

Wohnort: Kochersteinsfeld (Nähe Heilbronn)

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

144

Montag, 16. März 2015, 11:00

Hab ScanGauge u torque. Kanns mal messen, wenn er wieder da ist.
Ein Punkt in der Software ist, dass sie den Einstellwinkel der Nockenwelle von glaub 45° auf 35 oder 37 zurück gesetzt haben.
Kann auch mal fragen, ob sie mir den Bericht der Log-Fahrt beilegen. Dann kann man ja alles sehen.
Vortech Kpr (ca.0,8 Bar),Öl-/Ladeluftkühler,ScanGauge,BC Race Gewindefahrwerk,MiKo-Abdeckung,3" AGA:UEL/HJS/Klappen-ESD (GME/k-tec),geänderte Embleme,getönte Scheiben,weiße Streifen + Decals foliert,dunkelgraue MAM 17" Felgen,Innen- und Motorraum Gold-Carbon Wassertransferdruck,Elektrische Schroth-Gurte rot,StopTech Big Brake,Sachs Performance- Kupplung mit anderen Schaltfedern,leichte Schwungscheibe (4,3 kg) von Budde,TRD Fahrwerksversteifung,längere Bolzen und 15 mm Spurplatten

Beiträge: 1 352

Fahrzeuge: GT 86 Dynamic White Pearl, KTM 950 SM

Wohnort: Enerweh

Beruf: Nix mit IT

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

145

Dienstag, 17. März 2015, 08:16

45° Nockenwelle? Ich dachte 40° wäre der Maximalwert.
Einige schlecht funktionierende AVCS in den GT86/BRZ's kommen bereits über diesen Maximalwert.
Den Verstellwinkel zu reduzieren ist wahrscheinlich eine simple Entscheidung zu Gunsten der Haltbarkeit gewesen.

Pedrobear

Fortgeschrittener

  • »Pedrobear« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 416

Fahrzeuge: Avenis T22 D4D u Gt86 Aero + Vortech ;)

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

146

Dienstag, 17. März 2015, 08:59

Ja das sicher!

Mein Eindruck ist wie Stock....er fährt sich noch viel geschmeidiger, gerade wenn er Kalt ist merkt man einen riesen Unterschied.

Jedoch hab ich das gefühl das er bei 3000-4000 touren etwas weniger zieht als vorher.
Pearl White Aero mit Leder, MT
Optik: Dotz Shift 8x18, getönte Scheiben, Valentis Red, Hauptscheinwerfer innen schwarz, Shark Fin
Motor: Vortech Supercharger, HKS Intake , Pulley Kit, Cusco Oil Catch Can, TRD Ölfilter, Seitrab GME Ölkühlerkit, AKM UEL Cattless, Bastuck Catback
Fahrwerk: TRD Fahrwerk Verstärkungs Kit, Cusco Domstrebe vorne, Sturzeinstellkit vorne bis 1,75°
Interieur: Parrot Asteroid Multimedia mit Torque, Öldruckanzeige, Aktivsubwoover

Beiträge: 906

Beruf: Drehmoment

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

147

Montag, 23. März 2015, 19:57

Hat sonst noch wer die neue Software von GME drauf und mal getestet?

Ich habe sie heute aufgespielt und mal ein paar Logfahrten gemacht (4. Gang, Vollgas, von +- 25km/h in einem durch in den Begrenzer). Viel mehr bin ich noch nicht gefahren, also fällt mir ein Urteil etwas schwer.
Jedoch hatte ich bisher keine dieser Gedenksekunden bei ca. 4.000 rpm mehr. Ich glaube aber, dass er minimal magerer läuft als vorher ...

AFR-Log:


Nocken-Log:
Auto Auto brummbrumm wutututututu

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »w0wbagger« (23. März 2015, 20:05)


Beiträge: 1 599

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 194

  • Nachricht senden

148

Montag, 23. März 2015, 20:56

Meiner hat eine (kein Kompressor) AFR zwischen 3500 und 6000 bei ca 12.3, zwischen 6000 und 7500 bei 11.9 unter 11.9 geht er nicht.

Die Einlassnocke ist fast gleich, die Auslassnocke ganz anders, hier wurde bei mir der Torque Dip etwas eliminiert, das hat Du ja nicht :D

Pedrobear

Fortgeschrittener

  • »Pedrobear« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 416

Fahrzeuge: Avenis T22 D4D u Gt86 Aero + Vortech ;)

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

149

Dienstag, 24. März 2015, 10:37

@ wowbagger

Ist wie beim mir und einem Freund, wir fahren auch deutlich über 11,02 herum.........

Schick die File bitte an GME, damit die dir das Nachmappen.
Hast du veränderungen am Auto AGA? Usw? welche den AFR beeinflussen könnten?
wir glauben das es an den verschiedenen AGA liegt, da die softwäre mit serienauspuff erstellt wurde.

Die einstellung ist ja gleich bei allen, der AFR wert ist nur anders, da unserem Motor mehr Luft zur verfügung steht, daher magert er ab, dass könnte unter anderem an den AGA`s liegen...
Pearl White Aero mit Leder, MT
Optik: Dotz Shift 8x18, getönte Scheiben, Valentis Red, Hauptscheinwerfer innen schwarz, Shark Fin
Motor: Vortech Supercharger, HKS Intake , Pulley Kit, Cusco Oil Catch Can, TRD Ölfilter, Seitrab GME Ölkühlerkit, AKM UEL Cattless, Bastuck Catback
Fahrwerk: TRD Fahrwerk Verstärkungs Kit, Cusco Domstrebe vorne, Sturzeinstellkit vorne bis 1,75°
Interieur: Parrot Asteroid Multimedia mit Torque, Öldruckanzeige, Aktivsubwoover

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

drt (24.03.2015)

Beiträge: 906

Beruf: Drehmoment

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

150

Dienstag, 24. März 2015, 10:42

Ich hab insgesamt 4 Loggfahrten, den Kaltstart und ein Pull im 6. von 3300 u/min bis ca. 5200 u/min (wo es frühe die Gedenksekunde gab) an René geschickt.
An der AGA habe ich einiges geändert:
UEL Krümmer ohne Miau, 2,5" Overpipe, OEM Frontpipe und Milltek resonated.

Gerade im oberen Drehzahlbereich finde ich, dass er etwas zu mager läuft. Über 12 bei Volldampf. Gerade wenn man Bernd's Werte in Betracht zieht sollte ein aufgeladener nicht magerer laufen als ein Sauger ...
Auto Auto brummbrumm wutututututu

Pedrobear

Fortgeschrittener

  • »Pedrobear« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 416

Fahrzeuge: Avenis T22 D4D u Gt86 Aero + Vortech ;)

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

151

Freitag, 27. März 2015, 10:44

Haben gestern die überarbeitete Map erhalten.

Bin gespannt ob der AFR jetzt passt. Muss ich erst testen.

Lt GME liegt es wohl an den Auspuffanlagen-unsere Autos kriegen mehr Luft rein durch den besseren Ausstoß, daher läuft er wohl etwas magerer. Aber unter 12AFR ist es kein Problem.
Pearl White Aero mit Leder, MT
Optik: Dotz Shift 8x18, getönte Scheiben, Valentis Red, Hauptscheinwerfer innen schwarz, Shark Fin
Motor: Vortech Supercharger, HKS Intake , Pulley Kit, Cusco Oil Catch Can, TRD Ölfilter, Seitrab GME Ölkühlerkit, AKM UEL Cattless, Bastuck Catback
Fahrwerk: TRD Fahrwerk Verstärkungs Kit, Cusco Domstrebe vorne, Sturzeinstellkit vorne bis 1,75°
Interieur: Parrot Asteroid Multimedia mit Torque, Öldruckanzeige, Aktivsubwoover

Beiträge: 906

Beruf: Drehmoment

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

152

Freitag, 27. März 2015, 10:46

Ich hab auch gestern Abend eine neue Version bekommen, ebenfalls soll er dabei etwas fetter Laufen.

Werde es heute oder morgen mal testen und dann wieder meine AFR-Kurve posten.

Bin jetzt einige km mit der neuen Version gefahren und ich denke schon, dass ich einen Unterschied merke. Gerade im unteren Drehzahlbereich um 3k U/min herum geht er etwas besser und spricht meines popodynos nach etwas besser an!
Eine Gedenksekunde bei 4k hatte ich seit dem Update nicht mehr. Ich bin also sehr zufrieden! Wenn er jetzt noch unter 12 AFR bei Volllast kommt ist alles tutti :)
Auto Auto brummbrumm wutututututu

Pedrobear

Fortgeschrittener

  • »Pedrobear« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 416

Fahrzeuge: Avenis T22 D4D u Gt86 Aero + Vortech ;)

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

153

Donnerstag, 16. April 2015, 12:59

Wie siehts bei dir aus Wowbagger?

Bei mir leider immer noch bei 12 AFR Vollast, hab gestern wieder die Logs an GME gesandt.
Pearl White Aero mit Leder, MT
Optik: Dotz Shift 8x18, getönte Scheiben, Valentis Red, Hauptscheinwerfer innen schwarz, Shark Fin
Motor: Vortech Supercharger, HKS Intake , Pulley Kit, Cusco Oil Catch Can, TRD Ölfilter, Seitrab GME Ölkühlerkit, AKM UEL Cattless, Bastuck Catback
Fahrwerk: TRD Fahrwerk Verstärkungs Kit, Cusco Domstrebe vorne, Sturzeinstellkit vorne bis 1,75°
Interieur: Parrot Asteroid Multimedia mit Torque, Öldruckanzeige, Aktivsubwoover

Beiträge: 906

Beruf: Drehmoment

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

154

Donnerstag, 16. April 2015, 15:12

Ich bin vor meiner Abreise leider nicht mehr dazu gekommen noch eine Logfahrt mit der modifizierten Version zu machen.
Meine Ergebniss reiche im Mai nach!
Auto Auto brummbrumm wutututututu

ProPyro22

Fortgeschrittener

Beiträge: 441

Wohnort: jena

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

155

Sonntag, 19. April 2015, 10:27

Ich habe nochmal ne Frage zum Vortech.
Kann man auch ein anderes Blow off verbauen? zb das offene von HKS?
Gib ma Gas du Spritzgebäck :D (JP)
Ich geb dir gleich PDC in die Fresse :thumbsup: (JP)

Ich bin ein (noch) Aeronaut ;(

Beiträge: 906

Beruf: Drehmoment

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

156

Sonntag, 19. April 2015, 10:32

Prinzipiell geht das natürlich.
Mir ist jedoch kein anderes Blow Off Ventil bekannt, welches plug und play passt. Selbst für das Max Race Blow Off, welches von Vortech angeboten wird, müsste der Flansch am Druckrohr umgearbeitet werden.

Demnach denke ich, dass jedes x-beliegige Blow Off verbaut werden kann, sofern genug Platz ist und es zum System passt (vorausgesetzt man ändert den Flansch am Druckrohr).
Auto Auto brummbrumm wutututututu

Beiträge: 906

Beruf: Drehmoment

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

157

Donnerstag, 7. Mai 2015, 17:48

Mein GME Ölkühler ist wohl seit gestern undicht. Zumindest habe ich gestern die Undichtigkeit bemerkt, als er auf einer Bühne war. Seit wann das Problem also genau besteht weiß ich nicht.
Bemerkt habe ich es dadurch, dass im Grunde der ganze Unterboden voller Öl ist, welches sogar entlang des Querlenkers auf der Beifahrerseite bis zur Bremse läuft...

Da der GME Ölkühler ja hinter der Frontschürze und hinter den Neblern sitzt, kann ich nicht den ganzen Radiator sehen. Sichtbar ist auch nur 1 Fitting, welches jedoch komplett trocken ist. Es sieht eher so aus, als würde das Öl auf der unteren Hälfte der "Lamellenfläche" herausgedrückt werden.



Hier haben ja noch andere Vortech-Jünger den Ölkühler verbaut. Habt Ihr auch schon mal so ein Problem gehabt oder wisst von jemanden dessen GME Ölkühler undicht ist?
Weiß jemand genau, was für ein Radiator das ist? Ich weiß nur noch, dass es ein Setrab ist, aber ich weiß nicht welcher (x Reihen und Abmessungen).

Gruß,
wowbagger
Auto Auto brummbrumm wutututututu

3liter

Meister

Beiträge: 1 937

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: zu Hause

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

158

Donnerstag, 7. Mai 2015, 19:06

Weder GME noch Setrap, sondern MPS und Mocal. Bild & Ergebnis aber das gleiche.

Fittinge ok, obere Lamellen auch, die unteren vollgesifft, incl. Unterboden. Wurde auf Garantie gewechselt. 1. Maßnahme: Ölkühler vom Kreislauf abklemmen, damit du nicht auf dem Trockenen sitzt (weiß nicht, ob das bei dir so leicht geht, bei mir musste ich nur den Ölfilter abschrauben, Kupplung abnehmen, Filter wieder dran).

Ölstand prüfen und ggf. nachfüllen.
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

JetNoise

Fortgeschrittener

Beiträge: 434

Fahrzeuge: GT86, White Pearl, Leder, BROCK B30 225/40R18 himalaya /// VORTECH / Oelkühler / K-Sports 330 6 Kolben/KW3 Fahrwerk/div. TRD Parts/Diffusor Heck/Android HU/ NIA Eyelids/ Agency Power EL/ Agency Power Overpipe/ HJS 200 SportCat, KKS Performance Catback / Budde Flywheel 3,7kg

Wohnort: TBB

Beruf: Ruheständler ;-)

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

159

Freitag, 8. Mai 2015, 20:24

Hier keine Probleme mit GME Setrap Kühler. Alles dicht seit +25000km.
JetNoise
==========================================
Nichts hält so lange, wie ein Provisorium
==========================================

zerox86

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Fahrzeuge: Toyota GT86, Ford Mondeo MK3 2.5 V6

Wohnort: Aschersleben

Beruf: IT Projektumsetzer - IT Infrastruktur

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

160

Freitag, 8. Mai 2015, 22:21

Hallo zusammen,

ich habe gestern auch mal die neue Software (ZA1JA01G VER_1.0_0011 - modified cam timing, GME 3inch exhaust w legal rear muffler, MAF 20150316, keyed 6B29B1.BIN) aufgespielt. Hier mal die Screenshots meiner Logfahrt.

Ich finde mein Nocken Log sieht nach dem Update reichlich seltsam aus und die AFR Werte sind im direkten Vergleich zu vorher deutlich höher.

Logs vor dem Update (Software unbekannt)

AFR Log:

Nocken Log:


Logs nach dem Update (ZA1JA01G VER_1.0_0011)

AFR Log:


Nocken Log:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zerox86« (8. Mai 2015, 22:37)