Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

horas29

Profi

Beiträge: 929

Fahrzeuge: '17 Subaru BRZ

Wohnort: Ilmenau

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

101

Sonntag, 5. Januar 2014, 17:39

Gurte von OMP hat hier niemand verbaut? Modell Strada 3 oder Road 3? Ich fürchte, dass die Flansche zum Festschrauben an der Isofix-Halterung zu breit sind. Die von Schroth sind ja schön länglich.

icebär

Meister

Beiträge: 1 923

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: An der Elbe

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

102

Sonntag, 5. Januar 2014, 17:44

Die von Schroth beim Rallye 3 ASM sind nicht länglich!! Das sie ganz normale Löcher ;-)

horas29

Profi

Beiträge: 929

Fahrzeuge: '17 Subaru BRZ

Wohnort: Ilmenau

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

103

Sonntag, 5. Januar 2014, 17:45

Nicht die Löcher, sondern die Flansche. Die von OMP sind sehr breit, sodass ich fürchte, nichtmal in die Vertiefung für den Isofix reinzukommen.

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 139

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

104

Sonntag, 5. Januar 2014, 19:42

Wenn alles nix hilft gibt es ja auch Adapter ;=
könnte mir aber gut vorstellen die Schroth Rallye ohne ASM bequem mit der Schraube hinterm Isofix zu verbinden bzw. "Isofix raus, Schraube rein"
Alternativ mit so einem Karabinerverbinder.
Muss ich mir nochmal in Ruhe anschauen dann wird's schon.
Werde die mir so bestellen das sie in 6 Wochen da sind

Hayabusa

Fortgeschrittener

Beiträge: 425

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

105

Montag, 6. Januar 2014, 10:09

Wie Basti schon sagte... Karabinerverbinder sollte auf jeden Fall gehen.
GT86; AT; Vortech Kompressor; Stoptech Big Brakte Kit (VA); EBC Black Dash (HA) und Ferodo Beläge (HA); Milltek ab Kat; BC Gewindefahrwerk; Sabelt H-Gurte; Valenti Rückleuchten & Nebelschlußleuchte; Summit Domstrebe;

icebär

Meister

Beiträge: 1 923

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: An der Elbe

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

106

Montag, 6. Januar 2014, 16:53

Wenn alles nix hilft gibt es ja auch Adapter ;=
könnte mir aber gut vorstellen die Schroth Rallye ohne ASM bequem mit der Schraube hinterm Isofix zu verbinden bzw. "Isofix raus, Schraube rein"
Alternativ mit so einem Karabinerverbinder.
Muss ich mir nochmal in Ruhe anschauen dann wird's schon.
Werde die mir so bestellen das sie in 6 Wochen da sind
Exakt das werde ich morgen machen, Fotos stelle ich dann ein ;)

Beiträge: 621

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

107

Montag, 6. Januar 2014, 19:41

Wie Basti schon sagte... Karabinerverbinder sollte auf jeden Fall gehen.


Denkt dran - so ein Befestigungspunkt sollte mindestens 1.500 Kg aushalten! Dafür muss der Karabiner ca. 11 x 120 mm groß sein, alles andere wäre selbstgefährdend und damit blanker Unfug.
GT86 MT, EZ 07/2013, Inferno-Orange, 25/20 mm Eibach-Pro-Kit, Eibach-Spacer 40 mm, TRD Türversteifungen, "Megan Racing" Domstrebe vorne, "Laille Beatrush" Domstrebe hinten.

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 284

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

108

Montag, 6. Januar 2014, 20:16

Wie Basti schon sagte... Karabinerverbinder sollte auf jeden Fall gehen.


Denkt dran - so ein Befestigungspunkt sollte mindestens 1.500 Kg aushalten! Dafür muss der Karabiner ca. 11 x 120 mm groß sein, alles andere wäre selbstgefährdend und damit blanker Unfug.



Alles aufmerksame Mitleser, die haben das Intus, ...no panic... :D

Beiträge: 1 086

Fahrzeuge: A reasonibly fast Car and a blue Tractor

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 187

  • Nachricht senden

109

Dienstag, 7. Januar 2014, 10:05

Das hab ich gerade im Amerikanischen Forum gefunden:

wenn die ISOFIX Befestigung ums verrecken nicht durch den Tüv geht, so kommt man an den oberen Gurtpunkt für den Rücksitz.
Ist ne ziemliche Operation, so wies aussieht:

http://www.ft86club.com/forums/showthread.php?t=54181

Wenn sich mein sehr elastischer Tüvvi auch querstellt, versuch ich das mal.

MFG CMH
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Hayabusa

Fortgeschrittener

Beiträge: 425

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

110

Dienstag, 7. Januar 2014, 13:43

Ist der TÜV wirklich das Problem, oder die evtl. fehlende Unbedenkflichkeitsbescheinung von z.B. Schroth bzw. die nicht vorhande ABE.

Der TÜV wird sich sicher nicht in die Nesseln setzen, wenn der Hersteller keine Freigabe / ABE erteilt hat. Stichwort: Die Originalen Sitze könnten brechen oder die originalen Befestigungspunkte reichen nicht aus, bla bla...
GT86; AT; Vortech Kompressor; Stoptech Big Brakte Kit (VA); EBC Black Dash (HA) und Ferodo Beläge (HA); Milltek ab Kat; BC Gewindefahrwerk; Sabelt H-Gurte; Valenti Rückleuchten & Nebelschlußleuchte; Summit Domstrebe;

Beiträge: 1 086

Fahrzeuge: A reasonibly fast Car and a blue Tractor

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 187

  • Nachricht senden

111

Dienstag, 7. Januar 2014, 21:46

Anscheinend ist da wirklich der Tüv vor Ort das Problem :rolleyes:

Ich war vorhin bei meinem Lieblings Tüv und hab mal lieb gefragt.

Völlig ohne Unterlagen, hatte nur das Auto dabei.

Nach Besichtigung und Beratung mit Prüfstellenleitung war der Kommentar:

"Das kriegen wir hin!" wörtlich zitiert.

Einzige Bedingung, die Gurte müssen ECE haben, keine FIA!!

Auch die Montage am ISOFIX Punkt wurde für möglich befunden, allerdings wohl ohne Karabiner, denke ich :D
Auch ein Diskussionspunkt, ob die hinteren Sitze ausgetragen werden müssen. Die Schroths gibts aber mit Trennschloss, da müsste wahlweise Nutzung eintragbar sein.

Etwas schrecken mich noch die Kosten ab, geschätzt ab 60 Euro für die Eintragung.
Leider kann ich in absehbarer Zukunft keinen Vollzug melden, das Projekt muss erstmal hinten anstehen.

Vielleicht kriegt ihr mit dieser Vorgehensweise:
erstmal nett fragen, dann mit der ECE Genehmigung vorführen und die fehlende Anbaugenehmingung garnicht erwähnen die Gurte dann doch noch eingetragen.

In der Prüfstelle Mönchengladbach sollte es jedenfalls möglich sein.

MFG C.
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 139

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

112

Dienstag, 7. Januar 2014, 21:53

die schroths kann man trennen, sodass die hintesitze nicht ausgetragen werden müssen.

alternativ kann man ohne viel aufwand auch einfach die schrauben de gurtschlösser der rücksitze nehmen. hab ich schon durch, der ausbau der unterteile der rückbank ist auch viel einfacher.

Beiträge: 1 086

Fahrzeuge: A reasonibly fast Car and a blue Tractor

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 187

  • Nachricht senden

113

Dienstag, 7. Januar 2014, 23:12

Stimmt, an die Beckenpunkte kommt man viel besser dran.
Allerdings geht dann beim Crash eine erhebliche Kraftkomponente in die Sitzlehne, die dabei auf Biegung beansprucht wird.
Es gab irgendwo im Netz ein Diagramm, welche Punkte an der C-Säule von Schroth empfohlen werden. Die untenliegenden Befestigungspunkte ( D-Punkt) sind nur mit bestimmten Sitzen zulässig.
Die Sitzliste findest du auf WWW.Schroth.de, das Diagramm finde ich nicht mehr.

Wenn ich die Gurte einbau, werd ich auf jedenfall einen C-Punkt, also Hinterer Gurt oben oder ISOFIX verwenden.

MFG C.

Edith sagt: doch gefunden.
Wozu so ein Opel Forum gut ist :D

http://www.schroth.de/media/wysiwyg/cont…nleitung_a1.pdf
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Copperhead« (7. Januar 2014, 23:21) aus folgendem Grund: Ergänzung


horas29

Profi

Beiträge: 929

Fahrzeuge: '17 Subaru BRZ

Wohnort: Ilmenau

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

114

Sonntag, 12. Januar 2014, 20:11

Mich würde auch mal die Befestigung am oberen Befestigungspunkt der Rückbank-Gurte interessieren. Im Ami-Forum habe ich das zwar schon gesehen, aber leider ohne Bilder vom Einbau und nur ganz kurzem - für mich nicht hilfreichem - Text.

Beiträge: 1 086

Fahrzeuge: A reasonibly fast Car and a blue Tractor

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 187

  • Nachricht senden

115

Sonntag, 12. Januar 2014, 23:23

Horas29, hier siehst du es auch,

Rückbank und Seitenverkleidung abbauen mit Bildern:

http://www.ft86club.com/forums/showthread.php?t=54181

Ich denke, Sitzschalen und Seitenverkleidung abbauen müsste reichen.

Fraglich nur, ob Gurtbeschlag und original Gurtroller gleichzeitig passen.

Wahrscheinlich werde ich die hinteren Gurte nie brauchen, links garantiert nicht, hinter meinen Sitz passt gerade noch ne Wasserflasche.

aber ich will den Sitzplatz auch nicht austragen müssen.

MFG C.
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

marvell

Profi

Beiträge: 781

Fahrzeuge: Sommer: GT86, Alltag: Nissan Juke 1.5 dCi

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: IT

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

116

Mittwoch, 29. Januar 2014, 21:24

Wo habt ihr die Schroth-Gurte gekauft? Bei eBay kosten zwei Gurte nur ein wenig mehr als einer im Schroth-Shop. Vielleicht Fälschungen?

eBay: http://www.ebay.de/itm/2-Stueck-SCHROTH-…s-/160661604808

Schroth-Shop: http://www.schrothshop.de/Tuning/Gurte/R…-asm%AE::6.html
Inferno Orange, Vortech Kompressor, Setrab Ölkühler, Sachs Kupplung, OZ Ultraleggera
Invidia N1, Invidia Overpipe, Tomei UEL, Valenti Tail Lights, VMS Lug Nuts, KW V1, Scheiben getönt, Sonnenblend-Streifen, Innen- und Außenbeleuchtung LED, diverse Teile foliert, Schwellerlippen, Diffusor, Aero-Frittentheke, Rückfahrkamera

Showroom: LINK

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 345

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

117

Mittwoch, 29. Januar 2014, 21:50

Ich habe die Gurte bei Amazon im Schroth Shop gekauft. Sind die gleichen aber mit gelbem Schriftzug. Haben 170 Euro gekostet. Die Gurtpolster jeweils noch 15 Euro.
(sind gerade aktuell neue Bilder bei mir im Showthread)
Dürfte vom Preis her also passen.
Ich denke einfach, dass Schroth im Webshop versucht möglichst viel Gewinn einzustreichen.
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

marvell

Profi

Beiträge: 781

Fahrzeuge: Sommer: GT86, Alltag: Nissan Juke 1.5 dCi

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: IT

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

118

Mittwoch, 29. Januar 2014, 22:01

Braucht man die Polster? Wo kommen die hin? Kenne die nur für über die normalen Gurte...
Inferno Orange, Vortech Kompressor, Setrab Ölkühler, Sachs Kupplung, OZ Ultraleggera
Invidia N1, Invidia Overpipe, Tomei UEL, Valenti Tail Lights, VMS Lug Nuts, KW V1, Scheiben getönt, Sonnenblend-Streifen, Innen- und Außenbeleuchtung LED, diverse Teile foliert, Schwellerlippen, Diffusor, Aero-Frittentheke, Rückfahrkamera

Showroom: LINK

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 345

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

119

Mittwoch, 29. Januar 2014, 22:17

Finde die Gurte mit den Polstern bequemer. Kommen da hin, wo die Schroth Schrift ist. Schauen genauso aus wie die Gurte, auch mit Schroth Flock. Da sind so kleine Klett Teile dabei damit die nicht verrutschen und damit kann man auch die Position festlegen wo man die Polster haben will.

Ich denke dass die Teile ganz gut sind weil die Schrothgurte ja zwischen den Stützen der Kopfstütze durchgehen und vermutlich etwas eng am Hals sind. Aber vieleicht schick ich die Dinge auch wieder zurück. Genaueres kann ich vieleicht am Wochenende sagen wenn ich es schaffe die Dinger einzubauen.
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

Beiträge: 1 086

Fahrzeuge: A reasonibly fast Car and a blue Tractor

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 187

  • Nachricht senden

120

Mittwoch, 29. Januar 2014, 22:20

Die Polster brauchst du nur, wenn du den Druck der normalen Gurte auf den Schlüsselbeinen nicht ertragen kannst. ;)

Allerdings solltest du beachten, dass die Hosenträgergurte keine Gurtstraffer haben.
Deshalb :
Jacke aus, Beckengurt auf den Beckenknochen knackig stramm ziehen, Becken darf sich im Sitz nicht bewegen können
Dann Schultergurte so stramm wie möglich. Jegliche Gurtlose erhöht die Verletzungsgefahr.

Dann fluchen, wieder losschnallen, Tür zumachen und alles von vorne :D

An alles andere kommt man auch festgeschnallt gut dran im GT, ist halt figurbetont gebaut. ;)

Und nein, hab sie noch nicht verbaut, die Erfahrung stammt aus anderen Autos

MFG C.

Edith von BRZ versägt :rolleyes:
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)