Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 345

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 17:23

Gefällt mir sehr gut, aber ist das eintragungsfähig? Oder ist es erlaubt sich im Straßenverkehr mit den normalen Gurten anzuschnallen und auf der Rennstrecke mit den Sportgurten zu fahren?
Wie bekommst du das Gepipse weg, wenn du dich nicht mit dem normalen Gurt anschnallst?
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

icebär

Meister

Beiträge: 1 883

Fahrzeuge: GT 86 Grau

Wohnort: An der Elbe

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 19:28

Durchmesser der Löcher?

Danke!! Ich bekomme Schroth Gurte zu Weihnachten, da weiß ich ja schon was ich vorab anfertigen muss...

EDIT: Die Sabelt vom Bild und die Schroth Rallye 3 haben eine ECE-Zulassung, sind also im Strassenverkehr erlaubt! ;)

Hayabusa

Fortgeschrittener

Beiträge: 425

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 20:41

Die sind FIA und ECE zugelassen, genau :)



Nach kurzer Probefahrt kann ich sagen, dass die Gurte einen Halt in der Kurve geben, das ist die wahre Pracht.
GT86; AT; Vortech Kompressor; Stoptech Big Brakte Kit (VA); EBC Black Dash (HA) und Ferodo Beläge (HA); Milltek ab Kat; BC Gewindefahrwerk; Sabelt H-Gurte; Valenti Rückleuchten & Nebelschlußleuchte; Summit Domstrebe;

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 010

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 20:43

ich nehme mal an das Blech wird im Ernstfall vom Gesetzgeber nicht als Koscher betrachtet...
trotzdem sauber, sehe ich das richtig das du den oberen Haltepunkt schräg versetzt hast? wenn ja, wieso? ^^

Hayabusa

Fortgeschrittener

Beiträge: 425

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 20:45

Das is der Standard Isofix Punkt. Der Haken der sich dann dort einclipst, ist nur etwas groß als dass er flach aufliegen kann. Daher ist er leicht gedreht. Man könnte da noch nen Karabiner dazwischen machen z.B..

Ich denke da schaut kein Mensch danach. Und das "Blech" ist auch 4mm VA Stahl ;) Das hält... Dem vertraue ich eher als dem Isofix Punkt hinten^^
GT86; AT; Vortech Kompressor; Stoptech Big Brakte Kit (VA); EBC Black Dash (HA) und Ferodo Beläge (HA); Milltek ab Kat; BC Gewindefahrwerk; Sabelt H-Gurte; Valenti Rückleuchten & Nebelschlußleuchte; Summit Domstrebe;

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 010

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 21:10

da hab ich mich verkuckt, ich dachte es wäre der schräg gegenüber.
das was du sagst ist mir alles klar, selbst hab ich damals 10mm genutzt ;)
nicht das 4 nicht auch reichen, ich rechne aber immer mit übertriebener Sicherheit. Ist eine Macke von mir.

Es schaut auch wirklich keiner danach, vor allem wenn gut versteckt. Bei mir war es damals unter'm Innenraumteppich. Bloß falls doch irgendwann mal was passiert und es DANN gesehen wird... das man mit gesundem Menschenverstand und auch statischer Berechnung keine Bange zu haben braucht ist klar, aber die KRF-Verordnungen haben damit ja nichts zu tun :D

icebär

Meister

Beiträge: 1 883

Fahrzeuge: GT 86 Grau

Wohnort: An der Elbe

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 21:25

Sieht echt super aus und das der Wagen oben auf der Hutablage diese Isofix Halterungen hat zeigt mir wieder wie durchdacht und auf Sport/Rennsport der Wagen getrieben wurde!! Danke Toyota! :thumbsup:

Danke für die Zeichnung, werde ich mir für meine Schroth auch anfertigen :!: :)

Eine Frage noch an Hayabusa, wie ist das mit der Gurtdurchführung an der Kopfstütze, schon mal die Version außen probiert? Ist das so wie im Bild nicht etwas eng am Hals?

Gruß, Jan

Hayabusa

Fortgeschrittener

Beiträge: 425

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 21:32

Das Problem bei dem Bolzen ist, dass du keinen Platz mehr hast. Alles was mehr als die 4mm gewesen wäre, hätte das Gewinde nicht mehr richtig gegriffen bzw. ich hätte mich damit nicht mehr sicher gefühlt. Vorher standen ein Paar Gewindegänge über, nun ist es ungefähr 1 Gewindegang vor "bündig"...



Du kannst natürlich auch die "Peitsche" weglassen... Dann musst du aber die Rückbank austragen lassen bzw das Auto als 2 Sitzer eintragen lassen. Den Gurtstraffer ausbauen lassen von Toyota oder irgend nem Meister... Daher hab ich die Peitsche drin gelassen...

Man sollte nur dran denken, sich einen Anti Gurtwarner zu bestellen, sonst piepst es die ganze Zeit :thumbsup:
GT86; AT; Vortech Kompressor; Stoptech Big Brakte Kit (VA); EBC Black Dash (HA) und Ferodo Beläge (HA); Milltek ab Kat; BC Gewindefahrwerk; Sabelt H-Gurte; Valenti Rückleuchten & Nebelschlußleuchte; Summit Domstrebe;

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 010

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 21:51

...und wie wär's mit einer längeren Schraube an der Stelle?

coR3

Anfänger

Beiträge: 17

Fahrzeuge: GT86 TRD Umbau Inferno Orange

Wohnort: Barsinghausen

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 23:29

Irgendwie verstehe ich den Sinn hinter diesem Blech noch nicht so richtig. Kann man an diesen Bolzen nicht einfach den Beschlag vom Gurt befestigen? Dann wäre doch dad Blech hinfällig. Und wenn man nen Gurt mit Trennschloss nach hinten hat muss man auch nicht auf 2 Sitzer umschreiben. So zumindest mein Wissensstand. Gut und der Gurtwarner ist nen anderes Thema. Da hab ich meinen :) dran gesetzt, das er das mal mit Toyota abgeklärt ob man den deaktivieren kann/ob sie es machen.

Hayabusa

Fortgeschrittener

Beiträge: 425

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 09:30

Der Bolzen am Sitz ist festgeschweißt ;) Daher kann man die Länge nicht verlängern... Ausserdem ist nicht mehr viel Platz zwischen Bolzen und Mitteltunnel.

Wenn du die Peitsche weglässt, hättest du nicht mehr die Möglichkeit, mit den originalen Gurten zu fahren, ergo müssen die Hosenträgergurte immer eingebaut bleiben und es kann hinten niemand mehr mitfahren...

Ich weiss nicht was du mit Beschlag meinst. Der Gurt hat am Ende diese Klinke und den kannst du dann in die mitgelieferte Augenschraube einhängen... Da dafür am Mitteltunnel nicht genug Platz ist, habe ich das Blech genommen und die Klinke in das Langloch eingehängt...
GT86; AT; Vortech Kompressor; Stoptech Big Brakte Kit (VA); EBC Black Dash (HA) und Ferodo Beläge (HA); Milltek ab Kat; BC Gewindefahrwerk; Sabelt H-Gurte; Valenti Rückleuchten & Nebelschlußleuchte; Summit Domstrebe;

Ate_Sicks

Fortgeschrittener

Beiträge: 488

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Dreieich

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 10:12

10 mm :D wolltest du das auto da aufhängen Basti? ;) Mehr als ca 4000N (~400kg) würden da nicht wirken oder? Dann wär alles ok mit den 4mm. Kommt natürlich am meisten auf die Breite des Langlochs an.

coR3

Anfänger

Beiträge: 17

Fahrzeuge: GT86 TRD Umbau Inferno Orange

Wohnort: Barsinghausen

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 11:07

Mit Beschlag meine ich die Befestigung der Gurtenden. http://www.bms-onlinestore.de/images/pro…age_10090_1.jpg Reicht es dann nicht die einfach mit drauf zu schieben und fest zu schrauben? Oder ist der Gewindebolzen zu kurz dafür?

Hayabusa

Fortgeschrittener

Beiträge: 425

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 11:12

Die Gurte sind ja alle Unterschiedlich. Aber das sollte gerade noch gehen. Solange die Beschläge nicht über 4mm dick sind^^
GT86; AT; Vortech Kompressor; Stoptech Big Brakte Kit (VA); EBC Black Dash (HA) und Ferodo Beläge (HA); Milltek ab Kat; BC Gewindefahrwerk; Sabelt H-Gurte; Valenti Rückleuchten & Nebelschlußleuchte; Summit Domstrebe;

coR3

Anfänger

Beiträge: 17

Fahrzeuge: GT86 TRD Umbau Inferno Orange

Wohnort: Barsinghausen

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 11:20

Sehr gut. Dann sollte das so funktionieren wie ich mir das denke :D Dann warte ich jetzt nur ab was mein Händler zum deaktivieren des Gurtwarners sagt. Wenn das geht werd ich dann mal Gurte bestellen :)

Hayabusa

Fortgeschrittener

Beiträge: 425

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 11:42

Das ist wohl verboten, oder?^^
GT86; AT; Vortech Kompressor; Stoptech Big Brakte Kit (VA); EBC Black Dash (HA) und Ferodo Beläge (HA); Milltek ab Kat; BC Gewindefahrwerk; Sabelt H-Gurte; Valenti Rückleuchten & Nebelschlußleuchte; Summit Domstrebe;

coR3

Anfänger

Beiträge: 17

Fahrzeuge: GT86 TRD Umbau Inferno Orange

Wohnort: Barsinghausen

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 11:54

Das weiß ich ja grade nicht. Deswegen hab ich meinen :) dran gesetzt das er es in Erfahrung bringt.

Beiträge: 822

Fahrzeuge: A reasonibly fast Car and a blue Tractor

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 132

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 12:00

Na. das sieht doch gut aus!

Lass uns bitte wissen, wies mit der Eintragung geklappt hat.

Bezüglich Gurtnerver:
Wie wäre es, wenn man einfach den Originalgurt hinter der Lehne durchzieht und einsteckt. Habs gerade probiert, passen würde es.

Ob der Gurtnerver dann ruhig ist, wollte ich im öffentlichen Verkehr noch nicht erproben. :D

So eine Lösung wäre mir viel lieber als eine Manipulation der Elektronik, bei den Beemern hatte ich da ordentlich Stress mit.
Bei Fremdteilen im Auto stellen sich manche Werkstätten sehr stieselig mit der Garantie an.
In dem Fall gings darum, ob eine professionell eingebaute Endstufe das Navi kaputtmachen kann( das Laufwerk wohlgemerkt.)

MFG C.
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Hayabusa

Fortgeschrittener

Beiträge: 425

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 12:06

Soweit ich weiss ist das deaktivieren verboten. Daher hab ich das genommen:

http://www.qashqaiforum.de/attachments/f…-gurtwarner.jpg
Gibt kleinere aber ich war grad bei ATU ums Eck und wollte das Piepsen erst mal los werden. 2 Stück 18€... Bei Ebay gibt die auch billiger oder bei Amazon und wesentlich kleiner und schicker...

Und Eintragen ist nicht, die haben ne ECE Freigabe (E Zeichen) ;) ((Die Gurte)).
GT86; AT; Vortech Kompressor; Stoptech Big Brakte Kit (VA); EBC Black Dash (HA) und Ferodo Beläge (HA); Milltek ab Kat; BC Gewindefahrwerk; Sabelt H-Gurte; Valenti Rückleuchten & Nebelschlußleuchte; Summit Domstrebe;

icebär

Meister

Beiträge: 1 883

Fahrzeuge: GT 86 Grau

Wohnort: An der Elbe

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 12:09

Wie wäre es damit? http://www.amazon.de/gp/aw/d/B00B270VKE/…86846512&sr=8-1

So werde ich es machen ;-)