Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

VeilSide

Meister

Beiträge: 2 205

Fahrzeuge: トヨタ ハチロク

Wohnort: Ostalb

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

381

Mittwoch, 29. April 2015, 17:38

Müssen es dazu zwingend dieselben Gurte sein oder kann man mit so einem Vergleichsgutachten z.B. auch Takata Gurte eintragen lassen?
Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

Jango

Erleuchteter

Beiträge: 2 950

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

382

Mittwoch, 29. April 2015, 17:42

Ich habe nur eine UE, so wie Abnahme Gutachten, für die Schroth Rallye 3 ASM. Nicht mit Autocontrol!

Ich denke nicht, dass es sich auf die Takata umwälzen lässt.
Jango's Resterampe

"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto" 8)
:!: "If the GT86 in standard isnt fast enough, then the roads youre driving on are too straight" Masaya Yumeda :!:
https://www.youtube.com/watch?v=tLOBOgu4Rkk
満月-86

sirarni

Fortgeschrittener

Beiträge: 551

Fahrzeuge: Gt 86 kpr, MX-5 NBfl

Wohnort: Kochersteinsfeld (Nähe Heilbronn)

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

383

Mittwoch, 29. April 2015, 17:49

schade, hab die elektronischen drin. Trotzdem danke!!!

Hat vielleicht jemand anderes die schon eintragen lassen?
Vortech Kpr (ca.0,8 Bar),Öl-/Ladeluftkühler,ScanGauge,BC Race Gewindefahrwerk,MiKo-Abdeckung,3" AGA:UEL/HJS/Klappen-ESD (GME/k-tec),geänderte Embleme,getönte Scheiben,weiße Streifen + Decals foliert,dunkelgraue MAM 17" Felgen,Innen- und Motorraum Gold-Carbon Wassertransferdruck,Elektrische Schroth-Gurte rot,StopTech Big Brake,Sachs Performance- Kupplung mit anderen Schaltfedern,leichte Schwungscheibe (4,3 kg) von Budde,TRD Fahrwerksversteifung,längere Bolzen und 15 mm Spurplatten

stevo

Profi

Beiträge: 580

Fahrzeuge: Celica T23 / GT 86

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

384

Mittwoch, 29. April 2015, 17:52

Also mit den Takata wird es etwas schwieriger. Da die E Prüfnummer eine andere ist. Das Gleiche wird sein wenn man andere Schroth Gurte nehmen will als die Rallye 3 ASM.
Da UE auf die E-Nummer vom Gurt mit ABE des Autos ausgestellt ist.

aber wenn Du einst hast einfach mal damit zum TÜV Fahren und fragen. (das kostet dann auch nichts)

Bengel

Schüler

Beiträge: 139

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: nähe Friedberg (Hessen)

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

385

Mittwoch, 20. Mai 2015, 13:54

Ich hab hier auch noch mal ne Frage zu:

Die ganzen Gurte haben doch eine ECE-Zulassung ( = E-Prüfzeichen?), dass heißt ja solange ich die Original Befestigungspunkte verwende sollte mit den Gurten ja nichts schief gehen?!?!
Also muss ich die Gurte auch nicht eintragen bzw. beim TÜV abnehmen lassen, da ich ja eine ECE Zulassung habe?!! Wenn ich die Rückleuchten mit Tausche gegen Aftermarket mit E-Prüfzeichen (= ECE_Zulassung) dann muss ich diese ja auch nicht eintragen lassen?

Oder ist die ECE Zulassung mehr so ein Qualitätssiegel und man braucht tatsächlich eine Eintragung bzw eine ABE?

Ich blick da nicht mehr durch :(
Hab mich gestern mit einem Tuner unterhalten und der meinte mit der ECE Zulassung muss ihc nichts eintragen lassen sofern die Original Befestigungspunkte verwendet werden... :?:
Instagram: s.bengel

stevo

Profi

Beiträge: 580

Fahrzeuge: Celica T23 / GT 86

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

386

Mittwoch, 20. Mai 2015, 15:54

Du must bedenken dann mußt die selben Befestigungspunkte vom originalen Gurt nehmen. (nicht die von den hinteren)
Und Du must immer damit zum TÜV. Das selbe gilt bei Änderungen an der Bremse, Reifen und Fahrwerk (außer es gibt eine ABE dazu).

E= Prüfzeichen ist nicht gleich ECE Zulassung für Dein Fahrzeug. Bei den Gurten liegt eine ABE bei, hier sind die zugelassenen Fahrzeuge aufgeführt.
Bei diesen brauchst Du keine Eintragung. Da aber der GT hier nicht aufgeführt ist. Brauchst Du eine Einzelabnahme mit Unbedenklichkeitsbescheinigung.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bengel (20.05.2015)

Bengel

Schüler

Beiträge: 139

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: nähe Friedberg (Hessen)

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

387

Mittwoch, 20. Mai 2015, 15:58

ah okay....verstanden. :thumbsup: Danke
Instagram: s.bengel

VeilSide

Meister

Beiträge: 2 205

Fahrzeuge: トヨタ ハチロク

Wohnort: Ostalb

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

388

Mittwoch, 20. Mai 2015, 17:02

Genau vor dem Problem stehe ich momentan auch. Habe vor mir die 4-Pkt. Takata Gurte zu verbauen, allerdings ist unklar wie das nun genau ablaufen muss.

Eine E4 Zulassung haben sie und sind nach ECE-R 16.04 abgenommen. Allerdings fehlt eine Info bzgl. Zulässigkeit und Einbauvorschrift zum konkreten Fahrzeug. Bei den Gurten selbst liegt kein schriftliches Gutachten bei, der TÜV konnte mir leider auch keine Auskunft geben.

Es gibt eine universelle Einbauanleitung/-vorschrift vom Hersteller, die man erfüllen würde. Ob das jedoch für eine Eintragung ausreicht ist mir unbekannt. Mit den originalen Befestigungspunkten vom vorderen und hinteren Sicherheitsgurt sollten ja auch die erforderlichen 15 kN Zugfestigkeit keine Probleme sein.
Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bengel (20.05.2015)

Giorgi_BRZ

Fortgeschrittener

Beiträge: 176

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

389

Mittwoch, 20. Mai 2015, 19:19

Ich habe auch einen Takata Gurt verbaut. In meinem alten WRX hatte ich 4Punkt von Sparco verbaut und nie Probleme gehabt. Weder Polizei noch TÜV haben was gesagt. Momentan habe ich einen Takata und einen Sparco verbaut, der zweite Takata kommt nachträglich.

Bei mir ist jeweils die snap on Variante eingebaut und die hinteren Sitze sind draußen. Verschraubt ist alles an Originalpunkten, daher sollte es keine Probleme geben.

VeilSide

Meister

Beiträge: 2 205

Fahrzeuge: トヨタ ハチロク

Wohnort: Ostalb

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

390

Mittwoch, 20. Mai 2015, 19:37

Da du ja scheinbar schon Erfahrung damit hast, kommt man mit den Snap on auch ohne Ausbau der Rücksitzbank an die originalen Haltepunkte rann? Eventuell mit solchen Befestigungsblechen:

Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

Chris Martens

Anfänger

Beiträge: 44

Fahrzeuge: 190E 2.3-16

Wohnort: Potsdam

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

391

Mittwoch, 20. Mai 2015, 19:40

Zitat

Meine Erfahrung ist die, dass man sich am besten einen TÜV-Prüfer sucht, der auch Wagenpässe nach Maßgabe des DMSB ausstellen darf. ... Hierbei handelt es sich also um Personen, die "Sachverstand" speziell im Hinblick auf "Motorsport-Umbauten" besitzen und all das, was der geneigte Hobby-Racer gerne einbauen würde, bestimmt schon mal gesehen haben.

aus: dieser schönen Seite nicht nur zum E36. Leider führt der link dort zu einem 404, also vielleicht mal beim DMSB anfragen.

bis denn,
Christian
Ob Sportwagen oder nicht, jeder hat sich hier wenigstens ansatzweise an die StVO zu halten.

Giorgi_BRZ

Fortgeschrittener

Beiträge: 176

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

392

Mittwoch, 20. Mai 2015, 19:46

Zitat

Da du ja scheinbar schon Erfahrung damit hast, kommt man mit den Snap on auch ohne Ausbau der Rücksitzbank an die originalen Haltepunkte rann? Eventuell mit solchen Befestigungsblechen:



Die habe ich verwendet.
Bei den Bolt on ist es ja so, dass genau diese mit dem Gurt vernäht sind und festgeschraubt werden.

Die Bolt on kannst du mit den originalen Ösenschrauben und am Sitz und hinter der Verkleidung mit diesen Montage-Kit befestigt.

VeilSide

Meister

Beiträge: 2 205

Fahrzeuge: トヨタ ハチロク

Wohnort: Ostalb

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

393

Mittwoch, 20. Mai 2015, 19:48

Hier der Link zu einem aktuellen Sachverständigenverzeichnis: Link
Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

Giorgi_BRZ

Fortgeschrittener

Beiträge: 176

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

394

Mittwoch, 20. Mai 2015, 19:51

@VeliSide
Das reicht nicht. Ich kann dir ja Bilder schicken wenn du Interesse hast.

Giorgi_BRZ

Fortgeschrittener

Beiträge: 176

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

395

Mittwoch, 20. Mai 2015, 20:18

http://de.m.wikipedia.org/wiki/ECE-Regelungen
http://de.m.wikipedia.org/wiki/ECE-Homologation

Das bedeutet doch, dass die Sache eintragungsfrei ist. Oder verstehe ist da was falsch?

Bengel

Schüler

Beiträge: 139

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: nähe Friedberg (Hessen)

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

396

Mittwoch, 20. Mai 2015, 20:57

So hatte ich das auch verstanden...

Bei EZT schreiben die auch das die Eintragungsfrei sind an den original Befestigungspunkten.

http://www.ezt-autoteile.de/Sportgurte/S…arz::23600.html
Instagram: s.bengel

VeilSide

Meister

Beiträge: 2 205

Fahrzeuge: トヨタ ハチロク

Wohnort: Ostalb

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

397

Mittwoch, 20. Mai 2015, 21:52

Theoretisch sollte es dazu ein schriftliches Gutachten geben, in dem diese ganzen Randbedingungen explizit benannt werden.
Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

Giorgi_BRZ

Fortgeschrittener

Beiträge: 176

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

398

Donnerstag, 21. Mai 2015, 03:42

Für Rückleuchten o.ä. bekommst auch nichts dazu. E-Zeichen drauf, fertig ist die Laube.

Chris Martens

Anfänger

Beiträge: 44

Fahrzeuge: 190E 2.3-16

Wohnort: Potsdam

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

399

Donnerstag, 21. Mai 2015, 08:05

Bei EZT schreiben die auch das die Eintragungsfrei sind an den original Befestigungspunkten.


Naja, dann befestige die Hosenträger doch an den originalen Befestigungspunkten für die hinteren Sicherheitsgurte(!) :D
Die isofix-Aufnahme in der Mitte ist eben nicht der originale Befestigungspunkt eines Sicherheitsgurtes, also greift die Klausel nicht.

Bei z.B. Rückleuchten funktioniert das auch nur bei Tausch 1:1, da diese Situation geprüft wurde.

bis denn,
Christian
Ob Sportwagen oder nicht, jeder hat sich hier wenigstens ansatzweise an die StVO zu halten.

Bengel

Schüler

Beiträge: 139

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: nähe Friedberg (Hessen)

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

400

Donnerstag, 21. Mai 2015, 11:35

@chris: so dachte ich mir das auch aber anscheinend gehts ja trotzdem nicht wenn man kein gutachte, ue oder sonstwas für den gt habe
Instagram: s.bengel