Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

wom

Profi

Beiträge: 898

Fahrzeuge: GT86 , Kinderschokoladenorange , Leder , wärmer/kälter , lauter , schöööööön und so herrlich "unvernünftig" achja , sone "unvernünftige" LC4 hat das wom auch noch :-)

Wohnort: an der Gras-Grenze !

Beruf: Kübel-Kutscher (^-^)

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

21

Freitag, 31. Mai 2013, 21:59

ahoi ,

ich denk mal , das Problem ist die Sitz/Kopfstützen Situation im GT
also eig. "passt" das nicht mit dem orig. Gestühl ,
innerhalb det Kopfstütze durchführen ist zu schmal ... aussen "drumrum" ist zu wenig Platz
und man hat somit keine gescheite Führung für die Gurte .


gruß

wom
no Risk , korrigiere : no GT86 .... no Fun !

Basti_GT86

Anfänger

Beiträge: 5

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Remscheid

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 2. Juni 2013, 13:41

Also hab mal die hintere Verankerung fotografiert.

*Wie bekomm ich ein Foto eingefügt???*

Es handelt sich hierbei um das gewöhnliche männliche Stück des Anschnallgurtes.
Es ist somit denkbar, einen Hosenträger mit Rolle zu verwenden, den man dort hinten, wie jeden normalen Anschnallgurt einklickt.
Aber wie gesagt, die Seitliche Befestigung am Sitz ist noch zu klären.
:D Vorsicht Heck schwenkt aus :D

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 024

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 2. Juni 2013, 13:46

Wom: hatte ich im alten auch, das funktioniert ganz angenehm.

Basti: bild auf einem webspace hochladen und per "bild einfügen" ... einfügen ^^

coR3

Anfänger

Beiträge: 17

Fahrzeuge: GT86 TRD Umbau Inferno Orange

Wohnort: Barsinghausen

  • Nachricht senden

24

Samstag, 7. Dezember 2013, 01:47

Moin Leute. Sry das ich das Thema wieder hoch schubse aber gibt es jetzt schon Ergebnisse zum Thema Hosenträgergurte? Und wie sieht es mit dem Gurtwarner aus?

Timey

Fortgeschrittener

Beiträge: 220

Wohnort: Umgebung Trier

Beruf: Zerspanungsmechaniker

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

25

Samstag, 7. Dezember 2013, 03:07

Moin Leute. Sry das ich das Thema wieder hoch schubse aber gibt es jetzt schon Ergebnisse zum Thema Hosenträgergurte? Und wie sieht es mit dem Gurtwarner aus?
Würde mich auch interessieren..
Erfahrungsberichte und einbauanleitung :)
Toyota GT86 E8H Blau Metallik, Optik gecleant, Greddy T518Z Turboumbau powered by Vollsports & HK-Power

Hayabusa

Fortgeschrittener

Beiträge: 425

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

26

Samstag, 7. Dezember 2013, 17:04

Hab mir welche bestellt. Mal schauen ob ich sie eingebaut bekomme, wenn sie denn kommen...
GT86; AT; Vortech Kompressor; Stoptech Big Brakte Kit (VA); EBC Black Dash (HA) und Ferodo Beläge (HA); Milltek ab Kat; BC Gewindefahrwerk; Sabelt H-Gurte; Valenti Rückleuchten & Nebelschlußleuchte; Summit Domstrebe;

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 024

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

27

Samstag, 7. Dezember 2013, 17:29

Da bin ich mal gespannt!
Für mich wäre das Thema auch sehr interessant, momentan habe ich aber noch zu viel auf dem eigenen Teller ^^

Beiträge: 897

Fahrzeuge: A reasonibly fast Car and a blue Tractor

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

28

Samstag, 7. Dezember 2013, 20:46

Dazu noch was, zumindest für mich wars neu:

die Takata Clipin Boltin Gurte gibts beim Sandtler jetzt auch mit ASM Vorrichtung.
Trägt auch nicht so auf wie bei den Schrothgurten, weil es nur eine flache Reissnaht ist.

Hab ich heute auf der Motorshow gesehen.

Das Thema Montage eintragung interessiert mich genauso, nur hab ich noch ein Zusatzproblem:

meine schultern stehen so weit über die Lehne drüber, dass bei Montage des hinteren Gurtes an der C-Säule der Gurt die Kopfstütze rausziehen würde.
Montage an den Beckengurtgewinden gibt zumindest Schroth nicht frei, weil dadurch die Lehne noch höhere Anteile der Unfallkräfte aufnehmen müsste.
Ist für mich einsichtig aus technischer Sicht. Schade, ein Vierpunktgurt gekreuzt an den Beckengurtgewinden montiert wäre elegant gewesen.
Leider ist der Sitz auch nicht einfach zu tauschen, sitzt leider der Airbag drin.

Sdllze es da noch andere Lösungen ausser der amerikanischen Harnessbar Variante geben, würde ich mich über eure Tipps freuen,

MFG C.
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

coR3

Anfänger

Beiträge: 17

Fahrzeuge: GT86 TRD Umbau Inferno Orange

Wohnort: Barsinghausen

  • Nachricht senden

29

Samstag, 7. Dezember 2013, 22:50

Ok darf ich fragen wie groß du bist? Ich bin knapp 1.90 hoch gewachsen und bei mir passt das eigentlich sehr gut mit den Sitzen.

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 024

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

Beiträge: 897

Fahrzeuge: A reasonibly fast Car and a blue Tractor

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 8. Dezember 2013, 20:39

Basti, das tut mir auch weh!

Ich bin zwar mit 185 deutlich untergross, also zu klein für mein Gewicht, aber 140 breit ist dann doch etwas frech. :D

Das Problem ist halt, dass ich sehr aufrecht sitzen wiill, damit Kraft auf der Bremse und Gefühl fürs Lenkrad gleichzeitig möglich sind.
Gleiczeitig muss der Abstand zum Pedal stimmen, weil sonst meine Beine das Lenkrad festklemmen. :whistling:

In genau einer Sitzeinstellung passt das alles so gerade eben. Allerdings wie beschrieben, Schultern deutlich über Lehenende. Kopfstützenoberkante zum Kopf geht sogar noch, aber eigentlich steht die Kopfstütze für mich schon zuweit vorne. Das heisst, bei Fahrwerksbewegungen gibts immer kleine Kopfnüsse. Auf Dauer will ich da auch ne andere Kopfstütze reinhaben.
Die vom Verso passt von den Streben her, aber 248 € plus Merkelsteuer fand ich dann nur lachhaft, dazu ja noch das Beledern dazukäme.

MFG C.
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 024

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 8. Dezember 2013, 22:28

keine Angst, es war ja auf deine Schultern und nicht auf deinen Bauch bezogen. Es soll ja solche Bodybuilder geben ^^

Aber mal im Ernst, ich bin auch ein Vertreter der Aufrechtsitzfraktion, das mit der Kopfstütze kann ich auch nachvollziehen, aber hast du vlt. mal darüber nachgedacht das das im Design begründet ist?
Vlt. sollst du garnicht so aufrecht sitzen wie du denkst?
Ich habe mich mit ähnlichen Problemen herumgeschlagen und dann irgendwann mal gedacht "was wenn ich die Lehne etwas anwinkle?"
Schwupp, Rücken und Schultern passen besser, Kopfstütze nervt nicht mehr, alles super ^^


Eine für mich brennende Frage ist noch: Darf ich die ISOFIX halterungen für die Gurte verwenden?

coR3

Anfänger

Beiträge: 17

Fahrzeuge: GT86 TRD Umbau Inferno Orange

Wohnort: Barsinghausen

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 8. Dezember 2013, 22:38

Da geb ich dir Recht Basti. Die Frage brennt mir auch unter den Nägeln. Wäre wenn es möglich ist vom Winkel her sehr passend denke ich.

Hayabusa

Fortgeschrittener

Beiträge: 425

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

34

Montag, 9. Dezember 2013, 07:21

Habe mir gestern H-Gurte von der EMS mitbringen lassen. Hab mein Auto gestern schon auf den Hof vom Händler gestellt. Mal schauen ob er mir die Dinger einbauen kann. Problem ist die Schraube vom Gurtschloss (neben dem Mitteltunnel). Die bekommt man nicht so leicht auf. Den Isofixpunkt sehe ich unproblematisch... Hab aber keine Lust die Sitze auszubauen, wegen Airbag usw...

Ich werde berichten, ob mein Händler die Gurte eingebaut bekommt, oder ob er sagt, ich soll ihm die Ruhe damit lassen...
GT86; AT; Vortech Kompressor; Stoptech Big Brakte Kit (VA); EBC Black Dash (HA) und Ferodo Beläge (HA); Milltek ab Kat; BC Gewindefahrwerk; Sabelt H-Gurte; Valenti Rückleuchten & Nebelschlußleuchte; Summit Domstrebe;

Beiträge: 897

Fahrzeuge: A reasonibly fast Car and a blue Tractor

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

35

Montag, 9. Dezember 2013, 10:44

Basti, alles gut! Warn Scherz!

Bezüglich Sitz anwinkeln geht bei mir nicht, Arme zu kurz!. Ich hasse es wenn ich mich zum Lenkrad strecken muss, das nimmt mir das Gefühl beim Lenken und die Geschwindigkeit beim Gegenlenken. Ausserdem kann ich ncht präzise fahren, wenn mir der Hintern durch den Sitz rutscht.
Nach meiner Beobachtung stehen heute in sehr vielen Autos die Kopfstützen soweit vor. Die meisten Fahrer sitzen doch etwas flacher bis viel zu flach, da ist der Schutz für die Halswirbelsäule schon besser bei dem Winkel. Die paar wenigen, dies richtig machen wollen fallen dann halt hinten runter.

Allerdings beschwere ich mich nicht, das wusste ich ja schon alles bei der ersten Probefahrt!!
Leider wird der Versuch, den kompletten Sitz zu tauschen ja vom Airbag im Sitz fast unmöglich gemacht.
Und die Airbaghaltige Halbschale von Recaro ist nicht nur unverschäümt teuer sondern auch noch viel zu kurz in der Lehne. :cursing:

Hayabusa, Sitz ausbauen ist kein Ding:

Batterie abklemmen wg Airbags und Sensoren Ich glaub nicht, dass die bei ausgeschalteter Zündung auslösen, aber durch Kabel ausstecken wirst du dir wahrscheinlich nen Airbagfehler einfangen, der kostenpflichtig gelöscht werden muss. Das haben jedenfalls meine BMW´s immer gemacht.

Vier E 10 Torx Schrauben lösen, Kabel vorne unten ausstecken und Sitz rausheben.
Voila, Gurtschrauben nach abziehen der Gummitüllen zugänglich.
Schau mal unter http://www.toyota-tech.eu GT86 JBL Premiumsounsystem Einbau.
Da ist´s genau beschrieben.

Isofix Halter liegen perfekt für die Gurtgeometrie, hatte ich mir auch schon überlegt. Sieht man, wenn man im Kofferraum mal hochkuckt.
Leider wirds dir keiner offiziel freigeben. Das Gewinde selber hat optisch die gleiche Stabilität wie ein normales Gurtgewinde, aber was hält die "Hutablage" aus?
Der obere Teil eines Kindersitzes wird nunmal nicht mit den gleichen Lasten beaufschlagt wie der Gurtpunkt eines Erwachsenen.

Da muss wohl mal der Tüv Prüfer unseres Vertrauens ran, ob da was geht,

Wenns bei mir soweit ist werd ich wahrscheinlich auf Nummer sicher gehen und den Punkt an der C-Säule verwenden.

MFG C.
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Hayabusa

Fortgeschrittener

Beiträge: 425

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

36

Montag, 9. Dezember 2013, 15:34

Es sieht nicht so gut aus... Grad mit meinem :) telefoniert.

Die haben gerade ne Anfrage bei Toyota Motorsport laufen, weil sie nicht wissen, wo sie die Gurte befestigen sollen. An der Türseite den Punkt an der B Säule könnte man wohl nutzen, aber an der Peitsche sieht es schlecht aus... Da ist ja der Bolzen auf dem die Peitsche sitzt und darauf ne Mutter.. Die Gurte haben aber so ne Augenschraube als Befestigungsmöglichkeit. Daher wäre statt nem Bolzen wohl ein Gewinde besser gewesen in das man die Augenschraube dann eingeschraubt hätte. Und der Isofix Punkt es wohl wie du schon sagtest auch so ein Thema...

Aber in den Sitzen sind doch unten auch noch mal Befestigungspunkte links und rechts? Oder halten die auch nix aus? Da könnte ich mir aber auch vorstellen, dass dann das Leder rund um die Öffnung gut abgeschubbert wird...

Oh man, ich hoffe die bekommen das irgendwie hin. Haben wohl auch schon 2 mal mit dem Gurthersteller gesprochen, der kann aber nix sagen, da die ja universell sind...
GT86; AT; Vortech Kompressor; Stoptech Big Brakte Kit (VA); EBC Black Dash (HA) und Ferodo Beläge (HA); Milltek ab Kat; BC Gewindefahrwerk; Sabelt H-Gurte; Valenti Rückleuchten & Nebelschlußleuchte; Summit Domstrebe;

Hayabusa

Fortgeschrittener

Beiträge: 425

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

37

Montag, 9. Dezember 2013, 17:59

Also, sie haben alles wieder zusammen gebaut und werden sie mir nicht einbauen...


"wir haben uns sehr bemüht Ihren Einbauwunsch zu erfüllen. Leider ist dies mit

einer sachgerechten Montage nicht darstellbar und auch die Anfrage beim

Gurthersteller und der Technik von Toyota habe keine adäquate Lösung gebracht.

Wir haben den Originalzustand wieder hergestellt und Ihr Fahrzeug ist abholbereit.

Wie telefonisch besprochen finden Sie die Fotos im Anhang.



Die Gurtschlosshalterung ist 3mm stark.

Falls Sie einen Adapter anfertigen lassen, hier der Hinweis, dass dieser nicht von uns

verbaut wird, da in der Beschreibung des Gurtherstellers ausdrücklich darauf hingewiesen

wird, dass nur Originalmaterial verbaut werden darf.

Weiterhin würde dann die Möglichkeit entfallen den Originalgurt zu benutzen.

Was zur Folge hätte, dass die hinteren Sitze nicht mehr verwendet werden können,

und somit eine Eintragung als Zweisitzer notwendig würde (für zukünftige HU).

Zusätzlich ist zu beachten, dass der Gurtstraffer bei demontierten Gurtschlössern

deaktiviert werden müsste.



Die Halterungen außen könnte an den original Befestigungspunkten

angebracht werden, wobei eine Hülse der originalen Befestigung nicht

mit verbaut werden kann, was den Freilauf der Halterung verhindert.



Unsere fachliche Empfehlung, in Hinsicht auf Sicherheit und vorschriftsmäßige Nutzung,

ist speziell für den GT86 entsprechend zugelassenes Zubehör zu verwenden."
GT86; AT; Vortech Kompressor; Stoptech Big Brakte Kit (VA); EBC Black Dash (HA) und Ferodo Beläge (HA); Milltek ab Kat; BC Gewindefahrwerk; Sabelt H-Gurte; Valenti Rückleuchten & Nebelschlußleuchte; Summit Domstrebe;

Hayabusa

Fortgeschrittener

Beiträge: 425

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 14:36



Nach knapp 3 Stunden sind beide drin. Was eine Mistarbeit... Musste ein Blech anfertigen um den Beckengurt zu befestigen...
GT86; AT; Vortech Kompressor; Stoptech Big Brakte Kit (VA); EBC Black Dash (HA) und Ferodo Beläge (HA); Milltek ab Kat; BC Gewindefahrwerk; Sabelt H-Gurte; Valenti Rückleuchten & Nebelschlußleuchte; Summit Domstrebe;

coR3

Anfänger

Beiträge: 17

Fahrzeuge: GT86 TRD Umbau Inferno Orange

Wohnort: Barsinghausen

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 15:47

Hast du zufällig ein Foto von besagtem Blech? Kann mir momentan nichts darunter vorstellen wie das ausschauen mag.

Hayabusa

Fortgeschrittener

Beiträge: 425

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 16:08

Hab mich mal an Paint versucht...

GT86; AT; Vortech Kompressor; Stoptech Big Brakte Kit (VA); EBC Black Dash (HA) und Ferodo Beläge (HA); Milltek ab Kat; BC Gewindefahrwerk; Sabelt H-Gurte; Valenti Rückleuchten & Nebelschlußleuchte; Summit Domstrebe;