Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »w0wbagger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 888

Beruf: Drehmoment

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. Juni 2014, 15:00

Hilfe, ich hab Mist gebaut - Leder mit Klebstoffentferner beschädigt

Hi Leute,

ich hab heute echt Mist gebaut und es ärgert mich grad ziemlich :(
Hatte selber versucht meine Heckscheibe zu folieren (tönen) und habe auch dabei total versagt :) Jedenfalls hab ich gestern die Folie wieder runtergeholt nur leider (zum Glück) ist dabei der Kleber an der Scheibe geblieben. Gut, weil sich so die Folie ablösen ließ ohne, dass die Heizdrähte abrissen, aber eben doof, weil der Kleber echt 'ne Sau ist!
Jedenfalls hat mir der freundliche Folierer von nebenan etwas Kleberlöser geschenkt. Damit ging der Kleber wirklich super ab... Leider hat ein Windstoß beim Aufsprühen das Zeug auf die Rückseite meines Fahrersitzes gepustet.
Das Ergebnis seht Ihr hier:

Trotz sofortigem Wegwischen und anschließender Behandlung mit Quick Detailer und Lederpflege ist wohl schon alles hin.
Habt Ihr evtl. noch einen Tipp, wie ich das wieder richten kann? Ich vermute mal, dass das Leder an den weißen Stellen ausgeblichen ist. Es ist definitiv keine Ablagerung auf dem Leder, sondern das Leder selber habe ich verhunzt :(

Verärgerte Grüße,
wowbagger
Auto Auto brummbrumm wutututututu

Red-Dämon

Fortgeschrittener

Beiträge: 269

Fahrzeuge: Toyota GT86-Toyota Celica T23-Toyota Aygo x-wave

Wohnort: Hamm/NRW

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. Juni 2014, 17:55

Hallo,
Leder einfärben, wenn Du es selbst nicht machen kannst/möchtest, kann ich Dir helfen.
Müsstest ein Tag aber nach Hamm kommen.
Schreib mir eine PN

  • »w0wbagger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 888

Beruf: Drehmoment

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. Juni 2014, 10:44

Hey,

Leder einfärben klingt ziemlich gut. Ich wusste gar nicht, dass das geht. Danke für den Tipp!
Ok, ich mache mich mal auf die Suche nach dem richtigen Farbton und beschaffe mir dann Lederfarbe.
Hamm ist ein Katzensprung und daher kein Problem! Aber, was ich bisher so auf Videos gesehen habe, ist es nicht besonders schwierig. Das sollte ich hinkiegen :)
Auto Auto brummbrumm wutututututu

Marco86

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Fahrzeuge: Golf 3, BMW E36 320i, BMW E46 325ci, Toyota GT 86

Wohnort: Fast Bayreuth

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. Juni 2014, 10:50

Hey hey. Hab ich auch schonmal gemacht. Produkte von lederzentrum.de
Ist ziemlich easy alles. Kannst auf youtube auch schauen, da sind videos :)

Lg Marco86
Toyota GT86 Furious Black :thumbup:

  • »w0wbagger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 888

Beruf: Drehmoment

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 17. Juni 2014, 12:22

Jau, auf die Hauer von lederpflege.de stieß ich auch.
Momentan versuche ich noch herauszufinden, ob die Rückseite der Ledersitze schwarz, alcantara oder irgendwas im Bereich grau ist.
Vermutlich lasse ich mir mal so eine Farbmusterdingskarte schicken.
Auto Auto brummbrumm wutututututu