Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dr.Frexx

Super Moderator

  • »Dr.Frexx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 732

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Kia Cee'd, KTM 350 EXC-F, Montesa Cota 315

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Nicht IT, aber bissl IT-Hardware.

Danksagungen: 476

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. Mai 2014, 10:40

Abnutzung am Lenkrad bei knapp mehr als 40'000 km

Ich habe seit 3 Tagen am Lenkrad eine Abnutzung nach nur 40'000 km.

Bilder dazu:





Bin ich noch alleine mit dem Probleme?

psyke

Meister

Beiträge: 2 036

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

2

Samstag, 24. Mai 2014, 10:42

Warum fasst man denn an der Stelle das Lenkrad? Trägst du Handschmuck?

GT86_Sven

Schüler

Beiträge: 70

Beruf: Fertigungsplaner

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Samstag, 24. Mai 2014, 10:47

Uhrenverschluss?
...auch ich fahre heute mal bis zum Schaltblitz...

Gt86 Orange

Fortgeschrittener

Beiträge: 492

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Samstag, 24. Mai 2014, 10:47

Ich habe das gleiche Problem bloß noch nicht ganz so schlim warst mal beim freundlichen?

Dr.Frexx

Super Moderator

  • »Dr.Frexx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 732

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Kia Cee'd, KTM 350 EXC-F, Montesa Cota 315

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Nicht IT, aber bissl IT-Hardware.

Danksagungen: 476

  • Nachricht senden

5

Samstag, 24. Mai 2014, 11:00

Ich trage keiner Schmuck und da ist mein Handballen/ Daumenballen, ich fahre immer mit beiden Händen am Lenkrad in 9-3 Stellung.

Nein, ich war am Montag kurz zur Bestellung dort, aber es ist mir erst am Donnerstag aufgefallen. Habe aber in knapp 5000 km eh wieder Inspektion und da kommt es mit auf die Liste.

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 349

  • Nachricht senden

6

Samstag, 24. Mai 2014, 11:03


Dr.Frexx

Super Moderator

  • »Dr.Frexx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 732

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Kia Cee'd, KTM 350 EXC-F, Montesa Cota 315

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Nicht IT, aber bissl IT-Hardware.

Danksagungen: 476

  • Nachricht senden

7

Samstag, 24. Mai 2014, 11:06

Jo, wäre es, aber sicher nicht auf meine Kosten :D

Wenn ich das jetzt hochrechne auf 150'000 km, dann sähe das Lenkrad aus wie nach 30 Jahren mit Rattenbissspuren :D

So werde ich das dann bildlich meiner Werkstatt mitteilen, damit da nen vernüftiger Garantieantrag raus kommt, auch gerne fremdbezogen mit Alcantara :D

Ragazzo

Fortgeschrittener

Beiträge: 469

Wohnort: 502 Bad Gateway

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

8

Samstag, 24. Mai 2014, 11:30

Sowas scheint leider wieder "normal" zu werden. Wird an allen Ecken gespart.
Ein Freund hat einen relativ jungen Punto, da sieht das ganze (Leder-)Lenkrad so aus, richtig aufgeplatzt usw. Er hats großzügig mit Isolierband umwickelt :wacko:
Keine Übermäßige beanspruchung bei ihm, und Garagenparker, daher nix mit Hitze, Leder spröde von der Sonne oder so.
Kaffeefahrten by Ragazzo®
Nordschleife in 17min @ VW Kübel

"Fahr doch mal ordentlich!!!"
- "Mach ich doch!" - "NEIN, nicht SO!!!"
"Da hält sich doch eh keiner dran, und mit keiner meine ich mich!"

"Der Sturz eine Treppe hinab ist bequemer als eine Fahrt mit meinem Wagen" -J.C.

SAM

Schüler

Beiträge: 101

  • Nachricht senden

9

Samstag, 24. Mai 2014, 13:13

Nur links am Lenkrad? Ich habe da eine andere Vermutung: Schaden vom Ein- und Aussteigen. Beim Herauswinden in engen Parklücken rutsche in an der Stelle mit der Hose über das Lenkrad. Und wenn man dann Nieten an der Hose hat oder gar so eine Portemonnaiekette ...

Dr.Frexx

Super Moderator

  • »Dr.Frexx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 732

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Kia Cee'd, KTM 350 EXC-F, Montesa Cota 315

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Nicht IT, aber bissl IT-Hardware.

Danksagungen: 476

  • Nachricht senden

10

Samstag, 24. Mai 2014, 13:54

Durch das schalten habe ich die rechte Hand weniger an der rechten Seite, das ist meine Erklärung, links liegt immer an. Und an der Stelle komme ich nicht dran, sorry.

Zeto

Fortgeschrittener

Beiträge: 177

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

11

Samstag, 24. Mai 2014, 13:58

Das sieht mir aber auch schwer danach aus, mit irgendwas hängen geblieben zu sein,
hatte sowas ähnliches nur unten am Lenkrad an meiner T23, das sah vom schadensbild ziemlich ähnlich aus.

Abutzung kann ich mir bei den paar km beim besten willen nicht vorstellen.
Mein "Schneewittchen"
Jeremy Clarkson "It's a car designed for one thing only: fun. It is a lovely car to drive.."

SAM

Schüler

Beiträge: 101

  • Nachricht senden

12

Samstag, 24. Mai 2014, 14:07

Aus was für einem Material ist eigentlich der gelochte Teil? Es heißt "Leder"-Lenkrad, aber bei Sitzen kann das ja auch Kunstleder bedeuten.

Das Echt(?)-Lederlenkrad meines vorigen Autos sah selbst nach 280.000 km wie bei einem Neuwagen aus. Von Abnutzung keine Spur.

GTChris

Fortgeschrittener

Beiträge: 321

Fahrzeuge: Toyota GT86 / Aprilia Dorsoduro 750

Wohnort: Münsterland

Beruf: Kabelaffe

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

13

Samstag, 24. Mai 2014, 16:05

Och nö, das Bild kommt mir leider sehr bekannt vor und gefällt mir garnicht ;( .
Der gelochte Teil scheint aus diesem Kunstledermist zu sein, aus dem auch
mein ganzes Corsa C GSI Lenkrad bestand. Ich hab beim Einparken immer
oben in der Mitte mit dem Handballen gekurbelt und nach einigen Jahren
sah das Ding wirklich aus als hättens die Ratten gefressen. Das hat
genauso angefangen. Als nächstes Stadium kam das Gefühl bei schwitzigen
Händen ständig Krümmel auf der Haut zu haben, das war die sich noch
schneller auflösende weiche Unterschicht. Ich hab damals die
aufgerissenen Stellen dünn mit 2K Kleber bepinselt - Die Haptik war
garnicht so schlecht nur die Oberfläche bekam ich nicht glatt hin - sah
sch... aus aber hat wenigstens gehalten.
Bei einem 5 Jahre alten Corsa war das OK, aber bei einem Sportwagen für den Preis muss ich das
echt nicht haben. Von der Toyota Qualitätsphilosophie bin ich an manchen Stellen langsam echt enttäuscht -
von wegen Mercedes des fernen Ostens X(
"Is DER Geil! Junge ich sach Dir,da trittste nur einmal gaanz vorsichtig aufs Gas und: Bäng -Hasse die Schallmauer gebrochen!
Das ist wie mit ner Olle,man kann mal dieses Modell fahren,oder mal jenes,maln sportliches oder nen Oldtimer,
kannste dir auch mal nen Fahrzeug ausleihen, scheiß egal,
oder vielleicht benötigt man ja auch mal einen Kleinbus,für nen Umzug oder so. Aber...!
Du brauchst ein Fahrzeug,was zu Dir passt...Mit Stil,eins mit Charakter.Ein Baby.Zum liebhaben... "

ecospeed

Fortgeschrittener

Beiträge: 396

Fahrzeuge: GT86 weiß TRD

Wohnort: Raum Kassel/Göttingen

Beruf: Zerspanungsmechaniker

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

14

Samstag, 24. Mai 2014, 16:13

unterschreibe ich!.....bei der Innenraumqualität war ich bei meinem Golf V deutlich besseres Gewöhnt!!!

Gott seit dank vergesse ich das in dem moment wo ich durch die Kurven heize^^

Dr.Frexx

Super Moderator

  • »Dr.Frexx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 732

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Kia Cee'd, KTM 350 EXC-F, Montesa Cota 315

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Nicht IT, aber bissl IT-Hardware.

Danksagungen: 476

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 8. Juli 2014, 12:39

Lenkrad wurde auf Garantie getauscht :thumbsup:

Reo M35

Profi

Beiträge: 707

Fahrzeuge: Ford M151 A2 Jamaha XJR 1300 Toyota GT 86 TRD

Wohnort: NRW

Beruf: Offroaddriver

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 8. Juli 2014, 15:37

Wenn das nur durch normale Handhabung passiert ist,dann ist das für mich ein Armutszeugnis von Toyota. :wacko:

Dr.Frexx

Super Moderator

  • »Dr.Frexx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 732

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Kia Cee'd, KTM 350 EXC-F, Montesa Cota 315

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Nicht IT, aber bissl IT-Hardware.

Danksagungen: 476

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 8. Juli 2014, 23:46

nur durch normale Handhabung


Jupp.

Jesera

Fortgeschrittener

Beiträge: 268

Fahrzeuge: VW R20

Wohnort: Chemnitz

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 9. Juli 2014, 00:19

Wenn der Hobel quer durch die Kurve fliegt ist euch das Lenkrad doch eh egal :D

Fortune

Fortgeschrittener

Beiträge: 405

Fahrzeuge: Toyota GT 86, Fiat Panda 100 HP

Beruf: Was mit Strahlung :D

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 9. Juli 2014, 18:08

bei mir sind nach nicht mal 20k KM diese "poren" schon weg... ist glaub ich normal
Smooth sea never made a good sailor!

w00lf

Profi

Beiträge: 1 768

Fahrzeuge: Mazda Xedos 6 1.6 '92 / Toyota GT86 '13

  • Nachricht senden

20

Freitag, 11. Juli 2014, 12:13

bei mir sind nach nicht mal 20k KM diese "poren" schon weg... ist glaub ich normal
Was zum...? Meine sind nach fast 40.000 immer noch wie am ersten Tag. Was machst du mit dem Lenkrad? Nimmst es mit wenn du aussteigst? ?(
mfg, Wolfgang

Ähnliche Themen