Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Matsch

Profi

Beiträge: 1 156

Fahrzeuge: GT86 inferno orange

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Softwareentwickler im Ruhestand

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

21

Freitag, 11. Juli 2014, 17:26

Ich hab zwar noch nicht mal die Hälfte weg von 40.000, aber das Lenkrad sieht noch aus wie neu. Was muß man denn da anstellen, damit das passiert?

Michl1302

Fortgeschrittener

Beiträge: 218

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Niederösterreich, Tulln

Beruf: Karosseur/ Kfz- Spengler

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

22

Freitag, 11. Juli 2014, 23:49

Bei mir sieht´s leider schlimmer aus bei ca. 30.000 Km. So richtig schön abgewetzt an der selben Stelle und wenn ich darüber streiche kann man die gatte Oberschicht ab reiben.
Das einzige was z.Z. hilft ist mit Innenraum- Plege (Anti- Satik) einlassen, somit wird das Lenkrad etwas gatter, hält aber auch nicht so lange.
Bei mir kommt es vom "Teller waschen" beim Parken.
Bin gespannt ob bei mir auch die Garantie greift oder nicht dann, giebts einen neuen Bezug und schluss....
Ich liebe dieses "knistern" nach dem abstellen des Motors :thumbsup:

Ragazzo

Fortgeschrittener

Beiträge: 456

Wohnort: 502 Bad Gateway

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

23

Samstag, 12. Juli 2014, 00:01

Könnte der "Lenkradzerfall" auch am Handschweiß liegen?
VW hat(te) da ja auch massive Probleme mit ihrem Softlack an Türgriffen usw.
Kaffeefahrten by Ragazzo®
Nordschleife in 17min @ VW Kübel

"Fahr doch mal ordentlich!!!"
- "Mach ich doch!" - "NEIN, nicht SO!!!"
"Da hält sich doch eh keiner dran, und mit keiner meine ich mich!"

"Der Sturz eine Treppe hinab ist bequemer als eine Fahrt mit meinem Wagen" -J.C.

w00lf

Profi

Beiträge: 1 768

Fahrzeuge: Mazda Xedos 6 1.6 '92 / Toyota GT86 '13

  • Nachricht senden

24

Samstag, 12. Juli 2014, 02:18

Könnte der "Lenkradzerfall" auch am Handschweiß liegen?
Wäre möglich, glaube ich aber nicht. Nach mehr als einer Stunde fange ich auch an zu schwitzen und ich habe kein Problem diesbezüglich.
Eventuell eine schlechte Charge oder wirklich falsche Handhabung. Ich hab das Lenkrad meist fest in beiden Händen, eventuell "schleift" ihr zu viel mit den Händen übers Lenkrad. Dass es alleine vom Einparken kommt glaube ich nicht.
mfg, Wolfgang

Dr.Frexx

Super Moderator

  • »Dr.Frexx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 398

Fahrzeuge: Toyota GT 86, KTM 350 EXC-F, Montesa Cota 315

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Nicht IT, aber bissl Hardware.

Danksagungen: 427

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 13. Juli 2014, 15:24

Kein Handschweiß und kein Schleifen über das Lenkrad.
Habe es auch immer fest in beiden Händen.
Bei mir ist es schlicht und einfach Verschleiß.
Die Lenkräder meiner ca. 10 vorhergehenden Fährzeuge hatten auch nie Lenkradprobleme..... mit mir.

psyke

Meister

Beiträge: 1 985

Danksagungen: 156

  • Nachricht senden

26

Freitag, 25. Juli 2014, 12:41

Bei mir das gleiche und - auf Garantie neu bekommen!

apeX

Fortgeschrittener

Beiträge: 227

Wohnort: Nordsee Küste

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

27

Freitag, 25. Juli 2014, 13:24

Jetzt in den Sommermonaten habe ich auch das Gefühl, dass das Lenkrad etwas klebrig wird. Sicher die schlechte Kombination von gummiartigem Kunststoff, Schweiß und Sonne.
Und nein, das kommt nicht vom Wassereis oder so ein quatsch :D
Das kennen sicher einige von Fahrradgriffen oder PC-Mäusen usw....

Insgesamt nicht zufriedenstellen, dass nach 10k km schon solche Dinge auftreten

hachirookie

Schüler

Beiträge: 143

Fahrzeuge: GT86 Dark Grey / Golf 1 Cabrio

Wohnort: Wohlen AG/CH

Beruf: Digital Advertising

  • Nachricht senden

28

Freitag, 25. Juli 2014, 16:01

Werds im Auge behalten. Optisch noch wie neu, nach diesen Aussagen lässt der Placeboeffekt allerdings grüssen. Ist ähnlich wie bei ApeX, hab das Gefühl, dass die Abnutzung an heissen Tagen viel grösser ist. Nur ist bei uns ständig Dreckswetter :D

FreaQshoQ

Fortgeschrittener

Beiträge: 288

Fahrzeuge: Toyota GT86 Aero

Wohnort: Graz / Österreich

Beruf: Ingenieur Motorenentwicklung

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

29

Freitag, 25. Juli 2014, 21:57

werd ich auch anfragen is ja nicht normal bei grad mal bisschen über nem jahr und nicht mal 12000km

hier ein bild von meinem

Lenkrad

Dr.Frexx

Super Moderator

  • »Dr.Frexx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 398

Fahrzeuge: Toyota GT 86, KTM 350 EXC-F, Montesa Cota 315

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Nicht IT, aber bissl Hardware.

Danksagungen: 427

  • Nachricht senden

xyz

Schüler

Beiträge: 136

Fahrzeuge: GT86, Peugeot Expert, yamaha yz450f, Specialized Enduro Comp

Wohnort: Oberösterreich

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

31

Samstag, 26. Juli 2014, 12:30

Jetzt in den Sommermonaten habe ich auch das Gefühl, dass das Lenkrad etwas klebrig wird. Sicher die schlechte Kombination von gummiartigem Kunststoff, Schweiß und Sonne.
Und nein, das kommt nicht vom Wassereis oder so ein quatsch :D
Das kennen sicher einige von Fahrradgriffen oder PC-Mäusen usw....

Insgesamt nicht zufriedenstellen, dass nach 10k km schon solche Dinge auftreten
Bei mir war das Lenkrad bei der Probefahrt sehr klebrig, ich habs aber auf die Aufbereitung zum Verkauf geschoben. Nach fast 1 Monat und ein bisschen über 1.500 km ist das kleben schon viel weniger geworden - oder ich habe mich daran gewöhnt...

Reo M35

Profi

Beiträge: 704

Fahrzeuge: Ford M151 A2 Jamaha XJR 1300 Toyota GT 86 TRD

Wohnort: NRW

Beruf: Offroaddriver

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

32

Samstag, 26. Juli 2014, 14:55

Ist schon traurig wenn das Lenkrad sich nach 12 000 KM auflöst. Sehe ich aber als Garantiefall an. Meins sieht noch aus wie neu. 15 000KM.

Spawn225

Fortgeschrittener

Beiträge: 278

Fahrzeuge: GT86 Aeronaut in rot, mit roter Innenausstattung.

Wohnort: Krefeld

Beruf: Kfz-Mechatroniker für Nfz Technik

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 27. Juli 2014, 11:56

Hab das bei mir auch mit dem ablösen oben am Lenkrad. Hab das schon mit meinem Händler abgeklärt. Lasse das neu machen kurz bevor die Garantie abläuft. So ein halbes Jahr vorher. ;)
Toyota GT86 seit März 2013 :love:

Wer anderen eine Bratwurst brät,hat selbst ein Bratwurst brat Gerät :D

Michl1302

Fortgeschrittener

Beiträge: 218

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Niederösterreich, Tulln

Beruf: Karosseur/ Kfz- Spengler

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 13. August 2014, 14:18

So die Garantie-Anfrage is gemacht, meine Nebler sind schon durch und kommen hoffentlich nächste Woche.
Ich liebe dieses "knistern" nach dem abstellen des Motors :thumbsup:

Roedger92

Anfänger

Beiträge: 19

Fahrzeuge: Gt 86,Triton Baja 250r

Wohnort: Pünderich

Beruf: Dachdecker

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 7. September 2014, 16:30

Hi

ich habe das gleiche Problem im Innenraum und das nicht nur am Lenkrad sondern auch am Schaltknauf und Handbremshebel.

Habe mal gerade etwas mehr als 30000km runter und bin schon etwas überrascht was das Interior angeht.

Ich arbeite zwar aufm Bau (Dachdecker) aber ich säubere jeden Abend meine hände bevor ich ins Auto steige.Hab erst gedacht es kommt von dem Bauschmutz ist aber wohl Fehlanzeige :S

Reo M35

Profi

Beiträge: 704

Fahrzeuge: Ford M151 A2 Jamaha XJR 1300 Toyota GT 86 TRD

Wohnort: NRW

Beruf: Offroaddriver

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 7. September 2014, 23:22

Garantie schön und gut. Man bekommt aber wieder den gleichen Mist verbaut. :thumbdown:

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 336

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 150

  • Nachricht senden

37

Montag, 8. September 2014, 07:16

Nach 20000km fängt das Lenkrad bei mir auch schon an unschöne Stellen zu bekommen. Wenn es schlimmer wird, frage ich da auch mal bei meinem Händler nach wegen der Garantie.
Ansonsten lasse ich das Ding vom Sattler etwas dicker machen und mit Alcantara überziehen.
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

melievgt86

Schüler

Beiträge: 99

Fahrzeuge: toyota gt 86, VW Golf 6 GTD

Wohnort: Würzburg

Beruf: Anlagenmechaniker

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

38

Samstag, 11. Oktober 2014, 01:29

Ist anscheinend bei viel so ich hab 30000 km und bei mir fängt es auch am Lenkrad und Schaltknüppel an :D

horas29

Profi

Beiträge: 910

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

39

Samstag, 11. Oktober 2014, 11:19

Mein Lenkrad habe ich mir noch nicht so genau angeschaut, aber der Schaltknauf sieht auch schon abgegriffen aus und das bei einer Laufleistung von knapp 30.000 km. Beim Impreza ging's damals immerhin erst bei rund 80.000 km los. :S


denso

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Minden

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

40

Freitag, 24. Oktober 2014, 23:55

Irgendwie habt ihr alle andere Lenkräder als ich.... Meins sieht in der oberen Hälfte ganz anders aus als das auf dem Bild (12tKm). Bin jetzt auch bei knapp 25.000Km und mein Lenkrad sieht noch aus wie neu.... genau wie der Rest ?(



(02/13, Sommerfahrzeug)