Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dynoteam

Anfänger

  • »Dynoteam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. Oktober 2012, 22:54

GT86 auf dem Leistungsprüfstand

War letzte Woche bei mir auf der Rolle:

Erste Messung 198,9 PS, danach mit betriebswarmer AGA und Kat konstante
200,4 PS





Fox

Admin

Beiträge: 3 446

Fahrzeuge: MR2 & Alltagsmöhren

Wohnort: Schwarzwaldkurvenland

Beruf: IT

Danksagungen: 266

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. Oktober 2012, 23:05

Wow, das nennt man wohl Punktlandung! Ist doch schön wenn der Sauger nagelneu seine Papierleistung bringt :)
Mein Spätzünder ^^
its nice to be important but its more important to be nice

AristokraT

Super Moderator

Beiträge: 4 336

Fahrzeuge: GT86, Mazda 6 Kombi, E-Roller

Wohnort: Nähe Nürnberg

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

3

Montag, 8. Oktober 2012, 23:05

Wow, genau wie angegeben :) Und sehr schöne Drehmomentkurve... ab 2300 praktisch auf MAX :)
Im Besitz seit Okt. 2012: GT86, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara(anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go.
Seit März 2013: Eibach Federn, Distanzscheiben, Scheibentönung

Daily und Winter: Corolla E12 TS, 1,8 Sauger, 192PS Mazda 6 (2013) Kombi

http://www.hachirokufriendsfranken.de/
Der Thread meines Sharkys: AristokraTs Sharky

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 124

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. Oktober 2012, 23:06

Super! Auf so ein Diagramm habe ich gewartet - danke :thumbsup:

Schon mal gut das er seine Serienleistung erreicht, aber woher rührt der Drehmomenteinbruch zwischen 3.000U/min und 4.500U/min 8| ?(
Oben rum ging dem GT aber etwas die Luft aus, oder?! Drehmoment baut schon bei 6.300U/min stark ab und die Radleistung bei 7.000U/min 8| :huh:

Wenn der Drehmomenteinbruch bei 3.000U/min nicht wäre und es oben rum noch etwas länger die Leistung halten würde wäre das ja genial?!
Dann würden bei 2.500U/min schon über 200NM anliegen und dies würde bis zum Begrenzer so bleiben 8o ... und ganz ohne Ladedruck :whistling: :D

Hast du auch nochmal einen Ausdruck bzw. Lauf nach EG korrigiert? Oder nur DIN?
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

Falke

Meister

Beiträge: 1 989

Fahrzeuge: Supra MKIV, GT86, SC430

Wohnort: Landstraße

Beruf: Diskettenschieber

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

5

Montag, 8. Oktober 2012, 23:10

wenn man sieht wie weit die Streuung bei anderen Herstellern ist: Hut ab :-)
GT86 Aeronaut, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara, Navi, Eibach, JBL, Rückfahrsensoren, Valenti CR/CR, Valenti Rückfahrlicht, pearlwhite OZ Crono 215 35 19, Miltek ab Kat, TRD Sound Changer, K&N, 86er Ghost Shadow Lights, 86er Edelstahl Einstiegsleisten, P3 Cars Vent Gauge
Toyota Supra Anything else is just transportation...

Dynoteam

Anfänger

  • »Dynoteam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

  • Nachricht senden

6

Montag, 8. Oktober 2012, 23:12

Ich kann es auch nach EWG korrigieren, aber dann wein ich :D

Die Kurve ist alles andere als schön, genauso schlecht lässt sie sich auch fahren. Wenn ich überlege wie geil da im Vergleich eine Kurve vom K20 aus einem Honda aussieht, ist das schon eine peinliche Ingenieursleistung von Toyota und Subaru, denn genau die Region zwischen 2500 und 4500rpm dient zum Spritsparen, und da geht nichts.

Dafür haben die Tuner jetzt genug Möglichkeiten bei gleicher Leistung eine spürbar besser gehende Kurve zu zaubern.

Muss dazusagen, dass die Messung bei einem km Stand von unter 100km gemacht wurde, wollte wissen, ob sich was verändert wenn der Wagen eingefahren ist.

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 124

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

7

Montag, 8. Oktober 2012, 23:16

Ach, der Drehmomentverlauf ist gewollt ^^ Ok, das erklärt sich dadurch natürlich :whistling: Unten rum kurz ein etwas höheres Drehmoment um zu beschleunigen und dann hoch zu schalten um dann in dem Loch zu fahren und Sprit zu sparen ... wer das möchte :whistling: :P Mir wäre da ein durchgängiges Drehmoment von über 200NM ab 3.000U/min lieber gewesen ... aber naja! Denke man kann damit leben ... oder halt neu abstimmen lassen.

Warum geht oben rum schon so früh die Luft aus? 8|

Gibt es im Toyota-Bereich keine ewigen Diskussionen über EG und DIN? Im Opel Turbo Bereich ist das grausam :D
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

Dynoteam

Anfänger

  • »Dynoteam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

  • Nachricht senden

8

Montag, 8. Oktober 2012, 23:28

Das mit EWG ist schon richtig, war mein Fehler! Hatte an dem Tag soviele alte Kisten drauf, da war noch die DIN Korrektur drin.

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 124

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

9

Montag, 8. Oktober 2012, 23:31

Ok :thumbup: Dann wird er nach EG korrigiert seine Serienleistung nicht ganz erreichen ... mal schauen wie es in ein paar Tausend KM aussieht
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

Dynoteam

Anfänger

  • »Dynoteam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

  • Nachricht senden

10

Montag, 8. Oktober 2012, 23:34

ja dann sind es wohl nur 198PS, liegt aber noch in der Messtoleranz.

Ich gebe eh nichts auf die Zahl, wichtiger ist der Kurvenverlauf, und der hat mich sehr enttäuscht. Nächste Woche gibt´s Boost! :D

924xyz

Fortgeschrittener

Beiträge: 416

Wohnort: München

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 9. Oktober 2012, 00:01

Vielen Dank, daß Du das hier zur Verfügung stellst. Klasse!
Wie wird eigentlich aus der gemessenen Radleistung die Motorleistung berechnet?
Das sieht über den größten Teil nach Prad = 0.85 * Pmotor aus.

Ich nehme mal an, der Test wurde im 5. Gang durchgeführt. Bei welcher RPM lagen denn die 205 km/h an?

Grüße,

André

Dynoteam

Anfänger

  • »Dynoteam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 9. Oktober 2012, 00:13

205km/h waren bei 7400rpm im 5.Gang

Die Infos unter dem Diagramm sind für den Laien etwas unübersichtlich, kann das aber auch anders darstellen, Weitere Diagramme folgen.

(Gemessene Radleistung auf dem Dyno + Schleppleistung) x Korrekturfaktor


Die Schleppleistung (nicht verlustleistung) ist jedoch von Prüfstand zu Prüfstand unterschiedlich.

924xyz

Fortgeschrittener

Beiträge: 416

Wohnort: München

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 9. Oktober 2012, 02:04

Bei 215/45 R17 komme ich auf 212 km/h (5. Gang, 1:1, Achs 1:4.1). Ist nicht ganz so wichtig. Nehme an, das liegt im Toleranzbereich.


Das Modell, an dem ich hier bastel, soll mir nur helfen, abzuschätzen, wie viel ich von dem diversen diskutierten Zubehörteilen hier tatsächlich maximal erwarten kann.

Solche Beiträge wie Deiner sind für das Verständnis dabei sehr hilfreich. Vielen Dank!

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 124

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 9. Oktober 2012, 02:24

Sorry für OT - aber wegen der Achsübersetzung -> Technischer Unterschied Vmax BRZ Active und BRZ Sport (Schalter)
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

OP-Imports

Anfänger

  • »OP-Imports« wurde gesperrt

Beiträge: 39

Fahrzeuge: MKIV HT 6SP (1200+HP), GT86 Turbo (700+HP), IS300 NA (lol) & more

Wohnort: Innsbruck / Los Angeles / Shanghai

Beruf: (multiple) Business Owner

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 9. Oktober 2012, 04:50

Deckt sich schön mit einem US-Dyno ... unterste Kurve (die drüber sind mit der AP-AGA).


RADLEISTUNG natürlich, Motorleistung ist uninteressant.
------------------------------------------------
- Weltrekordhalter Toyota Supra MKIV Höchste Leistung mit OEM-Turbos: 593.3PS & 727.4Nm
- Europa-Rekordhalter: Staerkster GT86 Turbo (395PS & 443Nm OEM Motor)
- Derzeitiges "Hauptprojekt": Lexus LFA Twin-Turbo (1200+ HP on pump ?)

- MKIV Hardtop Stroked: 750HP @ 18PSI Street-Setup & 1200+HP full-tilt
- GT86 Turbo: 700+HP ... more to come!

Dynoteam

Anfänger

  • »Dynoteam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 9. Oktober 2012, 09:00

meine Worte, nur leider werden sich hier die WHP nicht durchsetzen :(

Die Kurve der AGA sieht schon erheblich besser aus.......gibt es dazu auch schon ein neues Mapping?

wraitz

Fortgeschrittener

Beiträge: 468

Fahrzeuge: Doijoda

Wohnort: Groß-Umstadt

Beruf: IT-Mietsklave

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 9. Oktober 2012, 10:09

Die Kurve bestätigt genau meine Fahreindrücke. Ab ca. 2500 schiebt er an. In der Stadt brauchst Du nur kurz das Gas antippen und schon kannst Du bei 3000 - 3500 den nächsten Gang einlegen. Der Zug um die 3000 reicht für den Stadtverkehr locker aus. Darüber wirkt er etwas träge, damit er oben rum wieder zulegen kann. Auf der Land- oder Bundesstraße fährst Du 100km/h mit 2500/min. Da braucht man zum Überholen gar nicht runterschalten. Wenn genug Platz ist, geht das locker im 6. Wie man das am besten macht, wenn weniger Platz ist, muss ich noch mal testen. Vom 6. runter in den 5. geht ganz gut. Und vom 6. in den 3. kann man auch gut machen. Vom 6. in den 4. schalte ich nicht so gerne. Kommt wohl noch vom RX-8: Da musste man aufpassen, dass man nicht den 2. erwischt. Der 2. ist beim RX-8 aber gut bis 110km/h. Auf der Landstraße ok, aber auf der Autobahn ...

Also die Kurve der AP-AGA sieht schon sehr interessant aus. Zusammen mit nem vernünftigen Intake (ohne diese komische Soundtröte), der auch was reinlässt und ner ECU-Optimierung ... :rolleyes:

@Dynoteam: Siehst Du Chancen, diese Delle zwischen 3500 und 4500 weg zu bekommen? Die ist mit der AGA zwar schon besser, ist aber immer noch deutlich da.
Toyota GT86, Kinderschokoladenorangemetallic, schwarze Streifen, Alcantara, Navi, OZ 8x18
--- Bitte nicht am Lack lecken !!! ---
"Die Drehzahlkontrollleuchte ist für taube Fahrer, die den Motor nicht hören.
Der Drehzahlkontrollpeeps ist für blinde Fahrer, die den Drehzahlmesser nicht ablesen können."

Dynoteam

Anfänger

  • »Dynoteam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 9. Oktober 2012, 10:17

die Delle werde ich mit boost bekämpfen.

Für die Saugfraktion ist evtl Peer der richtige Mann? :)

JDM-Allstar

Schüler

Beiträge: 89

Fahrzeuge: Toyota , Lexus

Beruf: Cardealer

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 9. Oktober 2012, 10:20

aber kann man den beim 2L Sauger mittels Software so viel machen?Man sollte wohl bei der AGA anfangen und die
richtigen vorraussetzungen schaffen oder?
Wenn Du nicht so bist wie alle anderen, dann fahr auch nicht die Autos, die alle anderen Fahren.

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 140

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 9. Oktober 2012, 12:09

der Leistungseinbruch KÖNNTE was mit der Direkteinspritzung zu tun haben, vielleicht weiß jemand, wie die verteilt aufs Drehzahlband konfiguriert ist

Ähnliche Themen