Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

qmatic

Fortgeschrittener

Beiträge: 422

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

61

Donnerstag, 1. Mai 2014, 16:47

Wenn viele dieser halbgaren Sportwagen, oder sagen wir eher sportliche Fahrzeuge mit Coupe-Form, einen um die Ohren fahren, und das nicht nur geradeaus, was dann die "bessere" sportliche Alternative ist, sei mal dahin gestellt. Mehrheitlich, sofern finanziell möglich und Standort unabhängig, wird aber dann doch zu den Autos tendiert, wo Du den Deutschen vorwirfst sie können nicht über den Tellerrand blicken. Ich würde eher sagen, die meisten Deutschen (meinen zu) wissen was sie bei diesen Fahrzeugen erwartet. Wer gibt schon gerne viel Geld aus, wenn man es sich eigentlich eh nicht leisten kann und finanzieren muss. Und nur weil es ne Coupe-Form hat ist es nicht gleich ein Sportwagenanwärter.

Wie sieht es denn bei Dir mit Elektroartikeln aus? Kaufst Du eher bei den bekannten Größen ein oder doch grundsätzlich hinter dem Tellerrand?

Chaosmaster

Schüler

Beiträge: 124

Fahrzeuge: BRZ

Wohnort: Norddeutsches Flachland

Beruf: Logistik

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

62

Donnerstag, 1. Mai 2014, 17:18

Wenn viele dieser halbgaren Sportwagen, oder sagen wir eher sportliche Fahrzeuge mit Coupe-Form, einen um die Ohren fahren, und das nicht nur geradeaus, was dann die "bessere" sportliche Alternative ist, sei mal dahin gestellt. Mehrheitlich, sofern finanziell möglich und Standort unabhängig, wird aber dann doch zu den Autos tendiert, wo Du den Deutschen vorwirfst sie können nicht über den Tellerrand blicken. Ich würde eher sagen, die meisten Deutschen (meinen zu) wissen was sie bei diesen Fahrzeugen erwartet. Wer gibt schon gerne viel Geld aus, wenn man es sich eigentlich eh nicht leisten kann und finanzieren muss. Und nur weil es ne Coupe-Form hat ist es nicht gleich ein Sportwagenanwärter.

Wie sieht es denn bei Dir mit Elektroartikeln aus? Kaufst Du eher bei den bekannten Größen ein oder doch grundsätzlich hinter dem Tellerrand?


Grundsätzlich sollte man immer die Augen nach Alternativen offen halten, egal um was es geht. Toyota ist aber auch nicht grade unbekannt, auch Subaru nicht (zumindest international).

Aber wir schweifen langsam vom Thema ab, soll hier ja um den Porsche718 gehen. ;)
Durchschnittsverbrauch: 10,4 l /100 km. Einfach weils Spaß macht! Wozu fährt man sonst Sportwagen?


qmatic

Fortgeschrittener

Beiträge: 422

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

63

Freitag, 2. Mai 2014, 11:44

Ich dachte es geht um nen möglichen Nachfolger des 718? ;)

Oder einer modernen Interpretation.

Schwarzwaldelch

Fortgeschrittener

Beiträge: 387

Fahrzeuge: Ford S-Max Tdci 140 PS, Tango-metallic / Smart Forfour cdi 95 PS Anthrazit/Silber / Smart ForTwo cdi, 54 PS, Black/Blue / Toyota GT86 Dynamic-White-Pearl, Leder-Alcantara schwarz-anthrazit

Wohnort: 78136 Schonach

  • Nachricht senden

64

Freitag, 2. Mai 2014, 22:38

Klar, es geht hier um den neuen 718 8)

und hierzu die neueste Meldung: http://auto.oe24.at/news/Porsche-718-sol…ommen/141516442

wer sich über den alten 718 informieren will: http://de.wikipedia.org/wiki/Porsche_718
Toyota GT86: Dynamic White Pearl, Alcantara/Leder anthazit, GT86-Türdekor, Eibach Spurplatten 20/25 mm, Eibach-Pro Kit 25/20 mm, Cosworth Filtermatte, Federal RS-R595

EifelBRZ

Fortgeschrittener

Beiträge: 553

Fahrzeuge: Subaru BRZ, ex.Toyota MR2 MK1 (1988), Mazda 5, IHC 353

Wohnort: Nürburgring

Beruf: Bitschubser

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

65

Samstag, 3. Mai 2014, 10:27

Leck mich am Huf, mit dem alten 718 W-RS Spyder würde man sogar heute noch sowohl optisch als auch von der Performance her ganz gut dastehen.

Das Modell hatte ich bisher so gar nicht auf dem Schirm, der gefällt mir richtig gut. Bj. 61 und eine Literleistung von 120PS - ein Hoch auf den Saug-Boxer!


Ob man das neue Einsteigermodell dann unbedingt nach diesem Auto benennen muss, lasse ich mal dahingestellt (siehe Audi S1)
"Warum sich mit einem Stern zufrieden geben, wenn man sechs haben kann." - Subaru
-
Fleisch unter 400 Gramm ist Carpaccio!

qmatic

Fortgeschrittener

Beiträge: 422

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

66

Samstag, 3. Mai 2014, 13:25

Klar, es geht hier um den neuen 718 8)

und hierzu die neueste Meldung: http://auto.oe24.at/news/Porsche-718-sol…ommen/141516442

wer sich über den alten 718 informieren will: http://de.wikipedia.org/wiki/Porsche_718
Neuste Meldung? Die berufen sich auf die Aussagen der AB.

Beiträge: 1 267

Fahrzeuge: Scion FR-S

Wohnort: Schleswig Holstein

Beruf: Angestellter

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

67

Samstag, 3. Mai 2014, 14:39

hatte jetzt auch gedacht ein 718 Retro Performance Nachfolger zu Gesicht zu bekommen.

Das wäre auch der Hammer gewesen. So sollen nur audi TT Roadster, Z4 Fahrer und SLK Fahrer abgeworben werden.

Enttäuschend!
Special thanks to TOMEI USA

FreaQshoQ

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Fahrzeuge: Toyota GT86 Aero

Wohnort: Graz / Österreich

Beruf: Ingenieur Motorenentwicklung

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

68

Montag, 5. Mai 2014, 15:49

damit dann wohl auch bald jeder porsche fährt
war eben bisher noch der golf für reiche aber wird wohl bald für jeden erschwinglich
wieder nur ein mini modell vom boxter so wies bei cayenne und macan schon ist

psyke

Meister

Beiträge: 2 332

Danksagungen: 210

  • Nachricht senden

69

Montag, 5. Mai 2014, 16:22

Ein bezahlbarer Porsche? Finde ich super, jetzt noch Tests und ein paar Erfahrungen abwarten. Wäre für mich ein gutes Nachfolgeauto nach dem GT86!

Beiträge: 1 529

Fahrzeuge: bmw e65, Porsche 928 S4

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

70

Montag, 5. Mai 2014, 17:49

[quote='FreaQshoQ','index.php?page=Thread&postID=105290#post105290']damit dann wohl auch bald jeder porsche fährt
war eben bisher noch der golf für reiche aber wird wohl bald für jeden erschwinglich
wieder nur ein mini modell vom boxter so wies bei cayenne und macan schon ist[/quote]

Wenn schon der gt86 ein nischenmodell ist wirds der porschi noch viel mehr sein zumal der Preis die 55000 marke mit sicherheit nicht unterbieten würde. Zumindest für mich wäre nur die 360ps version interressant. Alles andere wäre ein Abstieg :D .

Aber klima und Radio hätt ich schon gerne sonst wirds nicht interessant bleiben. Ein automatisches hardtop wäre auch super, besser targa
:D :D :D

qmatic

Fortgeschrittener

Beiträge: 422

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

71

Montag, 5. Mai 2014, 18:03

damit dann wohl auch bald jeder porsche fährt
war eben bisher noch der golf für reiche aber wird wohl bald für jeden erschwinglich
wieder nur ein mini modell vom boxter so wies bei cayenne und macan schon ist
Beim Macan war es auch simpel, der ist ja zu locker 80 % ein Audi Q5 mit einigen wenigen Porsche Exklusivteilen sowie ner sportlichen Abstimmung. Aber trotzdem kostet der kleinste nackt fast 60.000 €. Und das obwohl man auf eine solide Basis zurückgreifen konnte und vergleichweise wenig neu entwickeln musste. Im Vergleich zu einem komplett neuen Modell.

Ich bleib bei meiner Meinung, dass ein Modell für unter 50.000 €, ausreichend ausgestattet und mit Performancestufe auf Boxter/Cayman-Niveau, leider vollkommen unrealisitisch ist. Es sei denn Porsche will unrentabel(er) werden.


damit dann wohl auch bald jeder porsche fährt
war eben bisher noch der golf für reiche aber wird wohl bald für jeden erschwinglich
wieder nur ein mini modell vom boxter so wies bei cayenne und macan schon ist
Wenn schon der gt86 ein nischenmodell ist wirds der porschi noch viel mehr sein zumal der Preis die 55000 marke mit sicherheit nicht unterbieten würde. Zumindest für mich wäre nur die 360ps version interressant. Alles andere wäre ein Abstieg :D .

Aber klima und Radio hätt ich schon gerne sonst wirds nicht interessant bleiben. Ein automatisches hardtop wäre auch super, besser targa
Der Boxter GTS hat 330 PS und fängt bei ca. 70.000 € nackt an. Der Cayman GTS hat 340 PS und liegt bei fast 75.000 € nackt. Wie realistisch hälst Du nun einen Retro 718 für unter 60.000 €?

Das Cayman R Modell soll den neuen Boyter 4 Zylinder bekommen mit angeblich ca. 360 PS der dürfte dann wahrscheinlich bei 80.000 € landen...

Der 911 Tagra 4 mit automatischen Hardtop liegt 12.000 € über den 911 4 Coupe. ( 110.000 € zu 98.000 € )

Beiträge: 1 529

Fahrzeuge: bmw e65, Porsche 928 S4

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

72

Montag, 5. Mai 2014, 18:28

@ qmatic: ja, ist wohl wunschdenken. Viele assozieren 4zylinder ist gleich billig. Es wird wohl auf die 65k hinauslaufen. Warum sollte er auch billiger sein? Nur weil er weniger teile besitzt? Entwicklung und fertigung kostet nun mal.
Niemals wird porsche den preis unter dem 4c und dem lotus elise s ansiedeln. Wäre unter dem marktwert.
:D :D :D

qmatic

Fortgeschrittener

Beiträge: 422

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

73

Montag, 5. Mai 2014, 19:35

Na bei BMW kosten ja selbst 3 Zylinder im i8 nun schon über 100.000 €. :D Angeblich soll der sich ja stark nach nem 6 Zylinder Boxter anhören.

Ja, das sehe ich ansonsten auch so.

860

Meister

Beiträge: 2 814

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 517

  • Nachricht senden

74

Montag, 5. Mai 2014, 20:52

Aber klima und Radio hätt ich schon gerne sonst wirds nicht interessant bleiben. Ein automatisches hardtop wäre auch super, besser targa


Das gibt es doch in jedem Porsche, dafür müsste man kein neues, kleineres, leichteres und günstigeres Modell entwickeln. Der 718 (?) macht meiner Meinung nach nur Sinn, wenn das Konzept sich an C4 und Elise orientiert.
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Beiträge: 1 529

Fahrzeuge: bmw e65, Porsche 928 S4

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

75

Montag, 5. Mai 2014, 20:58

Bei 1200kg wohl eher an exige. Und der geht ab wie Schmitts katze, auch preislich.

Gt86 zeigt doch vor wo man gewichttechnisch als auch austattungsmässig den goldenen Mittelweg gehen kann. Targa, meinetwegen rückbank weg, der turbo samt kühle usw max 50-60kg mehrgewicht.

Cabrio finde ich aus sicherheitsaspekten wie auch gewichtstechnisch den falschen weg
:D :D :D

qmatic

Fortgeschrittener

Beiträge: 422

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

76

Montag, 5. Mai 2014, 22:58

Naja nen Targa kostet auch ordentlich Gewicht solange es kein Carbon-Monoque wird.

Rein optisch könnte so nen Retrokonzept vom 718 komplett auf Boxterbasis sicherlich guten Absatz finden. Am Besten limitieren und für 80.000 € oder 90.000 € verkaufen oder noch mehr, wie beim 997 Sport Classic... Statt nen Boxter R, der ja nicht so wirklich passt im Gegensatz zum Cayman R, könnte man dann das Sondermodell 718 draus machen. Mit dem 4 Zylinder und dem Wegfall der DAchkonstruktion spart man dann einiges an Gewicht und Innenraum dann auch eher Sparflamme.

Die Exige liegt doch preislich im selben Bereich wie Boxter / Cayman.

myblade

Fortgeschrittener

Beiträge: 389

Fahrzeuge: GT 86: dyn. White Pearl... Navi... Alcantara...

Wohnort: Recklinghausen

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

77

Montag, 2. Juni 2014, 09:45

Gerüchteküche: Neuer Einsteiger-Porsche ab 2016? Porsche 718

Hallo liebe Mitgrinser,

bin gerade auf den Weg zu meinen Mails hier drüber gestolpert: http://www.auto-service.de/neuwagen/neue…iegsmodell.html

Wenn das stimmt: Ob die wohl gemerkt haben, dass es doch einen Markt für Sportwagen im günstigeren Segment gibt?

Wenn der Preis in etwa richtig geschätzt wird: Riecht das nach einer dicken Konkurrenz für unsere Lieblinge. :)

Jemand von euch schon etwas darüber gehört?

Edit: Aha :D Nicht gesehen. Danke für's zusammenführen :)
GT86: dyn white pearl - navi - alcantara - seit 08/13 :) - mittelarmlehne - trd shift knob - grimmspeed tower strut - k&n luftfilter - 18x8 oz ultraleggera @ 225/40 PZero Nero GT - Mishimoto induct hose
todo: bastuck aga - trd aero stabilizing cover - shark antenne - custom design

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »myblade« (2. Juni 2014, 10:10)


Falke

Meister

Beiträge: 1 988

Fahrzeuge: Supra MKIV, GT86, SC430

Wohnort: Landstraße

Beruf: Diskettenschieber

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

78

Montag, 2. Juni 2014, 12:09

Hier ein Bericht den ich leider nicht lesen kann. Aber immerhin ein Foto. Skizze des Verlages nehme ich an: http://autotip.auto.cz/clanek/auto-tip/3…k-lehkosti.html
GT86 Aeronaut, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara, Navi, Eibach, JBL, Rückfahrsensoren, Valenti CR/CR, Valenti Rückfahrlicht, pearlwhite OZ Crono 215 35 19, Miltek ab Kat, TRD Sound Changer, K&N, 86er Ghost Shadow Lights, 86er Edelstahl Einstiegsleisten, P3 Cars Vent Gauge
Toyota Supra Anything else is just transportation...

Grim-Reaper

Fortgeschrittener

Beiträge: 348

Fahrzeuge: Toyota GT86, 1991er Toyota Supra 3.0i Turbo

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 4. Juni 2014, 20:54

In der Autobild stand eine interessante Mutmaßung: 718 Basis für 39.000€, Cayman soll neues Volumen Modell werden ab 50.000€ und der Boxster soll mindestens 60.000€ kosten.

Natürlich allseits viel Luft nach oben für Ausstattung und Motorisierung.

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 342

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 4. Juni 2014, 21:44

Ist der Cayman nicht normalerweise über dem Boxster positioniert?
Also zumindest bis jetzt war es so.
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...