Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mo-Town

Fortgeschrittener

  • »Mo-Town« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 164

Fahrzeuge: Polo 6R, Golf VII 2.0 TDI, Toyota GT-86

Wohnort: Bremerhaven

Beruf: Was mit Menschen halt

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. April 2014, 10:40

Gurney Flap oder TRD Spoiler?

Servus Leute,

ich hab mal drüber nachgedacht an meinem kommenden GT vom Standardspoiler zu wechseln. Entweder Gurney Flap auf den Standardspoiler oder den TRD Spoiler verbauen.

Welche Vor- und Nachteile haben beide Systeme?
Mir geht es hauptsächlich darum, Stabilität und Sicherheit bei höheren Geschwindigkeiten und mehr Abtrieb zu generieren.

besten dank im voraus :(

GTChris

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Fahrzeuge: Toyota GT86 / Aprilia Dorsoduro 750

Wohnort: Münsterland

Beruf: Kabelaffe

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

2

Freitag, 11. April 2014, 12:19

Ohje, jetzt geht die Aerodynamik Spekulation wieder los ;) .

Die Gurney Flap soll dem Fahrverhalten auf der Bahn wirklich gut tun und ist wohl die günstigere Variante. Aber der TRD ist dem Serien Bumerang optisch einfach Lichtjahre voraus.
"Is DER Geil! Junge ich sach Dir,da trittste nur einmal gaanz vorsichtig aufs Gas und: Bäng -Hasse die Schallmauer gebrochen!
Das ist wie mit ner Olle,man kann mal dieses Modell fahren,oder mal jenes,maln sportliches oder nen Oldtimer,
kannste dir auch mal nen Fahrzeug ausleihen, scheiß egal,
oder vielleicht benötigt man ja auch mal einen Kleinbus,für nen Umzug oder so. Aber...!
Du brauchst ein Fahrzeug,was zu Dir passt...Mit Stil,eins mit Charakter.Ein Baby.Zum liebhaben... "

Jango

Erleuchteter

Beiträge: 3 171

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Buxte

Beruf: Neues reparieren

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

3

Freitag, 11. April 2014, 12:53

Der TRD soll auch das Heck ruhiger halten. Ob es so ruhig ist wie Serie mit gurney. Keine Ahnung.
Finde den TRD aber auch optisch Welten besser.
:!: "If the GT86 in standard isnt fast enough, then the roads youre driving on are too straight" Masaya Yumeda :!:

https://www.youtube.com/watch?v=tLOBOgu4Rkk

満月-86

EDDF-GT86

Fortgeschrittener

Beiträge: 296

Fahrzeuge: Toyota GT86 TRD....VERKAUFT

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

4

Freitag, 11. April 2014, 14:17

Diesmal halte ich mich raus.......und tschüss :D

Jango

Erleuchteter

Beiträge: 3 171

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Buxte

Beruf: Neues reparieren

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

5

Freitag, 11. April 2014, 14:31

Ja um die Ströumngen zu vergleichen braucht man schon einen Windkanal oder muss halt auf langer grader Strecke(Flugplatz zB.) mal Tapestreifen mit fäden anbringen und es mit einer Kamera aufnehmen. Wie zum Beispiel es Tim Schrick gemacht hat: Klickst du hier
:!: "If the GT86 in standard isnt fast enough, then the roads youre driving on are too straight" Masaya Yumeda :!:

https://www.youtube.com/watch?v=tLOBOgu4Rkk

満月-86

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 287

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

6

Freitag, 11. April 2014, 19:01

Die Gurney bringt einiges, TRD Bürzel gefällt mir schlichtweg nicht ^^

Chris'GT'86

Fortgeschrittener

Beiträge: 254

Fahrzeuge: Fiesta ST MK6, GT86

Wohnort: Geisenheim

Beruf: Elektroniker fGuS (mit Auszeichnung :P) und Ausbilder

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 11. Mai 2014, 22:13

ist es aber nicht so, dass, AFAIK, nachträgliche umbauten an einem in deutschland zugelassenen kfz mit amtlichen tüv die aerodynamik nicht wesentlich ändern dürfen?!
von daher ist jeder spoilerum-/neubau doch nicht wirklich merklich spürbar und rein optisches tuning, mMn. zumal ein heckspoiler, wenn nicht gerade im rennsport verwendet, eher luftstromoptimierung dienen soll und weniger dem anpressdruck. diesen erhält man wesentlich durch unterbodenverkleidung und difussoren.

'14er GT86 Inferno Orange (teilfoliert) mit Aero-Paket, Alcantara (schwarz), TRD Domstrebe und Tür-Stabis, Smoked Valentis, Enkei Yamato 8x18, Hankook Ventus S1 Evo2, Apexi Luftfilter

Geplant:
AGA (Klappe), Air Intake, Turbo

Ähnliche Themen