Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

baer_design

Fortgeschrittener

  • »baer_design« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 192

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

1

Montag, 17. März 2014, 10:53

Klappern an mehrer Stellen - HILFE

Hallo GT-/BRZler,

ich habe seit einiger Zeit nervige Klappergeräusche an verschiedenen Stelle in meinem GT und das nervt mich ziemlich ab.
Ich will erstmal selbst gucken, bevor ich zum Händler fahre und der meinen Innenraum zerlegt und dann doch sagt, dass er nichts finden kann. Also es klappert in der Mittelkonsole am Radio, bzw. aus Richtung der Reglereinheit für die Klima, im Fußraum Beifahrerseite, wo genau konnte ich noch nicht lokalisieren. Es ist entweder was am Handschuhfach oder an der Tür. Das Handschuhfach hatte ich schon ausgebaut, aber nichts finden können und nein, da liegt kein Kugelschreiber mehr drin ;)
Außerdem kommen noch Geräusche vom Dachhimmel oder B-Säule, genau auf Höhe des Kopfes. Ich habe den Dachhimmel schon etwas abgezogen und drunter geguckt, aber außer dem Airbag ist da nichts und der kann nicht klappern, da er nur aus Stoff ist.

Langsam nervt mich das wirklich und ich habe auch keine Lust ständig die Musik aufdrehen zu müssen.

Hat jemand eine Idee was das sein könnte oder an den gleichen Stellen irgendwelche Geräusche? Ich bin euch für jeden Tipp sehr dankbar.

square855

Fortgeschrittener

Beiträge: 367

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. März 2014, 11:38

Ein Klappern könnte vom beifahrersitz kommen. Klopf mal gegen die Beifahrerlehne! Wenn es dann ein leichtes Nachvibrieren gibt, dann hast auch ein kleines klappern.
Laut meiner Toyota-Werkstatt ... "herstellerbedingt, kann man nichts machen". :(

B-Säule: Wenn du den Gurt durch die Schlaufe am Sitz gezogen hast, dann könnte der Knopf am Sitz immer wieder leicht angehoben werden.
Dadurch entsteht auch ein kleines Geräusch. Da es direkt am Ohr ist, nervt es sehr! Habe ich auch und muss ich mal beheben! :(

Sonst kann ich dir auch nicht weiterhelfen.

SAM

Schüler

Beiträge: 103

  • Nachricht senden

3

Montag, 17. März 2014, 12:18

es klappert in der Mittelkonsole am Radio, bzw. aus Richtung der Reglereinheit für die Klima

Da klappert es bei mir auch. Es hört auf zu klappern, wenn ich mit dem Finger in das "iPod-Fach" greife und kräftig nach oben drücke. Ich habe aber leider keine Ahnung wodurch das Klappern verursacht wird.

kalleo

Anfänger

Beiträge: 27

  • Nachricht senden

4

Montag, 17. März 2014, 12:50

Ich hab mich mit dem Klappern und Knarzen abgefunden, abfinden müssen! Früh wenns kalt ist aus Richtung der rechten Box im Armaturenbrett (geht weg beim Festhalten - fährt sich nur schlecht), wenn das Auto warm ist gehts weg; Klappergeräusche aus der oberen Verkleidung überm Fahrerfenster direkt am Ohr - herrlich, Klappern/Vibrieren in der Lenksäule, in der Mittelkonsole, Knallen beim Schalten im Getriebe....

Ich bin vorher 10 Jahre Benz gefahren - das ist ne echte Umstellung, aber man wächst mit seinen Aufgaben, obwohl ich nicht verstehe, warum die das bei Toyota nicht besser hinbekommen haben. Ich hab nur ehrlich gesagt Angst wie das werden soll, wenn der GT mal in die Jahre kommt....da werde ich mir wohl einen Kopfhöhreranschluss in den Resonator basteln müssen.
"Ich fahre nicht Auto, mein Hintern hat Räder" (Fritz B. Busch)

Jesera

Fortgeschrittener

Beiträge: 268

Fahrzeuge: VW R20

Wohnort: Chemnitz

  • Nachricht senden

5

Montag, 17. März 2014, 12:52

Mittelkonsole hatte ich ein bei der Probefahrt ein helltöniges Klappern ... war der Plastikeinsatz oben auf dem Schaltknauf...

baer_design

Fortgeschrittener

  • »baer_design« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 192

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

6

Montag, 17. März 2014, 13:40

Erstmal vielen Dank für Eure Antworten :thumbup:

Also in letzter Zeit ist das echt extrem geworden und nervt mich schon sehr, das hatte ich vorher noch bei keinem Toyota und ich hatte davor schon vier Stück! Muss wohl die Subaru-Qualität sein ;)
Der Knopf am Sitz, also die Schlaufe, wo man den Gurt befestigt ist es nicht, das hört sich anders an. Es muss entweder an der B-Säule sein, oder am Dachhimmel, bzw. Dichtung direkt am Fenster.

Ich drücke das Radio immer etwas rein, dann hört es auch auf, aber ist ja auch keine Dauerlösung. Ich hatte schonmal die T-Mash Blenden ab und habe die Schauben am Radio nachgezogen, hat aber auch nichts gemacht.

Weißt vll. jemand, wie ich die Klima-Einheit rauskriegen? Wenn die Blende ums Radio ab ist, sieht man nur oben zwei Schrauben.

Natz

Erleuchteter

Beiträge: 5 561

Danksagungen: 561

  • Nachricht senden

7

Montag, 17. März 2014, 14:39

Hier gab es mal was, ist länger und im Thread tauchen Dinge auf, die es sein können, auf Seite zwei dann auch eine Lösung für eine der Lärmquellen.

http://forum.gt86drivers.de/index.php?pa…d&threadID=1550
J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
満月-86

baer_design

Fortgeschrittener

  • »baer_design« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 192

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

8

Montag, 17. März 2014, 15:11

@ Natz:
Danke, das hab ich mir auch schon durchgelesen, passt aber alles nicht zu meinen "Symptomen". Einige haben da ja auch geschrieben, dass sie an den von mir genannten Stellen Geräusche haben, aber ne Lösung dafür scheint es nicht zu geben.
Wenn es mal passt, dann werde ich einige Teile ausbauen und so versuchen die Ursache einzugrenzen.

Beiträge: 653

Fahrzeuge: Toyota GT86, Mercedes Benz 400SE

Wohnort: Farbenstadt

Beruf: Plastik

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 20. März 2014, 12:08

Bei mir schien es auch aus Richtung Armaturenbrett rechts zu klappern, war dann aber eine der Befestigungen für die Batterie, die sich gelöst hatten und rumvibirerten... Vielleicht auch bei dir eine Lösung?
Warum sollte ich laufen? Ich habe doch vier gesunde Reifen.

Er1c

Profi

Beiträge: 1 616

Fahrzeuge: - keines

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 20. März 2014, 12:14

Um die Klimasteuerung zu demontieren müssen die Seitenteile weg.
die kriegst du nur weg wenn du den kompletten Mittelkanal ausbaust.
__________________

gelöscht

baer_design

Fortgeschrittener

  • »baer_design« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 192

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 20. März 2014, 12:43

Bei mir schien es auch aus Richtung Armaturenbrett rechts zu klappern, war dann aber eine der Befestigungen für die Batterie, die sich gelöst hatten und rumvibirerten... Vielleicht auch bei dir eine Lösung?


Danke, das werde ich gleich mal checken. Allerdings hört es sich so an, als wenn es irgendwo vom Handschuhfach, also aus dem Innenraum kommt und nicht aus Richtung Motorraum, aber das kann ja auch täuschen. Danke Dir :thumbup:


@ Eric: Danke, dann werde ich mich am WE mal an die Arbeit machen

Beiträge: 653

Fahrzeuge: Toyota GT86, Mercedes Benz 400SE

Wohnort: Farbenstadt

Beruf: Plastik

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 20. März 2014, 12:52

Allerdings hört es sich so an, als wenn es irgendwo vom Handschuhfach, also aus dem Innenraum kommt und nicht aus Richtung Motorraum, aber das kann ja auch täuschen.

War bei mir exakt gleich, schau einfach mal nach.
Warum sollte ich laufen? Ich habe doch vier gesunde Reifen.

Beiträge: 1 352

Fahrzeuge: GT 86 Dynamic White Pearl, KTM 950 SM

Wohnort: Enerweh

Beruf: Nix mit IT

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 2. April 2014, 17:47

Kampf den Geräuschen

Nachdem die Türen bereits letztes Jahr gedämmt wurden war heute die Mittelkonsole und die Hutablage dran.

Das Problem der Mittelkonsole war mit der Demontage und den Fixieren von Kabeln und einer Schutzfolie auf so einen Elektronikkasten gelöst.

Der Kofferraum hatte es jedoch in sich.
Basis dazu war die TSB "Popping Sound From Trunk".

http://www.ft86club.com/forums/showthread.php?t=21868

Nachdem die Abdeckung mit etwas Gewalt entfernt worden war,
(normalerweise müssen dazu alle Verkleidungen an der C-Säule abgenommen werden. :whistling: )
lag die Blechablage nackig hinter mir.

Nach einer Probefahrt ist das Ding aus dem "poppen" gar nicht mehr rausgekommen und jedes so leise knick-knack wurde hörbar.
Gemäß der TSB sollten nur zwei Stellen betroffen, jedoch können alle Stellen wo Bleche überlappen eine Behandlung vertragen.
Sowohl im Kofferraumdeckel als auch in der Ablage habe ich dann mit einen Schraubendreher die besagten Stellen leicht angehoben
und die vetrauten Störgeräusche kamen sofort zu Ohr. Offensichtlich sind die Stellen verklebt und stehen unter Spannung.
In die entstandenen Lücken habe ich zuerst etwas Kriechöl reingesprüht und eine Testfahrt gemacht.
Dabei gab es zuerst noch ein paar laute Klackgeräusche die dann immer weniger wurden.
Die schlechten Strassen in NRW machen es einem leicht sowas zu testen.
Danach sind alle Stellen nochmals angehoben und mit klebrigen Sprühfett behandelt worden.
Lasst euch dabei nicht von der TSB irritieren. Nehmt jede verdammte Lücke und
jede Verbindung unter die Lupe. Überall!!

Bei der Gelegenheit wurde auch das dritte Rücklicht entfernt und so bearbeitet das es nun flach aufliegt.
Endlich kann die Heckscheibe richtig sauber gemacht werden. :D

Eine Testfahrt weiter und es herrscht nun Stille. Relativ gesehen im GT. ;)
Das wurde noch besser nachdem alles wieder zusammengebaut war.
Eine Werkstatt hätte sich vielleicht nicht diese Arbeit gemacht und nur die neuralgischen Punkte aus der TSB bearbeitet.

Wer unter zwei linken Händen leidet sollte ausdrücklich darauf hinweisen das alle Verbindungsstellen bearbeitet werden müssen.

Ich mache jetzt erstmal ein Bier auf!

Perfekt ist noch lange nicht alles aber deswegen macht es ja so einen Spaß.

Bilder? Nein danke. Steht soweit ja alles in der tollen TSB. :S

Wretch

Meister

Beiträge: 2 213

Fahrzeuge: Subaru WRX STI

Wohnort: Usingen

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

14

Samstag, 24. Januar 2015, 16:04

Ich greife mal diesen Thread auf. Habe bei mir seit einigen Wochen ein klappen im Innenraum. Dachte es käme von der Weathertech Fußmatte weil es ungefähr seit dem Zeitraum auftrat in welchem ich auf diese umgestiegen bin.

Liegt aber nicht daran. Habe sie testweise ausgebaut und es klappert noch immer. Das Geräusch klingt fast so als käme es vom Beifahrersitz. Ist da jemandem was bekannt das dieser ein klappern auslösen könnte? Wenn ich mit der Hand auf die Sitzfläche klopfe schnarrt es auch wenn ich an einer bestimmten Stelle bin.

Das Geräusch trit auf beim fahren über unebenheiten sowie auch ab und an wenn der auspuff grad mal wieder richtig Hass hat und laut ist ;)

Konnte noch nichts weiter groß austesten. Evtl. hat ja jemand eine Idee woher das kommen könnte bzw. man dagegen tun kann. Nervt nämlich schon ziemlich so langsam ...

Edit : Ausschließen kann man Türverkleidungen (Alubutyl + Dämmstoff) und die Armaturenbrett Abdeckung vorne. Die sind gedämmt schon.


Update : 31.01

Es hat sich jetzt erledigt... Der Übeltäter war dieses kleine Schlüsselanhänger Teil was ich vom Toyota Autohaus geschenkt bekommen hab bei der letzten Inspektion. Hier aufm letzten Bild zu sehen Klick mich

Dieses Teil lag halt so da rum und ich habs erstmal ins Handschuhfach gelegt. Das hab ich natürlich sofort vergessen ... :D Neulich beim saubermachen bin ich dann darauf gestoßen ... :whistling:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wretch« (31. Januar 2015, 18:53)


Matsch

Profi

Beiträge: 1 156

Fahrzeuge: GT86 inferno orange

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Softwareentwickler im Ruhestand

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

15

Montag, 1. Juni 2015, 10:33

Ich hänge mich mal an diesen "allgemeinen" Klapper-Thread mit ran.
Ich hatte gestern (war all die 2 Jahre bisher nicht) ein Klappern von der Rücksitzlehne. Also hab ich mir die mal genauer angesehen. Ok, so genau habe ich mir das noch nie angesehen und war dann doch arg erstaunt über die schwindsüchtigen Verkleidungsteile an der Unterkante der Hutablage hinter den Rücksitzlehnen. Das unterste Plastikteil, durch das die Bügel der Rücksitzverriegelung hindurch ragen, ist so hauchdünn und flatterig, dass man schon an der Qualität zweifeln könnte.
Nun kann man das zunächst auf Leichtbau und Kosteneinsparung schieben - wenn diese Teile dann wenigstens irgendwie sicher miteinander und an der Karosserie befestigt wären! Aber nein, die flattern fast lose wie Kuhschwanz besonders im Bereich der C-Säulen, an der sie überhaupt nicht befestigt sind und völlig lose flattern können. Bestenfalls gibt es einige der berüchtigten Plastikstöpsel, die ja höchstens ein bißchen die Lage fixieren, aber nicht wirklich verbinden. Dass es an dieser Stelle nicht schon lange vorher Geräusche gegeben hat, ist mir nun im Nachhinein fast schleierhaft.

Wenn das Armaturenbrett auch so aufgebaut ist, dann wundern mich die Geräusche daraus auch nicht mehr.

Beiträge: 1 352

Fahrzeuge: GT 86 Dynamic White Pearl, KTM 950 SM

Wohnort: Enerweh

Beruf: Nix mit IT

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

16

Montag, 1. Juni 2015, 11:10

Beim alten habe ich viel mit diesen praktischen Filzgleitern gearbeitet und so sehr viel Klappern wegbekommen.
Mittlerweile ist es mir vollkommen egal und konzentriere mich lieber auf das gute Wetter, den Stau, die schöne Frau neben mir........ :D 8)

Nighthawk

Schüler

Beiträge: 114

Wohnort: Dahn

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 16:47

Hallo

Ich schreibe hier rein, weil's einigermaßen passt.
Also bei mir klappert auch einiges. An viel bin ich durch den Einbau der Anlage und Dämmung wohl selbst schuld. Aber mir ist aufgefallen, dass meine beiden Außenspiegel brutal locker sitzen wenn sie ausgeklappt sind. Klapp ich sie ein, sitzen beide bombenfest.
Durch den lockeren sitz Klappern die Sau bei unebener Fahrbahn. Hörbar auch im Innenraum. Weiß jmd wie man das beheben kann.

Alle Schrauben sitzen Fest. Ich habe das Gefühl, dass der Motor die Spiegel nicht weit genug ausfährt. Jemand ne Idee oder sowas das selbe Problem??

MFG

Nighthawk

Gesendet von meinem HUAWEI GRA-L09 mit Tapatalk

FATLace

Anfänger

Beiträge: 18

Fahrzeuge: Civic -> Toyota Celica T23 -> Honda S2000 -> BMW E46 -> BMW 1er -> Subaru BRZ

Wohnort: Essen

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

18

Samstag, 25. November 2017, 19:24

Hallo, ich schließe mich auch an. Habe ab und zu ein nerviges kratzen/klappern rechts im Fahrersitz Bereich. Könnte von der untere mittelkonsole kommen. Was meint ihr welche Dämmung wird da helfen, alubutyl oder Schaumdämmmatte ?

Beiträge: 99

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 26. November 2017, 10:14

mal an alle die klappergeräusche satt haben:

Betroffene Teile ausbauen, mit Alubutyl bekleben, darüber dann schaumstoff kleben.

Alubutyl (Ultra 2.1) 10€ pro Platte
Dünner Schaumstoff (Oca 10i 12€ pro Platte)
Dicker Schaumstoff (Oca 20i 12€ pro Platte)

Mache das seit Jahren bei Hifi-Ausbauten, da sind Klappergeräusche vorprogrammiert und werden damit bekämpft.
Der Schaumstoff aus dem Link lässt sich beim wieder-einbau der Teile extrem zusammendrücken, und dehnt sich dann in Endstellung wieder aus.

FATLace

Anfänger

Beiträge: 18

Fahrzeuge: Civic -> Toyota Celica T23 -> Honda S2000 -> BMW E46 -> BMW 1er -> Subaru BRZ

Wohnort: Essen

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

20

Montag, 27. November 2017, 03:01

Danke für den Tipp :) werd ich Anfang Frühling mal im Angriff nehmen

Ähnliche Themen