Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

CtV

Anfänger

  • »CtV« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. März 2014, 17:05

Unterschiedliche GT86? Frage vor dem Kauf...

Hallo zusammen,

Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem GT86 mit Schaltgetriebe. Bisherige Recherche sagte mir, dass es eigentlich nur genau ein Standardmodell gibt, dass ggfls. mit den bekannten Extras (Leder/Alcantara, Touch-Navi, Folien etc.) "aufgerüstet" werden kann. Nun stolperte ich beim Stöbern auf Autoscout jedoch immer wieder über widersprüchliche Angaben was Gewicht, Verbrauch und Emissionen des GT86 betrifft.

Das Gewicht schwankt zwischen 1239kg und 1305kg. Das ist wohl der Unterschied zwischen Leergewicht und Betriebsgewicht - sprich einmal mit Fahrer und/oder Flüssigkeiten und einmal ohne.

Was mich jedoch noch immer rätseln lässt, sind deutlich unterschiedliche Angaben bei Verbrauch und CO2-Emissionen.

Diese schwanken zwischen


7,1 l/100 km(kombiniert)
9,6 l/100 km(innerorts)
5,7 l/100 km(außerorts)

und

7,8 l/100 km(kombiniert)
10,4 l/100 km(innerorts)
6,4 l/100 km(außerorts)

und die CO2-Werte zwischen
164 g/km(kombiniert) und 181 g/km(kombiniert)

was auch jeweils die Effizienzklasse zwischen F und G schwanken lässt.

Kann es sein, dass hier mal eine Modell- bzw. Motoranpassung stattfand? Oder wurden nur die Messungen irgendwann mal wiederholt/angepasst oder wie ist das zu erklären? Alles jeweils Schaltgetriebe, wohlbemerkt! Also keine Verwechslung mit Automatik meinerseits...
Tendenziell scheinen ältere Erstzulassungen <= 06/2013 die besseren Werte diesbezüglich zu haben.


Vielen Dank für die Infos!

Grüße

Beiträge: 1 453

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 142

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. März 2014, 17:08

Die unterschiedlichen Werte kommen von Händlern aus mobile oder Autoscout, die teilweise falsch angegeben sind. Der Unterschied liegt nur bei Schalter oder Automatik. Bitte nur den Werten bei Toyota.de trauen....

CtV

Anfänger

  • »CtV« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 12. März 2014, 18:13

Danke für die Antwort, aber so einfach mit "die Privateinsteller haben da was falsches hingeschrieben" erklärt sich das leider auch nicht, denn diese Unterschiede gibt es auch direkt bei Toyota...

Ich habe hier einen Händlerprospekt der die schlechteren Werte ausweist (EffKl. G). Schaut man aktuell aber auf toyota.de, stehen die besseren Werte in der Beschreibung (EffKL. F).

Nicht das das jetzt kriegsentscheideng wäre, aber ich bin dennoch ziemlich verwirrt ?(

Beiträge: 1 453

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 142

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 12. März 2014, 18:37

In meinem Prospekt (Stand 01/2013) steht F für Schalter und E für Automatik (kombiniert 7,8 / 7,1 l)

Wenn natürlich die Co2 Klasseneinteilung ab 2014 neu geregelt ist (andere Range) dann verschiebt es natürlich auch die Buchstaben....

Beiträge: 818

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Burgthann

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 12. März 2014, 18:54

Das dass gewicht schwankt liegt an der austattung, je mehr desto schwerer wird der gt natürlich, ebenfalls ist der Automatik ein bisschen schwerer wie der schalter
Hachi-Roku Friends Franken
www.facebook.de/hachirokufriendsfranken

CtV

Anfänger

  • »CtV« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. März 2014, 22:54

Unterschiedliche HSN/TSN Versicherungskennung

Hallo nochmal,

ich habe grad mal eins der Vergleichsportale (die Technik dahinter ist bei allen mehr oder weniger die gleiche) für Versicherungen bemüht um mal zu schauen, was das künftige Schätzchen diesbezüglich kostet und wo ich ihn wohl versichere. Bei der Suche nach Marke und Modell bietet der Rechner zwei unterschiedliche HSN/TSN an.

5013/AHS gibt es seit 2012

7106/ACW gibt es ab 2013



Diesen Unterschied zieht sich die Versicherungswirtschaft ja nicht aus den Fingern, wenn da nicht irgendwas am Modell geändert wurde!? Es muss doch irgendwo/irgendwer/irgendwas zu diesen Diskrepanzen wissen 8|

Natz

Erleuchteter

Beiträge: 4 716

Danksagungen: 278

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. März 2014, 23:00

5013 sollte Toyota sein und 7106 Subaru oder anders rum ;).
J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"

Beiträge: 818

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Burgthann

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

8

Freitag, 14. März 2014, 07:11

5013 sollte Toyota sein und 7106 Subaru oder anders rum ;).


Richtig so ist es! 5013 is die HSN für toyota
Hachi-Roku Friends Franken
www.facebook.de/hachirokufriendsfranken

Impala666

Anfänger

Beiträge: 27

Fahrzeuge: GT86; Mazda MX5

Wohnort: Ludwigsfelde

Beruf: Versicherung

  • Nachricht senden

9

Freitag, 14. März 2014, 13:56

Es muss doch irgendwo/irgendwer/irgendwas zu diesen Diskrepanzen wissen 8|

Da ist glaube ich alles geschrieben:

1. Die Unterschiede im Verbrauch betreffen Schalter und Automatik (siehe Toyota-Homepage, stimmt absolut mit deinen Angaben überein)

2. Gewicht kann je nach Ausstattung variieren

3. HSN/TSN einmal Subaru, einmal Toyota. Die Versicherungswirtschaft hat da nichts mit zu tun. Es sind halt 2 unterschiedliche Hersteller, darum unterschiedliche Schlüsselnummern obwohl die Fahrzeuge überwiegend gleich sind. Es kann sogar sein, dass die Typklassen für Toyota und Subaru voneinander abweichen, wenn z.B. die Subarufahrer einen besseren oder schlechteren Schadenbedarf als die Toyotafahrer haben.

Fazit: Es gibt keine Diskrepanzen, alles ist schön.

CtV

Anfänger

  • »CtV« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

  • Nachricht senden

10

Freitag, 14. März 2014, 19:41


Okay, danke. Etwas verwirrend, das man auch die Subaru-Schlusselnummer angezeigt bekommt, wenn man nach Toyota sucht bei den Versicherungen... Dann sind das alles wirklich anderweitig gut erklärbare 'Indizien' für unterschiedliche Modelle, die es garnicht gibt :-)

horscht(i)

Fortgeschrittener

Beiträge: 537

Fahrzeuge: Toyota GT86

Beruf: Optische Halbleiter

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

11

Samstag, 15. März 2014, 20:25

Du musst eigentlich nur auf die EG-Typengenehmigung achten.
In manchen Ländern, z.B. Niederlande, fahren die GT86 mit einer anderen Typengenehmigung rum.

Beiträge: 1 453

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 142

  • Nachricht senden

12

Samstag, 15. März 2014, 20:31

Du musst eigentlich nur auf die EG-Typengenehmigung achten.
In manchen Ländern, z.B. Niederlande, fahren die GT86 mit einer anderen Typengenehmigung rum.

Nein, das stimmt nicht, habe einen aus NL, die Typgenehmigung ist die gleiche.

horscht(i)

Fortgeschrittener

Beiträge: 537

Fahrzeuge: Toyota GT86

Beruf: Optische Halbleiter

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

13

Samstag, 15. März 2014, 21:03

Echt? Gabs da nicht welche mit serienmäßig 16'' Rädern drauf, die dann unter einer anderen Nummer laufen?

Beiträge: 1 453

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 142

  • Nachricht senden

14

Samstag, 15. März 2014, 21:21

Zumindest bei den ca. 40 die beim Händler standen nicht 8o

Ich glaube nach wie vor dass viele Händler aus D die größten Ammenmärchen mit nicht "D" Toyobarus erzählen.

Speedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 407

Fahrzeuge: Celica ST205, Sienna, GT86

Wohnort: CH

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

15

Samstag, 15. März 2014, 21:27

In der CH gibts seit einiger Zeit ein zweites, günstigeres Model, ohne Keyless, ohne Heckspoiler, ohne Xenon, ohne Dämmerungssensor, ohne Tempomat, ohne ...
weiss jetzt nicht, ob das in ganz EU gilt....
Gruss Speedy

Beiträge: 1 040

Fahrzeuge: GT86 Aero, Impreza GF-8

Wohnort: DGF

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

16

Samstag, 15. März 2014, 21:30

Also quasi FRS Ausführung mit Toyota Emblem
GT86 ZN6, E8H, Aero, Leder Rot, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung und Domstrebe, Supertek Luftfilter, Öl-/Wasser- Wärmetauscher, Prosport Öltemperatur Instrument, Unterboden-/Hohlraumv., Bremssattel blau lackiert, Heckscheibenfolierung, Valenti Smoked, Ultraleggera Gold 8x18, Powerflex Sturzschrauben, 5Zigen Pro Racer ZZ Catback, Joying Android HU, Rückfahrkamera, Weathertech
Produktion Mai 2014, Liefertermin 01. August 2014
>>><<<
Instagram @tedchalk

Speedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 407

Fahrzeuge: Celica ST205, Sienna, GT86

Wohnort: CH

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

17

Samstag, 15. März 2014, 21:45

Also quasi FRS Ausführung mit Toyota Emblem
Stimmt, jetzt wo du's sagst :D aber das Touch is drin ;) hat der FRS glaube ich nicht...
Gruss Speedy

Beiträge: 1 352

Fahrzeuge: GT 86 Dynamic White Pearl, KTM 950 SM

Wohnort: Enerweh

Beruf: Nix mit IT

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 16. März 2014, 07:18

Cool als zweit-GT!
Ein "Rocker" sozusagen.
So pur hätte ich meinen auch gerne gehabt.
Ohne hintere Sitzreihe und Klima bitte.
Ich dachte der wäre nur für den japanischen Markt? So so.....

Speedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 407

Fahrzeuge: Celica ST205, Sienna, GT86

Wohnort: CH

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 16. März 2014, 08:50

Der "billigere" nennt sich Race. I war immer der Meinung, der japanische RC würde bei uns auch gut laufen, weil 25% günstiger und ready for Tuning....
Gruss Speedy

Amnesia2014

Schüler

Beiträge: 61

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 10. Juni 2014, 14:40

Beim Touch scheint es auch noch Unterschiede zu geben....mein Touch&Go hat gar keine Funktion für Reifendruck etc...:( wusste ich nicht, bin etwas sauer deswegen....