Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TRS

Fortgeschrittener

Beiträge: 353

Fahrzeuge: GT86, Leon 1M TDI

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

1 841

Montag, 22. August 2016, 22:43

Das hilft gegen die vielen hundert Unfälle wegen gebrochener Felgen von denen man täglich ließt???

Wo ließt man denn sowas?!

In der Werkstatt in der ich mitschraube haben wir auch immer wieder mal gebrochene Felgen. Und rate welche das sind! Keine Rays oder ähnliches. MAM, mb design und weitere "bekannte" Namen, und alle mit offiziellen Papieren! Das ist engstirniges Denken und reine Drehstuhlpiloten-Logik!

Ich behaupte das eine Felge mit "echtem" JWL Gutachten mindestens genauso Stabil ist wie welche mit deutschem Gutachten. Und ich weiß ja nicht wie viel "Urlaubsgeld" es in Japan für den Prüfer geben muss, aber ich bin sicher das in vielen Fällen das JWL mehr Wert ist als das ein oder andere deutsche Gutachten. Solche Fälle wird es umgekehrt sicher gleichermaßen geben, aber was soll das Ganze noch?! Ich komme mir von den Prüfvereinen ehrlich gesagt sehr veralbert vor und habe dort jedes Vertrauen in die Sinnhaftigkeit der Regelungen verloren. Man muss sich nur anschauen vor welchem Hintergrund die 9001er Zertifizierung oftmals vorgenommen wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »TRS« (23. August 2016, 22:18)


VeilSide

Meister

Beiträge: 2 205

Fahrzeuge: トヨタ ハチロク

Wohnort: Ostalb

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

1 842

Freitag, 26. August 2016, 16:25

Ne ISO 9000/9001 sichert ja nicht die Qualität des Produkts, sondern nur den Produktentwicklungsprozess. Wenn du ein Qualitätsmanagement aufsetzt und das entsprechend nachweisen kannst dann ist das Zertifikat keinerlei Problem, über die Qualität deines Produkts sagt das aber noch lange nichts aus.
Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »VeilSide« (26. August 2016, 16:39)


Nedash

Profi

Beiträge: 698

Fahrzeuge: Subaru BRZ 2.0 Sport

Wohnort: Hamburg

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

1 843

Samstag, 27. August 2016, 22:03

Das hilft gegen die vielen hundert Unfälle wegen gebrochener Felgen von denen man täglich ließt???

Wo ließt man denn sowas?!




Bitte lies meinen Post noch einmal in Gänze.
満月-86

TRS

Fortgeschrittener

Beiträge: 353

Fahrzeuge: GT86, Leon 1M TDI

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

1 844

Samstag, 27. August 2016, 23:01

Nein, das 9001 bezieht sich nicht auf das Produkt sondern so wie du richtig sagst auf das QM System. Und eben dieses muss nachgewiesen sein damit ei. Festigkeitsgutachten (welches sich auf das Produkt bezieht) auch auf jedes identische Produkt (und nicht nur auf den/die im Festkeitsgutachten verwendeten Prüfling/en) angewendet werden kann. Mit anderen Worten ist das Festigkeitsgutachten nur verwendbar wenn auch die 9001 vorliegt. So zumindest die Theorie. Ich halte das wie gesagt für pure Bürokratie die auch nur in der Theorie funktioniert...

Beiträge: 625

Fahrzeuge: GT86 Aero in Rot mit Automatikgetriebe, Leder/Alcantara, Navi und Parksensoren

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: EDV-Techniker

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

1 845

Montag, 29. August 2016, 06:40

Die Überprüfungen der ISO Zertifizierung in einem Unternehmen sind angekündigt und nicht wie zum Beispiel bei Lebensmittelkontrollen spontan und unerwartet... mehr will ich dazu auch schon nicht sagen. :D

TRS

Fortgeschrittener

Beiträge: 353

Fahrzeuge: GT86, Leon 1M TDI

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

Devilx

Fortgeschrittener

Beiträge: 369

Fahrzeuge: GT86 MPS Turboumbau GT400

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

1 847

Mittwoch, 7. September 2016, 14:20

Auf welchen Seiten bekommt man denn relativ viele Felgen für den GT86/BRZ angeboten, die in D relativ easy einzutragen sind?
Ich tu mich ehrlich gesagt schwer, mir nen ordentlichen Überblick über den Markt zu verschaffen.

EDIT: Um es mal etwas einzugrenzen, ich suche vorrangig nach Felgen mit 8,5 oder 9 Zoll breite, die ich mit 235 oder eher sogar 245er Reifen in D bei einem "normalen" TÜV eingetragen bekomme und mit denen man immer noch vernünftig fahren kann. Also eher keine 19er und auch keine 17er (Wegen BBK).
Da würde ich mir gerne mal raussuchen, was der Markt hergibt.
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem, OZ Ultraleggera LM Graphit 8x18, JBL)
Umbauten: MPS TurboKIt (300PS/329NM), Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, Valenti smoked, KW V3, 4.44er Achsübersetzung

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Devilx« (7. September 2016, 14:37)


GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 384

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 252

  • Nachricht senden

1 848

Mittwoch, 7. September 2016, 14:25

felgenoutlet.de
felgenshop.de
wheelscompany.com
felgenstore.de

Das sind so die großen. Gibt natürlich noch etliche kleine Händler, die auch ihren eigenen Shop haben.
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Nedash

Profi

Beiträge: 698

Fahrzeuge: Subaru BRZ 2.0 Sport

Wohnort: Hamburg

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

1 849

Mittwoch, 7. September 2016, 14:26

Guck mal bei Felgenoutlet oder wheelmachine2000.

Mit ersterem habe ich persönlich sehr gute Erfahrungen gemacht.
Es steht jeweils dabei, ob/wie die Felgen "eintragbar" sind.
満月-86

Devilx

Fortgeschrittener

Beiträge: 369

Fahrzeuge: GT86 MPS Turboumbau GT400

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

1 850

Mittwoch, 7. September 2016, 14:29

Siehe EDIT oben. Das kam wohl leider etwas spät. Trotzdem schon mal danke. Schau mir auch die Links mal an. Felgenoutlet bietet z.B. ja einen vernünftigen Filter dafür.
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem, OZ Ultraleggera LM Graphit 8x18, JBL)
Umbauten: MPS TurboKIt (300PS/329NM), Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, Valenti smoked, KW V3, 4.44er Achsübersetzung

Devilx

Fortgeschrittener

Beiträge: 369

Fahrzeuge: GT86 MPS Turboumbau GT400

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

1 851

Mittwoch, 7. September 2016, 14:45

Hat hier jemand mal Bilder von 245ern auf ner 8er Felge zur Hand? Alles was ich bisher mit ABE/Gutachten finden konnte ist 8er Breite aber ich stelle mir das mit 245ern doch schon ziemlich "gewölbt" vor.
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem, OZ Ultraleggera LM Graphit 8x18, JBL)
Umbauten: MPS TurboKIt (300PS/329NM), Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, Valenti smoked, KW V3, 4.44er Achsübersetzung

TeenaxJDM

Meister

Beiträge: 2 222

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

1 852

Mittwoch, 7. September 2016, 14:52

Felgen ohne Gutachten (nur VIA/JWL)

Da es in den letzten Wochen immer wieder das Thema "Felgen ohne Gutachten eintragen" gab, habe ich hier ein kleines Update.
Am vergangenen Montag habe ich Wedssports Felgen eintragen lassen, welche lediglich ein VIA/JWL Gutachten haben.
Durchgeführt hat das eine DEKRA-Prüfstelle, ohne irgendein zutun von einem Tuner oder ähnlichem.

Im Voraus habe ich mit vielen Tunern, Werkstätten und Tüv/DEKRA-Stationen Kontakt gehabt und kann folgende Schlüsse daraus ziehen.
Der TÜV hat keinerlei Möglichkeiten mehr, eine solche Eintragung durchzuführen. Die DEKRA kann/darf es noch auf legalem Wege tun. Betonung liegt auf noch, da es ja einige Gerüchte gibt, dass sich nächstes Jahr einiges ändern soll.

Interessant zu erwähnen, wäre eventuell noch, dass ich eine Übersetzung des VIA/JWL Gutachtens ins englische hatte. Ebenso hätten mir die DEKRA-Prüfer von zwei bekannten Firmen die Felgen eingetragen. Somit sind mir drei Anlaufstellen bekannt.
Die Firmen werde ich allerdings nicht öffentlich nennen, da diese den meisten sowieso bekannt sein sollten. Es soll hier auch keine schleichwerbung werden, sondern lediglich euch weiterhelfen, in der Entscheidungsfindung bei der Felgenwahl.

Fazit: Man kann Felgen (noch) ohne deutsches/europäisches Gutachten eintragen lassen, auf legalem Wege.
Wenn man sich bemüht und alle nötigen Unterlagen zusammensucht und die Nerven hat, einige Unternehmen und Prüfstellen zu kontaktieren.

Ich hoffe die Infos helfen dem einen oder anderen weiter :)
Honda S2000 AP1 - stock, Subaru Impreza GDA WRX - 400+ PS, Seat Ibiza 6L 1.4 16V 63KW/86PS, Subaru BRZ Sport HKS Kompressor

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JanClubsport (07.09.2016), Sperrdiff (07.09.2016)

Sugar

Fortgeschrittener

Beiträge: 196

Fahrzeuge: Subaru BRZ;

Wohnort: Nähe Nordschleife

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1 853

Mittwoch, 7. September 2016, 18:39

Glückwunsch zur Eintragung! Dann bin ich jetzt mal auf Bilder gespannt!

Bifi487

Fortgeschrittener

Beiträge: 446

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Frohnhofen

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

1 854

Mittwoch, 7. September 2016, 19:38

WedSports :love: Welche sinds denn geworden?
Die tc105?

Mfg
Christian

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 346

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 220

  • Nachricht senden

1 855

Mittwoch, 7. September 2016, 20:22

Da lässt er uns jetzt zappeln ... :D
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Doc

Profi

Beiträge: 667

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Wolfsburg

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

1 856

Mittwoch, 7. September 2016, 21:00

Ich will ja nichts verraten. Aber sie sehen gut aus. Hihi

TeenaxJDM

Meister

Beiträge: 2 222

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

1 857

Mittwoch, 7. September 2016, 21:33

Genau, es sind TC105N.. Die schönsten & gleichzeitig leichtesten Felgen die mein BRZ bislang hatte. Für mich sind diese Felgen das Optimum in Sachen Gewicht/Maße/Optik.
Reifen sind 245/40 17 auf 9x17 ET35 Gewicht: 17,8kg (laut Personenwage)

Hier ein paar Bilder:







Honda S2000 AP1 - stock, Subaru Impreza GDA WRX - 400+ PS, Seat Ibiza 6L 1.4 16V 63KW/86PS, Subaru BRZ Sport HKS Kompressor

Bom

Meister

Beiträge: 2 005

Fahrzeuge: "Joe" GT86

Wohnort: In der Heide, unterm Dach

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

1 858

Mittwoch, 7. September 2016, 21:36

Super!

Tolle Felgen, da hast du eine gute Wahl getroffen. :thumbup:

Viel Spaß damit und keine Bordsteinkanten, bitte. :love:
:P by Bom :)

TeenaxJDM

Meister

Beiträge: 2 222

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

1 859

Mittwoch, 7. September 2016, 21:39

Vielen Dank :)
Bislang bin ich beim BRZ frei von Bordsteinschäden an Felgen (2 Jahre). Hoffe das bleibt so :D
Honda S2000 AP1 - stock, Subaru Impreza GDA WRX - 400+ PS, Seat Ibiza 6L 1.4 16V 63KW/86PS, Subaru BRZ Sport HKS Kompressor

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 346

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 220

  • Nachricht senden

1 860

Mittwoch, 7. September 2016, 21:54

Richtig geil. :thumbup:

Auch die Maße von Felgen und Reifen gefallen mir richtig gut.
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover