Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fortune

Fortgeschrittener

Beiträge: 408

Fahrzeuge: Toyota GT 86, Fiat Panda 100 HP

Beruf: Was mit Strahlung :D

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

781

Mittwoch, 17. April 2013, 21:11


ich muss noch auf das gutachten warten für die barracuda shoxx oder für die work kiwami...da weiss ich nicht ob es da eins gibt. Hatte früher mal auf meinem Panda 100 HP EAGLE F1 waren ansich cool aber schnell runtergefahren und bei nässe--- sehr rutschig
Wenn es für die beiden Felgen hier in der Schweiz ein Gutachten gibt, sollte es das in Deutschland eigentlich auch geben.
Ich habe die Shoxx bei mir drauf, und da war auch ein Prüfblatt (Buch) dabei. Die Kiwami kosten aber mal locker flockig knapp das Doppelte
als die Shoxx, gell?
echt du hast die drauf???? Wie fährt es sich mit denen? Hast du fotos? Habe starkes interesse an den Felgen ^^ würd mich echt freuen von mir aus auch über pn!
Smooth sea never made a good sailor!

Micka1983

Schüler

Beiträge: 137

Fahrzeuge: von Celica T23 VVTL-i TS auf GT86

Wohnort: Emmenbrücke - CH

Beruf: LKW Fahrer

  • Nachricht senden

782

Mittwoch, 17. April 2013, 21:28

Na klar hab ich Fotos,

mein Auto steht schon länger hier im Forum im Showroom ;)

Nach 3 Monaten wieder zurück mit neuen Bildern, und Sommerfelgen !


Vom Gefühl her fahren sie sich super genial. Das feeling ist etwas "straffer" geworden als mit den Serienfelgen,
und auch das handling ist nochmal präziser geworden, jedoch muss ich auch sagen (mir persönlich gefällt das zwar,
aber ist nicht jedermanns sache) dass der Grenzbereich in Kurven deutlich schmaler geworden ist. Das heisst,
du leitest gewollt oder ungewollt etwas rascher einen drift ein, als mit den Serienfelgen, was aber unter anderem an
dem wirklich schmalem Querschnitt von 35 liegt.


MIR gefällt es optisch UND vom fahrfeeling her super gut ! aber da kann ich wirklich nur für mich sprechen !
Wer später bremst, fährt länger schnell !

Fortune

Fortgeschrittener

Beiträge: 408

Fahrzeuge: Toyota GT 86, Fiat Panda 100 HP

Beruf: Was mit Strahlung :D

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

783

Donnerstag, 18. April 2013, 18:29

Na klar hab ich Fotos,

mein Auto steht schon länger hier im Forum im Showroom ;)

Nach 3 Monaten wieder zurück mit neuen Bildern, und Sommerfelgen !


Vom Gefühl her fahren sie sich super genial. Das feeling ist etwas "straffer" geworden als mit den Serienfelgen,
und auch das handling ist nochmal präziser geworden, jedoch muss ich auch sagen (mir persönlich gefällt das zwar,
aber ist nicht jedermanns sache) dass der Grenzbereich in Kurven deutlich schmaler geworden ist. Das heisst,
du leitest gewollt oder ungewollt etwas rascher einen drift ein, als mit den Serienfelgen, was aber unter anderem an
dem wirklich schmalem Querschnitt von 35 liegt.


MIR gefällt es optisch UND vom fahrfeeling her super gut ! aber da kann ich wirklich nur für mich sprechen !
wow gefallen mir echt gut die felgen ich will ja die gleichen in matt bronze. Konkav war bei dir nicht möglich oder? Merkst du unterschiede im verbrauch und beschleunigung.. die felgen wiegen ja doch etwas mehr als 11 kg...
Smooth sea never made a good sailor!

Fortune

Fortgeschrittener

Beiträge: 408

Fahrzeuge: Toyota GT 86, Fiat Panda 100 HP

Beruf: Was mit Strahlung :D

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

784

Donnerstag, 18. April 2013, 18:33

Na klar hab ich Fotos,

mein Auto steht schon länger hier im Forum im Showroom ;)

Nach 3 Monaten wieder zurück mit neuen Bildern, und Sommerfelgen !


Vom Gefühl her fahren sie sich super genial. Das feeling ist etwas "straffer" geworden als mit den Serienfelgen,
und auch das handling ist nochmal präziser geworden, jedoch muss ich auch sagen (mir persönlich gefällt das zwar,
aber ist nicht jedermanns sache) dass der Grenzbereich in Kurven deutlich schmaler geworden ist. Das heisst,
du leitest gewollt oder ungewollt etwas rascher einen drift ein, als mit den Serienfelgen, was aber unter anderem an
dem wirklich schmalem Querschnitt von 35 liegt.


MIR gefällt es optisch UND vom fahrfeeling her super gut ! aber da kann ich wirklich nur für mich sprechen !
wow gefallen mir echt gut die felgen ich will ja die gleichen in matt bronze. Konkav war bei dir nicht möglich oder? Merkst du unterschiede im verbrauch und beschleunigung.. die felgen wiegen ja doch etwas mehr als 11 kg...
dachte allerdings erst an 18 zoll.. habe aber angst das sie mit dem weissen aero kit untergehen
Smooth sea never made a good sailor!

Stefan

Anfänger

Beiträge: 8

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Siegen

Beruf: Elektrokonstrukteur

  • Nachricht senden

785

Mittwoch, 24. April 2013, 21:19

Welche Felgen

Hallo,

bekomme nächste Woche meinen weißen GT86.
Felgen habe ich bis jetzt noch keine ausgesucht, (nur die Originalen) habe im Internet dieses Foto gefunden:

http://imageshack.us/photo/my-images/708/fotozc.jpg/


wisst Ihr zufällig welche das sind?

Gruß Stefan.
GT86 Perl White
Milltek Resonated, Milltek Overpipe, Ragazzon Forntpipe, Pipercross Luftfilter, Dotz Shift 8x19, K-Sport Gewindefahrwerk -Racing-, Laile Beatrush Domstrebe hinten, Laile Domstrebe vorne, Valenti CR Clear, TRD Door Stabilizer

Fortune

Fortgeschrittener

Beiträge: 408

Fahrzeuge: Toyota GT 86, Fiat Panda 100 HP

Beruf: Was mit Strahlung :D

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

786

Mittwoch, 24. April 2013, 21:38

work kiwami... nahezu unbezahlbar und so wie auf dem bild wohl schwer auf den gt zu bekommen
Smooth sea never made a good sailor!

aeon

Profi

Beiträge: 1 327

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

787

Mittwoch, 24. April 2013, 22:31

joa das sind work kiwamis mit 9,5 zoll breite 18 oder 19 zoll in dem fall - rundum

brauchst nen fahrwerk und recht "unmenschliche" Sturzwerte an vorder und hinterachse um überhaupt ne chance zu haben das eingetragen zu kriegen


fahrwerk liegt irgendwo zwischen glaub 800-1700 euro bzw open end. ( geschätzt )

die felgen jenach größe und Dealer 2000eu aufwärts mit papieren


Fortune

Fortgeschrittener

Beiträge: 408

Fahrzeuge: Toyota GT 86, Fiat Panda 100 HP

Beruf: Was mit Strahlung :D

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

788

Donnerstag, 25. April 2013, 09:21

leider.. wollte unbedingt konkave felgen
Smooth sea never made a good sailor!

chireb

Meister

Beiträge: 1 989

Fahrzeuge: GT86, RX8, MX5, MR2 AW11, SL350 R107, Carrera GTS 3.0 Biturbo

Danksagungen: 449

  • Nachricht senden

789

Donnerstag, 25. April 2013, 09:29

Schauderhaft.

Einen schmalen Reifen auf eine breite Felge quälen und in die Breite ziehen, wer macht so etwas?

Mantafahrer.....
"Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit, die Lehrfreiheit, die Versammlungsfreiheit, die Vereinigungsfreiheit, das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis, das Eigentum oder das Asylrecht zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte...." Art 18 GG

square855

Fortgeschrittener

Beiträge: 367

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

790

Donnerstag, 25. April 2013, 09:34

Enkei Izumo 18" 225/40 ... jetzt kommt noch das KW und dann ist alles jut! :thumbsup:

Beiträge: 1 567

Fahrzeuge: Paseo R.I.P., Celica T20 R.I.P., GT86 R.I.P., GT86

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

791

Donnerstag, 25. April 2013, 09:35

Doppelthread, guckst Du hier: Welche Felgen?

und für ein paar Impressionen zu bereits auf den GT gezogenen Felgen: Kompletträderthread

AristokraT

Super Moderator

Beiträge: 4 338

Fahrzeuge: GT86, Mazda 6 Kombi, E-Roller

Wohnort: Nähe Nürnberg

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

792

Donnerstag, 25. April 2013, 09:41

Ich verschiebe das hier mal nach Welche Felgen?

Danke the_avatar ^^
Im Besitz seit Okt. 2012: GT86, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara(anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go.
Seit März 2013: Eibach Federn, Distanzscheiben, Scheibentönung

Daily und Winter: Corolla E12 TS, 1,8 Sauger, 192PS Mazda 6 (2013) Kombi

http://www.hachirokufriendsfranken.de/
Der Thread meines Sharkys: AristokraTs Sharky

Fortune

Fortgeschrittener

Beiträge: 408

Fahrzeuge: Toyota GT 86, Fiat Panda 100 HP

Beruf: Was mit Strahlung :D

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

793

Donnerstag, 25. April 2013, 20:54

Enkei Izumo 18
hast du schon fotos? die stehen bei mir auch in der engeren auswahl!
Smooth sea never made a good sailor!

square855

Fortgeschrittener

Beiträge: 367

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

794

Donnerstag, 25. April 2013, 21:06

Enkei Izumo 18
hast du schon fotos? die stehen bei mir auch in der engeren auswahl!
jup...habe den wagen aber per Bildbearbeitung tiefergelegt...KW-Fahrwerk kommt später.
<img src="<img src="[url='undefined']

D D

Schüler

Beiträge: 110

Fahrzeuge: Toyota GT86, Toyota RAV4, VW Bus T4

Wohnort: Südbaden ( Schweizer Grenze )

Beruf: Veranstaltungstechnik

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

795

Donnerstag, 25. April 2013, 23:23

Der Toyo R1R Reifen ist kein Seminar Slick....
Toyota GT 86
Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, Eibach Federn

Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)

mk7

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: Leipzig

Beruf: IT

  • Nachricht senden

796

Freitag, 26. April 2013, 09:27

@square855 :thumbup: Sehr schöne Felgen- bitte mehr Bilder! Weißt Du wieviel die wiegen? Wie passen sie in die Radhäuser?

square855

Fortgeschrittener

Beiträge: 367

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

797

Freitag, 26. April 2013, 10:04

@square855 :thumbup: Sehr schöne Felgen- bitte mehr Bilder! Weißt Du wieviel die wiegen? Wie passen sie in die Radhäuser?
Danke :D
Bilder werde ich mal bei Zeit ...vielleicht morgen machen. Dann halte ich diese natürlich nicht zurück!
In die Radhäuser passen die Felgen perfekt. Nix musste angepasst werden ... die Felgen müssen auch nicht eintragen werden, zumindest mit meiner Rad-Reifenkombination.
Ich glaube die Felgen wie ca. 9kg.

Fortune

Fortgeschrittener

Beiträge: 408

Fahrzeuge: Toyota GT 86, Fiat Panda 100 HP

Beruf: Was mit Strahlung :D

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

798

Freitag, 26. April 2013, 16:14

coole sache. Wie funktioniert das denn wenn ich mir felgen kaufe die ein materialgutachten dabei haben? Was muss ich alles beachten bzgl. reifenkauf und tüv damit ich das auch eingetragen bekommen`?
Smooth sea never made a good sailor!

Beiträge: 1 567

Fahrzeuge: Paseo R.I.P., Celica T20 R.I.P., GT86 R.I.P., GT86

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

799

Samstag, 27. April 2013, 09:57

@Fortune: am Wichtigsten vorab ist abzuschätzen, ob die Rad/Reifenkombi noch in den Radkasten passt. Dafür muss man den Abstand kennen, der von Auflagefläche Anschraubplatte Vorderachse bis zum bündigen Abschluß mit der Karosserie geht. Hier finde ich dauernd nur widersprüchliche Meinungen, aber scheinbar ist es laut StVO so, dass nur die Profilfläche des Reifens noch innerhalb des Radkastens sein muss, und zwar nicht am höchsten Punkt des Radkastens, sondern ungefähr dort, wo der Spalt zum nächsten Karosserieteil ist. Nach meinen eigenen Berechnungen bzw. diversen Eintragungen hier müsste dieser Abstand Anschraubplatte <-> bündiger Abschluß Karosserie bei ca. 68-70mm liegen. Jetzt nimmst Du die halbe Felgenbreite (bspw 8x18 --> 4 Zoll), rechnest das in mm um, ziehst die Einpresstiefe ab und hast damit den Abstand, den diese Felge von der Auflagefläche hat. Ist diese Zahl kleiner als die 68-70mm, sollte eine Eintragung absolut kein Problem darstellen. Reifenbreite 215 oder maximal 225 sollten bei 8"-Breite der Felge auch nicht ins Gewicht fallen. Natürlich ist auch wichtig, dass diese Felge ein Festigkeitsgutachten hat, sonst hast gar keine Chance die eintragen zu lassen (außer Du kaufst 20 Stück und lässt damit Zugfestigkeitstests machen, d.h. opferst ein paar Felgen für die Wissenschaft :D ). Tja, und zu guter Letzt entscheidet wohl der Prüfer dann beim Vorführen, ob er heute nen guten oder nen schlechten Tag hat, falls die Sache grenzwertig an der Bündigkeit/Freigängigkeit ist, in letzterem Falle fährt man zu ner anderen PRüfungseinrichtung und probiert sein Glück dort. Wenn man zuviel Geld hat, kann man natürlich die Karosserieteile der Radbreite anpassen, d.h. bördeln oder gar ziehen der Kotflügelkante, um den Radkasten "breiter" zu machen. Hintergrund dieser ganzen Sch... ist übrigens, damit man beim Fahren dem HIntermann keine Steine auf die Scheibe und das restliche Fahrzeug schleudert (daher die Auflage mit den 50° nach hinten) und damit man nicht einen angefahrenen Fußgänger unter den Reifen zieht, wenn dieser ungünstig mit dem vorderen Kotflügel angefahren wird (steht der Reifen da raus und bekommt Kontakt zur angefahrenen Person, "rupft" er die Person unters Auto).

Slide

Fortgeschrittener

Beiträge: 559

Fahrzeuge: GT 86 03/13 - 03/18 BRZ seit 15.03.18

Wohnort: Wuppertal

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

800

Samstag, 27. April 2013, 10:13

@square855: Die Enkei Izumo sind echt schick, eventuell hätte ich die auch genommen, aber als das Rad verfügbar war, hatte ich die OZ schon bestellt.

@ the avatar: Nur mit Material- bzw. Festigkeitsgutachten ist eine Eintragung sehr schwierig bis unmöglich. Zumindest sollte dann noch ein Vergleichsgutachten vorliegen mit gleicher Felgenbreite und -durchmesser sowie ET, und die Radlast muss auch passen.
Zu viel Leistung verdirbt nur den Fahrstil 8)



BRZ Sport+ / OZ Ultraleggera 8x17 ET35 / ST XTA / AGA: GTSPEC, Budde Overpipe