Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

doerfleser

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Coburg

Beruf: Systembetreuer

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2 161

Dienstag, 30. Januar 2018, 10:27

Hallo zusammen,

mein GT86 Facelift ist im Anmarsch (Meine Vorstellung hole ich noch nach) und ich bin gerade am überlegen wie ich es mit den Sommerreifen und -felgen mache.

Folgendes:

Auf die originalen Felgen lasse ich jetzt direkt Winterreifen aufziehen. Die Primacys lasse ich mir so mitgeben.

Mein Plan:

Für den Sommer OZ Leggera HLTs kaufen in 17" und 7.5er Breite. Darauf dann die Primacys ziehen, da es sich absolut nicht lohnt diese Reifen zu verkaufen. Vielleicht kaufe ich mir dann in 2 Jahren ja mal neue. Natürlich würde ich mir noch RDKS-Sensoren besorgen und klonen lassen.

Würde das so gehen? Bräuchte ich da ET35 oder 48? Wie läuft das mit dem eintragen? (ist das teuer?)



Vielen Dank!

Beiträge: 1 739

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

2 162

Dienstag, 30. Januar 2018, 18:47

Erst einmal herzlich willkommen.

Die Holzreifen kann man noch zu ordentlichen Preisen über Ebay Kleinanzeigen loswerden. Insbesondere wenn sie noch neu sind und man sie zur Wechselzeit inseriert.

@Viva
Magst Du mal die Forensoftware prüfen, bitte. Ich glaube die Suche ist kaputt :P

@doerfleser
Nicht böse sein. Deine Antworten liegen einen paar cm weiter und wurden mehr oder minder gerade mal wieder besprochen. ET vor wenigen Tagen, ich glaube sogar hier im Fred. Und die Sensoren haben einen eigenen (such mal nach RDKS und Kostenfalle).
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

mctwist

Fortgeschrittener

Beiträge: 184

Fahrzeuge: '2016 Pearl White

Wohnort: Main Taunus

Beruf: Berater

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

2 163

Mittwoch, 7. Februar 2018, 11:40

Hallo zusammen,

mein GT86 Facelift ist im Anmarsch (Meine Vorstellung hole ich noch nach) und ich bin gerade am überlegen wie ich es mit den Sommerreifen und -felgen mache.

Folgendes:

Auf die originalen Felgen lasse ich jetzt direkt Winterreifen aufziehen. Die Primacys lasse ich mir so mitgeben.

Mein Plan:

Für den Sommer OZ Leggera HLTs kaufen in 17" und 7.5er Breite. Darauf dann die Primacys ziehen, da es sich absolut nicht lohnt diese Reifen zu verkaufen. Vielleicht kaufe ich mir dann in 2 Jahren ja mal neue. Natürlich würde ich mir noch RDKS-Sensoren besorgen und klonen lassen.

Würde das so gehen? Bräuchte ich da ET35 oder 48? Wie läuft das mit dem eintragen? (ist das teuer?)



Vielen Dank!


17*7,5 ET 48 steht sehr weit innen im Radkasten. Wenn Du auch auf eine gescheite Optik aus bist, würde ich definitiv eher ET35 nehmen.
Die Stoßstange ist aller Laster Anfang.

denic

Schüler

Beiträge: 62

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Bad Nauheim

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

2 164

Donnerstag, 8. Februar 2018, 09:08

Kleine Info zu den OZ Leggera in 8 x 17 Zoll:
OZ produziert die Felgen leider nicht mehr in der genannten Größe.
Anscheinend haben sie auch nur noch 3 Felgen (Gold) in dieser Größe auf Lager.

Ich bin somit also wieder bei Step one :cursing:

Ich werde mal schauen ob ich die Japan Racing JR 11 in 8,25 x 17 Zoll oder die XXR 527 in 8,25 x 17 Zoll eingetragen bekomme.
Beide Felgen sollen angeblich nur 8,1 kg wiegen.

Hat jemand eine der beiden Felgen schon eingetragen bekommen oder kann eine Aussage zum Gewicht treffen?

doerfleser

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Coburg

Beruf: Systembetreuer

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2 165

Freitag, 9. Februar 2018, 13:39

Erst einmal herzlich willkommen.

Die Holzreifen kann man noch zu ordentlichen Preisen über Ebay Kleinanzeigen loswerden. Insbesondere wenn sie noch neu sind und man sie zur Wechselzeit inseriert.

@Viva
Magst Du mal die Forensoftware prüfen, bitte. Ich glaube die Suche ist kaputt :P

@doerfleser
Nicht böse sein. Deine Antworten liegen einen paar cm weiter und wurden mehr oder minder gerade mal wieder besprochen. ET vor wenigen Tagen, ich glaube sogar hier im Fred. Und die Sensoren haben einen eigenen (such mal nach RDKS und Kostenfalle).



OK, hab alles nötige gefunden ;)

Ich werde mir die leggera hlt kaufen und darauf dann die Primacys fahren. RDKS Sensoren werde ich mir selbst kaufen und klonen lassen und dem Reifenhändler dann geben.

CTO79

Profi

Beiträge: 596

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Mosel

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

2 166

Freitag, 9. Februar 2018, 17:30

Kurze Frage zum Geschwindigkeitsindex:
Die eingetragene Höchstgeschwindigkeit vom GT ist 226km/h, demnach müsste man Sommerreifen mit dem Index V (bis 240) nehmen können.
Dagegen hat der eingetragene Reifen (215/45 R17 87W) den Index W (bis 270).
Ist damit implizit ein Sommerreifen mit dem Geschwindigkeitsindex V ausgeschlossen?

Frage 2: Ist es generell ratsamer Sommerreifen mit W oder Y zu nehmen?
Ich glaube, der MPS4 hat erst ab W oder Y die steifere Karkasse. Beim ContiSportContact sind die Index V Reifen um ein Kilo leichter als die W und Y.

Beiträge: 1 531

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

2 167

Freitag, 9. Februar 2018, 18:07

Spannendes Thema!

Laut Bussgeldkatalog.org bedeutet jede Abweichung von der Eintragung BE erloschen,
laut ADAC.de muss der Si nur höher als eingetragene V-Max sein( bei Eu Zulassung)

https://www.adac.de/infotestrat/reifen/p…kw/default.aspx

Spannend wird auch in ein paar Jahren das Winterreifen Thema:

Da die M&S Markierung (richtigerweise) gekippt wurde, was wurde dann aus der Regelung, das M&S gekennzeichnete Reifen die
V-Max des Autos nicht aushalten müssen, wenn der Fahrer geeignet darauf hingewiesen wird?

Im Wintersport werden 270KM/H Reifen nicht so schön fahren, wenn sie dann mal am Markt erscheinen.
Momentan kenn ich keine W Winterreifen in 215/45-17 :wacko:

Jedenfalls werd ich die Übergangsregelung gnadenlos ausnutzen, habe 2017er WR auf Lager.

MFG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

CTO79

Profi

Beiträge: 596

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Mosel

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

2 168

Freitag, 9. Februar 2018, 18:14

Beim GTÜ habe ich gelesen, dass die Höchstgeschwindigkeit (T) maßgeblich ist, während das angegebene Reifenpaar lediglich die Standardbereifung bei Auslieferung angibt.
Bin nächste Woche auf der Zulassunng wegen anderer Themen, dann werde ich mal nachfragen.

Natz

Erleuchteter

Beiträge: 5 566

Danksagungen: 561

  • Nachricht senden

2 169

Freitag, 9. Februar 2018, 19:11

...
Spannend wird auch in ein paar Jahren das Winterreifen Thema:

Da die M&S Markierung (richtigerweise) gekippt wurde, was wurde dann aus der Regelung, das M&S gekennzeichnete Reifen die
V-Max des Autos nicht aushalten müssen, wenn der Fahrer geeignet darauf hingewiesen wird?

Im Wintersport werden 270KM/H Reifen nicht so schön fahren, wenn sie dann mal am Markt erscheinen.
Momentan kenn ich keine W Winterreifen in 215/45-17 :wacko:

Jedenfalls werd ich die Übergangsregelung gnadenlos ausnutzen, habe 2017er WR auf Lager.

MFG Carsten


Das ist übrigens auch bei Oldtimern ein Thema, versuch mal 215/75R14 100H zu bekommen. Ohne M+S wird das zu einem Drama.
J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
満月-86

Beiträge: 1 739

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

2 170

Freitag, 9. Februar 2018, 21:08

Erst einmal herzlich willkommen.

Die Holzreifen kann man noch zu ordentlichen Preisen über Ebay Kleinanzeigen loswerden. Insbesondere wenn sie noch neu sind und man sie zur Wechselzeit inseriert.

@Viva
Magst Du mal die Forensoftware prüfen, bitte. Ich glaube die Suche ist kaputt :P

@doerfleser
Nicht böse sein. Deine Antworten liegen einen paar cm weiter und wurden mehr oder minder gerade mal wieder besprochen. ET vor wenigen Tagen, ich glaube sogar hier im Fred. Und die Sensoren haben einen eigenen (such mal nach RDKS und Kostenfalle).



OK, hab alles nötige gefunden ;)

Ich werde mir die leggera hlt kaufen und darauf dann die Primacys fahren. RDKS Sensoren werde ich mir selbst kaufen und klonen lassen und dem Reifenhändler dann geben.

:thumbup:

Schöne Felge. Hatten wir auf dem ersten GT.
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

CTO79

Profi

Beiträge: 596

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Mosel

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

2 171

Freitag, 16. Februar 2018, 15:31

folgende Antwort habe ich vom TÜV zum Speedindex V gekommen.

"Maße und Bauart der Reifen von Fahrzeugen müssen den Betriebsbedingungen, besonders der Belastung und der durch die Bauart bedingten Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs, entsprechen.

Auf die in Feld T der Zulassungsbescheinigung genannten Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit muß eine Toleranz (Vmax = bbH + 0,01 x bbH + 6,5 km/h) gerechnet werden.

Die Werte für Load- und Speedindex beziehen sich immer auch einen Reifenluftdruck von 2,5 bar.

Häufig werden von den Fahrzeugherstellern geringere „Komfortluftdrücke“ verwendet.

Unter folgenden Voraussetzungen kann der in der Zulassungsbescheinigung genannte Speedindex herabgesetzt bzw. angepasst werden:

- Das Fahrzeug muß an einer Prüfstelle vorgeführt werden
- Der Aufkleber zur Bereifung muß geändert werden (Komfortluftdruck)
- Die Angaben zum Reifenluftdruck im Serviceheft muß geändert werden.


Freundliche Grüße "

Mit T=226 ergibt sich Vmax=235 was kleiner ist als Speedindex V(240). Um V fahren zu können muss man aber dennoch zum TÜV damit der einen Komfortluftdruck einträgt.
hahaha.
Komfortluftdruck = Trackdayluftdruck :D

860

Meister

Beiträge: 2 814

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 517

  • Nachricht senden

2 172

Freitag, 16. Februar 2018, 15:48

Ist damit implizit ein Sommerreifen mit dem Geschwindigkeitsindex V ausgeschlossen?

Die DEKRA-Eintragung der 225/45-17 für mein Auto lautet explizit auf den Geschwindigkeitsindex "V". Auch den Loadindex hat der Prüfer auf das notwendige Mindestmaß herabgesetzt. Eine Korrektur des Luftdrucks wurde nicht eingetragen. Ich denke, dass der Prüfer sehr gewissenhaft seine Arbeit gemacht hat. Er hat sowohl die Vmax mit Zuschlägen, als auch die Fahrzeugmasse und Achslasten in seine Entscheidung zur Eintragung einbezogen.
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

CTO79

Profi

Beiträge: 596

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Mosel

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

2 173

Freitag, 16. Februar 2018, 15:59

@860: Gut zu hören, dass sich schon mal jemand mit der Thematik beschäftigt hat! Ich hätte nicht gedacht, dass man zusätzlich zu Vmax/T noch den Speedindex beachten muss, da der ja von den Primacy stammt. nun gut. etwas nervig. bzw. wie konnte ich annehmen, dass das Thema einfach zu lösen sei....
Welche Sommerreifen hast du aktuell drauf?

860

Meister

Beiträge: 2 814

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 517

  • Nachricht senden

2 174

Freitag, 16. Februar 2018, 17:26

Goodyear F1 Asymmetric 2 225/45-R17 91V

In diesem Thread soll es aber nicht um Reifen, sondern um Felgen gehen.
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Seppal

Schüler

Beiträge: 114

Fahrzeuge: Toyota GT86, 2017er

Wohnort: nähe Linz

Beruf: öffentl. Dienst

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

2 175

Samstag, 17. Februar 2018, 22:54

Bei OZ gibt es eine neue Felge im Sortiment die auf unser Auto passen würde, mir persönlich ist die zu dunkel, gibt nur eine Farbe zur Auswahl, Gewicht ist natürlich noch unbekannt.
Motec hat sich endgültig vom GT86 verabschiedet, keine einzige im passende im aktuellen Programm, die Motec Ultralight würde ja gut passen - Schade.

lg Sepp
Toyota GT86 AT, Silber, Stoffbezug, silbernen Nähte, Mishimoto-Ansaugschlauch, TRD-Öl-Deckel, TRD-Kühler-Deckel, OZ Hyper GT 17/7,5er Felge
Geplant: 215er Yokohama Advan Neova AD08R, auf Originalkrümmer 200-Zellen-Cat einschweißen lassen und 4,67er-Achse, KW Var. 1

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Copperhead (18.02.2018)

Slide

Fortgeschrittener

Beiträge: 561

Fahrzeuge: GT 86 03/13 - 03/18 BRZ seit 15.03.18

Wohnort: Wuppertal

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

2 176

Sonntag, 18. Februar 2018, 12:08

Falsch. Es gibt noch eine: https://www.ozracing.com/de/felgen/sparco/podio

aber auch die nur in schwarz.
Zu viel Leistung verdirbt nur den Fahrstil 8)



BRZ Sport+ / OZ Ultraleggera 8x17 ET35 / ST XTA / AGA: GTSPEC, Budde Overpipe

Beiträge: 1 531

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

2 177

Sonntag, 18. Februar 2018, 19:11

Danke fürs posten.

Die ist tatsächlich garnichtmal so hässlich.

Die Webseite ist allerding grausig, ziemlich mies übersetzt,

MFG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Haiselar

Schüler

Beiträge: 98

Fahrzeuge: Gt86 Aero Automatik

Wohnort: Sölden

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

2 178

Montag, 19. Februar 2018, 18:36

Falsch. Es gibt noch eine: https://www.ozracing.com/de/felgen/sparco/podio

aber auch die nur in schwarz.


Falsch. :D
Zumindest auf der Website gibts die in drei farben.


https://www.tirerack.com/wheels/sparco-wheels.jsp

Slide

Fortgeschrittener

Beiträge: 561

Fahrzeuge: GT 86 03/13 - 03/18 BRZ seit 15.03.18

Wohnort: Wuppertal

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

2 179

Montag, 19. Februar 2018, 20:03

Wenn man zählen kann sogar 4 Farben :)

Aber auf der OZ-Seite bestehen die wählbaren Farben nur aus gloss black.
Zu viel Leistung verdirbt nur den Fahrstil 8)



BRZ Sport+ / OZ Ultraleggera 8x17 ET35 / ST XTA / AGA: GTSPEC, Budde Overpipe

Haiselar

Schüler

Beiträge: 98

Fahrzeuge: Gt86 Aero Automatik

Wohnort: Sölden

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

2 180

Montag, 19. Februar 2018, 20:06

Stimmt sorry hab die Oben Rechts übersehen :S

Weiß jemand ein Gutachten zu den BBS LM in 8x18 et35 für unseren Toyobaru?