Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Chigo81

Fortgeschrittener

Beiträge: 349

Wohnort: Steiermark

Beruf: Landwirt, Schlosser

  • Nachricht senden

61

Montag, 8. Oktober 2012, 21:21

Und welcher Yaris geht 200 ?(

Knusli

Fortgeschrittener

Beiträge: 208

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Schweiz Baselland 4461 Böckten

  • Nachricht senden

62

Montag, 8. Oktober 2012, 21:23

7.5 l/100km

War am wochenende mit meinem GT86 auf einer längeren ausfahrt in der Schweiz und auch teile in italien und frankreich...
Am Freitag morgen ging es los...
Von Itingen (CH) richtung Locarno via autobahn bis kurz nach Luzern, und dann über die Pässe... :D :D
Zuerst über den Brünig-Pass und dann via Susten und Gotthard-Pass (über den gotthard habe ich die alte Pass-Strasse genommen)
Danach ging es wieder auf die AB bis nach Locarno. In Locarno haben wir (meine freundin & ich) am See mittag gegessen.
Danach ging es weiter richtung Domodossola (IT) dabei fuhren wir durchs Centovalli (an dieser stelle ein keiner Tipp das ist die perfekt strecke für GT86 & BRZ fahrer, Kurfig & eng)
Und anschliesessend über den Simplon-Pass (CH) danach sind wir durchs Wallis richtung Martigny und von dort aus wieter bis nach Bulle (Kanton Fr)
Dort haben wir übernachtet. Am Samstag sind wir richtung Genf weiter und einmal rund um den Genfersee gefahren.
Am Sonntag sind wir wieder zurück nach hause gefahren wobei wir so wenig wie möglich die Autobahn genommen haben.


Auf der autobahn sind wir geschwindigkeiten von 80-150 km/h Durchschnittlich so 130 km/h
Über die Pässe sind wir volle kann gefahren...mit ausdrehen bis 7'500rmp
Klimaanlage war die meiste zeit ausgeschaltet...
Das Licht habe ich immer auf Auto gelassen...
Gesamthaft war die strecke 1020km lang.
Der durchschnittsverbrauch lag laut BC. bei 7.5 litern...
mein GT hat jetzt 2200km auf der Uhr...


Ich finde den verbrauch sehr sehr gut...
EDIT:
Mein GT ist handgeschaltet
Und ich würde meinen Fahrstil eher als sportlich und nicht als sparsam bezeichnen...
"Der GT86 ist die einzige Sitzgelegenheit, die es uns ermöglicht, von unten auf andere herabzuschauen."

http://www.gt86-club.ch


Alle Bilder meines GT86

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Knusli« (8. Oktober 2012, 21:36)


Chigo81

Fortgeschrittener

Beiträge: 349

Wohnort: Steiermark

Beruf: Landwirt, Schlosser

  • Nachricht senden

63

Montag, 8. Oktober 2012, 21:29

Ich finde das auch in Ordnung! 7,5 Liter :)

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 113

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

64

Montag, 8. Oktober 2012, 21:32

Schöner Bericht - danke! 7,5 Liter für die genannten Strecken kann man ja schon als sehr sparsam bezeichnen ...
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

Cillian

Fortgeschrittener

Beiträge: 358

Wohnort: CO

Beruf: Veranstaltungstechniker

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

65

Montag, 8. Oktober 2012, 21:42

Und welcher Yaris geht 200 ?(

2010er Yaris Diesel mit dem 6-Gang Getriebe und Piezo-Einspritzung. Schafft auf der geraden recht zuverlässig Tempo 200 wenn kein Gegenwind geht, bergab auch mal 215 (Navi- km/h jeweils, der Tacho geht ja nur bis 200).
Yaris TS schafft noch mehr, bzw. die 200 noch lockerer.
Jetzt aber genug Off Topic...

AristokraT

Super Moderator

Beiträge: 4 344

Fahrzeuge: GT86, Mazda 6 Kombi, E-Roller

Wohnort: Nähe Nürnberg

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

66

Montag, 8. Oktober 2012, 23:19

Habe heute meinen AT GT abgeholt und 110KM gefahren. 90% in der Stadt chillig mitgeschwommen. (Mit der Automatik lässt sich der GT sehr schaltfaul fahren :P ) Immer nur bis 4000 drehen lassen.
Verbrauch laut BC: 8,4. Für den komplett neuen Motor und in der Stadt finde ich den Verbrauch in Ordnung...
Im Besitz seit Okt. 2012: GT86, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara(anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go.
Seit März 2013: Eibach Federn, Distanzscheiben, Scheibentönung

Daily und Winter: Corolla E12 TS, 1,8 Sauger, 192PS Mazda 6 (2013) Kombi

http://www.hachirokufriendsfranken.de/
Der Thread meines Sharkys: AristokraTs Sharky

Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 045

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 9. Oktober 2012, 07:28

Ist halt doch eine sehr individuelle Geschichte was den Fahrstil und das Fahrprofil angeht.........aber man kann ihn also auch deutlich unter 8 Liter fahren, wenn man will :D
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

wraitz

Fortgeschrittener

Beiträge: 468

Fahrzeuge: Doijoda

Wohnort: Groß-Umstadt

Beruf: IT-Mietsklave

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 9. Oktober 2012, 10:24

Unter 8 Liter geht locker. Ich bin vom Verbrauch begeistert. Bei meinem RX-8 war unter 12 Liter nichts zu machen (ok, vielleicht mit Tempomat-80 :wacko: ). Meist waren es eher mehr. Schätze mal bis 16 Liter. Einige im RX-8 Forum haben auch 20 Liter geschafft. Hab gestaunt, als ich die 500km abgelsen hab, als meine Reservelampe anging. Beim RX-8 ging die meist bei 380km an.

Im GT 86 hab ich 12 Liter weniger im Tank aber trotzdem mehr Reichweite :thumbsup: . Die Fahrleistung ist grob ähnlich. Der RX-8 hat zwar mehr PS, ungefähr das gleiche Drehmoment aber auch mehr Gewicht und mehr Luftwiederstand.
Toyota GT86, Kinderschokoladenorangemetallic, schwarze Streifen, Alcantara, Navi, OZ 8x18
--- Bitte nicht am Lack lecken !!! ---
"Die Drehzahlkontrollleuchte ist für taube Fahrer, die den Motor nicht hören.
Der Drehzahlkontrollpeeps ist für blinde Fahrer, die den Drehzahlmesser nicht ablesen können."

Glatzmaz

Anfänger

Beiträge: 1

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 16. Oktober 2012, 12:04

Hallo zusammen

gibts denn jemanden hier, der den Wagen hauptsächlich in einer Großstadt bewegt? Wie ist da der Verbrauch?

Schnu

Schüler

Beiträge: 116

  • Nachricht senden

70

Dienstag, 16. Oktober 2012, 12:17

Ja vom Rx8 Verbrauch kann ich ein Lied singen.Unter 15 Liter ging da eigentlich nix. Aber ich find der ging auch etwas besser zumindest der mit 231 ps

wraitz

Fortgeschrittener

Beiträge: 468

Fahrzeuge: Doijoda

Wohnort: Groß-Umstadt

Beruf: IT-Mietsklave

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 16. Oktober 2012, 12:17

Muss mich korrigieren, mein Schnitt ist lt. BC auf 8,7 gestiegen (viel AB) 8| !
Toyota GT86, Kinderschokoladenorangemetallic, schwarze Streifen, Alcantara, Navi, OZ 8x18
--- Bitte nicht am Lack lecken !!! ---
"Die Drehzahlkontrollleuchte ist für taube Fahrer, die den Motor nicht hören.
Der Drehzahlkontrollpeeps ist für blinde Fahrer, die den Drehzahlmesser nicht ablesen können."

Vollsports

Schüler

Beiträge: 90

Fahrzeuge: AE86, GT Four, GT86

Wohnort: Geisfeld

Beruf: KFZ

  • Nachricht senden

72

Freitag, 19. Oktober 2012, 08:45

Kurz Strecke, Autobahnfahrten mit 190 (zwischenzeitlich 270 Audi jagen :D )Driften in Bitburg, Grand Prix Strecke ballern 40 min. lang

10.6 l

Find ich sau gut...Auto hat jez 3700 KM und nach dem driften sind jez 4 Tagen vergangen und er steht auf 10,3l....

fahrweise teilweise 1,2,4,6 gang je nach steigung bzw. Straßenlage
Bei Interesse für einen GT86 oder Zubehör einfach anfragen

-Autohaus Voll GmbH Toyota Vertragshändler-

wraitz

Fortgeschrittener

Beiträge: 468

Fahrzeuge: Doijoda

Wohnort: Groß-Umstadt

Beruf: IT-Mietsklave

  • Nachricht senden

73

Freitag, 19. Oktober 2012, 10:40

Ja vom Rx8 Verbrauch kann ich ein Lied singen.Unter 15 Liter ging da eigentlich nix. Aber ich find der ging auch etwas besser zumindest der mit 231 ps
Ja, den Eindruck hatte ich auch. Aber so ein Wankel ist schon was feines. Den 231er im 2. bis 110 und im 3. bis 150 ziehen! Die 9300/min waren einfach nur Geil! Schade, dass es keinen Nachfolger mehr gibt! Mazda hatte ja noch an einem 2x800er Motor entwickelt. Die Erwartung war (wenn ich das noch richtig im Kopf hab!): 280PS und 20-30% weniger Schibrittverbrauch.
Toyota GT86, Kinderschokoladenorangemetallic, schwarze Streifen, Alcantara, Navi, OZ 8x18
--- Bitte nicht am Lack lecken !!! ---
"Die Drehzahlkontrollleuchte ist für taube Fahrer, die den Motor nicht hören.
Der Drehzahlkontrollpeeps ist für blinde Fahrer, die den Drehzahlmesser nicht ablesen können."

wraitz

Fortgeschrittener

Beiträge: 468

Fahrzeuge: Doijoda

Wohnort: Groß-Umstadt

Beruf: IT-Mietsklave

  • Nachricht senden

74

Freitag, 19. Oktober 2012, 10:42

Kurz Strecke, Autobahnfahrten mit 190 (zwischenzeitlich 270 Audi jagen :D )Driften in Bitburg, Grand Prix Strecke ballern 40 min. lang

10.6 l

Find ich sau gut...Auto hat jez 3700 KM und nach dem driften sind jez 4 Tagen vergangen und er steht auf 10,3l....

fahrweise teilweise 1,2,4,6 gang je nach steigung bzw. Straßenlage

Finde auch, da kann man nicht meckern! Ist ja kein 3l Lupo!
Toyota GT86, Kinderschokoladenorangemetallic, schwarze Streifen, Alcantara, Navi, OZ 8x18
--- Bitte nicht am Lack lecken !!! ---
"Die Drehzahlkontrollleuchte ist für taube Fahrer, die den Motor nicht hören.
Der Drehzahlkontrollpeeps ist für blinde Fahrer, die den Drehzahlmesser nicht ablesen können."

Racer2605

Anfänger

Beiträge: 12

  • Nachricht senden

75

Freitag, 19. Oktober 2012, 11:23

Kurz Strecke, Autobahnfahrten mit 190 (zwischenzeitlich 270 Audi jagen :D )Driften in Bitburg, Grand Prix Strecke ballern 40 min. lang

10.6 l

Find ich sau gut...Auto hat jez 3700 KM und nach dem driften sind jez 4 Tagen vergangen und er steht auf 10,3l....

fahrweise teilweise 1,2,4,6 gang je nach steigung bzw. Straßenlage
Wie jetzt 270??? Kleine Reifen drauf oder geht der Tacho so falsch? Kann mir nicht Vorstellen das er echte 270 Läuft...
Ich finde es zwar auch etwas Verwunderlich das er "nur" mit 230 angegeben ist (ein 20 Jahre alter Calibra lief mit 204 PS schon 245km/h) aber 270 kann ich mir nicht vorstellen!

Aber den Verbrauch finde ich echt Top auch wenn ich mit dem Vorführer bei der Probefahrt 15,4 Verbraucht hatte 8o ... aber selbst das ist schwer in Ordnung wenn man bedenkt das ich mit nem Scirocco 1.4TSI bei 24l war ?(

Falke

Meister

Beiträge: 1 988

Fahrzeuge: Supra MKIV, GT86, SC430

Wohnort: Landstraße

Beruf: Diskettenschieber

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

76

Freitag, 19. Oktober 2012, 11:34


Aber den Verbrauch finde ich echt Top auch wenn ich mit dem Vorführer bei der Probefahrt 15,4 Verbraucht hatte 8o ... aber selbst das ist schwer in Ordnung wenn man bedenkt das ich mit nem Scirocco 1.4TSI bei 24l war ?(
Naja zur Endgeschwindigkeit das sind Tachowerte. Die reale Geschwindigkeit liegt weit drunter.
Hmm hast du den Verbrauch selbst ermittelt oder sind die Werte vom BC ? Wieviel km bist du jeweils gefahren?
GT86 Aeronaut, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara, Navi, Eibach, JBL, Rückfahrsensoren, Valenti CR/CR, Valenti Rückfahrlicht, pearlwhite OZ Crono 215 35 19, Miltek ab Kat, TRD Sound Changer, K&N, 86er Ghost Shadow Lights, 86er Edelstahl Einstiegsleisten, P3 Cars Vent Gauge
Toyota Supra Anything else is just transportation...

Racer2605

Anfänger

Beiträge: 12

  • Nachricht senden

77

Freitag, 19. Oktober 2012, 11:43

Also Tacho 270 läuft er?! cool! Schätze mal das mit etwas Anlauf echte 250 möglich sind! Hätte mich auch gewundert wenn bei der flachen Karosse mit ähnlichen CW-Wert wie damals beim Calibra so wenig Endgeschwindigkeit raus kommt!

Habe zu Beginn der Probefahrt den BC genullt bin dann ca. 5km mit max. 3000U/min unterwegs gewesen!
Danach habe ich ihn hauptsächlich im 2. und 3. Gang (kurz auch 4.) ca 40km bei uns durchs Mittelgebirge "bewegt" (Sehr Sportlich)
Zum Schluss bin ich wieder ca. 5km zum abkühlen mit max 4000 U/min zurück gefahren.

Danach standen 15,4l/100km auf dem BC aber ich bin auch noch nie mit so einem Dauergrinsen aus einem Straßenauto gestiegen!

Red-Dämon

Fortgeschrittener

Beiträge: 270

Fahrzeuge: Toyota GT86-Toyota Celica T23-Toyota Aygo x-wave

Wohnort: Hamm/NRW

  • Nachricht senden

78

Freitag, 19. Oktober 2012, 11:59

Wer so ein Auto fahren will, sollte nicht auf den Sprit verbrauch achten, ob 7 oder 11l ist mir gleich. Wenn ich sparen möchte kauf ich mir ein anderes Auto oder fahre Fahrrad.

Racer2605

Anfänger

Beiträge: 12

  • Nachricht senden

79

Freitag, 19. Oktober 2012, 12:05

Wer so ein Auto fahren will, sollte nicht auf den Sprit verbrauch achten, ob 7 oder 11l ist mir gleich. Wenn ich sparen möchte kauf ich mir ein anderes Auto oder fahre Fahrrad.
sign

Wobei mir die modernen Turbomotoren bei meiner Fahrweise echt zu viel saufen.
Ob 7l oder 11l ist mir auch egal aber wenn ich mich, wie bei Modernen Turbos, zwischen 7l und 25l entscheiden muss macht schnell fahren irgendwie keinen richtigen Spaß mehr!

Falke

Meister

Beiträge: 1 988

Fahrzeuge: Supra MKIV, GT86, SC430

Wohnort: Landstraße

Beruf: Diskettenschieber

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

80

Freitag, 19. Oktober 2012, 12:10

Also Tacho 270 läuft er?! cool! Schätze mal das mit etwas Anlauf echte 250 möglich sind! Hätte mich auch gewundert wenn bei der flachen Karosse mit ähnlichen CW-Wert wie damals beim Calibra so wenig Endgeschwindigkeit raus kommt!

Habe zu Beginn der Probefahrt den BC genullt bin dann ca. 5km mit max. 3000U/min unterwegs gewesen!
Danach habe ich ihn hauptsächlich im 2. und 3. Gang (kurz auch 4.) ca 40km bei uns durchs Mittelgebirge "bewegt" (Sehr Sportlich)
Zum Schluss bin ich wieder ca. 5km zum abkühlen mit max 4000 U/min zurück gefahren.

Danach standen 15,4l/100km auf dem BC aber ich bin auch noch nie mit so einem Dauergrinsen aus einem Straßenauto gestiegen!

Das kann ich nicht beantworten da ich das Auto noch nicht in der Endgeschwindigkeit gefahren habe. :) 250 Tacho glaube ich aber nicht.

Das Problem beim BC ist, zumindes bei meinen RAV4, unter 100km ist das Ding ungenau. Wenn ich nulle und auf die AB gehe dann kommen da am Anfang auch 22l raus. Spitzenwert war bisher 37l :-P
Natürlich nicht real, nur auf dem BC. Daher traue ich dem BC nicht so ganz. Tanken, fahren tanken rechnen ist da immer noch sicherer :)
GT86 Aeronaut, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara, Navi, Eibach, JBL, Rückfahrsensoren, Valenti CR/CR, Valenti Rückfahrlicht, pearlwhite OZ Crono 215 35 19, Miltek ab Kat, TRD Sound Changer, K&N, 86er Ghost Shadow Lights, 86er Edelstahl Einstiegsleisten, P3 Cars Vent Gauge
Toyota Supra Anything else is just transportation...