Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

wom

Profi

Beiträge: 903

Fahrzeuge: Seat Ateca 2.0 FR , GT86 , Kinderschokoladenorange , Leder , wärmer/kälter , lauter , schöööööön und so herrlich "unvernünftig" , KW V3 incl. Sturzschrauben usw , Setrab-Ölkühler , Greddy-Ansaugung , Krümmer und 2x 200-Zeller , Tarox 6 Kolben-Bremse VA geschlitzt , Stahlflex VA + HA , leichte Schwungscheibe , Overpipe , IRP-Shifter alles by Budde , RSD , P3-Cars-Anzeige , Alcantara-Lenkrad usw , Streben V + H , Ü-Bügel by cardiff uvm ... achja , sone "unvernünftige" LC4 hat das wom auch noch :-)

Wohnort: an der Gras-Grenze !

Beruf: Schreibtisch-Turner (^-^)

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 30. September 2012, 20:46

da haste wohl wahr ...
ein Rennpferd kann man ja auch nicht nur mit Heu füttern
da muss auch mal ne Ladung Hafer drin sein
und allein der Fahrspass sollte einem 1-2 Liter mehr sicher wert sein
wir hatten vorher einen Seat Leon 1,6 16V mit 105 PS , da waren (je nach Fahrweise) unter 7 Liter machbar
wenn man sich allerdings solch ein Spassmobil zulegt , sollte man wissen , dass es ein wenig mehr braucht ! ! !
wenn man mit 4 Litern auskommen will .... sollte man sich sone Hybridkiste zulegen ;(

wom
no Risk , korrigiere : no GT86 .... no Fun !

piotr1983

Meister

Beiträge: 1 924

Fahrzeuge: GT86 schwarz AERO

Wohnort: Berzdorf

Beruf: Augenoptikermeister

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 30. September 2012, 21:05

Habe jetzt 1700km runter und BC nicht gelöscht. Sportliche Fahrweise, inzwischen gerne mal bis 6500rpm. Viel Autobahn mit 160 dabei gewesen. Verbrauch im Schnitt 9,5 momentan. Finde ich okay und wird langsam weniger. Vorgestern warens noch 9,7...
Achso getankt minimus Super Plus...
If you see a photo of a GT86 that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked


Eifel thirteen 16.9.18

wom

Profi

Beiträge: 903

Fahrzeuge: Seat Ateca 2.0 FR , GT86 , Kinderschokoladenorange , Leder , wärmer/kälter , lauter , schöööööön und so herrlich "unvernünftig" , KW V3 incl. Sturzschrauben usw , Setrab-Ölkühler , Greddy-Ansaugung , Krümmer und 2x 200-Zeller , Tarox 6 Kolben-Bremse VA geschlitzt , Stahlflex VA + HA , leichte Schwungscheibe , Overpipe , IRP-Shifter alles by Budde , RSD , P3-Cars-Anzeige , Alcantara-Lenkrad usw , Streben V + H , Ü-Bügel by cardiff uvm ... achja , sone "unvernünftige" LC4 hat das wom auch noch :-)

Wohnort: an der Gras-Grenze !

Beruf: Schreibtisch-Turner (^-^)

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 30. September 2012, 21:16

Super Plus steht auch in allen Blättern zu lesen
hat wer Erfahrungen gesammelt , ob zb. V-Power von Shell auch noch gut ist ??
ich mein natürlich ... NOCH ... besser :rolleyes:

wom
no Risk , korrigiere : no GT86 .... no Fun !

A.T.SIXX

Fortgeschrittener

  • »A.T.SIXX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 203

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 30. September 2012, 22:27

Jeder hier verbrennt alleine ca. €500 / Monat an Wertverlust in den ersten drei Jahren. 10% mehr oder weniger Verbrauch machen ca. 128€ bei einer Fahrleistung von 10.000 / Jahr. Das sind 2% des jährlichen Wertverlustes.

Mein 924 (28Jahre, 125 PS, 2000ccm) schluckt in der Stadt 12l. Überland 9l. Da kommt schon mehr zusammen an Ersparnis, allerdings immer noch nicht genug, um die Anschaffung eines Neuwagens zu rechtfertigen. Dafür, daß der GT 1000 rpm und 75 PS mehr hat, sind 2l bis 3l weniger nicht schlecht.

Unser 325d (ca. 200 PS, 3 Jahre alt) hat auf 1500 km Autobahn (hauptsächlich Frankreich) bei 110 km/h Schnitt auch 6.7l/100km verbraucht.

Aber letzen Endes geht der Verbrauch in den anderen Kosten unter. Wenn man einen GT86/BRZ kauft, um nachher Benzin zu sparen läuft etwas schief.

Grüße
Tja, man kann sich halt Zahlen solange hindrehen bis es einem passt (Oldtimer und Diesel Vergleich? :huh: ).
Ich kann ja auch sagen mein Nachbar hat mit seinem M3 der mehr als doppelt so viel PS hat und min. 250kg mehr wiegt nur 12.5 Verbrauch.
Demnach muesste der GT86 irgendwie 5.5 L verbrauchen.

Aber um es nochmal klar zu machen. Ich liebe dieses geniale Auto so wie es ist, 2 Liter mehr oder weniger...scheissegal :thumbsup:
Ich finde es allerdings garnicht doof das man auch bei so einem Auto versucht auch mal verbrauchsoptimiert zu fahren und das beste rauszuholen

Deswegen, back to topic. Lasst uns einfach Werte und Erfahrungen hier sammeln.

Falke

Meister

Beiträge: 1 988

Fahrzeuge: Supra MKIV, GT86, SC430

Wohnort: Landstraße

Beruf: Diskettenschieber

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 30. September 2012, 22:45

dann fahr mal den M3 in der Spasszone und dann reden wir nochmals :P
Meine 19 Jahre alte JZA80 hat mehr als doppelt so viel PS wie der GT, wiegt 500kg mehr und wenn ich will fahre ich das BAby mit 11l.
Das ist dann aber nicht in der Spasszone wofür ich das Auto haben wollte.

Natürlich darf jeder das Auto so fahren wie er will aber den Hauptaugenmerk auf den Verbrauch legen, wo doch kein Auto eines anderen Herstellers in dieser Leistungs- und Gewichtsklasse signifikat bessere Verbrauchswerte hat, erstaunt mich irgendwie.
GT86 Aeronaut, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara, Navi, Eibach, JBL, Rückfahrsensoren, Valenti CR/CR, Valenti Rückfahrlicht, pearlwhite OZ Crono 215 35 19, Miltek ab Kat, TRD Sound Changer, K&N, 86er Ghost Shadow Lights, 86er Edelstahl Einstiegsleisten, P3 Cars Vent Gauge
Toyota Supra Anything else is just transportation...

wom

Profi

Beiträge: 903

Fahrzeuge: Seat Ateca 2.0 FR , GT86 , Kinderschokoladenorange , Leder , wärmer/kälter , lauter , schöööööön und so herrlich "unvernünftig" , KW V3 incl. Sturzschrauben usw , Setrab-Ölkühler , Greddy-Ansaugung , Krümmer und 2x 200-Zeller , Tarox 6 Kolben-Bremse VA geschlitzt , Stahlflex VA + HA , leichte Schwungscheibe , Overpipe , IRP-Shifter alles by Budde , RSD , P3-Cars-Anzeige , Alcantara-Lenkrad usw , Streben V + H , Ü-Bügel by cardiff uvm ... achja , sone "unvernünftige" LC4 hat das wom auch noch :-)

Wohnort: an der Gras-Grenze !

Beruf: Schreibtisch-Turner (^-^)

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 30. September 2012, 22:59

also der >400 PS starke M3 schaukelt auch mal eben 2 to durch die gegend ....
ich denk mal wenn sich alles eingependelt hat , "kann" man den GT mit 8-9 Litern fahren
und wenns dann mal brennt sind auch mal 12-13 Liter vertretbar .... sonst kauf ich ein solches Auto halt nicht
ich kann nicht erwarten , dass ich (bei Bedarf) 200PS abrufe und dann nur 7 Liter durch die Düsen gehn

meine Meinung

wom
no Risk , korrigiere : no GT86 .... no Fun !

A.T.SIXX

Fortgeschrittener

  • »A.T.SIXX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 203

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 30. September 2012, 23:14

Langsam Jungs

Weder hat hier irgendjemand von "Hauptaugenmerk auf Verbrauch" noch von " 7L bei Nutzung aller 200PS" gesprochen.
Meine Frage war lediglich ob 8.2l normal sind wenn man das Gaspedal streichelt und was die Erfahrungen von euch sind.
Ich sag's jetzt ein 3. Mal. Der Verbrauch passt schon!!!

parabol

Fortgeschrittener

Beiträge: 187

Wohnort: Fricktal (CH)

Beruf: Bringe Leute mit dem Flugzeug in die Ferien

  • Nachricht senden

28

Montag, 1. Oktober 2012, 02:12

Hmm, steht im Handbuch nix dazu ab wann die Reserve Anzeige aufleuchtet?
Es gibt doch ne Reserve Anzeige? 8|



Bei meinem aktuellen Wagen steht da das die Anzeige bei ca. 8l Restvolumen im Tank angeht.
Das kommt auch sehr genau hin.
gemäss handbuch S. 395:
warnleuchte für kraftstoffreserve=restkraftstoff ca. 7 ltr. oder weniger (heisst weniger als 100km fahrt !)
anmerkung: in CH kannst du eine busse kriegen, wenn du mit leerem tank auf der AB liegenbleibst ;(
Langsam Jungs

Weder hat hier irgendjemand von "Hauptaugenmerk auf Verbrauch" noch von " 7L bei Nutzung aller 200PS" gesprochen.
Meine Frage war lediglich ob 8.2l normal sind wenn man das Gaspedal streichelt und was die Erfahrungen von euch sind.
Ich sag's jetzt ein 3. Mal. Der Verbrauch passt schon!!!
fahre automat .. vorwiegend AB .. mit 'sportlicher fahrweise' .. max. 130kmh (CH)
habe jetzt 2'300 km auf dem tacho mit durchschnitt 8 ltr gem. computer ( jeweils zurückgestellt nach betankung)

ich glaube auch, dass das passt..
mit meinem toyo-hybrid-vorgänger kam ich während 3 jahren auf genau 5 ltr./100km

und m. e. sind die werte die hier gepostet werden zwar aufschlussreich aber mit skepsis zu betrachten..
- fahrweise
- klimaanlage ein/aus (wohl eher aus jetzt)
- bereifung (pneudruck optimal eingestellt?)
- wird der wagen auch 'warmgefahren' ?
- steht dein fz. draussen ? (kaltstart am morgen) oder in einer beheizten garage ?
- neufahrzeug mit weniger als 10tsd km ?
- stop and go verkehr?
- auf der AB eher 140+ oder cruisen mit 130?
- wird der motor vor ampel mit wartezeit > 1 minute abgestellt?

man wird den eigenen 'verbrauchswert' wohl "erfahren" müssen..
und sich damit abfinden..
oder einige punkte wie oben beschrieben anpassen müssen

gruss..parabol :S

CyberDNS

Schüler

Beiträge: 87

  • Nachricht senden

29

Montag, 1. Oktober 2012, 13:32

Bin jetzt ca. 500km gefahren.

- Autobahn, Stadt (Stop and Go) und Land.
- Klima an
- AB 120 - 150 abwechselnd

7,9 laut Anzeige
CyberDNS

Toyota GT86 - manuelles Getriebe - Weiß - Parksensoren - Enkei Wakasa 8x18 ET35 - Tarox F2000 - Ferodo DS2500 - Evolity Stahlflex - KW Variante 3 - Wiechers Racingline Streben V/H - Milltek Primary Catback unresonated

Falke

Meister

Beiträge: 1 988

Fahrzeuge: Supra MKIV, GT86, SC430

Wohnort: Landstraße

Beruf: Diskettenschieber

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

30

Montag, 1. Oktober 2012, 14:13

Langsam Jungs

Weder hat hier irgendjemand von "Hauptaugenmerk auf Verbrauch" noch von " 7L bei Nutzung aller 200PS" gesprochen.
Meine Frage war lediglich ob 8.2l normal sind wenn man das Gaspedal streichelt und was die Erfahrungen von euch sind.
Ich sag's jetzt ein 3. Mal. Der Verbrauch passt schon!!!

Tut mir leid AT.Sixx dann habe ich dich wohl falsch verstanden. Allerdings hast du in deinem ersten Posting folgendes geschrieben: "Ich bin momentan gar nicht zufrieden."
Das sieht für mich halt so aus als ob der Verbrauch für dich nicht ok ist. Du bist auch noch die Frage zu deiner Fahrweise schuldig. Gaspedal streicheln, vorsichtig fahren
sagt ja nichts über die Geschwindigkeit, wie oben erklärt. Bist du hauptsächlich Innerorts gefahren? In welchem Drehzahlbereich? Viel Autobahn? Wenn ja welche Geschwindigkeit? Alles Landstraße?
Fährst du dein Auto warm? Sind deine täglichen Fahrten unter 15min? Oder fährst du den GT nur zum Spaß am Wochenende?
GT86 Aeronaut, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara, Navi, Eibach, JBL, Rückfahrsensoren, Valenti CR/CR, Valenti Rückfahrlicht, pearlwhite OZ Crono 215 35 19, Miltek ab Kat, TRD Sound Changer, K&N, 86er Ghost Shadow Lights, 86er Edelstahl Einstiegsleisten, P3 Cars Vent Gauge
Toyota Supra Anything else is just transportation...

JS-75

Fortgeschrittener

Beiträge: 395

Fahrzeuge: Gt86, Auris Touring Sports

Wohnort: Bad Laasphe

Beruf: Freund & Helfer

  • Nachricht senden

31

Montag, 1. Oktober 2012, 18:12

Ich habe die ersten 1000 km hinter mir und habe seit Auslieferung nicht genullt. Die Anzeige steht momentan auf 8,2!! Berg hoch u runter, wechselnde Drehzahl auch oft etwas flotter und Autobahn war immer so zwischen 120-160 kmh. Denke der Verbrauch ist absolut ok!!!
Gruß Jörg
Mir egal :whistling:

wom

Profi

Beiträge: 903

Fahrzeuge: Seat Ateca 2.0 FR , GT86 , Kinderschokoladenorange , Leder , wärmer/kälter , lauter , schöööööön und so herrlich "unvernünftig" , KW V3 incl. Sturzschrauben usw , Setrab-Ölkühler , Greddy-Ansaugung , Krümmer und 2x 200-Zeller , Tarox 6 Kolben-Bremse VA geschlitzt , Stahlflex VA + HA , leichte Schwungscheibe , Overpipe , IRP-Shifter alles by Budde , RSD , P3-Cars-Anzeige , Alcantara-Lenkrad usw , Streben V + H , Ü-Bügel by cardiff uvm ... achja , sone "unvernünftige" LC4 hat das wom auch noch :-)

Wohnort: an der Gras-Grenze !

Beruf: Schreibtisch-Turner (^-^)

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

32

Montag, 1. Oktober 2012, 19:21

also wir können JS Aussagen genau so bestätigen
alles im grünen Bereich

wom
no Risk , korrigiere : no GT86 .... no Fun !

A.T.SIXX

Fortgeschrittener

  • »A.T.SIXX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 203

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

33

Montag, 1. Oktober 2012, 19:40

..... Bist du hauptsächlich Innerorts gefahren? In welchem Drehzahlbereich? Viel Autobahn? Wenn ja welche Geschwindigkeit? Alles Landstraße?
Fährst du dein Auto warm? Sind deine täglichen Fahrten unter 15min? Oder fährst du den GT nur zum Spaß am Wochenende?
Ich fahr ca 60% Landstrasse 25% Autobahn und 15 % Stadt, wird immer warmgefahren, keine Kurzstrecken.

Ich war nur etwas irritiert weil ich bis jetzt mit allen Autos locker die (unrealistischen) Drittelmix Werksangaben geschafft oder unterboten habe wenn ich wollte.
Bis jetzt schaff ich's noch nicht, aber ich sehe jetzt ich bin im Vergleich gut dabei. Alles easy!

Ach ja zur Info, hab mal Ultimate 102 Oktan getestet. War auch das letzte mal. Null Unterschied und der Verbrauch ist etwas hochgegangen. Ob das am Sprit liegt weiss ich aber nicht.

Falke

Meister

Beiträge: 1 988

Fahrzeuge: Supra MKIV, GT86, SC430

Wohnort: Landstraße

Beruf: Diskettenschieber

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

34

Montag, 1. Oktober 2012, 19:58

..... Bist du hauptsächlich Innerorts gefahren? In welchem Drehzahlbereich? Viel Autobahn? Wenn ja welche Geschwindigkeit? Alles Landstraße?
Fährst du dein Auto warm? Sind deine täglichen Fahrten unter 15min? Oder fährst du den GT nur zum Spaß am Wochenende?
Ich fahr ca 60% Landstrasse 25% Autobahn und 15 % Stadt, wird immer warmgefahren, keine Kurzstrecken.

Ich war nur etwas irritiert weil ich bis jetzt mit allen Autos locker die (unrealistischen) Drittelmix Werksangaben geschafft oder unterboten habe wenn ich wollte.
Bis jetzt schaff ich's noch nicht, aber ich sehe jetzt ich bin im Vergleich gut dabei. Alles easy!

Ach ja zur Info, hab mal Ultimate 102 Oktan getestet. War auch das letzte mal. Null Unterschied und der Verbrauch ist etwas hochgegangen. Ob das am Sprit liegt weiss ich aber nicht.

dann passt das ja :-)
Wegen dem 102 Oktan Benzin. Du hast keine Bezinsensoren im Auto, daher merkt das Baby nicht ob der Sprit eine höhere Oktanzahl hat. Wenn man Sprit mit einer niedrigeren Oktanzahl hat gibt es Fehlzündungen die der Klopfsensor sofort bemerkt und den Zündzeitpunkt verändert. Wenn du 102 Oktan fahren willst musst du dir das auf einem Leistungsprüfstand mit einem anderen Fuelmapping programmieren lassen. Das geht aber nicht auf jede Serien-ECU manchmal braucht es dann eine freiprogammierbare ECU eines Drittanbieters. Keine Ahnung ob das beim GT86 geht. :-)
102 Oktan ist mit dem Seriensetup Geldverschwendung.
GT86 Aeronaut, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara, Navi, Eibach, JBL, Rückfahrsensoren, Valenti CR/CR, Valenti Rückfahrlicht, pearlwhite OZ Crono 215 35 19, Miltek ab Kat, TRD Sound Changer, K&N, 86er Ghost Shadow Lights, 86er Edelstahl Einstiegsleisten, P3 Cars Vent Gauge
Toyota Supra Anything else is just transportation...

A.T.SIXX

Fortgeschrittener

  • »A.T.SIXX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 203

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

35

Montag, 1. Oktober 2012, 20:00

Cool Thx! ;)

Germanpsycho

Anfänger

Beiträge: 27

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 2. Oktober 2012, 07:44

Zitat von »A.T.SIXX«






Zitat von »Falke«



..... Bist du hauptsächlich Innerorts gefahren? In welchem Drehzahlbereich? Viel Autobahn? Wenn ja welche Geschwindigkeit? Alles Landstraße?
Fährst du dein Auto warm? Sind deine täglichen Fahrten unter 15min? Oder fährst du den GT nur zum Spaß am Wochenende?
Ich fahr ca 60% Landstrasse 25% Autobahn und 15 % Stadt, wird immer warmgefahren, keine Kurzstrecken.

Ich war nur etwas irritiert weil ich bis jetzt mit allen Autos locker die (unrealistischen) Drittelmix Werksangaben geschafft oder unterboten habe wenn ich wollte.
Bis jetzt schaff ich's noch nicht, aber ich sehe jetzt ich bin im Vergleich gut dabei. Alles easy!

Ach ja zur Info, hab mal Ultimate 102 Oktan getestet. War auch das letzte mal. Null Unterschied und der Verbrauch ist etwas hochgegangen. Ob das am Sprit liegt weiss ich aber nicht.

dann passt das ja :-)
Wegen dem 102 Oktan Benzin. Du hast keine Bezinsensoren im Auto, daher merkt das Baby nicht ob der Sprit eine höhere Oktanzahl hat. Wenn man Sprit mit einer niedrigeren Oktanzahl hat gibt es Fehlzündungen die der Klopfsensor sofort bemerkt und den Zündzeitpunkt verändert. Wenn du 102 Oktan fahren willst musst du dir das auf einem Leistungsprüfstand mit einem anderen Fuelmapping programmieren lassen. Das geht aber nicht auf jede Serien-ECU manchmal braucht es dann eine freiprogammierbare ECU eines Drittanbieters. Keine Ahnung ob das beim GT86 geht. :-)
102 Oktan ist mit dem Seriensetup Geldverschwendung.

ja vorrausgesetztder Klopfsensor kann dies auch ansonsten musst den auch mit tauschen.
ich tanke aucch immer dann 102 weil das genausoviel kostet wie super plus bei mir ;)

Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 045

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 2. Oktober 2012, 09:21

Mein ST verbraucht auf Langstrecke auch "nur" 8,5 Liter.......und das mit 5 Töpfen und 2,5 Liter Hubraum und Turbo.........also mit dem GT/BRZ würde ich auf der gleichen Strecke mit gleichem Fahrstil einen deutlich niedrigeren Verbrauch erwarten......über 7 Liter würden mich wundern...
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 294

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 2. Oktober 2012, 12:40

Bei Japanern wäre ich da vorsichtig, die haben von jeher einen relativ niedrigen Anschaffungspreis, fressen aber über Zeit den Sprit nur so rein.... (und die Versicherung -.-)

Aber eigentlich sollte er aufgrund des niedrigen Leistungsgewichtes irgendwann nach dem Einfahren sparsamer sein, gerade der etwas leichtere BRZ im Vergleich zum GT86....

Ansonsten können ihn die ersten ja auf Erdgas umrüsten :D

Remedy

Schüler

Beiträge: 109

Wohnort: Dudehausen

Beruf: Dude

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 2. Oktober 2012, 13:09

Bei Japanern wäre ich da vorsichtig, die haben von jeher einen relativ niedrigen Anschaffungspreis, fressen aber über Zeit den Sprit nur so rein.... (und die Versicherung -.-)

Aber eigentlich sollte er aufgrund des niedrigen Leistungsgewichtes irgendwann nach dem Einfahren sparsamer sein, gerade der etwas leichtere BRZ im Vergleich zum GT86....

Ansonsten können ihn die ersten ja auf Erdgas umrüsten :D
Kann eher das Gegenteil bestätigen. Mit meinem alten Civic bin ich trotz fehlendem Öl (lange Zeit) und kranker Fahrweise kaum über 7 liter auf 100km gekommen und das Wort Service hat der nicht gekannt...

Denke dass sich der Verbrauch einpendeln wird, je nach Fahrweise und Strecke, halte aber den Drittelmix für absolut erreichbar.
„Geschichte ist die Lüge, auf die man sich geeinigt hat.“ - Voltaire


Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 045

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 2. Oktober 2012, 13:33

Aber eigentlich sollte er aufgrund des niedrigen Leistungsgewichtes irgendwann nach dem Einfahren sparsamer sein, gerade der etwas leichtere BRZ im Vergleich zum GT86....




Höh?

Dachte die wiegen gleichviel? :rolleyes:
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz