Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pedrobear

Fortgeschrittener

Beiträge: 420

Fahrzeuge: Avenis T22 D4D u Gt86 Aero + Vortech ;)

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 25. Juni 2014, 12:26

Wo sitzt der LMM? Der misst doch die Temp mit, daher wenn er vor dem Stück mit der Downpipe sitzt wirst nix anderes Messen :D
Pearl White Aero mit Leder, MT
Optik: Dotz Shift 8x18, getönte Scheiben, Valentis Red, Hauptscheinwerfer innen schwarz, Shark Fin
Motor: Vortech Supercharger, HKS Intake , Pulley Kit, Cusco Oil Catch Can, TRD Ölfilter, Seitrab GME Ölkühlerkit, AKM UEL Cattless, Bastuck Catback
Fahrwerk: TRD Fahrwerk Verstärkungs Kit, Cusco Domstrebe vorne, Sturzeinstellkit vorne bis 1,75°
Interieur: Parrot Asteroid Multimedia mit Torque, Öldruckanzeige, Aktivsubwoover

Beiträge: 919

Beruf: Drehmoment

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 26. Juni 2014, 08:39

Kurze Frage an Euch Turbo-Jünger:
Ihr habt ja auch mit dem Turbo-Umbau einen neuen Krümmer mit Flansch für den Turbo bekommen.
Ist im Turbo-Krümmer noch ein Kat verbaut?
Wenn nein: Wie hat MPS das eingetragen bekommen, die Euro 5 wird doch streng genommen nicht mehr eingehalten?

Gruß,
wowbagger
Auto Auto brummbrumm wutututututu

icebär

Meister

Beiträge: 1 986

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: Stade

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 26. Juni 2014, 08:41

Es ist ein hochwertiger HKS G Kat hinter dem Turbo eingebaut, per Einzelabnahme schafft man so die Abgaswerte und erhalt TÜV! ;)

3liter

Meister

  • »3liter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 956

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: zu Hause

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 288

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 1. Juli 2014, 16:13

Zitat

Zitat von »icebär« Es ist ein hochwertiger HKS G Kat hinter dem Turbo eingebaut, per Einzelabnahme schafft man so die Abgaswerte und erhalt TÜV! ;)


Und hier das passende Bild mit dem Sportkat, der auf dem Weg der Abgase "nach unten" verbaut ist:

3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

Flasher

Meister

Beiträge: 2 249

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 2. Juli 2014, 19:44

Beim AVO Kit entfällt der KAT und das ist auch "tüvig" (und klingt verdammt geil ) ;)
Showroom
MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

Size

Profi

Beiträge: 943

Fahrzeuge: Turbo RocketBunny / GT86GT400 / Honda EJ9

Wohnort: Hamburg / Herford

Beruf: Soldat, RocketBunny Deutschland, TofuGarage

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 10:33

Nachdem selbst beim eigentlich harmlosen Kurventraining in Weilerswist die Bremsscheiben ziemlich heiß geworden sind und sich ihre Farbe fröhlich änderten, habe ich mich entschieden, da mal was neues drauf zu tun.



D.h. Das die wurden ROT ? ;(

Dann möchte ich gar nicht Wissen wie die auf der GP Strecke aussahen bei mir :cursing:
Der Rotelack auf den Sattel hat sich teilweise dazu entschlossen schwarz zu werden....
Mein --->TRD GT86 Turbo Projekt
Youtube

3liter

Meister

  • »3liter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 956

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: zu Hause

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 288

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 10:55

Rot(glühend) nur während der Bremsung. Beobachtet von Twinguin auf der NBRGP-Strecke in der Schikane vor Start & Ziel :) Da es bereits ordentlich dämmerte, war das wohl ein ganz nettes Schauspiel.

Ansonsten hatten sich beim Fahrtraining die Scheiben zunächst blau verfärbt und sind im Anschluss dunkelgrau angelaufen. Das die dunkle Verfärbung hat sich schnell wieder runtergebremst, dann waren sie wieder blau :)
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

Twinguin

Erleuchteter

Beiträge: 4 585

Danksagungen: 348

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 11:27

Rot(glühend) nur während der Bremsung. Beobachtet von Twinguin auf der NBRGP-Strecke in der Schikane vor Start & Ziel :) Da es bereits ordentlich dämmerte, war das wohl ein ganz nettes Schauspiel.
Ja, das war es wirklich, und ich bereue, meine "gute" Kamera nicht dabei gehabt zu haben.

Aber das Gluehen konnte man bei etlichen Fahrzeugen beobachten - und dann auch, wie lange die in die Schikane hinein noch gebremst haben
"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!"

Twins Traum--Bilder

3liter

Meister

  • »3liter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 956

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: zu Hause

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 288

  • Nachricht senden

29

Montag, 11. Mai 2015, 15:12

so, hier mal was neues von mir:

Letzte Woche ging es ab auf den Sachsenring zum Perfektionsdrifttraining. Es gab ne tolle Orga, nette Instruktoren und einen tollen Fuhrpark zu besichtigen.

Am Vormittag gab es aufbauende Sektionstrainings, einzele Kurven wurden besprochen und angedriftet. Von 14 Uhr bis 16:30 Uhr hieß es dann "Feuer frei". die beide Gruppen, die eigentlich in 20-min Stints abwechselnd fahren sollten, durften gemeinsam raus auf die Strecke. Open Pitlane mit wenigen, freiwilligen Pausen :)

Hier ein Video von den noch etwas hölzernen Versuchen auf dem kleinen Rundkurs (ein paar zusammengefasste Sektionen) vom Vormittag. Das waren meine beiden ersten Runden, am Nachmittag sah das schon anders aus :)

3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von »3liter« (11. Mai 2015, 19:50)


Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 655

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 433

  • Nachricht senden

30

Montag, 11. Mai 2015, 16:32

Hier ein Video von den noch etwas hölzernen Versuchen auf dem kleinen Rundkurs (ein paar zusammengefasste Sektionen) vom Vormittag. Das waren meine beiden ersten Runden, am Nachmittag sah das schon anders aus

Aber da legst Du doch schon ein paar stattliche Driftwinkel hin ... :thumbup:

stevo

Profi

Beiträge: 613

Fahrzeuge: Celica T23 / GT 86

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

31

Montag, 11. Mai 2015, 16:45

Bei Welchen Veranstalter hattes Du gebucht? Bin auf der Suche nach einem bezahlbaren Drifttraining auf dem Sachsenring. Als Rundkurs war der schon so geil.
Bewässert zum Driften bestimmt nochmal ne Ecke geiler.

Wenn ich Dein Video sehe will ich auch wieder hin. Die Strecke ist mein Favorit!


:thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:

P.S. hattest Du VSC Sport an?

Natz

Erleuchteter

Beiträge: 5 590

Danksagungen: 567

  • Nachricht senden

32

Montag, 11. Mai 2015, 16:56

Nimm das s weg bei https dann klappt es mit dem einbetten.

Und dann den youtubelink in dieser Form:

"http://www.youtube.com/watch?v=F3N-L3rJ0_w"

J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
満月-86

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3liter (11.05.2015)

3liter

Meister

  • »3liter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 956

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: zu Hause

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 288

  • Nachricht senden

33

Montag, 11. Mai 2015, 17:49

Bei Welchen Veranstalter hattes Du gebucht? Bin auf der Suche nach einem bezahlbaren Drifttraining auf dem Sachsenring. Als Rundkurs war der schon so geil.
Bewässert zum Driften bestimmt nochmal ne Ecke geiler.

Wenn ich Dein Video sehe will ich auch wieder hin. Die Strecke ist mein Favorit!


:thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:

P.S. hattest Du VSC Sport an?


Ich hatte natürlich alles aus. Mit VSC driftest du keinen Meter weit, das werden höchstens paar abgehackte Rutscher.

Gebucht haben ich über den Sachsenring direkt. Die bieten drei Ausbaustufen an.

1. Beim normalen Drifttraining geht's am Vormittag auf Schleuderplatte, Rutschfläche, Kreisbahn und Handlingsparcours. Nachmittags geht es schon auf den bewässerten Asphalt: Coca-Cola & Omega, ggf. kleine Kuppe noch. Zum Schluss gibt es dann noch 1-1,5h freies Fahren auf dem kleinen Rundkurs: Start/Ziel-cocacola-Omega-kleine Kuppe. Der Rest ist dann trocken und nur "Verbindungsetappe".

2. Perfektionstraining: Keine Rutschflächen mehr. Es geht direkt mit Sektionstraining los. Zusätzlich gibt es da die Abschnitte Audikurve, Sachsenkurve und Heckenbergkurve. Nach den Sektionen gibt's 2 Rundkurse parallel. Der erste siehe oben, der 2. besteht aus Sachsenkurve+Heckenberg. Am Nachmittag dann freies Driften für ca. 2,5 h in 2 Gruppen auf dem gesamten Kurs.

3. Drift Trackday: freies Driften in 20-min Stints
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

3liter

Meister

  • »3liter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 956

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: zu Hause

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 288

  • Nachricht senden

34

Montag, 11. Mai 2015, 19:58

@Natz: Danke für den Tipp

@Horror: Hat leider später nicht mehr mit der Filmerei geklappt. Da konnte ich die Strecke komplett durchdriften mit Ausnahme von der Links bergab. Da wird man recht schnell, die Kurve hängt nach außen und es gibt dort recht viele Spuren im Kies. Da fehlt mir noch etwas der Mut :)

Die Bergaufpassagen sind natürlich prädestiniert für große Driftwinkel - du bekommst ja immer wieder Grip, wenn du nicht hart am Gas bleibst, selbst wenn das Lenkrad mal "alle" ist.

@Stevo: Ich muss aber dennoch von der Teilnahme an den Drifttrainings abraten. Sie machen verdammt nochmal süchtig.
Man kann die Drifttraings auch über Drift&Drive buchen. Fahrlehrer ist dann kein geringerer als der Uwe Nittel. Sehr zu empfehlen!
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 655

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 433

  • Nachricht senden

35

Montag, 11. Mai 2015, 20:05

@Horror: Hat leider später nicht mehr mit der Filmerei geklappt. Da konnte ich die Strecke komplett durchdriften mit Ausnahme von der Links bergab. Da wird man recht schnell, die Kurve hängt nach außen und es gibt dort recht viele Spuren im Kies. Da fehlt mir noch etwas der Mut

Ich bin mal mit dem Motorrad auf dem Sachsenring gefahren.
Die Kurve runter zur Kartbahn ist schon nicht ohne. Selbst trotz Hanging Off setzen da immer die Fußrasten meiner YZF-R1 auf ...
Es sind da natürlich auch einige abgeschmiert.

3liter

Meister

  • »3liter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 956

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: zu Hause

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 288

  • Nachricht senden

36

Montag, 11. Mai 2015, 20:08

Ich meinte die Kurve runter zum Omega.

Die zur Karthalle runter ist nicht bewässert ==> Driftverbot, nur Verbindungsetappe. Aber die hat es natürlcih ebenso in sich, sogar beim Trackday ist das ne Eier-Kurve.
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 655

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 433

  • Nachricht senden

37

Montag, 11. Mai 2015, 20:50

Ah, ok.
Da war natürlich das Problem, dass die Masse ganz schön schiebt.

Max

Profi

Beiträge: 1 077

Fahrzeuge: Toyota Aygo, Toyota GT86 Clubsport, Audi 3.0 TDI

Wohnort: Köln

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 12. Mai 2015, 13:29

Was bist dieses mal für Reifen gefahren?
Gingen die Bremsen?

3liter

Meister

  • »3liter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 956

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: zu Hause

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 288

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 12. Mai 2015, 14:06

Was bist dieses mal für Reifen gefahren?
Gingen die Bremsen?


Gute Frage :)
Vorn bin ich meine normalen Straßenreifen gefahren 225/40R 18 Hankook S1 Evo2 mit ca. 2,2 bar Druck, hinten habe ich mir die 215/45 R17 Michelin Primacy draufgeschnallt, ca. 3,5 bar Druck.

Bremsen? Kann ich nicht viel zu sagen. Die Hütte kam auch ohne Bremsen quer. Man sieht es Ende Start/Ziel und in der Einfahrt zum Omega ganz gut: Einlenken und Bremse kurz antippen, schon stellt sich der GT quer.

Mit diesem Setup (und den recht frischen Temperaturen um die 10°) war es in der Regel ausreichend, bei ca. 70-90 km/h kräftig einzulenken um den Drift einzuleiten. Bei höheren Geschwindigkeiten kam dann zusätzlich noch die (Fuß)Bremse zum Einsatz, um das Einleiten des Drifts besser dosieren zu können. Erst danach ging der Fuß dann auf's Gas, um den Drift lang zu ziehen.

Mein Kumpel (der Kameramann im Z4MQP) beschimpft mich übrigens immer als Cheater (wegen der o. g. Reifenkombination) :D
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 655

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 433

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 12. Mai 2015, 14:13

Vorn bin ich meine normalen Straßenreifen gefahren 225/40R 18 Hankook S1 Evo2 mit ca. 2,2 bar Druck, hinten habe ich mir die 215/45 R17 Michelin Primacy draufgeschnallt, ca. 3,5 bar Druck.

Das ist ja eine interessante Kombination.

Hätte es nicht mehr Sinn gemacht, die Reifen zu fahren, die auch im Alltag drauf sind ?
Also vorne und hinten.

Ähnliche Themen