Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Synex

Meister

Beiträge: 2 047

Fahrzeuge: GT 86 Aeronaut, Honda Civic EJ9

Wohnort: Weißwurstäquator

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 13. Februar 2014, 15:59

Ich hab bei ner Ausfahrt schon erlebt, dass die Kollegen dann ein Auto quer in den Kreisverkehr gestellt haben, damit die ganze Kolonne von 15-20 Fahrzeugen in einem Stück bleibt. Das Fahrzeug, was gesperrt hat, war allerdings auch ein aufgemotzter und mit Racing Decals beklebter WRX STi, da hat kein anderer Autofahrer gestresst... :D natürlich hätte da auch einer Anzeige erstatten können... aber da hätten wir dann zur Not 15-20 Zeugen gehabt die das anders sehen ;) :D :D


Daran erinnere ich mich noch :D

Slide

Fortgeschrittener

Beiträge: 570

Fahrzeuge: GT 86 03/13 - 03/18 BRZ seit 15.03.18

Wohnort: Wuppertal

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 13. Februar 2014, 17:34

:D natürlich hätte da auch einer Anzeige erstatten können... aber da hätten wir dann zur Not 15-20 Zeugen gehabt die das anders sehen ;) :D :D
Genau so natürlich hat heute kaum einer ein Handy zum filmen oder fotografieren dabei und rubbeldiekatz keine 15-20 Falschaussagen :cursing:
Zu viel Leistung verdirbt nur den Fahrstil 8)



BRZ Sport+ / OZ Ultraleggera 8x17 ET35 / ST XTA / AGA: GTSPEC, Budde Overpipe

Beiträge: 1 567

Fahrzeuge: Paseo R.I.P., Celica T20 R.I.P., GT86 R.I.P., GT86

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 13. Februar 2014, 17:43

rubbeldiekatz darf das Photo/ der Film wg. Verletzung des Persönlichkeitsrechts nicht als Beweismittel verwendet werden ;)

Slide

Fortgeschrittener

Beiträge: 570

Fahrzeuge: GT 86 03/13 - 03/18 BRZ seit 15.03.18

Wohnort: Wuppertal

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 13. Februar 2014, 18:26

Das stimmt so nicht. Persönlichkeitsrechte greifen z. B. bei Portraitaufnahmen (und auch da gibt es Ausnahmen). Ob Aufnahmen (u. a. Dash-Cams) als Beweismittel zugelassen werden, entscheiden letztendlich andere, da wird dich niemand nach deiner Meinung fragen.
Zu viel Leistung verdirbt nur den Fahrstil 8)



BRZ Sport+ / OZ Ultraleggera 8x17 ET35 / ST XTA / AGA: GTSPEC, Budde Overpipe

AristokraT

Super Moderator

Beiträge: 4 342

Fahrzeuge: GT86, Mazda 6 Kombi, E-Roller

Wohnort: Nähe Nürnberg

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 13. Februar 2014, 18:56

Also da wir uns alle an die StVO halten werden ist somit die Frage von Fox beantwortet. Wir müssen nichts anmelden.
Im Besitz seit Okt. 2012: GT86, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara(anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go.
Seit März 2013: Eibach Federn, Distanzscheiben, Scheibentönung

Daily und Winter: Corolla E12 TS, 1,8 Sauger, 192PS Mazda 6 (2013) Kombi

http://www.hachirokufriendsfranken.de/
Der Thread meines Sharkys: AristokraTs Sharky

Beiträge: 75

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 13. Februar 2014, 21:26

Läuft doch gut hier... :D

Beiträge: 1 567

Fahrzeuge: Paseo R.I.P., Celica T20 R.I.P., GT86 R.I.P., GT86

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

27

Freitag, 14. Februar 2014, 12:01

bzgl. Persönlichkeitsrechten: wenn Du GEZIELT jemanden fotografierst und veröffentlichen willst (z.B. weil Du damit beabsichtigst, ihn anzuzeigen) ist das NICHT erlaubt und darf daher auch nicht als Beweismittel verwendet werden. Ne Dashcam nimmt nix gezielt auf und bei Filmstart hast Du nicht vor, irgendjemanden den Du da filmst, zu veröffentlichen. So verstehe ich zumindest das Gesetz. Daher: für Anzeige Foto machen nein, Dashcam ja.

Bzgl. z.B. Fahrevents (ich zitiere aus Wiki, weil ich grad keine Zeit hab den Gesetzestext selbst rauszusuchen):
§ 23 KunstUrhG zählt Ausnahmen auf:
(1) Ohne die nach § 22 erforderliche Einwilligung dürfen verbreitet und zur Schau gestellt werden:
Bildnisse aus dem Bereiche der Zeitgeschichte;
Bilder, auf denen die Personen nur als Beiwerk neben einer Landschaft oder sonstigen Örtlichkeit erscheinen;
Bilder von Versammlungen, Aufzügen und ähnlichen Vorgängen, an denen die dargestellten Personen teilgenommen haben;

Bildnisse, die nicht auf Bestellung angefertigt sind, sofern die Verbreitung oder Schaustellung einem höheren Interesse der Kunst dient.

AristokraT

Super Moderator

Beiträge: 4 342

Fahrzeuge: GT86, Mazda 6 Kombi, E-Roller

Wohnort: Nähe Nürnberg

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

28

Freitag, 14. Februar 2014, 13:34

ICh sehe schon wohin das abdriftet....... ACHTUNG: Dieser Thread wird beobachtet ^^ @Fox: Was hast Du da bloß losgetreten? ;)
Im Besitz seit Okt. 2012: GT86, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara(anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go.
Seit März 2013: Eibach Federn, Distanzscheiben, Scheibentönung

Daily und Winter: Corolla E12 TS, 1,8 Sauger, 192PS Mazda 6 (2013) Kombi

http://www.hachirokufriendsfranken.de/
Der Thread meines Sharkys: AristokraTs Sharky

860

Meister

Beiträge: 2 820

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 526

  • Nachricht senden

29

Freitag, 14. Februar 2014, 13:59


@Fox: Was hast Du da bloß losgetreten? ;)


Fox hat ganz sicher nur den allergeringsten Anteil daran, dass der Thread gerade von Fox' Thema abschweift.
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Fox

Admin

  • »Fox« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 448

Fahrzeuge: MR2 & Alltagsmöhren

Wohnort: Schwarzwaldkurvenland

Beruf: IT

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

30

Freitag, 14. Februar 2014, 21:02

Das Thema sollte ja soweit geklärt sein, also macht mit dem Thread was ihr wollt. Wenns mir zu bunt wird, mache ich ihn schon zu :D

PS: Auch fürs Thema Persönlichkeitsrecht und Fotografieren haben wir fürs Treffen eine Lösung.
Mein Spätzünder ^^
its nice to be important but its more important to be nice

Slide

Fortgeschrittener

Beiträge: 570

Fahrzeuge: GT 86 03/13 - 03/18 BRZ seit 15.03.18

Wohnort: Wuppertal

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

31

Samstag, 15. Februar 2014, 13:45

bzgl. Persönlichkeitsrechten: wenn Du GEZIELT jemanden fotografierst
Davon war keine Rede. Jemand filmt die Situation, also wie ein Fahrzeug die Straße sperrt, damit die anderen durchfahren können (wenn dann der Fahrer noch erkennbar ist, umso besser). Der Sperrende wird angezeigt, es kommt zur Verhandlung. Der Richter entscheidet, ob das Filmmaterial als Beweismittel zugelassen wird oder nicht. Wenn dann 20 Leute blauäugig erklären, dass alles ja eigentlich gar nicht so war, wie wird sich der Richter wohl entscheiden?

und veröffentlichen willst (z.B. weil Du damit beabsichtigst, ihn anzuzeigen) ist das NICHT erlaubt und darf daher auch nicht als Beweismittel verwendet werden.
Was hat eine Anzeige mit Veröffentlichung zu tun?

Radarfotos, Videos von Abstandsmessungen, Überwachungsvideos von Tankstellen, Banken, Kaufhäusern u.s.w. dürfen also demnach auch nicht als Beweismittel verwendet werden? Selten so gelacht :D

Für mich ist das Thema damit durch.
Zu viel Leistung verdirbt nur den Fahrstil 8)



BRZ Sport+ / OZ Ultraleggera 8x17 ET35 / ST XTA / AGA: GTSPEC, Budde Overpipe

Beiträge: 1 567

Fahrzeuge: Paseo R.I.P., Celica T20 R.I.P., GT86 R.I.P., GT86

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

32

Samstag, 15. Februar 2014, 15:25

@Slide: öffentlich=den Behörden bekannt=Anzeige. Behörde=öffentlich=Persönlichkeitsrecht eingesxhränkt (die dürfen das)

Ergo: filmt die Polizei es=als Beweismittel zugelassen, filmt Karl-Heinz vom Dackelzüchterverein Hinterklützingen 1815 e.V.=nicht als Beweismittel zugelassen, sofern gezielt fotografiert/gefilmt für Veröffentlichung/Anzeige

Von daher zählt bei der Ausfahrt nur die Aussage von Zeugen.