Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

agentsky

Fortgeschrittener

  • »agentsky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 205

Fahrzeuge: Mazda MX5 NC 2.0 Roadster; Renault Clio C RS Ph2

Wohnort: Wien 22

Beruf: A1 (Quality- und Projectmanagement)

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. September 2012, 16:54

GT86 Original Tieferlegungsfedern

Weil ichs gerade wieder in einem Testbericht gelesen hab.

Hat eigentlich schon jemanden (am besten vorher nachher) ein Bild gefunden von den originalen (30mm) Tieferlegungsfedern?
Bin bis jetzt noch nicht fündig geworden. :(
1) Mazda MX5 NC 2.0 Roadster Revolution
BBK ESD (2x100mm), Audiolink, großes Mittelfach von IL

2) Clio RS Ph2 lotusgrün
Recaro, Cup Fahrwerk, Cup Räder, Cup Spoiler, Keyless Go, Navi

Dynoteam

Anfänger

Beiträge: 40

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. September 2012, 16:59

ich wollte heute den gleichen thread starten :D
Ich bekomme diese woche noch meine GT mit den Serientieferlegungsfedern, werd dann fotos machen, sofern es bis dahin nicht schon jemand getan hat.

EDIT: welcher Testbericht? LINK?

Falke

Meister

Beiträge: 1 989

Fahrzeuge: Supra MKIV, GT86, SC430

Wohnort: Landstraße

Beruf: Diskettenschieber

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. September 2012, 17:24

fotos habe ich leidr keine gemacht aber der Händler in Heilbronn hat zwei GT86 stehen. Einen mit Eibach Federn der andere bone stock. Der Unterschied ist nicht dramatisch und 30mm sehe ich da noch nicht. Das kommt aber vermutlich da her, dass die Autos nicht gefahren werden. Die Eibach setzen sich noch ein bisschen dann wirds sicher perfekt. Habe die Federn jedenfalls auch bestellt.
GT86 Aeronaut, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara, Navi, Eibach, JBL, Rückfahrsensoren, Valenti CR/CR, Valenti Rückfahrlicht, pearlwhite OZ Crono 215 35 19, Miltek ab Kat, TRD Sound Changer, K&N, 86er Ghost Shadow Lights, 86er Edelstahl Einstiegsleisten, P3 Cars Vent Gauge
Toyota Supra Anything else is just transportation...

agentsky

Fortgeschrittener

  • »agentsky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 205

Fahrzeuge: Mazda MX5 NC 2.0 Roadster; Renault Clio C RS Ph2

Wohnort: Wien 22

Beruf: A1 (Quality- und Projectmanagement)

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. September 2012, 17:26

Danke.
Habs nur in dem Bericht http://www.autobild.de/artikel/toyota-gt86-rcz-1.6-200-thp-mini-coupe-jcw-vergleich-3589047.html wieder als Option gelesen.
Da ist mir wieder eingefallen das ich noch immer auf der Suche nach Bildern bin wie das optisch wirkt.
1) Mazda MX5 NC 2.0 Roadster Revolution
BBK ESD (2x100mm), Audiolink, großes Mittelfach von IL

2) Clio RS Ph2 lotusgrün
Recaro, Cup Fahrwerk, Cup Räder, Cup Spoiler, Keyless Go, Navi

Dynoteam

Anfänger

Beiträge: 40

  • Nachricht senden

Fox

Admin

Beiträge: 3 445

Fahrzeuge: MR2 & Alltagsmöhren

Wohnort: Schwarzwaldkurvenland

Beruf: IT

Danksagungen: 233

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 25. September 2012, 22:40

Der hierhat angeblich die 30er Eibach Federn drin (aber schlecht vergleichbar weil keine Serienfelgen)

Optisch jedenfalls ziemlich perfekt.
Mein Spätzünder ^^
its nice to be important but its more important to be nice

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 462

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 25. September 2012, 22:53

Ich habe heute das Gutachten der Eibach-Federn bekommen und ein Foto könnte ich morgen organisieren.

Zitat aus dem Gutachten:

II. Beschreibung des Teiles / Änderungsumfanges
Description of the part / Scope of modification
Tieferlegung des Aufbaus um ca. 20-25 mm durch andere Fahrwerksfedern.

Dynoteam

Anfänger

Beiträge: 40

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 25. September 2012, 23:14

Der hierhat angeblich die 30er Eibach Federn drin (aber schlecht vergleichbar weil keine Serienfelgen)

Optisch jedenfalls ziemlich perfekt.
der sieht wirklich perfekt aus! ich bin gespannt!
sind das rota felgen?

Fox

Admin

Beiträge: 3 445

Fahrzeuge: MR2 & Alltagsmöhren

Wohnort: Schwarzwaldkurvenland

Beruf: IT

Danksagungen: 233

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 26. September 2012, 00:06

ja, Rota Grid mit 255/35/18 auf 8,5x18 und 9,5x18

Hab grad nochmal nachgelesen. Sind die Eibach Sportline Federn, die Tieferlegung schreibt er nich dazu, weiß grad nicht auswendig in welchen Varianten es die gibt und ob es die sind, die Toyota anbietet.

Mein Spätzünder ^^
its nice to be important but its more important to be nice

agentsky

Fortgeschrittener

  • »agentsky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 205

Fahrzeuge: Mazda MX5 NC 2.0 Roadster; Renault Clio C RS Ph2

Wohnort: Wien 22

Beruf: A1 (Quality- und Projectmanagement)

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 26. September 2012, 00:17

also wenn das die originalen Tieferlegungsfedern sind, ist das wirklich perfekt.

Mein Plan ist die OZ und die originalen Tieferlegungsfedern.
1) Mazda MX5 NC 2.0 Roadster Revolution
BBK ESD (2x100mm), Audiolink, großes Mittelfach von IL

2) Clio RS Ph2 lotusgrün
Recaro, Cup Fahrwerk, Cup Räder, Cup Spoiler, Keyless Go, Navi

kabo78

Schüler

Beiträge: 115

Fahrzeuge: GT86 , Kawa Z1000SX

Wohnort: Regensburg

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 26. September 2012, 00:33

Die originalen Tieferlegungsfedern müssten diese hier sein: EIBACH PRO KIT, VA/HA(mm):25/20.
In den USA haben diese VA/HA(mm):25/25 da eigene Entwicklung dort.

Die Eibach Sportline müssten VA/HA(mm):35/35 haben.
Habe noch keine 30er Eibach für den GT86 gesehen.

Ich überlege mir die H&R zu kaufen, VA/HA(mm):25/25.

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 124

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 26. September 2012, 06:32

Mein Plan ist die OZ und die originalen Tieferlegungsfedern.


So habe ich meinen bestellt :thumbsup:
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

hubi86

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 26. September 2012, 08:13

Sieht ja schon net schlecht aus.
Ich wäre aber viel mehr auf die Fahrweise danach gespannt. Weil ich fad das Fahrwerk in der Probefahrt schon optimal. Härter darfs nicht sein, weil es war für den Alltag schon grenzwertig.... Diese blöden 30 Zonen mit den Hubbeln...

wraitz

Fortgeschrittener

Beiträge: 468

Fahrzeuge: Doijoda

Wohnort: Groß-Umstadt

Beruf: IT-Mietsklave

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 26. September 2012, 11:34

Genau! Mich würde auch sehr interessiere, ob und wie sich das Fahrverhalten mit den Federn ändert. Hatte mal nen Polo mit anderen Federn ausgerüstet (weiß jetzt aber leider nicht mehr welche das waren; vermutlich auch Eibach), die haben aber gar nicht so gut zu den Seriendämpfern gepasst. Die Karre hat total geeiert und krass untersteuert. Das Untersteuern konnte ich mit dem Reifendruck etwas korrigieren (hinten mehr, vorne weniger). Aber geeiert hat's immer noch!
Toyota GT86, Kinderschokoladenorangemetallic, schwarze Streifen, Alcantara, Navi, OZ 8x18
--- Bitte nicht am Lack lecken !!! ---
"Die Drehzahlkontrollleuchte ist für taube Fahrer, die den Motor nicht hören.
Der Drehzahlkontrollpeeps ist für blinde Fahrer, die den Drehzahlmesser nicht ablesen können."

AristokraT

Super Moderator

Beiträge: 4 329

Fahrzeuge: GT86, Mazda 6 Kombi, Triton Baja (Quad), E-Roller

Wohnort: Nähe Nürnberg

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 26. September 2012, 11:55

Ich kann euch ab dem 5. Oktober (hoffentlich) berichten. Habe die Eibach-Federn und Spurplatten gestern dazu bestellt. Bin gestern den ganzen Abend mit einem Vorführer rumgefahren und versuche diese Fahreindrücke bis Anfang Oktober zu behalten um dann vergleichen zu können. Aber viel härter sollte das nicht werden, denn serie ist es wirklich schon ziemlich hart :)
Ich denke aber nicht, dass Toyota die Federn im Zubehör haben würde, wenn diese das Fahrverhalten zerstören würden.....
Die Federn sollen ja vorne 25 und hinten 20mm sein. Bekommt der GT also eine Keilform ;)
Im Besitz seit Okt. 2012: GT86, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara(anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go.
Seit März 2013: Eibach Federn, Distanzscheiben, Scheibentönung

Daily und Winter: Corolla E12 TS, 1,8 Sauger, 192PS Mazda 6 (2013) Kombi

http://www.hachirokufriendsfranken.de/
Der Thread meines Sharkys: AristokraTs Sharky

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 024

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 26. September 2012, 12:03

Ich bin den GT86 schon mit Tieferlegung gefahren, im Vergleich zum Stock sieht man es schon, tiefer würd ich ihn nicht machen.

Er kommt auch ein Stück härter, da machen die Reifen aber einen größeren Unterschied

Peer

Fortgeschrittener

Beiträge: 392

Fahrzeuge: Celica ST205, GT86

Wohnort: Eisenach

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 26. September 2012, 16:58

Eibach kann momentan leider nicht liefern.
Also wenn jemand Eibach Federn bestellt hat und sich dadurch die Auslieferung verzögert, hätte ich H&R am Lager :D !!!

hubi86

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 4. Oktober 2012, 09:37

Hat jemand mittlerweile noch eine Info für uns, wie sich der Wagen mit den Federn fährt? Härte, Bordsteinhöhe beim parken, usw.
Ist die Tieferlegung alltagstauglich?

Ela13

Profi

Beiträge: 1 502

Fahrzeuge: GT86 asphalt grau (Sommer) Yaris (Winter) Cougar R4 (daily) Capri 2,8 super i (H-Kennzeichen)

Wohnort: Bayern, am schwäbischen Meer

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 4. Oktober 2012, 10:16

Wir sind den GT mit der originalen Tieferlegung probegefahren, sieht gut aus und fährt sich toll. Er wird ein bissel härter, der Komfort ist aber sehr gut. Absolut alltagstauglich, meiner Meinung nach könnte er noch etwas tiefer, mein Cougar ist auf jeden Fall tiefer und auch noch alltegstauglich. :) Jedenfalls würde uns der Wagen ohne Tieferlegung nicht so gefallen.
Seit 28. März 13 :thumbsup:
Grau, Leder/Alcantara, Tieferlegung, Spurplatten hinten, Scheibentönung, Standheizung, Mittelarmlehne, orangene Birnchen, Domstreben vorn und hinten, Sturzschrauben, K&N Tauschfilter, GrimmSpeed Haubenlifter, 18er Barracuda Voltec T6, TRD Aero Stabilizing Cover, TRD Tür Stabis, Komfortblinker, Goodridge Stahlfl, Tarox F2000 vorne und hinten, Ferodo DS Performance Beläge, Öltemp. Anzeige, Wärmetauscher. Tachohügel und Blende mit Alcantara.

Max

Profi

Beiträge: 1 023

Fahrzeuge: Toyota Aygo, Toyota GT86 Clubsport, Audi 3.0 TDI

Wohnort: Köln

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 4. Oktober 2012, 10:18

Also härter ist er auf jeden Fall. Aber so rein subjektiv liegt er ziemlich gut auf der Straße. Hat etwas weniger Seitenneigung. Also im Grunde hat es dem Auto richtig gut getan.

Bodenfreiheit ist so eine Sache. Geschätzt sind es < 10 cm. Also normal Bordseite kommt man vll. noch hoch. Aber die besonders hohen ehr nicht. Die Geschwindigkeitshügel sind auch ehr ein Problem. Ich versuche sie aktuell zu meiden. Probe aufs Example habe ich aber noch nicht gemacht.

Alltagstauglich: Das ist so eine Sache. In meinem Yaris hatte ich schon die Eibach Feder. Da waren die deutlich weicher als jetzt im GT. Also ich finde sie für den Alltag etwas zu hart. Auf der anderen Seite ist es wieder geil. Ist nun mal ein Sportwagen. Bodenwellen werden mit einem guten Feedback geschluckt.

Fazit: Das Auto liegt noch besser, aber auch merklich härter und tiefer. Sprich man macht im Alltag Abstriche zu gunsten den Fahrspass. Ins Besondere beim Aero Kit ist das für mich alleine optisch schon ein absolutes Must-Have. Ich will sie nicht missen.

@ Hubi 86:

du kannst ja zur Eifeltour kommen. Da sind ja ein paar Fahrzeuge mit verschieden Fahrwerkskonzepten. Da darfst du sicherlich mal mitfahren. :-) (Bei mir nur, wenn du vorsichtig beim Einsteigen mit den Holmen bist :P)