Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jango

Erleuchteter

Beiträge: 3 091

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

101

Donnerstag, 14. April 2016, 00:14

Gibt's sowas nicht auch für'n paar € im Baumarkt? :huh:
:!: "If the GT86 in standard isnt fast enough, then the roads youre driving on are too straight" Masaya Yumeda :!:

https://www.youtube.com/watch?v=tLOBOgu4Rkk

満月-86

yoman111

Schüler

Beiträge: 62

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

102

Donnerstag, 7. September 2017, 19:31

Ich denke das ist der richtige Thread dafür. Mein BRZ hat auf Wunsch beim Händler eine Nanoversiegelung bekommen, von Koch Chemie Wohl. In der Karte, die ich dazubekommen hab steht ich soll das Auto einmal im Monat mit dem Koch Chemie Nanoshampoo waschen, oder in eine Waschstraße fahren, die ein Nanowax oder so hat.Was meit ihr, ich sollte dann wohl auch nur das Koch Chemie Shampoo verwenden oder ist das egal welches Shampoo ich verwende?

Beiträge: 1 361

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: IT

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

103

Donnerstag, 7. September 2017, 21:45

Eigentlich egal ... (imho) ... Selbst die Shampoos mit "hohen" Wachsanteil, lassen nix auf dem Lack zurück. PH neutrales Shampoo und gut ist und wenn alles runter soll, das gute Spüli nehmen und mit Alkohol nachwischen

yoman111

Schüler

Beiträge: 62

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

104

Freitag, 8. September 2017, 07:59

Drauf bleiben soll die Versiegelung schon. Also probier ich erstmal das Koch Chemie, und später eines der hier genannten und mische es in dem Schaumgerät mit dem Snow Foam.

Beiträge: 1 361

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: IT

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

105

Freitag, 8. September 2017, 09:25

Hm ... bei den Schäumern nur Snowfoam nehmen. Du gewinnst nix mit einem Shampoozusatz. Gerade bei den dickflüssigen Shampoos kannst auf das Problem treffen dass dir die Düse zugeht, weil sich nicht alles komplett aufgelöst hat.

Alternativ kann man aber bestimmt bei Koch nachfragen wie die das so sehen.

yoman111

Schüler

Beiträge: 62

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

106

Sonntag, 10. September 2017, 23:18

Ah Ok, ich dachte nur ein wenig beimischen, da ich hier öfters gelesen hab, dass die Leute Snow Foam mit etwas Schampoo mischen. Ich dachte nur zwecks Abperl-Effekt des Koch Chemie, aber vielen Dank für die Hilfe :thumbup:

Beiträge: 1 361

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: IT

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

107

Montag, 11. September 2017, 07:31

Ne, da musste ich mich auch belehren lassen und es funktioniert tatsächlich besser.

yoman111

Schüler

Beiträge: 62

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

108

Montag, 11. September 2017, 09:24

Ok, also Schampoo nur mit Hand auftragen und in der FM-10 nur Snow-Foam mit Wasser. Alles Klar.