Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Detailer

Erleuchteter

  • »Detailer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 124

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. September 2012, 11:15

FAQ: Regelmäßige Fahrzeugwäsche

Die relgemäßige Fahrzeugwäsche


Schritt 1 "Vorreinigung":

Zunächst einmal sollte der Wagen mit klarem Wasser (aus Kostengründen gerne auch kaltes Wasser) abgespült werden. Idealerweise geschieht das mit einem Hochdruckreiniger (HDR). Falls dieser nicht vorhanden ist kann Notfalls auch eine normaler Gartenschlauch mit Spritze genutzt werden. Ich rate aber dringenst zu einem HDR. Zur Anwendung an sich gibt es nicht viel zusagen. Der grobe Dreck soll abgespühlt werden. Das man die Lanze mit etwas Abstand vom Lack halten sollte ist klar, oder? Also nicht mit 0,5cm Abstand und vollem Druck an den Lack gehen.



Schritt 2 "Vorreinigung" (optional):

Auch nach dem Abspülen mit einem HDR werdet Ihr noch Dreck auf dem Lack finden. Waschkratzer entstehen zu 90% erst wenn man "Hand anlegt". Jeder Dreck der ohne Waschnhandschuh entfernt werden kann sollte auch entfernt werden. Als Ergänzung zum Abspülen mit dem HDR empfehle ich so genannte Schaumkanonen (bitte hier die Auflagen zum Autowaschen Eurer Gemeinde / Kommune beachten :whistling: ). Zur Nutzung an einem HDR gibt es die sogenannte Foam Lance oder alternative die Pinnacle Foammaster Gun ohne die Nutzung eines HDR. Als Schaummittel nutze ich immer eine Mischung aus Snow Foam und Shampoo.




Dem Schaum sollte man dann auch etwas Zeit geben, um zu wirken und den Dreck zu lösen. Nach einer kurzen Kaffee, Tee oder Zigarettenpause kann dann der Schaum und Dreck mit HDR abgespült werden.



Schritt 3 "Handwäsche":

Um ein Auto möglichst kratzerfrei zu Waschen empfiehlt sich die Zwei-Eimer Methode. Aber was ist das? Eigentlich ein ganz simples Prinzip. Ihr arbeitet nicht mehr, wie gewohnt, mit einem sondern zwei Eimern. Den einen Eimer gefüllt mit warmen Wasser und einem Shampoo. Den anderen Eimer befüllt Ihr lediglich mit warmem klarem Wasser. Jetzt könnt Ihr mit der Wäsche beginnen. Am besten teilt Ihr Euch das Auto in fiktive Bereiche auf - Haube, Dach, Heck etc. Jedes mal wenn Ihr einen Bereich gesäubert habt wascht Ihr den Waschhandschuh in dem klaren Wasser aus. Somit bleiben alle Schmutzpartikel in diesem Eimer und Euer Eimer mit dem Shampoo bleibt clean. Beim Waschen solltet Ihr Euch immer von den sauberen zu den dreckigen Bereich hin arbeiten. Wenn möglich sogar mit zwei Waschhandschuhen arbeiten. Ein noch besseres Ergebnis erhaltet Ihr mit einem Grit Guard System. Dieses ist für die professionelle Handwäsche eigentlich unerlässlich. Der Wascheimer hat im Inneren ein Grit Guard Sieb das Schmutzpartikel aufgrund des Wabendesigns am Boden des Eimers hält und somit stets sauberes Wasser zur Verfügung stellt. Der Handschuh wird bei jedem Eintauchen über das Sieb gestrichen und gibt somit einen Großteil der in den Fasern sitzenden Schmutzpartikel ab, die sicher unter dem Grit Guard zu Boden sinken. Das Wabendesign des Grit Guard sorgt wiederum dafür, dass die Partikel nicht nach oben geschwemmt werden. Das Waschen wird somit deutlich sicherer und die Kratzer die aufgrund Schmutzpartikel im Waschwerkzeug entstehen könnten werden drastisch reduziert.



Diese Grit Guard Eimer gibt es direkt vom Hersteller für teuer Geld zu kaufen. Als Alternative besorgt Ihr Euch den Einsatz bei eBay & Co und schaut im Baumarkt das Ihr einen passenden Eimer findet. Hier gilt aber wieder "viel Wasser"! Meine beiden Eimer haben jeweils 20 Liter und das genügt gerade für eine Fahrzeugwäsche. Bei einem sehr verdreckten Auto müssen diese auch mal neu befüllt werden. Viel Wasser = wenig Kratzer! Damit hätten wir schon mal die Eimer. Jetzt benötigen wir noch den richtigen Waschhandschuh. Ich habe hier schon zig Modelle getestet und kann die folgenden empfehlen - Lammfell Waschpad, Meguiars Ultimate Wash Mitt, Fix 40. Wie erwähnt, ist es ideal mit zwei Waschhandschuhen zu arbeiten - einer für die "sauberen" Bereiche und einer für die etwas verdreckteren Bereich. Immer von sauber zu dreckig arbeiten und regelmäßig im Eimer auswaschen und viel frisches neues Shampoowasser aufnehmen - dann gibt es auch nur sehr wenige Kratzer



Aber welches Shamppo den? Tja, das kommt eigentlich immer darauf an, was sich als Schutz auf dem Lack befindet? Eine klare Kaufempfehlung ist das Surf City Garage Pacific Blue Wash & Wax Shampoo wenn sich auf Eurem Lack ein Carnauba Wachs befindet. Mit Hilfe von diesem Shampoo frischt Ihr das Wachs bei jeder Wäsche etwas auf. Wichtig hierbei ist die Dosierung zu beachten, da bei einer Überdosierung die Wachsschicht angegriffen wird. Sollte Ihr eine Polymer-Versiegelung auf dem Lack haben gibt es keine Universal-Empfehlung. Oft bietet hier jeder Hersteller passend zu seiner Versiegelung auch ein Shampoo an - z.B. das Zaino Show Car Shampoo Z-7.



Schritt 4 "Abspülen":

Nachdem Ihr das Auto komplett per Hand gewaschen müssen die Schaumreste mit klarem Wasser abgespült werden. Hier empfiehlt sich ein normaler "Gardena-Schlauch" mit einem harten direkten Strahl. Damit erreicht Ihr, dass so wenig wie möglich Wasser auf dem Lack zurück bleibt. Mit einem Sprühstahl bleibt z.B. sehr viel Wasser auf dem Lack zurück.





Schritt 5 "Trocken":

Beim Abtrocken des Lackes steht und fällt Euer Ergebnis eigentlich wieder mit dem richtigen Tuch. Finger weg von irgendwelchen Lederlappen, Abziehern o.ä. Nach diversen Tests empfehle ich Euch das Orange Babie Towel, das Cobra Guzzler Drying Towel oder dem Microfiber Madness Dry Me Crazy. Mit egal welchem Tuch erreicht Ihr in kürzester Zeit ein top Ergebnis und schont Euren Lack. Zur Nutzung die Tücher doppelt zusammen legen und ab geht's. Mit einem Tuch kann man problemlos zwei Mittelklasse-Wagen trocken bekommen. Als Ergänzung zur Trocknung und um einen Arbeitsschritt zu sparen empfehle ich die Anwendung eines Detailers. Bleiben wir mal bei dem Beispiel des Carnauba Wachs. Nachdem Ihr das Auto gewaschen und abgespült habt, könnt Ihr als "Trockenhilfe" einen Detailer nutzen. Diesen einfach stellenweise auf den naßen Lack aufsprühen und mit einem Trockentuch auswischen. In unserem Beispiel ist die Allzweckwaffe der Speed Demon von Surf City.




Schritt 6 "Detailer" (Optional):

Die Verwendung von Detailer ist nicht unbedingt nötig - schadet aber auch nicht. Ein Detailer wird auch als eine Art Schnellreiniger bezeichnet. Mit diesem kann man im NOTFALL auch mal einen Mückenschiss oder ähnliches schnell entfernen wenn man mal eben keine Möglichkeit hat das Auto komplett zu waschen. Aber der richtige Detailer frischt auch Eure Schutzschicht auf. Aus dem Grund schadet eine runde Detailer nach der Fahrzeugwäsche keineswegs. Falls Ihr den Detailer nicht schon wie in Schritt 5 verwendet habt, könnt Ihr diesen auch nach dem Trocken gesondert auftragen. Dazu einfach den Detailer stellenweise auf den Lack sprühen und mit einem Microfasertuch (MFT) auswischen. Bei den MFT ist die komplette Modellpalette von Microfiber Madness zu empfehlen - sehr gutes Preis Leistungsverhältnis



Habt Ihr noch Fragen?
Gibt es Anregungen?
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Fox« (26. September 2012, 19:31)


Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 026

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. September 2012, 11:25

Das nenn ich mal eine Anleitung! :thumbup:

Darf ich Dir meinen ST auch mal vorbeibringen? 8o
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, Pipercross, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

piotr1983

Meister

Beiträge: 1 783

Fahrzeuge: GT86 schwarz AERO

Wohnort: Köln

Beruf: Augenoptikermeister

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. September 2012, 11:34

Sehr schön geschrieben. Tolle Anleitung.
If you see a photo of a GT86 that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked


Eifel X 23.06-25.06.2017

AristokraT

Super Moderator

Beiträge: 4 323

Fahrzeuge: GT86, Mazda 6 Kombi, Triton Baja (Quad), E-Roller

Wohnort: Nähe Nürnberg

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. September 2012, 11:54

Danke schön! Muss ich mal probieren. Aber ob man sich wirklich jedes Mal dazu aufraffen kann wenn das Auto mal dreckig ist..... und was macht man ohne eigene Gagage+Vorhof..... Hat das schon mal jemand in so einer Selbstwasch-Box probiert? Wird da nicht geschimpft wenn man über eine Stunde braucht? ;)
Im Besitz seit Okt. 2012: GT86, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara(anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go.
Seit März 2013: Eibach Federn, Distanzscheiben, Scheibentönung

Daily und Winter: Corolla E12 TS, 1,8 Sauger, 192PS Mazda 6 (2013) Kombi

http://www.hachirokufriendsfranken.de/
Der Thread meines Sharkys: AristokraTs Sharky

Detailer

Erleuchteter

  • »Detailer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 124

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 25. September 2012, 12:50

@Motobiker84: Bei dem ST war ich sogar vor Ort zur Aufbereitung :wink: (siehe Homepage)

@AristokraT: Mit etwas Übung ist das ganze Programm innerhalb einer Stunde erledigt. Ohne eigenen Vorhof ist das natürlich schwieriger. Ich kenne aber auch Leute die in der SB Waschanalge so viel Zeit verbringen. Am besten mal eine Runde drehen und die Waschanlagen abklappern und direkt mit dem Besitzer reden ob er etwas dagegen hat. Eigentlich findet man immer jemanden der da kulant ist. Natürlich solltest du dann nicht an einem sonnigen Samstag die Box blockieren sondern am Abend unter Woche dort vorbei fahren oder so ...
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

A.T.SIXX

Fortgeschrittener

Beiträge: 202

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 25. September 2012, 12:58

Gute Anleitung, aber total umweltschädlich und deswegen illegal auf einem nicht ausgewiesenen Waschplatz, richtig? :whistling:

Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 026

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 25. September 2012, 13:00

Das hängt von der jeweiligen Gemeinde ab, ob die das verbieten oder nicht........ein Anruf auf dem Rathaus verschafft Klarheit :D

Schädlich..........hmm eigentlich nicht wirklich würd ich sagen, solange du nur außen abwäschst und nicht den Motor mit eventuellen Ölresten.....das Shampoo selbst ist doch ok...

Mal gespannt ob es hier Grünwähler gibt die jetzt auf mich einhaun :love:

Die Schaumkanone ist auf jeden Fall echt FETT!
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, Pipercross, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

Detailer

Erleuchteter

  • »Detailer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 124

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 25. September 2012, 13:18

Wie schon im FAQ beschrieben sollte man das natürlich mit der Gemeinde oder Kommune abklären wie hier die Vorschriften sind.
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

Cillian

Fortgeschrittener

Beiträge: 326

Wohnort: LIF

Beruf: Veranstaltungstechniker

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 25. September 2012, 21:35

Mal gespannt ob es hier Grünwähler gibt die jetzt auf mich einhaun :love:
Nicht nur Grün-wähler ;) Aber nicht alle derer sind Spießer und "Umweltschützer" um jeden Preis. Das nur mal so nebenbei ;)

hubi86

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 25. September 2012, 21:51

[...] solange du nur außen abwäschst und nicht den Motor mit eventuellen Ölresten.....das Shampoo selbst ist doch ok...[...]


Das ist falsch. Die Umweltbelastung entsteht durch Tenside die in Waschmitteln enthalten sind. Tenside erschweren die Arbeit der Mikrosysteme im Klärwerke deutlich und tragen extrem dazu bei, dass sich in Gewässern zum Beispiel extrem viele Algen bilden. Sie bringen also Ökosysteme sehr durcheinander.

Das habe ich so mal in Bio-Leistung gelernt. Zwar mit Bezug auf Textilwaschmittel, aber ich denke e ist analog anwendbar und ich wähle keine Grünen und bin auch kein Spießer :thumbup:
Wirklich am besten mit der Gemeinde klären oder halt in ne Waschbox gehen. Man benutzt dort dann ja auch den HDR :whistling:

@Detailer: 1.000 Dank für die Anleitung! Dafür hast Du ein Bier bei nem eventuellen Usertreff gut :thumbsup:

Cillian

Fortgeschrittener

Beiträge: 326

Wohnort: LIF

Beruf: Veranstaltungstechniker

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

11

Montag, 8. Oktober 2012, 17:55

Was empfiehlst du eigentlich notorischen Schnellfahrern die maximal 1 mal die Woche das Auto gründlich reinigen wollen zur schnellen täglichen Entfernung von Fliegenresten? Hab mir jetzt zum ersten mal gescheite Waschhandschuhe und Autopflegeprodukte die du empfohlen hast bestellt, möchte aber auch was um den Fliegenmist von meinem weißen Auto zu bekommen...

Detailer

Erleuchteter

  • »Detailer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 124

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

12

Montag, 8. Oktober 2012, 21:56

Schnelle tägliche Entfernung? Lass sie drauf und putz das Auto am Wochenende einmal gründlich :thumbup:
Wenn der Lack vorher ordentlich versiegelt wurde oder ein gutes Wachs drauf ist lassen sich die Fliegen ganz einfach mit Waschhandschuh und Shampoo entfernen - wenn doch mal etwas hängen bleiben sollte kannst du im Notfall Reinigungsknete verwenden. Damit holst du aber auch das Wachs bzw. die Versiegelung wieder runter.

Falls es unbedingt ein Schnellreiniger sein soll empfehle ich z.B. den Speed Demon von Surf City. Diese Empfehlung bezieht sich auf einen Lack welcher ein Wachs drauf hat.
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

hubi86

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 8. November 2012, 16:10

So Jungs. Ich habe mich mal in meiner Gemeinde schlau gemacht...

Folgende Regelung gilt.
Wenn ich auf einer versiegelten Fläche wasche und mein Haus / Straße an eine Mischwasserabführung angeschlossen ist, dann darf ich...
Und juhu ich darf... In meiner Straße wird das Wasser einfach als Mischwasser abgeführt und unsere Einfahrt ist 100% geteert!

1) Versiegelte Fläche!
2) Mischwasserkanal!

Ja lieber Detailer auf deinen Bildern sieht es illegal nach einer nichtversiegelten Fläche aus, aber vlt ist das in deiner Gemeinde ja anders geregelt :P :D ;)

Synex

Meister

Beiträge: 2 047

Fahrzeuge: GT 86 Aeronaut, Honda Civic EJ9

Wohnort: Weißwurstäquator

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 8. November 2012, 17:07

Zitat

"... Microfiber Madness Dry Me Crazy."
Der Name für das Produkt ist schon sehr merkwürdig :D

Detailer

Erleuchteter

  • »Detailer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 124

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 8. November 2012, 21:03

Ja lieber Detailer auf deinen Bildern sieht es illegal nach einer nichtversiegelten Fläche aus, aber vlt ist das in deiner Gemeinde ja anders geregelt :P :D ;)


Wie willst du den wissen ob da nicht ein Ölabscheider verbaut ist :D

Dann steht deiner Handwäsche ja nichts mehr im Wege - immer gut pflegen :love:
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

hubi86

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 8. November 2012, 22:56

Achja stimmt... Du hast ne dicke Wanne ins Fundament eingelassen ;-)
Und nochmal. Es geht nicht ums Öl sondern um die Tenside im Schampo, die die Oberflächenspannung von Wasser verändern, was vielen kleinen Tierchen und Pflanzen nicht so gefällt :P

Wenn ich Samstag / Sonntag was Zeit habe, muss ich mal das ganze Zeug iwo online bestellen. ICh habe schon dringenden Waschbedarf!!!

PS: Mein Freundlicher hat mir leider nicht genau gesagt, womit das Fahrzeug versiegelt wurde. War auch wohl ne günstige Versiegelung für ca. 180 / 200€... Welches Shampoo soll ich denn da nehmen?

Detailer

Erleuchteter

  • »Detailer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 124

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 8. November 2012, 23:25

Logo :thumbsup: :D Und der Ölabscheider sammelt doch auch die Tenside auf.

Soll ich dir mal ne Grundausstattung zum reinen Waschen zusammen stellen?
Es wäre jedoch interesannt zu wissen, ob dein Wagen eine syntethische Versiegelung oder ein natürliches Wachs auf den Lack bekommen hat?
War der Wagen bei nem Aufbereiter oder hat der Händler was drauf gemacht? Wenn der Händler was drauf gemacht hat hält das eh nur ein paar Wochen. Wenn dem so ist, könntest du selber vor dem Winter noch was nachlegen :whistling: Wenn du aber einfach nur was zum Waschen willst stelle ich dir einen "universellen" Korb zusammen.

Entscheidend ist hier halt nur ob es ein Shampoo für Wachs oder Versiegelung sein soll
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

AristokraT

Super Moderator

Beiträge: 4 323

Fahrzeuge: GT86, Mazda 6 Kombi, Triton Baja (Quad), E-Roller

Wohnort: Nähe Nürnberg

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 8. November 2012, 23:40

Kannst ja für beide Optionen was zusammenstellen. Würde mich auch sehr interessieren! Bin auch gerade kurz vor dem Kauf! :thumbsup: Habe allerdings noch gar nichts drauf.... ;(
Im Besitz seit Okt. 2012: GT86, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara(anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go.
Seit März 2013: Eibach Federn, Distanzscheiben, Scheibentönung

Daily und Winter: Corolla E12 TS, 1,8 Sauger, 192PS Mazda 6 (2013) Kombi

http://www.hachirokufriendsfranken.de/
Der Thread meines Sharkys: AristokraTs Sharky

hubi86

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 8. November 2012, 23:42

Der Wagen war zur Versiegelung bei nem Externen Unternehmen und ich habe extra vorher gesagt er soll mir Polymere draufmachen und dann sagen was er genau genommen hat... Mein Freundlicher hat das anscheinend nicht so genau genommen und mir nur gesagt da und da die Waschanlage hat nen gutes Wachsfinish und da sollte ich reinfahren...

Die Grundausstattung hast Du doch schon iwo gepostet. Suche ich mir raus und dann bestell ich mir was. Danke!!!

Bin mir halt nur jetzt beim Shampoo unsicher weil ich nicht weiss was da genau drauf ist. Auf der Rechnung steht nur 117€ netto - Lackversiegelung...

PS: Ich glaub unser Hochdruckreiniger hat nur so nen rotierenden einfachen Strahl... DAs ist wohl eher nicht geeignet nehme ich an. Ne Düse wäre gut oder?

Detailer

Erleuchteter

  • »Detailer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 124

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

20

Freitag, 9. November 2012, 00:01

Rotierender Strahl ?( Eigentlich egal ... hauptsache keine Bürste oder so ein Müll. Es muss nur Wasser ans Auto :thumbsup:

Nimm einfach das Chemical Guys Maxi Suds II - wäre eine Universalllösung :thumbsup:
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights