Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BRZ

Erleuchteter

  • »BRZ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 342

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 9. März 2014, 23:26

Die aufeinanderliegenden Windungen sind durch einen Gummiüberzug geschützt. Und der weichere Anteil der Federn spielt nur bei ganz geringen Federwegen eine Rolle. Kurze harte Schläge wie z.B. bei Querfugen oder Gullideckel sind dadurch weich gefedert. Trotzdem ist das Fahrverhalten insgesamt besser, weil die Rollneigung durch die deutlich höhere Federrate vermindert ist.
In Kombination mit den höheren Sturzwerten ein sehr gutes Fahrgefühl.
Aber ich gebe dir recht, ich persönlich würde lineare Federn mit höheren Federraten als Standard und ca 2-3 cm Tieferlegung auch bevorzugen.

Durch den weichen Anteil wird das Fahrverhalten zumindest beim Einlenken ganz kurz etwas undefiniert. Lange wellige Untergründe führen zu einem leichten Aufschaukeln. Aber trotzdem bin ich vom Fahrverhalten bis jetzt überzeugt. Für 168 Euro einge gute Investition.
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

Harinjo

Profi

Beiträge: 791

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kolbermoor

Beruf: Rädernackler

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 9. März 2014, 23:36

Preis/Leistung stimmt schon - vor allem ist der Abstimmungs-Spagat bei eibach für ein strassenauto meist passend gewählt.
Ich sehe aus deinen posts dass du dich viel damit beschäftigt hast - deswegen bin ich mir sicher dass du irgendwann die federn rausschmeissen wirst und ein komplettes Fahrwerk kaufst ^^

icebär

Meister

Beiträge: 1 953

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: Stade

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 9. März 2014, 23:39

Zitat

Preis/Leistung stimmt schon - vor allem ist der Abstimmungs-Spagat bei eibach für ein strassenauto meist passend gewählt.
Ich sehe aus deinen posts dass du dich viel damit beschäftigt hast - deswegen bin ich mir sicher dass du irgendwann die federn rausschmeissen wirst und ein komplettes Fahrwerk kaufst ^^


Die Befürchtung habe ich für mich auch :D

Harinjo

Profi

Beiträge: 791

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kolbermoor

Beruf: Rädernackler

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 9. März 2014, 23:46

Ich spreche da nur aus Erfahrung - ich habe in meinem Leben schon sehr, sehr viel Geld für teile ausgegeben :D

BRZ

Erleuchteter

  • »BRZ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 342

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

45

Montag, 10. März 2014, 08:38

Preis/Leistung stimmt schon - vor allem ist der Abstimmungs-Spagat bei eibach für ein strassenauto meist passend gewählt.
Ich sehe aus deinen posts dass du dich viel damit beschäftigt hast - deswegen bin ich mir sicher dass du irgendwann die federn rausschmeissen wirst und ein komplettes Fahrwerk kaufst ^^



Da hast du völlig recht. Für mich war es zuerst wichtig mich an das Fahrverhalten des Wagens zu gewöhnen und mich ganz langsam Richtung mehr Kurvendynamik ranzutasten. Deshalb auch erstmal ein Fahrertraining als ich noch nichts verändert hatte. Nachdem ich den Grenzbereich kennengelernt habe kamen die Streben und die Spurverbreiterung. Jetzt das Eibach Pro Kit und im Sommer vernünftige UHP Reifen auf leichten Felgen. Dann gehts nochmal aufs Fahrertraining und anschließend auf den Hockenheimring.

Danach werde ich mit Sicherheit die nächsten Verbesserungen vornehmen, ich denke da an Powerflex Buchsen und andere Stabilisatoren um die Rollneigung noch etwas zu vermindern.
Sobald ich das Auto auch nach den Veränderungen noch im Grenzbereich beherrsche werde ich ein vernünftiges Fahrwerk einbauen lassen. KW V3 oder Bilstein B14/16 sind da so meine Vorstellung.
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

slashy

Profi

Beiträge: 819

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Yamaha YZF-R3

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

46

Montag, 10. März 2014, 13:47

danke für den Link Harinjo, aber das mein ich ja - speziell die Hinterachsfedern haben im progressiven Teil viel mehr Wicklungen, die vorderen Federn sind ziemlich gleich

mal als Vergleich
ein Foto von den Eibach, die ich geliefert bekam (links VA, rechts HA, steht nur aufm Kopf)


und hier HA OEM (oben) gegen das Eibach aus den USA (unten inkl. mitgelieferten Staubschutz und kürzerem Begrenzer)


das Bild ist aus diesem Thread vom ft86club

ich dachte wirklich zunächst, dass es falsche Federn sind, aber das Teilegutachten der Eibach HP korrigiert diese Vermutung

muss ich beim Tausch der Federn jetzt den originalen Begrenzer kürzen oder kann der so bleiben?
bin verwirrt ?(

Harinjo

Profi

Beiträge: 791

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kolbermoor

Beruf: Rädernackler

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

47

Montag, 10. März 2014, 14:19

Nur wenn es im Gutachten drinnen steht

slashy

Profi

Beiträge: 819

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Yamaha YZF-R3

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

48

Montag, 10. März 2014, 15:46

hab den Absatz gefunden, danke ^^
demnach bleibt er unverändert, Maße stehen mit dabei, kann ich ja nochmal messen, wenn ichs ausgebaut hab

Jesta

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: OWL

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 19. März 2014, 20:07

Ich habe bei mir jetzt auch die Eibach Federn drin.

Für alle die noch einmal den direkten Vergleich sehen wollen:
Serie: oben
Eibach Pro Kit 25mm 20mm: unten



Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 751

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 705

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 19. März 2014, 21:44

Bissl geschummelt, sieht man an der Stange Höhe Frontscheibe, aber als Anschauung trotzdem ok :D

Jesta

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: OWL

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 19. März 2014, 22:14

Was hat denn die Stange im Hintergrund mit den Abstand zwischen Reifen und Radhaus zu tun?

Sarkura

Fortgeschrittener

Beiträge: 278

Fahrzeuge: GT 86 AERO

Wohnort: in der Nähe von Rostock

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 19. März 2014, 22:41

Sieht doch sehr gut aus jetzt mit dem Kit. Vor allem schön gleichmäßig.

Meiner bekommt sie gleich bei Lieferung im AH verpasst.
Mein Traumwagen ist real

| HKS V2 | IRP Shifter | Aero-Paket | Valenti smoked | ST XTA |Bastuck ab Kat |
| Borbet DB8/GT - VA 8.5x18 225/40 | HA 9.5x18 255/35 | Yokohama advan ad08r |

Beiträge: 909

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Burgthann

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 20. März 2014, 07:23

Jesta wurden bei dir sturzschrauben mit verbaut oder nicht?
Hachi-Roku Friends Franken
www.facebook.de/hachirokufriendsfranken

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 113

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 20. März 2014, 07:55

Na einmal war er näher am Auto zum Foto machen ^^
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

Jesta

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: OWL

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 20. März 2014, 09:17

@Danfushi: Es wurden keine Sturzschrauben verbaut.

@Detailer: Genauso schaut´s aus. Ich wollte ja nur den Unterschied vorher/nachher auf einem Foto haben.
Ich habe mich daher nur so ungefähr so hingestellt, wie beim ersten Foto. Um den Unterschied zu sehen, sollte es reichen.

BRZ

Erleuchteter

  • »BRZ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 342

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 20. März 2014, 10:19

Welche Werte wurden bei dir eingestellt Spur und Sturz?
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

bewusst

Profi

Beiträge: 862

Wohnort: Wien

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 20. März 2014, 10:30

Hallo,
Welche Werte wurden bei dir eingestellt Spur und Sturz?
würde mich auch interessieren.
Gruß

Jesta

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: OWL

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 20. März 2014, 18:19


BRZ

Erleuchteter

  • »BRZ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 342

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 20. März 2014, 19:56

Danke!
Also haben sich die Sturzkorrekturschrauben für mich schonmal rentiert. Wollte unbedingt vorne mehr negativen Sturz. Ich dachte mir, dass durch die McPherson Vorderachsaufhängung trotz Tieferlegung Werte um die 0° rauskommen.

Mich wundern nur etwas deine stark unterschiedlichen Werte hinten.
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

icebär

Meister

Beiträge: 1 953

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: Stade

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 20. März 2014, 20:56

Zitat

Danke!
Also haben sich die Sturzkorrekturschrauben für mich schonmal rentiert. Wollte unbedingt vorne mehr negativen Sturz. Ich dachte mir, dass durch die McPherson Vorderachsaufhängung trotz Tieferlegung Werte um die 0° rauskommen.

Mich wundern nur etwas deine stark unterschiedlichen Werte hinten.


Hast du auch Werte zur Hand mit Sturzkorrekturschrauben verbaut?? :)