Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Michael

Profi

Beiträge: 593

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

221

Mittwoch, 31. Januar 2018, 12:37

Dieser Thread beeindruckt wirklich durch seine Oszillation im Informationsgehalt :D

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 874

  • Nachricht senden

222

Mittwoch, 31. Januar 2018, 12:53

Frau Sturz und Herr Spur, oder umgekehrt, sind eingeschüchtert

Beiträge: 11

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

223

Mittwoch, 31. Januar 2018, 13:10

Dieser Thread beeindruckt wirklich durch seine Oszillation im Informationsgehalt :D


Ungefähr genauso interessant ist die Oszillation der Informationen und dazugehörigen Fragen selbst, welche in unterschiedlichen Rubriken regelmäßig wieder nach oben gespült werden.

Ist vielleicht wie in der Politik ... je öfter man es sagt, desto wahrer wird es. Oder für die hier nicht zu knapp anwesenden Computerheinis: Redundanz schafft Sicherheit. Vorspur auch.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3liter (31.01.2018)

Devilx

Profi

Beiträge: 598

Fahrzeuge: GT86 MPS Turboumbau GT400

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

224

Mittwoch, 31. Januar 2018, 13:16

Ich finde den erreichten Konsens ziemlich beeindruckend dafür, dass das fast ein Thema wie das richtige Öl ist, da es letztlich sehr von den persönlichen Einsatzvorlieben abhängt.
Zieht man dann noch in Betracht, dass der üblichen Forenuser selten über den eigenen Tellerrand hinaussehen mag, dann ist das hier schon fast ein kleines Wunder, wie einig sich die Fachwissenden hier sind. Umso ernster sollte man die getätigten Empfehlungen dann auch nehmen.

Wobei ich mich grad eher frage, ob man an nem geleasten Fahrzeug das Fahrwerk tauschen darf. Weil das könnte man ja auch als "Wertverlust" interpretieren. Also klar, dass wir das hier anders sehen aber bei so nem Banker wäre ich mir da nicht sicher. Und auch der findige Verkäufer bzw. das AH, was den Wagen dann zurück nimmt, könnte da sicher das Potenzial für eine saftige Nachzahlung sehen.
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem, OZ Ultraleggera LM Graphit 8x18, JBL)
Umbauten: MPS TurboKit (300PS/329NM), Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, HJS-200-Zeller Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, Valenti smoked, KW V3, 4.44er Achsübersetzung

Herr Sturz

Angestellter

Beiträge: 9

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

225

Mittwoch, 31. Januar 2018, 13:17

Frau Sturz und Herr Spur, oder umgekehrt, sind eingeschüchtert


Unsinn.
Ich habe nur gerade nichts zu sagen - immerhin ist die Diskussion ja im Nachlauf ganz schön abgedriftet, daher habe ich die Federweg gelegt.

Falls mich mal wieder jemand nicht zu schätzen weiß, werde ich ihm schon mit der Wankachse Haltung einkloppen, damit er den Dreh rausbekommt.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3liter (31.01.2018), Parasonic (01.02.2018), Nickmann (05.02.2018)

Beiträge: 1 563

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 342

  • Nachricht senden

226

Mittwoch, 31. Januar 2018, 19:01

Zur Klarifikation, Katty262:

in meinem Sprachgebrauch heisst "Abreissen lassen" er kann oder will nicht mehr folgen und der Abstand wird schnell grösser.

Das Abreissen lassen des Hinterachsgrips bezeichne ich als Driften. :D

Den Anmerkungen von Katty zum Komfort kann ich zustimmen, das hat technisch Hand und Fuss!!


Ansonsten ist´s wie immer im Forum, Meinungen, Meinungen, Meinungen :rolleyes:


Und bezüglich Umbauten am Leasecar:

Mein Hifi Einbauer hatte den Auftrag "leasingfreundlich rückrüstbar" einzubauen.
Hat geklappt, nur die Dämmung wäre dringeblieben. das merkt kein Gutachter beim Abnehmen.

Ein fachgerecht eingebautes Fahrwerk lässt sich rückstandsfrei zurückrüsten, wenn der Leasinggeber auf Blöd spielt.
Die Umbaukosten holt dann halt der Weiterverkauf des Fahrwerks wieder rein, jedenfalls wenn das Fahrwerk hochwertig genug war, um
weiterverkauft werden zu können.


MFG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

katty262

Meister

Beiträge: 2 244

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 1114

  • Nachricht senden

227

Donnerstag, 1. Februar 2018, 11:54

Copperhead :thumbsup:

Bei der Airride Fraktion ist das doch ein Qualitätsmerkmal oder sind das auch Drifter (nur in eine andere Richtung :-))))
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)