Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Hectorpascal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 352

Fahrzeuge: GT 86 Dynamic White Pearl, KTM 950 SM

Wohnort: Enerweh

Beruf: Nix mit IT

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. Januar 2014, 08:55

Sonntags Auto waschen ist eine heilige Institution!

Hallo Leute!

Es ist wieder mal Sonntag, das Auto ist ein Dreckhaufen und nein, ich bin kein Eigenheimbesitzer mit Hinterhof der das mal eben im verborgenen machen kann.
Natürlich habe ich schon einige Pflegethreads durch aber für mein Revier noch keine anständige Waschstrasse oder Handwaschmöglichkeit gefunden.
Guerillataktiken wie mit drei vollen und verschlossenen Eimern eine menschenleere Stelle zu suchen fange ich gar nicht erst an.
Wenn jemand legale Tips hat, egal für welche Region, dann immer her damit.
Vielleicht auch besser per PN, dann treten nicht gleich 40 GT/BRZ Fahrer gleichzeitig auf den Plan. ;) :D

kosh

Meister

Beiträge: 2 036

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Januar 2014, 09:00

Dass man sonntags (wo jeder Zeit hat) sein Auto nicht waschen darf, ist das dümmste Gesetzt, dass es hier gibt (ob das Auto nun samstags oder sonntags gewaschen wird, interessiert die Umwelt nicht wirklich).

Bei uns an der Aral haben die Waschboxen auch sonntags auf, da gehe ich (sonntags) immer hin.
Bei anderen Tanken ist es auch so.
Nur die Waschstraßen haben zu.
Halte mal danach Ausschau.

Bisher gabs auch noch nie Probleme damit.

edit:
hier die Erklärung, warum es bei mir niemanden interessiert: ist Ländersache

http://www.sonntagswaesche.de/index.php?id=930

ich hab Glück.

Aber vlt lebst du ja an ner Landesgrenze zu einem Land, wo es erlaubt ist?!

OlliMK

Schüler

Beiträge: 125

Fahrzeuge: Toyota GT86 MT, Austin 1100, Can-Am Spyder RT

Wohnort: LÜD

Beruf: Irgendwas mit QS ;-)

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 26. Januar 2014, 09:17

Ich finde die Regelungen auch sehr schade. Bei uns in NRW sind Sonntags auch die Waschboxen á la CleanPark geschlossen. Als Student habe ich in den frühen 90ern an der größten ARAL Tanke bei uns im Märkischen Kreis gejobbt, und uns Angestellten ist es manchmal durchgegangen, am Samstag Abend nicht nur die Waschanlage, sondern auch den Waschplatz mit Dampfstrahler abzusperren und alles auszuschalten. Das Ergebnis waren dann mehrere teure Abmahnungen durch das Ordnungsamt, wahlweise auch durch das Gewerbeaufsichtsamt. Weil Wettbewerber das gesehen hatten und das - natürlich - nicht gut fanden.

Legale Auswege fallen mir da leider auch nicht ein.

Grüße
OlliMK

Ela13

Profi

Beiträge: 1 506

Fahrzeuge: GT86 asphalt grau (Sommer) Yaris (Winter) Cougar R4 (daily) Capri 2,8 super i (H-Kennzeichen)

Wohnort: Bayern, am schwäbischen Meer

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 26. Januar 2014, 09:18

Hmm... Interessant. Wohne in Bayern, direkt angrenzend an Baden-Würtenberg habe aber hier noch keine geöffneten Waschboxen am Sonntag gefunden. :( Deßhalb war ich auch der Meinung dass man hier die Autos Sonntags nicht waschen darf. Vielleicht muss ich mich da nochmal auf die Suche machen.... oder jemand hat nen guten Tipp. ;)
Seit 28. März 13 :thumbsup:
Grau, Leder/Alcantara, Tieferlegung, Spurplatten hinten, Scheibentönung, Standheizung, Mittelarmlehne, orangene Birnchen, Domstreben vorn und hinten, Sturzschrauben, K&N Tauschfilter, GrimmSpeed Haubenlifter, 18er Barracuda Voltec T6, TRD Aero Stabilizing Cover, TRD Tür Stabis, Komfortblinker, Goodridge Stahlfl, Tarox F2000 vorne und hinten, Ferodo DS Performance Beläge, Öltemp. Anzeige, Wärmetauscher. Tachohügel und Blende mit Alcantara.

  • »Hectorpascal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 352

Fahrzeuge: GT 86 Dynamic White Pearl, KTM 950 SM

Wohnort: Enerweh

Beruf: Nix mit IT

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 26. Januar 2014, 10:00

Dann bleibt offensichtlich nichts anderes als Sonntags Roulladen zu essen und Sahnetorte hinterher.
Vielleicht kann die Kirche sich mal nützlich machen und Einfluss auf die Länderpolitik nehmen?
Reinigung ist doch ein zentraler Aspekt in allen Religionen.
Dann lass ich mich auch mit dem Druckstrahler taufen und zahl brav meine Kirchensteuer. Ehrlich! ;)
Ich geh mal zum Pfarrer und mach ihm den Vorschlag. Ein Gottesdienst vor waschwilligen Autofahrern mit anschliessender Reinigung.
Oder noch besser, direkt eine eigene Kirche aufmachen.

piotr1983

Meister

Beiträge: 1 841

Fahrzeuge: GT86 schwarz AERO

Wohnort: Köln

Beruf: Augenoptikermeister

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 26. Januar 2014, 10:33

In Köln gibt es Waschboxen die 7 Tage die Woche auf haben. Im Südosten.
If you see a photo of a GT86 that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked


Beiträge: 1 535

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 26. Januar 2014, 10:39

Wusste gar nicht, dass es ein Waschverbot gibt. Ich wasche in meiner Einfahrt auf dem Grundstück, kann also jeder sehen. Letztens waren die Stadtwerke da (Wasserwerk), die haben ein Foto vom frisch gewaschenen GT gemacht, nicht, weil ich das Abwasser verseuche, sondern weil denen das Auto gefiel. Die fuhren einen Schirocco....

reinketrx

Fortgeschrittener

Beiträge: 450

Fahrzeuge: Toyota GT86 in Rot und Nissan Juke Nismo RS 4x4 in Weiß

Wohnort: 59320 Ennigerloh

Beruf: Baustoffprüfer

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 26. Januar 2014, 11:25

Hallo,

die Wascboxen in 59269 Beckum/Neubeckum - Mark 1 haben Sonnntags offen, da fahre ich schon mal hin.

Gruß
Stefan

JetNoise

Fortgeschrittener

Beiträge: 432

Fahrzeuge: GT86, White Pearl, Leder, BROCK B30 225/40R18 himalaya /// VORTECH / Oelkühler / K-Sports 330 6 Kolben/KW3 Fahrwerk/div. TRD Parts/Diffusor Heck/Android HU/ NIA Eyelids/ Agency Power EL/ Agency Power Overpipe/ HJS 200 SportCat, KKS Performance Catback / Budde Flywheel 3,7kg

Wohnort: TBB

Beruf: Ruheständler ;-)

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 26. Januar 2014, 11:43

Hallo,
Hier mal eine andere Sicht auf das Thema:
Mal davon abgesehen, dass es in den meisten (mir bekannten Gemeinden/Städten) eh verboten ist, Fahrzeuge auf dem (eigenen) Grundstück zu waschen, finde ich ganz angenehm, speziell am Sonntag keine Laubbläser, Rasenmäher, Hächsler , Rasentrimmer, und Hochdruck - Reiniger u.d.G zu hören.
Reine Handwäsche oder Waschboxen-Wäsche wäre mir egal. Wenn man Samstags oder unter der Woche wirklich keine Zeit dafür hatte ;-)
Hier auf dem Land ist es teilweise so, dass wenn einer mit einem der o.g. Geräten gerade fertig geworden ist, dem Nächsten einfällt, das er ja auch noch was zu tun hat. Das geht dann teilweise bis 2200 Uhr so. Und DAS nervt.
Genießt doch einfach mal den Sonntag als Ruhetag ;-)
Oliver
JetNoise
==========================================
Nichts hält so lange, wie ein Provisorium
==========================================

  • »Hectorpascal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 352

Fahrzeuge: GT 86 Dynamic White Pearl, KTM 950 SM

Wohnort: Enerweh

Beruf: Nix mit IT

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 26. Januar 2014, 11:53

Das sind schonmal verwertbare Tips. Beckum ist auch nicht so weit von Dülmen, wenn man schon mal einen Ausflug zum Tuning bei MPS macht und anschliessend ein bischen rumkurvt.
Habe selber noch zwei Adressen um Duisburg herum gefunden aber da muss ich selbst erstmal vorbeifahren bevor ich irgendwelche Tips abgebe.
So Dinger schliessen ja auch gerne mal von gleich auf jetzt.

Kaidl

Schüler

Beiträge: 70

Fahrzeuge: GT86 dynamic white pearl

Wohnort: Südbadener

Beruf: kein IT-ler

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 26. Januar 2014, 18:15

Für den Fall, dass es einmal jemanden in den tiefsten Südwesten verschlagen sollte :wacko: : Einfach in Breisach über die Grenze, in Volgelsheim im Industriegebiet gibt es ein paar Waschboxen, die sind 7 Tage die Woche geöffnet...
Wozu rasen? 230km/h genügen... ;)


Synex

Meister

Beiträge: 2 047

Fahrzeuge: GT 86 Aeronaut, Honda Civic EJ9

Wohnort: Weißwurstäquator

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 26. Januar 2014, 18:42

Das es Waschverbot in bestimmten Bundesländern gibt war mich auch so nicht bewusst, ich wasche meinen GT eigentlich oft an Sonntagen, beschwert hat sich noch nie jemand :D

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 345

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 26. Januar 2014, 18:48

Hm also in Kempten sind die Selbstwaschboxen auch am So geöffnet. Ist aber auch in einem Gewerbegebiet. Im Sommer wasche ich (höchst illegal) per Hand in der Einfahrt. Auch am Sonntag :D
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

Beiträge: 1 066

Fahrzeuge: GT86 Aero, Impreza GF-8

Wohnort: DGF

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

14

Freitag, 27. Juni 2014, 09:16

Selbst nach wochenlanger Suche kenne ich keine Anlage / Waschbox in der Umgebung von 30km, die Handwäsche mit Handschuh und eigenen Mittelchen erlaubt. Also will ich meinen Wagen in Zukunft gerne auf meinem Privatgrundstück waschen. Daher hab ich heute mal bei der Stadtverwaltung nachgefragt, wie denn tatsächlich die Fakten sind in meiner Gemeinde. Zunächst wurde ich ein paar Mal verbunden, bis ich einen Ansprechpartner vom Bauhof am Telefon hatte. Der hat sich mein Anliegen angehört und auch kapiert worum es mir geht. Eine genaue Aussage konnte er jedoch nicht treffen. Dass die Abwässer mit Bremsstaub, ggf. Öl etc. nicht einfach im Boden versickern dürfen, ist natürlich eh klar. Da meine Einfahrt aber befestigt ist, kann ich das mehr oder weniger ausschließen. Er hat sich meine Kontaktdaten notiert, wird Unterlagen und Regelungen raussuchen und mich dann informieren. Wenn die Infos dann wirklich hilfreich sind und eine Antwort geben, dann großes Lob. :thumbup:
GT86 ZN6, E8H, Aero, Leder Rot, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung und Domstrebe, Supertek Luftfilter, Öl-/Wasser- Wärmetauscher, Prosport Öltemperatur Instrument, Unterboden-/Hohlraumv., Bremssattel blau lackiert, Heckscheibenfolierung, Valenti Smoked, Ultraleggera Gold 8x18, Powerflex Sturzschrauben, 5Zigen Pro Racer ZZ Catback, Joying Android HU, Rückfahrkamera, Weathertech
Produktion Mai 2014, Liefertermin 01. August 2014
>>><<<
Instagram @tedchalk

Beiträge: 653

Fahrzeuge: Toyota GT86, Mercedes Benz 400SE

Wohnort: Farbenstadt

Beruf: Plastik

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

15

Freitag, 27. Juni 2014, 10:40

Ich wasche dann wenn der Wagen dreckig ist und so wie ich gerade Lust drauf habe. Da fällt die Hochdruckreiniger- und Handwäsche zwangsläufig auch schon mal auf einen Sonntagnachmittag. Und wer damit ein Problem hat, der soll mir in der Woche mal vier Stunden meines Gehalts zahlen, dann nehm ich mir frei und mach's von mir aus auch unter der Woche. Es gibt wenig was mich richtig aufregt, aber "Sonntags ist Ruhetag"-Menschen gehören definitiv dazu. Wenn's nach mir ginge hätten da auch sämtliche Geschäfte etc. offen. Wer Ruhe will kann ja irgendwo auf's Land fahren. Oder in die Kirche gehen.
Warum sollte ich laufen? Ich habe doch vier gesunde Reifen.

Breeze

Fortgeschrittener

Beiträge: 574

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Legacy 3.0R AWD Executive S

Wohnort: Raum Luzern, Schweiz

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

16

Freitag, 27. Juni 2014, 10:55

Solange man niemanden mit Lärm belästigt, geht das nun wirklich niemanden etwas an, ob man nun sonntags den Wagen wäscht oder nicht. Wenn die ganze Woche ein Mistwetter war und sonntags endlich wieder schön, dann wasche ich selbstverständlich auch schon mal das Auto. Die Waschboxen bei uns in der Gegend haben sonntags auf und das ist gut so.

P.S. Unsere Nachbarin staubsaugt jeden Sonntag ihr ganzes Haus mit offenen Fenstern. Das finde ich dann schon grenzwertiger, aber auch da sagt niemand was. Leben und leben lassen.
Call me the Breeze..
Subaru BRZ MY13 Crystal Black Silica

tonycinquesanti

unregistriert

17

Freitag, 27. Juni 2014, 11:18

ich finds auch etwas übertrieben hier zu Lande. Sonntag könnte man die Waschparks ruhig Freigeben,die liegen ja auch meistens in den
Industrie-Gebieten :-)
Gesetze sind manchmal völlig Banane aufgebaut........jedenfalls hier in Germany :(

w00lf

Profi

Beiträge: 1 768

Fahrzeuge: Mazda Xedos 6 1.6 '92 / Toyota GT86 '13

  • Nachricht senden

18

Freitag, 27. Juni 2014, 12:33

Es gibt wenig was mich richtig aufregt, aber "Sonntags ist Ruhetag"-Menschen gehören definitiv dazu.
Seh ich genau so, als Schichtarbeiter sowieso noch schlimmer.

Ich wasche mein Auto auch wo und wies mir gefällt, hab auch in der Waschbox schon meine eigenen Mittel mitgebracht, hat bisher noch keiner was gesagt. Auch zu Hause wasche ich mein Auto, da ich es einfach logisch einsehe, dass auch bei Regen (und den gibts bei uns oft) der ganze Dreck vom Auto auf den Boden kommt. Man darf einfach nicht zu "Gesetzeshörig" sein, dann wird man auch nicht so verarscht. Klar, kanns passieren, dass man aufgeklatscht wird, aber man wird trotzdem merken, dass man weitaus mehr Freiraum hat, als gedacht.
mfg, Wolfgang

stevo

Profi

Beiträge: 595

Fahrzeuge: Celica T23 / GT 86

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

19

Freitag, 27. Juni 2014, 12:46

Bei mir in HH kannst Du 24/7 Dein Autowaschen. Hier gibt es kein Waschverbot.
Selbst nachst um 1 kannst Du bei mir um die Ecke an der Aral die Waschbox benutzen.
aber ich wasch mein Auto wenn's dreckig ist egal welcher Tag grade ist.

OlliMK

Schüler

Beiträge: 125

Fahrzeuge: Toyota GT86 MT, Austin 1100, Can-Am Spyder RT

Wohnort: LÜD

Beruf: Irgendwas mit QS ;-)

  • Nachricht senden

20

Freitag, 27. Juni 2014, 12:52

Es gibt wenig was mich richtig aufregt, aber "Sonntags ist Ruhetag"-Menschen gehören definitiv dazu. Wenn's nach mir ginge hätten da auch sämtliche Geschäfte etc. offen. Wer Ruhe will kann ja irgendwo auf's Land fahren.


Hm, bedenkliche Einstellung. Eigentlich bin ich auch jemand, der nicht viel von Regulierung hält und setze mich z.B. auch für die Beibehaltung oder weitere Liberalisierung von großzügigen Ladenöffnungszeiten ein. Trotzdem halte ich es für wichtig, dass an einem Tag in der Woche halt mal Ruhe ist. Zum einen aus ganz persönlichen Gründen (sehr lange Arbeitstage unter der Woche mit viel Reisen), zum anderen aber auch, weil mir meine Zeit in den USA (1 Jahr) gezeigt hat, dass das Leben ziemlich strukturlos wird, wenn auch der Sonntag ein gewöhnlicher Tag ist. In den USA wird Sonntags eingekauft, der Rasen gemäht und am Haus renoviert, Samstags oft genauso und irtgendwie ist dann ein Tag wie der andere. Nicht schön.

Deswegen, so unschön der eine oder andere das auch empfinden mag, würde ich den Nachbarn ohne zu zögern anzeigen, der Sonntags seinen Hochdruckreiniger rattern lässt. Und bei Bedarf würde ich das auch mehrmals tun. Freiheit ist wichtig. Sie hat aber Grenzen. Wer es an legalen Tagen ned schafft, sein Auto halbwegs sauber zu halten, organisiert sich falsch. Warum sollten andere darunter zu leiden haben?

Grüße

SpyderRyder

Ähnliche Themen