Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

pcgk77

Schüler

  • »pcgk77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Fahrzeuge: Honda Accord Type R , Honda Jazz 1.4 Sport GT86 Orange

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. Januar 2014, 21:09

Cairbon - Lack und Felgenpflege

Falls es Interessenten für die Lack- und Felgenpflege von Cairbon gibt möchte ich hier paar Hinweise veröffentlichen. In vielen Foren wird über dieses "Trockenpflegemittel" sehr kontrovers diskutiert. Habe mal Informationen von kompetenter Stelle zusammengetragen um Sie hier zu veröffentlichen. Die Arbeitsgänge und die Vorgehensweise sollen als Anregung verstanden sein. Jeder hat sicher so seine eigenen Erfahrungen gemacht die dann vom Untenstehenden abweichen.




Schalter auf OZ Ultraleggera 8Jx18"; folierte Heckscheibe und hintere Seitenfenster ; lack. Bremssättel :P
Abstandsw. ; Leder ; Navi
HKS-Air Intake duct ; K&N-Luftfilter ; HKS-Sportölfilter ; Soundgenerator-Ersatz ; Milltek-Sportauspuffanlage ab Krümmer ; Kennfeldoptimierung
8)

Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von »pcgk77« (13. Januar 2014, 22:04)


pcgk77

Schüler

  • »pcgk77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Fahrzeuge: Honda Accord Type R , Honda Jazz 1.4 Sport GT86 Orange

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. März 2014, 12:37

Habe gestern mein Auto mit Cairbon versiegelt. Da ist kein Wachs oder Silikonanteile dabei sondern Teflon. Bin begeistert. Schmutz, Bremsstaub bleibt kaum noch haften. Ist aber nicht ganz billig.






Schalter auf OZ Ultraleggera 8Jx18"; folierte Heckscheibe und hintere Seitenfenster ; lack. Bremssättel :P
Abstandsw. ; Leder ; Navi
HKS-Air Intake duct ; K&N-Luftfilter ; HKS-Sportölfilter ; Soundgenerator-Ersatz ; Milltek-Sportauspuffanlage ab Krümmer ; Kennfeldoptimierung
8)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »pcgk-86« (16. Juli 2014, 22:56)


Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 113

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. März 2014, 12:42

Hättest besser vorher auch mal den Wagen poliert bzw. polieren lassen :whistling: :P



... hätte auch die Standzeit nochmal verlängert ;)
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

pcgk77

Schüler

  • »pcgk77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Fahrzeuge: Honda Accord Type R , Honda Jazz 1.4 Sport GT86 Orange

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. März 2014, 12:45

Ja man sieht es auf der Vergrösserung das Du recht hast
Schalter auf OZ Ultraleggera 8Jx18"; folierte Heckscheibe und hintere Seitenfenster ; lack. Bremssättel :P
Abstandsw. ; Leder ; Navi
HKS-Air Intake duct ; K&N-Luftfilter ; HKS-Sportölfilter ; Soundgenerator-Ersatz ; Milltek-Sportauspuffanlage ab Krümmer ; Kennfeldoptimierung
8)

M-GT86

Fortgeschrittener

Beiträge: 444

Wohnort: München

Beruf: Sales Agent

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. März 2014, 15:33

detailer du siehst doch echt alles oder :P
Toyota GT86 Orange H8R, MT, Aero Paket, Pivot DWX, Valenti Smoke Taillights, Valenti Smoke Bumper, TOMEI Frontpipe, Klappenauspuff, ST XTA,
Warte auf: Drift knob,4x Spurplatten 60mm, Rack Ends, 2x Federal 595RS-R

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 113

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. März 2014, 15:43

... das schlimme ist, wenn mein einmal ein Auge dafür entwickelt hat und im Sommer unterwegs ist sieht man nichts anderes mehr :D
Hier geht's ja aber um die Versiegelung an für sich. Wie gesagt, als Grundlage für jede Versiegelung ist ein gut vorbereiteter Lack. Die Vorarbeit ist für die Standzeit das A und O ... und darum geht es ja bei einer Versiegelung anstelle von einem Wachs. Halte uns doch einfach mal auf dem Laufenden. Ich tippe mal auf 8 Wochen. Dann fängst die Versiegelung so langsam an nachzulassen ... nachzulassen nicht aufhören zu schützen ;) Achte mal in 2-3 Monaten auf das Abperflverhalten auf der Heckstoßstange.
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

daubor

Anfänger

Beiträge: 51

Fahrzeuge: GT86, Celica T16

Wohnort: Nbg

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. März 2014, 16:39

Ich habe mein CB33 nach ner 2 Eimer Wäsche und Kneten im Oktober aufgetragen . Der Lack war zwar Baby-Arsch-Glatt aber die feinen oberflächlichen Kratzer sieht man auch bei mir noch. Nun frische ich das ganze einmal im Monat mit CB66 auf.
Die Standzeit kann ich aber nicht richtig beurteilen - ich finde dass dieser Abperleffekt, an dem die meisten die Wirkung der Versiegelung abschätzen, nicht sehr ausgeprägt ist bei Cairbon. Gerade übern Winter haben sich an den Seiten und am Heck fast gar keine Wasserperlen mehr gebildet. Auch der feine Dreck ist da stark hängen geblieben. Das geht übrigens ziemlich schnell an den Stellen die immer direkt angesaut werden (also Seitenteile, Schweller und Heck).
Gerade wenn die Straße nur feucht ist und kein wirklicher Regen fällt, hat man ne richtige Dreckbrühe auf der Straße und es bildet sich davon ne richtige Schicht auf dem Lack.
Das Ganze geht aber mit dem Dampfstrahler easy runter und danach perlt das Wasser auch gleich wieder. :thumbup:

__________________________Welcome to the Dark Side____________________

Beiträge: 1 070

Fahrzeuge: GT86 Aero, Impreza GF-8

Wohnort: DGF

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 13. März 2014, 16:42

Tja Detailer. Wir warten alle schon auf den Anfänger Kurs ;)
GT86 ZN6, E8H, Aero, Leder Rot, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung und Domstrebe, Supertek Luftfilter, Öl-/Wasser- Wärmetauscher, Prosport Öltemperatur Instrument, Unterboden-/Hohlraumv., Bremssattel blau lackiert, Heckscheibenfolierung, Valenti Smoked, Ultraleggera Gold 8x18, Powerflex Sturzschrauben, 5Zigen Pro Racer ZZ Catback, Joying Android HU, Rückfahrkamera, Weathertech
Produktion Mai 2014, Liefertermin 01. August 2014
>>><<<
Instagram @tedchalk