Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Piotronic

Fortgeschrittener

Beiträge: 308

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Wien

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

161

Dienstag, 10. Februar 2015, 12:20

Also ich habe soeben erneut mit der Werkstatt telefoniert.

Mir wurde gesagt das in diesem Fall auf der Rechnung mit Getriebe-ÖL das Diff. ÖL gemeint ist (weil differentialgetriebe).

Also, nja,.. 30K Service kostet in Wien €537,-
GT86 Club Vienna auf Facebook - GT86 Club Vienna auf Youtube
GT86 Asphalt Grau - HKS V2 Kompressor - FI Exhaust - Catless Frontpipe - Leder & Sitzheizung - Navi - AT - 8" Bubble shifter smoked - Innenraum Carbon Foliert - Eibach 30mm Pro Spacer - OZ Formula HLT 18x8" - Angefertigte Front- & Rückleuchten - Eibach Pro Street S Fahrwerk- Tire Lettering - Tab over AC - 200er Metallkat

beneq_1988

Fortgeschrittener

Beiträge: 367

Fahrzeuge: GT86 racing red

Wohnort: Ludwigsburg

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

162

Dienstag, 10. Februar 2015, 13:02

Ganz schön viel. :(

Bei mir in Stuttgart 418€. Geht ja eigentlich noch.
Toyota GT86 AT; Baujahr 2013; racing red; Alkantara; OZ Ultralegger 18" mit PZero Nero 225/35/R18; Bremssättel rot gepulvert; Valenti light smoke: Heckleuchten, Nebelschlussleuchte und Seitenblinker; Innenraumteile in schwarz matt; Mittelarmlehne; K&N Luftfilter; Wiecherst Stahl-Domstrebe; Sticker; ...

860

Meister

Beiträge: 2 788

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 493

  • Nachricht senden

163

Dienstag, 10. Februar 2015, 13:19

Mir wurde gesagt das in diesem Fall auf der Rechnung mit Getriebe-ÖL das Diff. ÖL gemeint ist


Oh ha, 69,06 + Steuer für das Öl im Diff. Da dürfte kaum mehr als 1L reingehen. War das die Sorte mit den Blattgoldflöckchen?
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Genesis

Anfänger

Beiträge: 18

Fahrzeuge: GT-86

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

164

Dienstag, 10. Februar 2015, 13:41

In Bensheim kostet es 325 €

Inklusive ÖL und Kleinteilewechsel.

GT_86

Profi

Beiträge: 948

Fahrzeuge: NSU 1000C, VW Derby, Opel Ascona Sport 2.0 E, VW Corrado G60 Exklusiv, Opel Corsa C 1,2, BRZ

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

165

Dienstag, 10. Februar 2015, 14:51

Also ich habe soeben erneut mit der Werkstatt telefoniert.

Telefon ist da eigentlich nicht der richtige Weg; da muss man hin und zwar zu einer Zeit wo sich i.d.R. ein paar Kunden im Laden befinden....

Meine einzige Corrado Inspektion (btw, bin den Wagen 11,5 Jahre gefahren bis er mir geklaut wurde / nix dran die ganze Zeit) kostete etwas über DM 600,- die ich nach einem langen Arbeitstag auch erst mal unbedarft bezahlt hatte. Am nächsten Tag, nach Prüfung der Rechnung hab ich über 300,- zurück gekriegt. Dass ich den Mechaniker sprechen wollte, der einen Filter (den der G60 gar nicht hatte :D ) ausgewechselt hatte, war denen schon unangenehm. Und andere Scherze wie Kerzenwechsel obwohl gar nicht vorgesehen etc.
3 : 3 ;)

Piotronic

Fortgeschrittener

Beiträge: 308

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Wien

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

166

Dienstag, 10. Februar 2015, 16:04

Also ich habe soeben erneut mit der Werkstatt telefoniert.

Telefon ist da eigentlich nicht der richtige Weg; da muss man hin und zwar zu einer Zeit wo sich i.d.R. ein paar Kunden im Laden befinden....

Meine einzige Corrado Inspektion (btw, bin den Wagen 11,5 Jahre gefahren bis er mir geklaut wurde / nix dran die ganze Zeit) kostete etwas über DM 600,- die ich nach einem langen Arbeitstag auch erst mal unbedarft bezahlt hatte. Am nächsten Tag, nach Prüfung der Rechnung hab ich über 300,- zurück gekriegt. Dass ich den Mechaniker sprechen wollte, der einen Filter (den der G60 gar nicht hatte :D ) ausgewechselt hatte, war denen schon unangenehm. Und andere Scherze wie Kerzenwechsel obwohl gar nicht vorgesehen etc.
Du kannst dir scheinbar nicht wirklich vorstellen das es leute gibt die berufstätig sind oder? Nun ja, Ich bin berufstätig, Die Werkstatt befindet sich zu weit weg als das ich mal zwischen durch hinfahren könnte. Ich kann auch nicht nach der Arbeit hin fahren, weil da hat die Werkstatt bereits geschlossen. Und für soetwas, werde ich mir garantiert kein Tag frei nehmen.
GT86 Club Vienna auf Facebook - GT86 Club Vienna auf Youtube
GT86 Asphalt Grau - HKS V2 Kompressor - FI Exhaust - Catless Frontpipe - Leder & Sitzheizung - Navi - AT - 8" Bubble shifter smoked - Innenraum Carbon Foliert - Eibach 30mm Pro Spacer - OZ Formula HLT 18x8" - Angefertigte Front- & Rückleuchten - Eibach Pro Street S Fahrwerk- Tire Lettering - Tab over AC - 200er Metallkat

GT_86

Profi

Beiträge: 948

Fahrzeuge: NSU 1000C, VW Derby, Opel Ascona Sport 2.0 E, VW Corrado G60 Exklusiv, Opel Corsa C 1,2, BRZ

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

167

Dienstag, 10. Februar 2015, 16:34

Du kannst dir scheinbar nicht wirklich vorstellen das es leute gibt die berufstätig sind oder?

Doch, ich hab' schon mal davon gehört :P

Sollte doch keine Belehrung sein, Piotronic; war mehr als Hinweis gedacht. Wenn Du es nicht gemacht hast, weil es für Dich nicht umsetzbar ist, ist doch ok. Darum hatte ich ja auch extra vorsichtig geschrieben "eigentlich" ;)
3 : 3 ;)

Denia

Fortgeschrittener

Beiträge: 222

Fahrzeuge: GT 86, Lotus Elise

Wohnort: Laatzen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

168

Freitag, 13. Februar 2015, 10:34

Ich habe auch mal versch. Werkstätten in Hannover angefragt.

Preislich liegt alles +-10€, also 400€ im Schnitt. Allerdings weisen manche das Diff-Öl aus und andere nicht. Muss ich noch mal nachfragen, keine Ahnung wieso nun manche im Rahmen der Inspektion das wechseln wollen und andere nicht? ?(

Kojak76

Profi

Beiträge: 1 602

Fahrzeuge: Wartburg, Mazda 323F, Toyota Celica TS Toyota Yaris TS Toyota Auris Toyota GT 86

Wohnort: Vechelde/Niedersachsen

Beruf: Ich transportiere das wass alle hätten

Danksagungen: 142

  • Nachricht senden

169

Samstag, 14. Februar 2015, 11:12

Bei mir im Braunschweiger Land und bei meinem Autohaus kostet die 30000 Inspektion 380€ inkl.Mwst und Leihwagen umsonst.

Gruß Andre
Ich fühle mich, als könnte ich Bäume ausreißen.Also Kleine Bäume.Vielleicht Bambus.Oder Blumen.Na gut, Gras.Gras geht.
Kojak's GT86 in Asphalt Grau

Denia

Fortgeschrittener

Beiträge: 222

Fahrzeuge: GT 86, Lotus Elise

Wohnort: Laatzen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

170

Montag, 16. Februar 2015, 08:10

Habe jetzt das dritte Angebot erhalten, ca. 300,00€ war die schriftl. Aussage.

Wie weit dürfen die dann hinterher noch von dem Preis abweichen? Bis zu 20% hab ich mal gehört...

860

Meister

Beiträge: 2 788

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 493

  • Nachricht senden

171

Montag, 16. Februar 2015, 08:21

Habe jetzt das dritte Angebot erhalten, ca. 300,00€ war die schriftl. Aussage.

Wie weit dürfen die dann hinterher noch von dem Preis abweichen? Bis zu 20% hab ich mal gehört...


Handelt es sich um ein Angebot oder einen Kostenvoranschlag? Wenn es sich um ein Angebot handelt und die Werkstatt den Wartungsauftrag auf Grundlage des Angebots annimmt, ist der Preis fix. Auch bei einem Kostenvoranschlag sind eventuelle Differenzen zum Rechnungsbetrag nicht ohne Begründung (z.B. unvorhergesehener Mehraufwand, der bei einer 30.000-er Wartung am Toyobaru allerdings kaum vorkommen dürfte) zulässig.
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Denia

Fortgeschrittener

Beiträge: 222

Fahrzeuge: GT 86, Lotus Elise

Wohnort: Laatzen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

172

Dienstag, 17. Februar 2015, 10:15

Es handelt sich um ein Angebot.

Originaltext:" Sehr geehrter Herr XX, Sie brauchten ein Angebot bezgl. einer 30.000KM Wartung für Ihren GT86. .... Wir würden bei ca. 300,00€ liegen"

"Circa" ist vielleicht das Problem.

Was mich halt ärgern würde, der Händler ist weiter weg von mir und falls dann der Preis stark abweicht .....
Ich hab Toyota in Laatzen ja quasi nebenan. Um 50-100€ zu sparen, würde ich eventuell so gar einmal mit der Bahn fahren, wegen 20€ allerdings nicht.

EifelBRZ

Fortgeschrittener

Beiträge: 553

Fahrzeuge: Subaru BRZ, ex.Toyota MR2 MK1 (1988), Mazda 5, IHC 353

Wohnort: Nürburgring

Beruf: Bitschubser

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

173

Dienstag, 17. Februar 2015, 10:29

2. Jahresinspektion bei Subaru.
5w30, neues Diff-Öl, ECU-Update, Bremsen entlüftet, Scheibenheber "entquietscht": 408€ inkl. Leihwagen
"Warum sich mit einem Stern zufrieden geben, wenn man sechs haben kann." - Subaru
-
Fleisch unter 400 Gramm ist Carpaccio!

Astrein

Fortgeschrittener

Beiträge: 248

Fahrzeuge: GT86

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

174

Dienstag, 17. Februar 2015, 10:49

Es handelt sich um ein Angebot.

Originaltext:" Sehr geehrter Herr XX, Sie brauchten ein Angebot bezgl. einer 30.000KM Wartung für Ihren GT86. .... Wir würden bei ca. 300,00€ liegen"

"Circa" ist vielleicht das Problem.

Was mich halt ärgern würde, der Händler ist weiter weg von mir und falls dann der Preis stark abweicht .....
Ich hab Toyota in Laatzen ja quasi nebenan. Um 50-100€ zu sparen, würde ich eventuell so gar einmal mit der Bahn fahren, wegen 20€ allerdings nicht.


Erfahrung zeigt bei einer vernünftigen Werkstatt landest du bei dieser Ansage tatsächlich bei 290 bis 330 Euro.

Natürlich musst du weiterhin genau vorher durchsprechen bei Abgabe was er machen will und soll... wenn Prüfung, dann auch Prüfung und nicht gleich Wechsel, z.B. Kleinkrams wie Wischer und -wasser sein lassen. Wenn für die Werkstatt bei Abgabe keine genauere Absprache dazugehört würde ich sie meiden.

860

Meister

Beiträge: 2 788

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 493

  • Nachricht senden

175

Dienstag, 17. Februar 2015, 11:09

"Circa" ist vielleicht das Problem


Das ist doch gar kein Problem. Ein Anruf und aus dem "circa" ein Festpreis incl. Steuern gemacht und der Auftrag kann vergeben werden. Lässt die Werkstatt sich auf den Handel nicht ein, steht fest, dass das "Angebot" nur unverbindlicher Natur ist und die Werkstatt sich einen nahezu beliebigen Aufschlag auf den Angebotpreis vorbehält.
Ich würde, wenn keine persönlichen Aversionen oder bekannte Qualitätsmängel dagegen sprechen, allerdings immer der örtlichen Werkstatt den Vorzug geben.
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Denia

Fortgeschrittener

Beiträge: 222

Fahrzeuge: GT 86, Lotus Elise

Wohnort: Laatzen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

176

Dienstag, 17. Februar 2015, 11:19

Wenn ich eine Inspektion beauftrage, dann will ich auch nur eine Inspektion.
Wischer und Wasser streiche ich dann auch kommentarlos von der Rechnung, hab ich nicht beauftragt.
Kostenpflichtige Arbeiten sind nur nach Rücksprache mit mir auszuführen. Halte ich aber auch für selbstverständlich und weise ich auch nicht extra drauf hin, außer ich werde danach gefragt, wie mit solchen Arbeiten umzugehen ist.

ich bin da mittlerweile sehr rigoros oder anders ausgedrückt, ich zahle nur das was ich beauftragt habe. Zu Not können Sie das Wasser und die Wischer ja wieder entfernen.

Die andere Werkstatt ist auch am Ort, allerdings nicht nebenan sondern 15KM entfernt.

860

Meister

Beiträge: 2 788

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 493

  • Nachricht senden

177

Dienstag, 17. Februar 2015, 11:55

Wasser streiche ich dann auch kommentarlos von der Rechnung, hab ich nicht beauftragt


Auffüllen der Scheibenwaschanlage ist m.E. Bestandteil des Wartungsplans. Ein souveräner Werkstattleiter wird Dich die 3 € kommentarlos streichen lassen, aber sei Dir gewiss, dass die Werkstatt sich diese 3 € bei nächster Gelegenheit (mit Zuschlag) wieder hereinholt.
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Astrein

Fortgeschrittener

Beiträge: 248

Fahrzeuge: GT86

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

178

Dienstag, 17. Februar 2015, 12:00

Wasser streiche ich dann auch kommentarlos von der Rechnung, hab ich nicht beauftragt


Auffüllen der Scheibenwaschanlage ist m.E. Bestandteil des Wartungsplans. Ein souveräner Werkstattleiter wird Dich die 3 € kommentarlos streichen lassen, aber sei Dir gewiss, dass die Werkstatt sich diese 3 € bei nächster Gelegenheit (mit Zuschlag) wieder hereinholt.


Jein, ein Prüfen ist Bestandteil, ein Auswechseln ist damit nicht Pflicht. Es erlischt auch keine Garantie wenn du Klimaanlage Luftfilter, Scheibenwischer und Wischwasser selbst wartest und das erwähnst... :)

Daher Durchsprache gehört für mich dazu, dann weiß ich und der Meister vorher was wir voneinander erwarten anstatt im Nachhinein Posten auf Rechnungen zu streichen.

179

Dienstag, 17. Februar 2015, 12:27

Für mich gehört das Auffüllen diverser Flüssigkeit zum Service dazu. Dann kostet's halt ein paar € mehr, was solls? Es ist ja die Rede von einem einstelligen oder niedrigen zweistelligen Betrag, der den Kohl auch nicht fett macht...

Beiträge: 1 125

Fahrzeuge: Sommer: GT86 - Winter: OutlanderII

Wohnort: Moorenweis

Beruf: ITler / aktiver Reservist

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

180

Dienstag, 17. Februar 2015, 13:41

Für mich gehört das Auffüllen diverser Flüssigkeit zum Service dazu. Dann kostet's halt ein paar € mehr, was solls? Es ist ja die Rede von einem einstelligen oder niedrigen zweistelligen Betrag, der den Kohl auch nicht fett macht...


Sehe ich auch so.

Ausserdem, wenn man es nicht möchte, könnte man einfach selber vorher auffüllen und gut.
Nachher streichen finde ich nicht so gut, aber das ist meine Einstellung zu dem Thema.
Früher habe ich selber vorher aufgefüllt, aber mittlerweile finde ich es gut den Wagen frisch aufgefüllt und gewaschen zurück zu bekommen.
GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
man ist nie fertig -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....
Hier direkt zu meinem:

Ähnliche Themen