Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 267

Fahrzeuge: Scion FR-S

Wohnort: Schleswig Holstein

Beruf: Angestellter

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

81

Dienstag, 28. Oktober 2014, 16:22

mir kam es so vor als ob der Papierinneraumfilter auch mehr
Luftdurchsatz hat als der andere.

Das wäre mir mehr als recht...
Special thanks to TOMEI USA

Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 045

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

82

Dienstag, 28. Oktober 2014, 20:58

Muss man den nach 2 Jahren denn überhaupt schon wechseln? :whistling:
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

slashy

Profi

Beiträge: 830

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Yamaha YZF-R3

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

83

Montag, 3. November 2014, 12:06

Bin gerade von meiner 30tkm Inspektion zurück, der Spaß lag bei knapp 292€
Hatte vorher nur gesagt, dass Getriebe Öl, Bremsflüssigkeit und luffi gemacht is, den Rest können sie laut Plan abarbeiten, Dauer war ca 1,5-2h
Motoröl gab's von ihnen

Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 045

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

84

Mittwoch, 5. November 2014, 09:30

Hab den Blauen heute morgen abgegeben, mal sehen was heute Abend schlußendlich auf der Rechnung steht....
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

Beiträge: 724

Fahrzeuge: Toyota GT86, Hyundai i30 CW

Wohnort: Schwalmtal

Beruf: Rechtsverdreher

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

85

Mittwoch, 5. November 2014, 14:09

Tach,

habe heute zwei "Kostenvoranschläge" für die zweite Inspektion erhalten. Einmal 430 Euro inklusive Ersatzwagen, einmal 450 Euro inklusive Montage der Winterräder ?(

Warum ist das so viel teurer als bei euch? Laut Werkstatt sei streng nach Vorgabe von Toyota gerechnet worden... Allerdings könne man "einige Filter" zunächst prüfen und nur bei Bedarf tauschen (das würde ich dann gern so beauftragen). Was denkt ihr? Machen?

edit: klingt bei mir nach ähnlichen Preisen/ Vorgaben wie bei dir, Motorbiker

Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 045

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

86

Mittwoch, 5. November 2014, 14:29

Ich glaub ich weiß woran diese hohen Kostenvoranschläge liegen könnten.
Die von mir angefragten Werkstätten haben noch nie einen 30.000er Service an einem BRZ gemacht, daher stützen sie ihre Kostenvoranschläge auf die Subaru-Vorgaben und nicht auf in der Praxis erworbene Erfahrungen, grade was die benötigte Zeit angeht.
Subaru Vorgabe sind fast 2,5h Arbeitszeit....wenn man sieht was bei anderen veranschlagt ist, (1,5h - 2h) kommt das der Realität näher.
Bin gespannt was bei mir berechnet wurde.
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 045

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

87

Donnerstag, 6. November 2014, 08:48

So, also komischerweise wurde genau die Zeit abgerechnet die laut Subaru-Unterlagen vorgegeben/empfohlen/vorgeschlagen ist :whistling:
Was mich ein bisschen geärgert hat ist, das hinterher noch so Rechnungsfüller wie 5€ für Schmiermittel etc auftauchen....muss das denn sein.
Bezüglich Innenraumfilter habe ich nicht den Aktivkohlefilter für 39€, sondern einen normalen Pollenfilter für 19€ verbauen lassen.

Habe jetzt für den kompletten 30.000er Service (Ausnahme Luftfilter und Scheibenwischer) 404,58€ bezahlt.
Ist gerade noch ok. Ich überlege mir aber ernsthaft ob ich beim nächsten Großen Service, also dem 60.000er mein Öl, Öl-, und Innenraumfilter selbst mitbringe.

Mir wurde noch empfohlen einen Unterbodenschutz machen zu lassen, eine Anwendung bestehend aus Wachs und Fett, die das AUto insgesamt wohl 5kg schwerer macht und
5 Jahre halten soll.
Muss ich mir mal noch überlegen.
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

horas29

Profi

Beiträge: 933

Fahrzeuge: '17 Subaru BRZ

Wohnort: Ilmenau

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

88

Donnerstag, 6. November 2014, 10:33

Natürlich hat hier niemand Geld zu verschenken, aber die Werkstätten müssen auch von irgendwas leben, die Mitarbeiter bezahlen und die eigenen Unkosten decken. Mache ich dann so einen Aufwand, um 50 € zu sparen, bei einem Auto, was mich 30.000 € gekostet hat?

Beiträge: 1 614

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 196

  • Nachricht senden

89

Donnerstag, 6. November 2014, 10:50

Definitv: Ja. Es geht mir dabei nicht um die Höhe des Betrages, sondern um die Gegenleistung. Wenn so viel Fett o.ä. verbraucht wurde, ok, wenn nicht, bitte genau abrechnen. Hier schiessen sich die Werkstätten doch selber ins Knie, wenn sie überhöhte Preise für ein paar Milliliter von etwas berechnen, alleine die Diskussion kostet der Werkstatt mehr an Arbeitslohn, als es die Position wert ist. Und wenn ich einen Veyron besitzen würde, ich würde die Rechnung genau prüfen, sorry. Deine Meinung konnte ich so nicht stehen lassen, und ich bin mir sicher, es gibt noch mehr, die so wie ich denken und sicherlich auch welche, so wie du ;)

Eine Werkstatt, die einen guten Service bietet und genau abrechnet geht es auch gut, da zufriedene, wiederkommende Kunden.

Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 045

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

90

Donnerstag, 6. November 2014, 11:22

Ich stimme euch beiden zu.
Bin grundsätzlich ein Fan von "Leben, und leben lassen". Ich glaube ich bin diesmal etwas sensibler in dem Bereich gewesen weil ich doch eher am oberen Ende der Preisskala gelandet bin, wenn ich hier im Forum vergleiche.
Ich möchte einfach fair abgerechnet werden. Wenn ich Preislich im Rahmen bin und der Service gut war gebe ich das notwendige Geld auch gerne aus.
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

horas29

Profi

Beiträge: 933

Fahrzeuge: '17 Subaru BRZ

Wohnort: Ilmenau

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

91

Donnerstag, 6. November 2014, 11:48

Meine Aussage bezog sich auch vielmehr auf das Mitbringen des Öls. Wenn mehr Stunden abgerechnet werden als tatsächlich benötigt, kann ich das wiederum nachvollziehen. Ich habe heute in einer Woche den Termin zur 30.000er. Mal schauen, was mir berechnet wird.

Narvik

Profi

Beiträge: 778

Fahrzeuge: Toyota GT86

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

92

Donnerstag, 6. November 2014, 20:18

EUR 420,15 mit allem drum und dran.
Der Cruiser in Furious Black unter den GT86-Fahrern.

Lebenslang Grün-Weiß!

Jango

Erleuchteter

Beiträge: 3 183

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Buxte

Beruf: Neues reparieren

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

93

Freitag, 7. November 2014, 05:27

Hab gestern die dritte (45k) für 106 € gemacht. Selbst mitgebrachtes Öl, wurde vergessen. Da haben die mir 5w30 rein gekippt :pinch:
Wurde dann als ich da war, aber noch schnell wieder gewechselt und von der Rechnung gestrichen. :thumbup:
:!: "If the GT86 in standard isnt fast enough, then the roads youre driving on are too straight" Masaya Yumeda :!:

https://www.youtube.com/watch?v=tLOBOgu4Rkk

満月-86

slashy

Profi

Beiträge: 830

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Yamaha YZF-R3

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

94

Freitag, 7. November 2014, 09:24

Fahre ausschließlich 5w30, ist sehr gut :)

Was ich zu meinen 292€ noch dazu rechnen muss ist Bremsflüssigkeit und Getriebeöl, was ich selbst gewechselt hab, sind so an die 65€ was noch oben drauf gerechnet werden kann
Wären dann ca 357€ im gesamten

95

Samstag, 8. November 2014, 11:32

Habe die 30k Inspektion im August durchführen lassen, habe für alles inkl. Öl ca. 350,-€ gezahlt.

Beiträge: 724

Fahrzeuge: Toyota GT86, Hyundai i30 CW

Wohnort: Schwalmtal

Beruf: Rechtsverdreher

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

96

Dienstag, 11. November 2014, 08:37


Habe jetzt für den kompletten 30.000er Service (Ausnahme Luftfilter und Scheibenwischer) 404,58€ bezahlt


Der günstigste von drei Kostenvoranschlägen lag bei 329 € für den kompletten Service, der teuerste bei knapp 450 €. Kann das wirklich nur von den Arbeitsstunden abhängen? Meine Stamm-Werkstatt hat sich quasi noch entschuldigt für den (meiner Ansicht nach) recht hohen Preis von ca. 430€, aber es sei streng nach Vorgaben von Toyota berechnet... 20km entfernt kostet es dann 100 Euro weniger. Krass!

bin mal gespannt, ob die da dann noch etwas draufschlagen oder so!? habe jedenfalls einen Termin gemacht.

horas29

Profi

Beiträge: 933

Fahrzeuge: '17 Subaru BRZ

Wohnort: Ilmenau

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

97

Donnerstag, 13. November 2014, 09:52

Ich habe meinen BRZ gerade eben mit 30.003 km zur Inspektion abgegeben. :D Ich bin mal gespannt, was auf der Rechnung stehen wird. Einen Pipercross-Filter habe ich vor kurzem verbaut, das entfällt also. Der Pollenfilter wird nach Bedarf getauscht. Außerdem habe ich für schlechte Zeiten noch 1L Motul 5W30 in einer stylischen Subaru-Transporttasche erworben.

horas29

Profi

Beiträge: 933

Fahrzeuge: '17 Subaru BRZ

Wohnort: Ilmenau

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

98

Donnerstag, 13. November 2014, 17:17

Mich hat die große Inspektion ohne Luftfilter knapp 405 € inkl. Leihwagen gekostet.

GT86Alexander

Fortgeschrittener

Beiträge: 467

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Verkaufsleiter

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

99

Freitag, 14. November 2014, 07:30

Hallo,

ich will nur mal einen Denkanstoß im Namen aller Kfz-Werkstätten abliefern.
Ihr beschwert euch alle (oder zumindest viele) über die hohen Ölpreise in einer Kfz-Werkstatt, habt Ihr euch aber mal Gedanken gemacht warum?
Klar wollen wir Geld verdienen, keine Frage aber ich denke das wollen alle, aber warum das Öl so exorbitant teuerer ist liegt an was ganz anderem.
Es sind die Sachen rund ums Öl, gerade die Altölentsorgung und die Ausstattung:
-Öltank, samt elektronik (Pumpen etc.)
-Altöltank
-Ölabscheider
-Ölauffangbehälter

Hinzu kommen:
-Altölentsorgung
-Ölneuanlieferung

Eigentlich müsste daher eine Werkstatt zu der man sein Eigenöl mitbringt, das Altöl wieder in die Behälter füllen und ebenso ins Auto legen.
Nicht falsch verstehen, unsere Kunden bringen auch oft Ihr Eigenöl mit, wir verfluchen Sie deshalb auch nicht oder stellen Ihnen das Altöl wieder ins Auto, aber mich regen einfach diese Diskussionen über die teuren Ölpreise in Kfz-Werkstätten auf, da die meisten einfach nicht wissen wie viel da noch an Geld dahinter steckt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »GT86Alexander« (14. November 2014, 07:43)


Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 045

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

100

Freitag, 14. November 2014, 11:04

@Horas, da waren wir fast nen Euro auseinander :rolleyes:
Und dabei hab ich keinen Leihwagen bekommen.....bin aber von der Werkstatt hin und her gefahren worden ins Geschäft :D
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz