Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fiftybusty

Schüler

  • »Fiftybusty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. Dezember 2013, 19:23

Benötige Kaufberatung...

Hey,

War eben beim Händler und überlege ob ich kaufen sollte... versuche das mal so kurz wie möglich zu erklären.

-Gt86
-Schalter
-0Km keine Tageszulassung oder sonstiges.
-pearl weiss
-navi

"Angebotspreis" 25.600€ / Tageszulassung wäre möglich dann 25.000 und einen Montat wartezeit...


Mein Vorhaben war meinen Audi A6 Limo Bj.1999 , 210.000Km in Zahlung zu geben...
Während der Probefahrt mit einem Gt86 Automatik Aero würde mein A6 geschätzt wegen Ankauf...
Wenn ich im netz gucke werden etwa gleiche Fahrzeuge bei mobile.de ect. privat zwischen 1500 und max 5000€ je nach Zustand gehandelt.
Meiner hat schon einige Mängel:

Diverse Lack Schäden und beulen
Inspektion fällig
Zahnriemen fällig
Getriebe leckt Motor scheinbar auch etwas
Leder hat Riss
Stoßtange vorne leicht verzogen und somit spalt zwischen Scheinwerfer
ect...

Aber keine Unfall... selbst bin ich 2. Hand

Nun meine Fragen:

1. Was haltet ihr allgemein vom Preis für den Gt86???

2. Der Händler würde mir für meinen nur 600€ geben bei Inzahlungnahme... Also vll Privatverkauf mit dem verbundenen Stress und Zeitaufwand???


Gruß
Seb :S

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 302

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. Dezember 2013, 19:32

unabhängig von meiner Einstellung zu Audi, wenn ich mir die KM und Mängel so anschaue würde ich dir als Händler auch nicht mehr geben.

Fiftybusty

Schüler

  • »Fiftybusty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. Dezember 2013, 19:40

da verstehe ich den händler auch voll und ganz... würde ich ihn bei mobile unter den anderen einordnen läge er aber bestimmt noch im mittelfeld preislich... die frage ist nur finde ich privat auf die schnelle einen kaufer?
was hältst du vom preis der gt86?

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 342

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. Dezember 2013, 19:47

Der Preis ist für ein deutsches Fahrzeug sehr gut. Bei deinem alten Wagen würde vermutlich etwas mehr gehen wenn du den privat Verkaufst. Aber ob die paar hundert Euro den Stress wert sind musst du selbst entscheiden. Ich würde an deiner Stelle das Angebot annehmen und den alten gleich mit drangeben.

Im übrigen wäre es mir die 600€ wert auf die Tageszulassung zu verzichten, aber da scheiden sich vermutlich die Geister.
Mir persönlich ist es wichtig als Erstbesitzer eingetragen zu sein, andere legen da weniger Wert drauf. In jedem Fall ist das Angebot mehr als fair.
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

Fiftybusty

Schüler

  • »Fiftybusty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Freitag, 13. Dezember 2013, 20:04

Ich habe ja selbst die Auto Börsen im Netz angeschaut ... Teilweise stehen da bei Händlern in Ost-Deutschland Tages zugelassene ab 21.500 drin. Aber hier im Raum Hessen bekommt man diese Preise nicht scheinbar... Dann ist zb keiner in Weiß für solch einen Preis in Aussicht ... Und das naiv stellt ja auch noch ein Extra dar...

Vom Prinzip spricht meiner Meinung nach eigentlich nichts gegen eine tageszulassung... Kann man beim weiter Verkauf ja nachweisen das es Sich nicht um einen normalen 2. Wagen handelt...

Zeitgeist

Schüler

Beiträge: 81

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Soll an Haben

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. Dezember 2013, 20:29

Ich habe mein altes Auto auch vor einem Monat privat verkauft, weil mir das Angebot für die Inzahlungnahme durch meinen Subaru-Händler nicht hoch genug war. Es ist natürlich ein wenig aufwendiger, wenn Du ihn privat über mobile verkaufst. Sicher, du hast da schon eine recht ordentliche Mängelliste bei Deinem Audi und die 1.500 wirst da nicht sehen, eher wirst Du Dich darunter ansiedeln müssen. Aber 1.000 ist auch bei mobile.de sofort drin. Bei einem deutschen Fabrikat wirst sicher sofort einige Interessenten haben und zur Not kannst immer noch auf die Inzahlungnahme durch Deinen Händler zurückgreifen.

Meinen Saab 9-3 hatte ich in weniger als 3 Tagen verkauft. 800 Euro über dem, was mein Händler mir geboten hatte.

Aber ich gebe BRZ recht, es ist eben ein wenig Aufwand nötig.

Zum Angebot des GT86: finde ich ein faires Angebot. Außerdem wäre es ein Händler bei Dir auf der Ecke. Mit persönlich ist ein gutes Verhältnis zu meiner Werkstatt wichtig. Allerdings würde ich auch die Tageszulassung weglassen, wenn das nur 600 Euro sind bezogen auf einen Kaufpreis von 25.600.

quintana

Fortgeschrittener

Beiträge: 482

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Samstag, 14. Dezember 2013, 00:19

Nur als Anhaltspunkt für den GT86 Preis:

Ich habe für 25.490 bekommen:

- Pearl White
- Handschalter
- Navi
- Leder/Alcantara (allerdings ohne Sitzheizung)
- 2 Jahre Garantieverlängerung

Deutsches Fahrzeug, nagelneu und auf mich als Erstbesitzer zugelassen.

Ich würde sagen, dass der Preis zwar gut ist, aber da geht noch was...

3liter

Meister

Beiträge: 1 963

Fahrzeuge: GT86, Mazda 6 2.5 FL 2019, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: zu Hause

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 290

  • Nachricht senden

8

Samstag, 14. Dezember 2013, 00:39

Aaaaaaalso
Bei der Frage Tageszulassung oder Neu: Ganz klar neu ... zumindest, wenn der Unterschied nur 600€ beträgt.
Aber was hält dich davon ab, einen mit Tageszulassung für 3-4k weniger von irgendwo in Deutschland zu kaufen, wenn er da auch genauso steht, wie du ihn haben willst? Warum ausgerechnet Hessen? Für 3-4k kannst du 10x durch ganz Deutschland fahren.

Zur Frage Inzahlungnahme ... Wenn du selbst erwartest, bei einem Privatverkauf 1000 € zu bekommen und der Händler gibt dir 600, dann gib ihn in Zahlung. Ganz nebenbei sparst du dir auch noch das Zugticket.
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

Fiftybusty

Schüler

  • »Fiftybusty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

9

Samstag, 14. Dezember 2013, 08:10

Naja die Wagen entsprechen eben nicht ganz meiner Vorstellung... Diesen kampfpreis gibt's auch nur bei einem Händler Netzwerk in Ostdeutschland namens autoland. Die haben bestimmt 15 gt86 alle Basis mit dem orangen Lack... Die Farbe gefällt mir nicht und ich schätze das dies auch Import wagen sind...kein anderer Händler liegt so weit unten vom Preis her im Netz... Mit 25k liegt man im Schnitt so wie ich das sehe...

Zu meinem Auto... Ich denke es ist eher um die 2000€ wert wenn ich den Markt im Netz ansehe...

Zeitgeist

Schüler

Beiträge: 81

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Soll an Haben

  • Nachricht senden

10

Samstag, 14. Dezember 2013, 10:33

Also bei einer Differenz von 600 zu 2.000 spricht doch viel für einen Versuch auf mobile. Das zusätzlich eingenommene Geld kannst in Zubehör stecken oder aber Dir dafür den Neuwagen statt der Tageszulassung gönnen. Plus, Du hättest einen Händler aus Deiner Region.

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 342

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

11

Samstag, 14. Dezember 2013, 10:37

Der Markt im Netz und was du letztendlich bekommst sind aber zwei paar Schuhe :)

Vieleicht kannst du ja das was du an Geld mehr bekommst dafür verwenden, auf die Erstzulassung zu verzichten. Wie einige andere hier schon gesagt haben. 600€ sind bei dem Fahrzeugpreis nicht viel um als Erstbesitzer eingetragen zu sein. (viele Versicherungen geben dir dafür 10% Nachlass auf den Jahresbetrag sind bei mir immerhin auch 90€)
Zum Preis: Es wird immer irgendwo anders ein besseres Angebot geben. Aber die lange Fahrt, der Stress, dann ist der Wagen vieleicht doch nicht so wie gewünscht. Also ich habe den Händler bei dem ich den Wagen gekauft habe gerne in meiner Nähe. Und die Preise vom GT sind in letzter Zeit wieder leicht gestiegen, zumindest wenn ich mir die Mobile Angebote so anschaue. Also dein Angebot, bei einem Händler dem du vertrauen kannst ist sehr gut. Und bisschen was will er ja auch noch verdienen :)
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

psyke

Meister

Beiträge: 2 383

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

12

Samstag, 14. Dezember 2013, 11:20

Ein Kumpel von mir hatte auch mal einen A6 aus 98 mit ähnlichen Mängeln... ich glaube der ging für 1500 oder so in den Export.

Frage bei so etwas ist immer wie man präsentiert, wer da so kommt um den wagen anzuseuhen und wieviel Zeit man hat. Wenn es schnell gehen muss, muss man halt auf 500 Euro verzichten. Hat man die Zeit wartet man halt bis der Richtige kommt.

Beiträge: 1 267

Fahrzeuge: Scion FR-S

Wohnort: Schleswig Holstein

Beruf: Angestellter

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

13

Samstag, 14. Dezember 2013, 11:55

denke die 1.500 euro sind als Verkaufspreis realistisch.

Für den Kurs ist der Audi vermutlich innerhalb 2 Wochen verkauft
Special thanks to TOMEI USA

Fiftybusty

Schüler

  • »Fiftybusty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

14

Samstag, 14. Dezember 2013, 13:37

Das ist die nächste Sache ich hab etwas Zugzwang dieses Jahr hat laut Verkäufer bei Toyota die Finanzierung noch 1,86% nächstes ja dann ca 4%.... Kaufe ich beim Händler xyz liegt die Finanzierung sowieso meist über 4%....

RolanD96

Fortgeschrittener

Beiträge: 222

Fahrzeuge: GT86 orange Aero

Wohnort: Burghausen

Beruf: Bombenbastler

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Samstag, 14. Dezember 2013, 13:51

Finde das Angebot nicht schlecht. Die Tageszulassung würde ich jedoch lassen.
Ich hab meinen "alten" (Honda Accord CL7) auch bei Toyota schätzen lassen und die haben mir einen ziemlich niedrigen preis genannt. Da ich aber das glück hatte nur 4 Wochen auf meinen GT warten zu müssen, konnte ich nicht davon ausgehen ihn privat zu verkaufen. Deshalb habe ich mit meinem Händler vereinbart ihn bei ihnen bei der auslieferung dran zu geben, jedoch mit der option des vorzeitigen privatverkaufs. Und siehe da, nach 3 Wochen hab ich ihn für 8500 privat verkauft. Mit mehr zeit und noch etwas investition hätte ich sicher 10000 rausholen können, aber immerhin 800 mehr wie beim händler.
Ich denke auch dass sich ein Audi privat recht gut verkaufen lässt. Is ja auch ne preisklasse die man gerne mal für das 1. Auto ausgibt.

rst

Erleuchteter

Beiträge: 3 124

Fahrzeuge: Toyota GT86, Skoda Octavia Combi II 1.8 TSI, Toyota Yaris 3 1.33

Wohnort: Bayern

Beruf: IT

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

16

Samstag, 14. Dezember 2013, 16:01

dieses Jahr hat laut Verkäufer bei Toyota die Finanzierung noch 1,86% nächstes ja dann ca 4%

Das könnte zwar stimmen, kann aber auch eine Masche sein. Dies wollte mir auch ein Händler weismachen, dass ab nächsten Monat der Zinssatz wieder steigen würde. Das war aber in diesem Frühjahr und nix war. Wenn ich mir den Leitzins so ansehe und die Angebote der Konkurenz, mag ich nicht so recht dran glauben.

Will aber auch nicht dran Schuld sein, wenn der Zins dann doch steigt. Ist halt schon etwas pokern - ich glaube aber unabhängig von dem, was der Händler einem glauben machen will.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rst« (30. Dezember 2013, 20:01)


MrW

Schüler

Beiträge: 101

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: KA

  • Nachricht senden

17

Samstag, 14. Dezember 2013, 17:02

Ich denke auch, dass der Preis gut ist, für die Farbe weiss mit Alcantara und Navi. Aber ich würde die Tageszulassung machen, wenn Sie den Preis reduziert - wozu mehr zahlen als nötig?! Ist es wirklich etwas wert, da als erster in den Papieren zu stehen? War mir persönlich schon immer egal, habe auch noch nie einen Neuwagen gekauft.
Mein GT86 war auch gebraucht, sogar formal zwei Vorbesitzer (Autohaus und der eigentliche Erstbesitzer, der letztlich in dem Autohaus arbeitete). Wenn Du das Fahrzeug nicht gleich wieder nach wenigen Monaten verkaufen willst, ist da echt egal und Tageszulassung kann man jede weitere Käufer auch schnell erklären.

Dein anderes Auto würde ich auch eher selbst versuchen zu verkaufen, hat bei mir meistens mehr gebracht als es in Zahlung zu geben.

quintana

Fortgeschrittener

Beiträge: 482

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

18

Samstag, 14. Dezember 2013, 20:15

Für 600 Euro weniger würde ich die Tageszulassung nehmen! Wenn man den Wagen ein paar Jahre später wieder verkauft, wird die Differenz zwischen Erstbesitz oder vorher einer Tageszulassung niemals so hoch sein.

Ich habe so ein Angebot über einen Rabatt mit Tageszulassung leider nicht bekommen, sonst hätte ich das auch genommen.

Fiftybusty

Schüler

  • »Fiftybusty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 15. Dezember 2013, 17:02

Naja wie auch immer mit tageszulassung oder nicht spielt jetzt nicht die große Rolle. Fakt ist nur für 600€ geb ich kein Auto her welches eigentlich noch Jahrelang fahren würde mit einwenig Reparaturen...
Das Stell ich ihn lieber in den Hof!

@mrw

Leder/alkantara hat er leider nicht nur Stoff...

Denke mal trotzdem das Angebot ist okay...

KF-GT86

Schüler

Beiträge: 81

Fahrzeuge: Toyota Yaris TS (08) | GT86 racing red

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

20

Montag, 30. Dezember 2013, 18:54

war heute bei meinem lieben händler.
er würde mir einen gt86, 0 km, neu, rot, für X verkaufen.
dazu könnte ich auch einen kredit für 1,86 prozent zinsen aufnehmen.
wie findet ihr das angebot?
komme aus dem süden deutschlands, gebrauchte gt´s sind doch bisl teurer als oben im norden.
warum gibt es so ein angebot? was passiert denn ab märz?
hmm, möchte euren rat, und ne empfehlung:
jetzt kaufen, wo anders umsehen, warten?
GT86 racing red Spurplatten 20/25 | H&R TLF 25/25 | Milltek ab Kat. | Valenti smoked | Schrothgurte | Haubenlifter | Kofferraummod. | Kupplungsmod. | supergeil

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KF-GT86« (5. Januar 2014, 23:00)