Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kosh

Meister

Beiträge: 2 025

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 147

  • Nachricht senden

41

Montag, 23. Dezember 2013, 13:30

so.
habe den großen Resonatotr mal fachmännisch mit Klebeband angeklebt…

Bin mal gespannt, ob es hält, oder durch den Luststrom weggesaugt wird.
Bleibt ja dann an der Filtermatte hängen.

Oder hab ich was übersehen?


den kleinen Resonator nach der Filtermatte hab ich offen gelassen.
Das wäre mir dann doch zu gefährlich gewesen.

Der sound ist jedenfalls deutlich besserer geworden.

icebär

Meister

Beiträge: 1 917

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: An der Elbe

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

42

Montag, 23. Dezember 2013, 15:38

@Basti: Den HKS Intake Duct hat au-Performance auch im Programm, kommt bei mir im Januar dann rein. Bin gespannt!

Was kannst du zum Fahrverhalten sagen? Ansprechverhalten?

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 140

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

43

Montag, 23. Dezember 2013, 17:26

Klebeband 8|
Sowas bitte sein lassen

Ich meine er spricht besser an und braucht keine bedenksekunde mehr.
Das ist i.d.r. auch genau das was man mit ansaugtraktumbauten primaer erreicht

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 124

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

44

Montag, 23. Dezember 2013, 23:16

Schöner Thread Basti :thumbup:

Das HKS Intake Duct steht ja bei mir auch auf dem Plan (bzw liegt es bei dir Zuhause ^^ ). Ich habe mir nun doch noch das TRD Air Intake bestellt :thumbup:
Denke das ist eine gute Ergäzung in Verbindung mit dem HKS Intake Duct. Ich werde berichten.
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 140

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 24. Dezember 2013, 06:55

Kann ich mir gut vorstellen. Das steht bei mir noch ganz weit hinten auf dem plan, ist aber prinzipiell auch interessant.
Ich wollte nur mal schauen was sich aus dem oem intake machen laesst, bevor ixh da weiter gehe.
Bin auch mal auf deine erfahrung gespannt.

Soundfile folft auch von mir noxh

kosh

Meister

Beiträge: 2 025

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 147

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 24. Dezember 2013, 16:54

Klebeband 8|
Sowas bitte sein lassen





warum? weils bauerntuning ist?
wardoch dein vorschlag ;)

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 140

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 24. Dezember 2013, 22:40

War es nicht.
Falls du das denkst dann ist ironie wohl nicht so deins ^^

kosh

Meister

Beiträge: 2 025

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 147

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 25. Dezember 2013, 09:46

War es nicht.
Falls du das denkst dann ist ironie wohl nicht so deins ^^


Oder deins :P

icebär

Meister

Beiträge: 1 917

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: An der Elbe

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 25. Dezember 2013, 11:23

Ich habe Klebeband verwendet, von 3M, denke das ich das nicht mehr abbekomme :-D zu mindestens sind das meine Erfahrung mit Produkten der Firma 3M, die z.b. Auch die Klebepads der GoPro's herstellen ;-)

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 140

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 25. Dezember 2013, 14:32

ist euer Ding, jedenfalls würde ich nicht freiwillig mit irgendwelchem Klebezeug im Bereich des Ansaugtraktes herumfahren wenn ich damit die Welt retten könnte :rolleyes:
Technisch solide ist in meinen Augen was anderes.

Aber gut, was nach Mindestlohntuning am VW Golf oder Polo gemacht wird geht auch beim Toyobaru :thumbup:

icebär

Meister

Beiträge: 1 917

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: An der Elbe

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 25. Dezember 2013, 22:59

Jo, hält wie eine 1 ;) Und das Klebeband befindet sich ja VOR dem Luftfilter, kann also maximal an die Luftfiltermatte "fliegen"...^^

Und den Vergleich mit VW/Audi und Mindestlohntuning habe ich mal überlesen....

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 140

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 08:47

bisschen high maintenance ^^
wenn man schon mal Stopfen für die anderen Resos dreht wäre der eine mehr oder weniger auch nix.
Ich freue mich auf den Sound Generator Delete Plug :love: Auch wenn ich nicht gern nochmal unsere Sklazubis anzapfe

w00lf

Profi

Beiträge: 1 768

Fahrzeuge: Mazda Xedos 6 1.6 '92 / Toyota GT86 '13

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 09:30

Ich freue mich auf den Sound Generator Delete Plug :love:
Das war das erste, das ich gemacht habe. Ist zwar um einiges leiser und auf den ersten Blick unsportlicher, aber viel angenehmer, weil der Sound von bewegter Luft einfach besser klingt, als der von schwingender Luft durch eine Membran. ^^
mfg, Wolfgang

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 140

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 17:38

Mit den o.g. mods ist es mit generator nicht auszuhalten.
Also perfekt. Wenn ich den sropfen bekomme ist mein intake erstmal fertig.

Meinst du du koenntest mir einen aus alu drehen? Skizze kann ich schnell machen

w00lf

Profi

Beiträge: 1 768

Fahrzeuge: Mazda Xedos 6 1.6 '92 / Toyota GT86 '13

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 19:58

Meinst du du koenntest mir einen aus alu drehen? Skizze kann ich schnell machen
Geht sich momentan zeitlich leider nicht aus. Zuviel Arbeit.
mfg, Wolfgang

kosh

Meister

Beiträge: 2 025

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 147

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 20:11

Basti, halte dich mal bitte etwas zurück.

Es hat nicht jeder die Möglichkeit und die Fertigkeiten, sich einen stopfen aus dem Metall seiner Wahl zu drehen.

Wir haben jetzt Begriffen, dass DU da bei DIR nicht machen würdest.
Ist ja auch deine Entscheidung...

Aber von meiner Pro-Klebeband-Entscheidung auf mein Einkommen zu schließen ist schon ziemlich frech!

Wenn du dir ne app runtelädst, anstatt sie selbst zu programmieren, mache ich mich auch nicht über dein "Unvermögen" lustig...

Leben und leben lassen!


Warum soll ich viel zeit und Geld investieren, wenn's n Stück Klebeband auch tut?
Zumal der "soundgewinn" kaum merkbar ist. Dafür lohnt es sich nicht, großartig Geld auszugeben...

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 140

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 20:38

Tut mir leid fuer dich das du da sowas hineininterpretierst, ich habe ja nie jemanden angegriffen.
Fuer diejenigen ohne eigene moeglichkeit sowas zu drehen habe ich ja extra skizzen reingestellt damit man sich das machen lassen kann. Ich habe die werkzeuge dazu auch nicht.
Fuer die arbeit wie von mir beschrieben ist kaum mehr zeit notwendig als fuer das daraufkleben von etwas band. Es macht keinen unterschied ob man einen stoepsel hereinsteckt oder klebeband daraufschlaegt.

Dein gehalt interessiert mich nicht und wenn du dich finanziell von mir angegriffen fuehlen willst ist mir das egal. Ich gebe dir dazu keinen anlass.

Das einzige was mich interessiert ist eine technisch sichere loesung. Klebeband zaehlt fuer mich nicht dazu und man hoert ja auch von anderswo widerwillen, den kleinen reso vor der asb zuzukleben weil es nicht sicher sei. Fuer mich spielt sicherheit mehr rolle als geld.

Kann mir vorstellen das etwas klebeband durchaus weniger bringt als solides sperrmaterial. Das flexible band kann die schallwellen nach wie vor nahezu ungehindert in den reso weitertragen. Das ist so wie als wuerde man sich weitere sound generatoren bauen. Zumindest klingt mir das plausibel. Wie als wenn man nur noch mehr membranen einbringt. Dazu muss die luft wahrscheinlich nicht mal in den reso, hauptsache die wellen sind drin.

PS: das bringt alles sehr viel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Basti« (26. Dezember 2013, 20:49)


icebär

Meister

Beiträge: 1 917

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: An der Elbe

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 21:50

Ich gebe meinen Senf auch noch einmal dazu, es handelt sich um Aluminium Klebeband, diese überträgt ähnlich wie Aluminium-Vollmaterial keine bis kaum Schwingungen. Mir sind die Schwingungen auch egal, will nur das die Luft da nicht mehr unnötig rein geht ;-)

Genug der Diskussion jetzt. Jeder macht wie er meint!!

w00lf

Profi

Beiträge: 1 768

Fahrzeuge: Mazda Xedos 6 1.6 '92 / Toyota GT86 '13

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 21:56

Zumal der "soundgewinn" kaum merkbar ist. Dafür lohnt es sich nicht, großartig Geld auszugeben...
Der Soundgewinn ist schon sehr deutlich. Wenn du den nicht hast, dann hast du was falsch gemacht.
mfg, Wolfgang

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 140

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

60

Freitag, 27. Dezember 2013, 08:51

Muesste man wirklich mal testen. Stopfen vs. Klebeband. Kann mir da unterschiede vorstellen. Es ist naemlich mit allen resos ab (und dem duct) brutal laut. Ich versuche nachher mal ein soundfile ohne generator