Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 314

Danksagungen: 250

  • Nachricht senden

281

Donnerstag, 9. Februar 2017, 10:46

Aber die Nennung einer gesetzlichen Grundlage des Handelns, die vom Bürger nachvollziehbar ist, muss möglich sein und genau darum geht es. Wenn Paragraphen genannt werden wird das seriös/ begreifbar und nur darum geht es wohl ;)

Exakt! Genau darum geht es mir.

Machen wir es mal greifbarer.

Ich möchte meine Valentis beim Zoll abholen und stehe nun bei Dir am Tresen, bekomme die Valentis allerdings nicht ausgehändigt. Die Valentis haben eine entsprechende E4 Kennzeichnung, alle Papiere über den Kauf liegen ordnungsgemäß vor und der Lieferant hat sogar ein Hinweis oben auf gelegt, wo diese Kennzeichnung zu finden ist. Du wirst also einen Grund und eine entsprechende Grundlage haben, auf der Du entscheidest mir die Teile nicht auszuhändigen.

Was musst Du mir mitteilen, außer, das ich die nicht bekomme oder bist Du nicht verpflichtet mich darüber aufzuklären?
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

282

Donnerstag, 9. Februar 2017, 11:05

Es muss eine "gesetzliche" Ermächtigungsgrundlage für sein Handeln geben (kann auch eine Rechtsverordnung oder sonstiges Recht sein), da das Einbehalten des dir zustehenden Gegenstandes ein belastender Verwaltungsakt dir gegenüber ist (Rechtsstaatsprinzip bzw. Vorbehalt des Gesetzes aus Art. 20 Abs. 3 GG).
Er muss dir die jeweilige Ermächtigungsgrundlage allerdings nicht zwingend nennen (sofern das im Zollrecht nicht anders geregelt ist). Zumindest muss er dich aber darauf hinweisen, dass du gegen sein Handeln vorgehen kannst, indem du zunächst Widerspruch einlegen kannst, sofern möglich (Rechtsbehelfsbelehrung).
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Skorpien

Anfänger

Beiträge: 6

Fahrzeuge: Audi A3, Yamaha R6 RJ05

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

283

Donnerstag, 9. Februar 2017, 13:28

Zitat von »Dr.Frexx«

Aber die Nennung einer gesetzlichen Grundlage des Handelns, die vom Bürger nachvollziehbar ist, muss möglich sein und genau darum geht es. Wenn Paragraphen genannt werden wird das seriös/ begreifbar und nur darum geht es wohl


Exakt! Genau darum geht es mir.

Machen wir es mal greifbarer.

Ich möchte meine Valentis beim Zoll abholen und stehe nun bei Dir am Tresen, bekomme die Valentis allerdings nicht ausgehändigt. Die Valentis haben eine entsprechende E4 Kennzeichnung, alle Papiere über den Kauf liegen ordnungsgemäß vor und der Lieferant hat sogar ein Hinweis oben auf gelegt, wo diese Kennzeichnung zu finden ist. Du wirst also einen Grund und eine entsprechende Grundlage haben, auf der Du entscheidest mir die Teile nicht auszuhändigen.

Was musst Du mir mitteilen, außer, das ich die nicht bekomme oder bist Du nicht verpflichtet mich darüber aufzuklären?
Eigentlich habe ich keine Lust hier mit Vorschriften um mich zu werfen, wenn dich so etwas im Einzelfall interessiert, wird dir der jeweilige Beamte am Tresen entsprechend weiterhelfen. Ganz grob geb ich mal das hier an die Hand:

§1(1)ZollVG: "Der Verkehr mit Waren über die Grenze des Zollgebiets der Europäischen Gemeinschaften . . . wird im Geltungsbereich dieses Gesetzes zollamtlich überwacht. Die zollamtliche Überwachung sichert insbesondere die Erhebung der Einfuhr- und Ausfuhrabgaben sowie die Einhaltung des Zollrechts. . . . "

und

§1(3)ZollVG: "Die zollamtliche Überwachung sichert darüber hinaus die Einhaltung der gemeinschaftlichen oder nationalen Vorschriften, die das Verbringen von Waren in den, durch den und aus dem Geltungsbereich dieses Gesetzes verbieten oder beschränken (Verbote und Beschränkungen)."


Da in dem Fall eine Beschränkung vorliegt sind wir dann über weitere Vorschriften angehalten, das - im Fall Valentis - an das Kraftfahrbundesamt weiterzugeben. Die überprüfen das entsprechend. Nach welchen Vorschriften die handeln, kann ich dir nicht beantworten.

Skorpien

Anfänger

Beiträge: 6

Fahrzeuge: Audi A3, Yamaha R6 RJ05

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

284

Donnerstag, 9. Februar 2017, 13:36

Aber die Nennung einer gesetzlichen Grundlage des Handelns, die vom Bürger nachvollziehbar ist, muss möglich sein und genau darum geht es. Wenn Paragraphen genannt werden wird das seriös/ begreifbar und nur darum geht es wohl ;)

Exakt! Genau darum geht es mir.

Machen wir es mal greifbarer.

Ich möchte meine Valentis beim Zoll abholen und stehe nun bei Dir am Tresen, bekomme die Valentis allerdings nicht ausgehändigt. Die Valentis haben eine entsprechende E4 Kennzeichnung, alle Papiere über den Kauf liegen ordnungsgemäß vor und der Lieferant hat sogar ein Hinweis oben auf gelegt, wo diese Kennzeichnung zu finden ist. Du wirst also einen Grund und eine entsprechende Grundlage haben, auf der Du entscheidest mir die Teile nicht auszuhändigen.

Was musst Du mir mitteilen, außer, das ich die nicht bekomme oder bist Du nicht verpflichtet mich darüber aufzuklären?
Wenn die Ware alle Anforderungen für ein Einfuhr erfüllt, wird die niemand "einfach einbehalten". Von dem Gesichtspunkt aus betrachtet, ist das also ohnehin fiktiv. Wenn nicht wird man dir das wie o.g. schon - den Einzelfall betrachtend - sagen.

Beiträge: 1 314

Danksagungen: 250

  • Nachricht senden

285

Donnerstag, 9. Februar 2017, 14:30

Mir war nicht bewusst das (m)eine einfache Frage so ein Problem in der Beantwortung darstellt. ;)

Die Überschrift war ja was mit Fakten zu… und Du hast Dich von alleine und umfangreich, für mich allerdings sehr allgemein und unverbindlich, dazu geäußert. Jetzt gibt es nicht einmal einen Satz zur rechtlichen Grundlage als Ergänzung, stattdessen einen lapidareren Hinweis, als wenn man das ganze Gesetzbuch mit rechtlichen Beistand durchackern müsste, um zwei grundsätzliche Sätze dazu zu äußern. ^^

Für mich liest sich das so, als wenn der Beantwortung aus dem Weg gegangen wird - was schade ist. Es wäre eine gute Gelegenheit gewesen, für ein wenig Klarheit zu sorgen und sogar für Verständnis für Dich und Deine Kollegen zu werben. Hier darf man natürlich unterschiedlicher Auffassung sein. Ich jedenfalls hätte mich gefreut, wenn Du mein Beispiel – welches im Übrigen aus der Praxis kommt – aufgegriffen hättest und man daran einfach ein paar Möglichkeiten hätte durchsprechen können – ganz ohne Paragraph xy und zum besseren Verständnis. Dabei hätte ich mit Sicherheit noch die Eine oder Andere konkrete Frage gestellt, ja, aber ich respektiere natürlich Deinen Wunsch, auch wenn es mir suspekt erscheint, sich erst so zu Wort zu melden und sich dann zurück zu nehmen.
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

mb100

Fortgeschrittener

Beiträge: 277

Fahrzeuge: GT86, Smart Roadster

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Wirtschaftsjurist

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

286

Donnerstag, 9. Februar 2017, 23:21

Mir war nicht bewusst das (m)eine einfache Frage so ein Problem in der Beantwortung darstellt. ;)


So funktioniert Jura :P :D

Im Endeffekt liegt der Kern der Ermächtigung m.E. in § 1 Abs. 3 ZollVG. Ich zitier ihn nochmal:

Zitat

"Die zollamtliche Überwachung sichert darüber hinaus die Einhaltung der gemeinschaftlichen oder nationalen Vorschriften, die das Verbringen von Waren in den, durch den und aus dem Geltungsbereich dieses Gesetzes verbieten oder beschränken (Verbote und Beschränkungen)."


Mit anderen Worten: der Zoll prüft, ob die Waren, die in die BRD eingeführt werden, den Vorschriften der BRD auch tatsächlich entsprechen. Und um dies zu prüfen, darf der Zoll natürlich auch Fachleute - in dem Fall das KBA - um Rat fragen. Im Gesetz stehts halt ein klein wenig komplizierter. Und aus dem Grund nutzt es in den meisten Fällen reichlich wenig, wenn man nun eine Norm zitiert, mit der der Gegenüber wenig anfangen kann. Ich hab auch zumeist einen Kommentar neben mir liegen, wenn ich eine mir unbekannte Vorschrift les.
(Ok, jetzt grad net - vor allem hab ich keinen Kommentar zum ZollVG)

Ich machs mal mit einem etwas greifbareren Beispiel: nehmen wir an, der Zoll öffnet nun das Paket, und es ist weisses Pulver drin. Dann muss der Zoll nun prüfen, was es genau ist. Kann Mehl sein, kann aber auch Kokain sein. Nur blöderweise verstößt die Einfuhr usw. von Kokain grundsätzlich mal gegen das BtMG. Der Zoll prüft also nun, ob das weiße Pulver, das er vor der Nase hat, nun Mehl ist (legal) - oder Kokain (illegal). Und da das mit dem Schmecken aus den TV-Krimis Blödsinn ist, wird das Zeug auch erst mal einbehalten und im Labor getestet.
Ähnlich läufts mit den Valentis auch ab.


So nebenbei will ich erwähnen, dass ich auch welche bestellt hab.
Signaturen sind überflüssig, verschwenden Speicherplatz, machen Arbeit und kosten Geld

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Skorpien (10.02.2017)

Nedash

Profi

Beiträge: 832

Fahrzeuge: Subaru BRZ 2.0 Sport

Wohnort: Hamburg

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

287

Donnerstag, 9. Februar 2017, 23:34

Fun Fact dazu: Zumindest in Hamburg werden meist nicht einmal die Autoteile selbst zum KBA geschickt, sondern Fotos davon.
Anders wäre das zeitlich gar nicht zu bewältigen.

Für "Chinaschrott", also Akkus, LEDs usw. hat der Zoll mittlerweile eigenes geschultes Personal, das sich darauf spezialisiert, die Dinger zu testen.
Hin und wieder explodiert da auch mal was oder fängt Feuer.
満月-86

Skorpien

Anfänger

Beiträge: 6

Fahrzeuge: Audi A3, Yamaha R6 RJ05

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

288

Freitag, 10. Februar 2017, 01:54

Mir war nicht bewusst das (m)eine einfache Frage so ein Problem in der Beantwortung darstellt. ;)

Die Überschrift war ja was mit Fakten zu… und Du hast Dich von alleine und umfangreich, für mich allerdings sehr allgemein und unverbindlich, dazu geäußert. Jetzt gibt es nicht einmal einen Satz zur rechtlichen Grundlage als Ergänzung, stattdessen einen lapidareren Hinweis, als wenn man das ganze Gesetzbuch mit rechtlichen Beistand durchackern müsste, um zwei grundsätzliche Sätze dazu zu äußern. ^^

Für mich liest sich das so, als wenn der Beantwortung aus dem Weg gegangen wird - was schade ist. Es wäre eine gute Gelegenheit gewesen, für ein wenig Klarheit zu sorgen und sogar für Verständnis für Dich und Deine Kollegen zu werben. Hier darf man natürlich unterschiedlicher Auffassung sein. Ich jedenfalls hätte mich gefreut, wenn Du mein Beispiel – welches im Übrigen aus der Praxis kommt – aufgegriffen hättest und man daran einfach ein paar Möglichkeiten hätte durchsprechen können – ganz ohne Paragraph xy und zum besseren Verständnis. Dabei hätte ich mit Sicherheit noch die Eine oder Andere konkrete Frage gestellt, ja, aber ich respektiere natürlich Deinen Wunsch, auch wenn es mir suspekt erscheint, sich erst so zu Wort zu melden und sich dann zurück zu nehmen.


Ja ich gehe einer solchen verbindlichen Beantwortung aus dem Weg.


Ich habe mir die Zeit genommen und bin auf deine Gegenfragen eingegangen. Ich habe dir sogar deine grundlegenden Rechtsnormen genannt und somit deine "2 grundlegenden Sätze" - wie gewünscht - geliefert. Trotzdem darf ich mir nun für eine freiwillige - unverbindliche - Hilfe, in einem online Forum, welche ich in meiner Freizeit angefertigt habe, noch Beschwerden anhören und mich rechtfertigen.



Für mich kommt das nicht rüber wie Interesse, sondern das du meinst ich habe keine Ahnung oder mich auf die Probe stellen möchtest oder sonst was.


Du möchtest "2 grundsätzliche Sätze dazu" haben und beschwerst dich dann darüber, dass meine Posts "lapidar" und "unverbindlich" sind. Ich habe explizit geschrieben, dass dies unverbindlich ist. Ich wollte nur eine kleine Hilfestellung zu den Valentis bieten. Bewusst allgemein verfasst um es für jeden verständlich zu machen da ich persönlich nichts davon halte mit Vorschriften zu schmeißen. Das sorgt meist für mehr Verwirrung als Klarheit. Und für eine genaue Beantwortung muss man weiter ausholen als du das vllt. denkst.


Wenn du verbindliche und umfangreiche Auskünfte willst, dann wende dich an dein örtlich zuständiges Hauptzollamt, dort wird man dir entsprechend weiterhelfen.


Ob du mir glaubst oder nicht ist deine Sache, ich werde hier aber kein Fass aufmachen, wir driften sowieso vom Thema ab.



Fun Fact dazu: Zumindest in Hamburg werden meist nicht einmal die Autoteile selbst zum KBA geschickt, sondern Fotos davon.
Anders wäre das zeitlich gar nicht zu bewältigen.



Also wird bei uns und - soweit ich weis - auch generell so gemacht. Wäre ja auch - wie du richtig gesagt hast - ein kaum zu bewältigender Aufwand.


So funktioniert Jura

True story :thumbsup:

Und einen dank für deine schöne Ausführung 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Skorpien« (10. Februar 2017, 02:24)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Swyt (10.02.2017), psyke (10.02.2017), mb100 (10.02.2017)

Beiträge: 1 314

Danksagungen: 250

  • Nachricht senden

289

Freitag, 10. Februar 2017, 11:10

Gut, offensichtlich wahr es mir nicht möglich rüber zu bringen um was es mir bei der Fragestellung geht oder es wird bewusst missverstanden – egal, ihr habt recht, wir sind inzwischen vom Thema weg.
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

Maverick86

Schüler

Beiträge: 84

Fahrzeuge: GT86 - Skoda Octavia "Familienschüssel"

Wohnort: Nähe München

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

290

Donnerstag, 16. Februar 2017, 13:52

Vor 2 Tagen sind meine neuen valenti Tail Lights smoked sequential (black gold edition) angekommen.


Habe sie bei speedline bestellt per DHL express. Die Lieferung ging sehr schnell, innerhalb von 5 tagen waren sie da!
Viel habe ich letztlich nicht durch die Bestellung in USA gespart, hätte ich wohl auch bei au-performance Bestellen können.

Jetzt bin ich unsicher ob die hier eigentlich zugelassen sind bzw. ein E prüfzeichen haben, es lag nämlich dbzgl. nix bei!? ?(
GT 86 - Inf. orange, BJ 2013, Leder- Alcantara, 18'' Goodyear F1 auf ENKEI Wakasa Alus, OEM- Scheiben u. Zangen, Ferodo DSP u. Stahlflex Ltng., K&N LuFi, Cusco Domstrebe, Valenti "Black- Gold" tail lights, Milltek AGA ab Krümmer.
And soon some more ...

Nedash

Profi

Beiträge: 832

Fahrzeuge: Subaru BRZ 2.0 Sport

Wohnort: Hamburg

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

291

Donnerstag, 16. Februar 2017, 14:00

Solange das E-Zeichen drauf ist (auf der schwarzen Verkleidung neben dem Scheinwerferglas) solltest du keine Probleme bekommen.
Nehme aber an, du meinst speedfactory, nicht speedline - die verschicken aus Taiwan, und da liegen immer noch extra-Papiere zur E-Kennzeichnung bei.
満月-86

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Maverick86 (16.02.2017)

Maverick86

Schüler

Beiträge: 84

Fahrzeuge: GT86 - Skoda Octavia "Familienschüssel"

Wohnort: Nähe München

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

292

Donnerstag, 16. Februar 2017, 18:59

Ja stimmt, ich meinte speedfactory! Dann schau ich heute Abend gleich mal ob ein E Zeichen drauf ist auf der Verkleidung. :thx:
GT 86 - Inf. orange, BJ 2013, Leder- Alcantara, 18'' Goodyear F1 auf ENKEI Wakasa Alus, OEM- Scheiben u. Zangen, Ferodo DSP u. Stahlflex Ltng., K&N LuFi, Cusco Domstrebe, Valenti "Black- Gold" tail lights, Milltek AGA ab Krümmer.
And soon some more ...

Sugar

Fortgeschrittener

Beiträge: 226

Fahrzeuge: Subaru BRZ;

Wohnort: Nähe Nordschleife

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

293

Donnerstag, 16. Februar 2017, 19:39

Hab vor kurzem auch die komplett roten bei speedfactory bestellt. Die haben eine e Nummer, musste lediglich die Pin Belegung ändern.

Maverick86

Schüler

Beiträge: 84

Fahrzeuge: GT86 - Skoda Octavia "Familienschüssel"

Wohnort: Nähe München

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

294

Donnerstag, 16. Februar 2017, 20:04

Ok ..... mal sehen ob ich die Pin Belegung auch ändern muss. Eigentlich sollte die ja schon passend sein!? ?(
GT 86 - Inf. orange, BJ 2013, Leder- Alcantara, 18'' Goodyear F1 auf ENKEI Wakasa Alus, OEM- Scheiben u. Zangen, Ferodo DSP u. Stahlflex Ltng., K&N LuFi, Cusco Domstrebe, Valenti "Black- Gold" tail lights, Milltek AGA ab Krümmer.
And soon some more ...

Swyt

Profi

Beiträge: 568

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Cadillac Eldorado Convertible 1973

Wohnort: Schweiz

Beruf: Raumschiffmechaniker / Spaceship Mechanic

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

295

Donnerstag, 16. Februar 2017, 20:26

Hab vor kurzem auch die komplett roten bei speedfactory bestellt. Die haben eine e Nummer, musste lediglich die Pin Belegung ändern.


Bilder?
Bitte ;)
Wer das träumen verlernt, hat seine Kindheit begraben...

Nedash

Profi

Beiträge: 832

Fahrzeuge: Subaru BRZ 2.0 Sport

Wohnort: Hamburg

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

296

Donnerstag, 16. Februar 2017, 20:29

Also Speedline schickt automatisch die passenden für die jeweiligen Gebiete. Ob Speedfactory das auch macht, oder die nur USDM-Teile auf Lager haben, ist die andere Frage.
Auf den Bildern ist zumindest ein bisschen was von der Prägung des E-Zeichen zu sehen.

Wenn du umpinnen musst, ist das aber auch kein großes Drama :)
満月-86

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Maverick86 (17.02.2017)

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 771

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

297

Donnerstag, 16. Februar 2017, 20:52

... (black gold edition) ...

... die komplett roten ...

Bilder bitte.
Die black gold edition sagt mir gar nichts.
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Nedash

Profi

Beiträge: 832

Fahrzeuge: Subaru BRZ 2.0 Sport

Wohnort: Hamburg

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

298

Donnerstag, 16. Februar 2017, 21:57

Die Black/Gold ist eine "Sonderanfertigung" für FT86Speedfactory.
Man munkelt, dass das keine originalen Valentis sind, sondern sie mit den Maschinen der ehemaligen Valenti-Vertragsfabrik "schwarz" nach dem Valenti-Vorbild nachgefertigt wurden.

Keine Ahnung, ob da was dran ist.

Hier sind die Schwarz/Gold, und hier die FT86Speedfactory Special Edition mit schwarzem Innenleben.
満月-86

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 771

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

299

Donnerstag, 16. Februar 2017, 22:27

OK, Danke.
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Sugar

Fortgeschrittener

Beiträge: 226

Fahrzeuge: Subaru BRZ;

Wohnort: Nähe Nordschleife

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

300

Freitag, 17. Februar 2017, 00:00

Bilder kommen sobald ich zuhause bin