Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

darkdespair

Anfänger

Beiträge: 2

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 13. Januar 2013, 12:54

beim 2. mal durch die waschanlage hab ich dann auch kleine kratzer bekommen :/
kommt wohl doch schon drauf an wann man geht und wie verschmutzt die waschanlage schon ist.

Jango

Erleuchteter

Beiträge: 3 091

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 13. Januar 2013, 12:58

Der GT wird bei mir nur per Hand gepflegt, um genau diese "kleinen" Kratzer, die mit der Zeit ja nicht weniger werden, zu vermeiden.
Hab auch schon die ersten Utensilien zusammen, das Problem bei mir ist eher einen geeigneten Waschplatz zu finden.

Würde ich mit meinem Corsa jetzt in die Anlage fahren, würden sich sicherlich die Autos nach mir, auch sehr über ihr neues Kratzerdesign freuen :whistling:
:!: "If the GT86 in standard isnt fast enough, then the roads youre driving on are too straight" Masaya Yumeda :!:

https://www.youtube.com/watch?v=tLOBOgu4Rkk

満月-86

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 113

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 16. Januar 2013, 00:12

Naja, prinzipell verursachen alle Waschanlagen feine Kratzer. Auch mit der Wäsche von Hand bleibt der Lack nicht 100%ig Kratzerfrei. Wobei 100% auch wirklich 100% sind 8) Ein gute gepflegtes und GUT aufbereitetes Auto liegt meist so zwischen 80 und 85% ... nur mal zum Vergleich!

Waschanlagen würde ich trotzdem immer meiden. Wenn möglich. Falls ein Waschen Zuhause nicht möglich ist, erlauben auch fast alle Waschboxenbetreiber das nutzen von selbst mitgebrachten Wasch-Tools 8) Einfach mal fragen und ein paar Euro für die richtige Hardware ausgeben. Dann alle 2-3 Jahre mal zu einem guten Aufbereiter und schon läuft die Sache :thumbup:

Natürlich ist das auch abhängig von der Lackhärte ... hier habe ich leider noch sehr wenig Erfahrung mit Autos von Toyota. Dazu kann ich erst im Frühjahr mehr sagen. Aber ein Mazda MX5 zum Beispiel hat im Vergleich zu einem Mercedes SLK einen butterweichen Lack. Wenn man bei dem Mazda mit einer cutting Politur und nem mittel harten Pad rangeht hat man schon einen schönen matten Lack ^^ Ein SLK als extremes Gegenbeispiel zeigt sich der Lack bei genannten Kombi komplett unbeeindruckt ^^
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

Jango

Erleuchteter

Beiträge: 3 091

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 16. Januar 2013, 00:50

Detailer, hast du schon erfahrungen mit folierten Autos gemacht, bezüglich "Glanz"?
Kann man sie so schön halten wie einen gut gepflegten Lack?

Mir geht es nicht aus dem Kopf den Wagen, aus Angst komplett einpacken zu lassen :wacko: . Ob dabei eine neue Farbe rauf kommt oder einfach nur durchsichtig als Schutz ist noch nicht ganz raus.
Würde die Folie in dem Falle verkratzen, wäre es ja nicht so schlimm, da sie ja den Lack schützt.
:!: "If the GT86 in standard isnt fast enough, then the roads youre driving on are too straight" Masaya Yumeda :!:

https://www.youtube.com/watch?v=tLOBOgu4Rkk

満月-86

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 113

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 16. Januar 2013, 00:52

Jup, in Amerika gibt es eine Firma die sich speziell auf Matt-Lacke und Folierung kozentrieren. Mittlerweile gibt es sogar einen deutschen Versandpartner. Praktische Erfahrungen sind aber auch bei leider noch mangelware ...

http://www.autopflege24.net/ap24shop/her…-beasley-s.html
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

Flasher

Meister

Beiträge: 2 246

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 16. Januar 2013, 17:46

Ohje - da haben aber manche Leute Sorgen. Das Auto ist und bleibt leider ein Gebrauchsgegenstand. Wer sich über minimalste, feine Kratzer durch Waschanlagen aufregt, kriegt vermutlich bei einer Parkdelle einen Schlaganfall und Herzinfarkt gleichzeitig. Ich mache mir da keine Illusionen - ich werde mein Auto pflegen soweit es geht, Kratzer, Steinschläge und Türdellen werden aber unvermeidbar sein. Das Auto gehört gefahren und nicht ins Museum.

Allerdings kann ich den Einwand nachvollziehen, dass man mit der Frittentheke nicht unbedingt in die Waschstrasse sollte - oh man. Hat das jemand von euch schon mal versucht?
Showroom
MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

takipo

Fortgeschrittener

Beiträge: 391

Fahrzeuge: GT86 / SMC 690

Wohnort: Nähe Trier

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 16. Januar 2013, 18:02

Zitat


Allerdings kann ich den Einwand nachvollziehen, dass man mit der Frittentheke nicht unbedingt in die Waschstrasse sollte - oh man. Hat das jemand von euch schon mal versucht?


Wie oben bereits geschrieben.. Ich war bis jetzt mehrmals in der waschstrasse bei best car wash, die haben ein extra spoiler Programm.. Unterm spoiler muss mann dann natürlich nochmal mit dem laden durch...

"Here was a car that was designed to do something I had forgotten about – taking the long way home."

Witthoh

Anfänger

Beiträge: 52

Fahrzeuge: Bisher Celica TS, jetzt GT 86

Wohnort: Tuttlingen

Beruf: Straßenplanung

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 16. Januar 2013, 19:49

Ich habe meine Autowäsche seit dem GT etwas verändert. Waschplatz mit Handwäsche hab ich schon immer auch zuvor bei der Celica gemacht, aber ich benutze nun nicht mehr die schaumspuckende Handwaschbürste der Anlage zum Einseifen, weil feiner Schmutz der Vorgängerautos dann bei mir besagte Kratzer verursachen. Stattdessen lasse ich den Schaum aus der Bürste einfach auf den GT laufen und schäume dann mit einem speziellen Waschhandschuh ein. Diesen wasche ich immer mal wieder in klarem Wasser aus, damit nicht mein eigener Dreck Kratzer verursacht. Eigenen Schaum mitbringen, sehen die Betreiber vermutlich nicht so gerne.

Natürlich lassen sich auch so die Kratzerchen nicht vermeiden, aber das Risiko ist ordentlich reduziert. Wär ich nur vor 12 Jahren mal auf die Idee gekommen, denn die Celica bekam leider auch mal von jener Waschbürste ein paar ordentliche Kratzer ab, vermutlich von einem größeren Sandkorn in der Schaumbürste. Beim GT will ich es besser machen... ;(

Selbstverständlich ist meine Idee nicht geschützt und darf von jedermann nachgeahmt werden ^^ :thumbsup:
Seit ich den GT habe, verfahre ich mich andauernd!
Meine neue Fahrphilosophie ist: "Nur ein Umweg ist ein guter Weg" :P

Flasher

Meister

Beiträge: 2 246

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 16. Januar 2013, 20:30

Zitat


Allerdings kann ich den Einwand nachvollziehen, dass man mit der Frittentheke nicht unbedingt in die Waschstrasse sollte - oh man. Hat das jemand von euch schon mal versucht?


Wie oben bereits geschrieben.. Ich war bis jetzt mehrmals in der waschstrasse bei best car wash, die haben ein extra spoiler Programm.. Unterm spoiler muss mann dann natürlich nochmal mit dem laden durch...


Also du meinst eine spezielle Programmierung der Waschstrasse oder wie?
Showroom
MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

takipo

Fortgeschrittener

Beiträge: 391

Fahrzeuge: GT86 / SMC 690

Wohnort: Nähe Trier

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 16. Januar 2013, 20:34

Zitat

Zitat


Allerdings kann ich den Einwand nachvollziehen, dass man mit der Frittentheke nicht unbedingt in die Waschstrasse sollte - oh man. Hat das jemand von euch schon mal versucht?


Wie oben bereits geschrieben.. Ich war bis jetzt mehrmals in der waschstrasse bei best car wash, die haben ein extra spoiler Programm.. Unterm spoiler muss mann dann natürlich nochmal mit dem laden durch...


Also du meinst eine spezielle Programmierung der Waschstrasse oder wie?

Genau das schalten die dann automatisch für dich an wenn die die Frittentheke sehen :)

"Here was a car that was designed to do something I had forgotten about – taking the long way home."

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 113

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 16. Januar 2013, 21:54

Ohje - da haben aber manche Leute Sorgen. Das Auto ist und bleibt leider ein Gebrauchsgegenstand. Wer sich über minimalste, feine Kratzer durch Waschanlagen aufregt, kriegt vermutlich bei einer Parkdelle einen Schlaganfall und Herzinfarkt gleichzeitig. Ich mache mir da keine Illusionen - ich werde mein Auto pflegen soweit es geht, Kratzer, Steinschläge und Türdellen werden aber unvermeidbar sein. Das Auto gehört gefahren und nicht ins Museum.


Na, man sollte nicht immer alles pauschalisieren - glaube mir, es gibt einen kleinen Menschenkreis, der das alles ganz anders sieht und Tatsächlich Schrei- und Krampfanfälle bei einer Delle bekommen würde :thumbsup: Dazu zähle ich mich auf alle Fälle :D ^^ Sehe es aber auf alle Fälle ein, wenn das andere Menschen als "bekloppt" ansehen oder sich vorstellen, dass ich mir Sorgen mache.

(Und der Gebrauchtwagenkäufer von meinem letzten Wagen war froh um mein Hobby :D )

Mein Beitrag sollte auch nur verdeutlichen, dass alle Waschanlagen und auch Handwäsche Kratzer bilden! Das bleibt nicht! Wie du gesagt hast, gibt es eine Menge Leute die das nicht störrt, aber auch ein paar wenige welche das deutlich störrt ;) Immer offen sein :thumbup:

@Witthoh: Hast du mal mit dem Betreiber gesprochen, ob du selber Mittelchen mitbringen kannst? Wenn ja, kannste mir gerne mal ne PN schicken und teile dir ein paar TIpps fürs Waschen in der Waschbox mit.
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

Flasher

Meister

Beiträge: 2 246

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 17. Januar 2013, 10:05

Ohje - da haben aber manche Leute Sorgen. Das Auto ist und bleibt leider ein Gebrauchsgegenstand. Wer sich über minimalste, feine Kratzer durch Waschanlagen aufregt, kriegt vermutlich bei einer Parkdelle einen Schlaganfall und Herzinfarkt gleichzeitig. Ich mache mir da keine Illusionen - ich werde mein Auto pflegen soweit es geht, Kratzer, Steinschläge und Türdellen werden aber unvermeidbar sein. Das Auto gehört gefahren und nicht ins Museum.


Na, man sollte nicht immer alles pauschalisieren - glaube mir, es gibt einen kleinen Menschenkreis, der das alles ganz anders sieht und Tatsächlich Schrei- und Krampfanfälle bei einer Delle bekommen würde :thumbsup: Dazu zähle ich mich auf alle Fälle :D ^^ Sehe es aber auf alle Fälle ein, wenn das andere Menschen als "bekloppt" ansehen oder sich vorstellen, dass ich mir Sorgen mache.

(Und der Gebrauchtwagenkäufer von meinem letzten Wagen war froh um mein Hobby :D )

Mein Beitrag sollte auch nur verdeutlichen, dass alle Waschanlagen und auch Handwäsche Kratzer bilden! Das bleibt nicht! Wie du gesagt hast, gibt es eine Menge Leute die das nicht störrt, aber auch ein paar wenige welche das deutlich störrt ;) Immer offen sein :thumbup:


Im Grund ist das doch eine rein wirtschaftliche Betrachtung. Für eine ordentliche Handwäsche braucht man in der Regel mindestens 2 Stunden, und mind. 10 € Verbrauchsmaterial pro Wäsche. Wenn ich mir meine eigene Freizeit mit 40 € pro Stunde vergüte, dann sind das 90 € "Kosten" pro Wäsche. Angenommen ich mache solche Handwäschen alle 6 Wochen, dann sind das 7 Wäschen pro Jahr. Das heisst pro Jahr habe ich 630 € "Kosten". In 5 Jahren haben sich die Kosten auf 3150 € zusammengesammelt. Dagegen stehen knapp 1000 € Kosten wenn ich einfach nur in die Waschanlage fahre (Aufwand ca. 20 min pro Wäsche + 10 € für die Waschstrasse). Die Differenz liegt also bei über 2000 €.

Für das Geld kann ich dann auch nach 5 Jahren das Auto umlackieren lassen, und es werden bei der Gelegenheit alle Dellen und Kratzer rausgemacht.

Was anderes ist es natürlich wenn das ein Hobby ist, und man das gerne macht. Versteht mich nicht falsch: selbstverständlich ist mir ein sauberes Auto auch wichtig - aber nicht so wichtig als dass ich meine ohnehin schon knappe Freizeit damit extensiv belasten möchte.
Showroom
MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

AristokraT

Super Moderator

Beiträge: 4 335

Fahrzeuge: GT86, Mazda 6 Kombi, E-Roller

Wohnort: Nähe Nürnberg

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 17. Januar 2013, 10:10

Deine Freizeit ist aber sehr teuer ^^
Schmeißen dann deine Kumpels zusammmen wenn die mit dir was unternehmen wollen? :thumbsup:
Im Besitz seit Okt. 2012: GT86, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara(anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go.
Seit März 2013: Eibach Federn, Distanzscheiben, Scheibentönung

Daily und Winter: Corolla E12 TS, 1,8 Sauger, 192PS Mazda 6 (2013) Kombi

http://www.hachirokufriendsfranken.de/
Der Thread meines Sharkys: AristokraTs Sharky

Wesobi

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Fahrzeuge: BRZ

Wohnort: Esch-sur-Alzette, Luxemburg

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 17. Januar 2013, 10:20

Zitat

Deine Freizeit ist aber sehr teuer ^^
Schmeißen dann deine Kumpels zusammmen wenn die mit dir was unternehmen wollen? :thumbsup:


Mein ich auch rofl :eek:
//david

Flasher

Meister

Beiträge: 2 246

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 17. Januar 2013, 10:38

Deine Freizeit ist aber sehr teuer ^^
Schmeißen dann deine Kumpels zusammmen wenn die mit dir was unternehmen wollen? :thumbsup:


Klar - bin schliesslich sehr gefragt :D

Nein mal ernsthaft - man sollte sich selbst einen Preis setzen, ab wieviel man zu einem bestimmten netto "Stundenlohn" seine Freizeit für Arbeit opfern würde. Damit kann man dann selber abschätzen, ob man lieber etwas selber macht, oder es machen lässt. Und nein - ich war mit meinen Autos sehr selten in Werkstätten. Bei mir wird in aller Regel alles selber gemacht - aber auch nur weil es mir Spass macht :thumbup:
Showroom
MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

Beiträge: 1 487

Fahrzeuge: '12 GT86, '01 Honda Transalp 650

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 17. Januar 2013, 10:45

Freunde , wie siehts eigentlich aus, wenn man das Auto NICHT wäscht? Sprich ich lasse es wochenlang verdrecken. Ist das schädlich für den Lack? Gerade im Winterverkehr ist das ein Thema.
:D :D :D

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 113

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 17. Januar 2013, 21:24

@Flasher: Du hast den Beitrag wirklich ernst gemeint? :D Wenn ja, würde ich meinen persönlichen Gesellensatz aber zum Meistersatz umwandeln und mich selber mit mindestens 80€ berechnen :ugly:

Autos sind für mich ein Hobby und dazu zähle ich auch die Fahrzeugpflege. Ich berechne der Gemeinde ja auch keine Stunden die ich bei der Freiwilligen Feuerwehr, Vereinstätigkeit oder der Jugendarbeit leiste. Oder wenn ich mal irgendwo nem Bekannten arbeiten helfe ;) Ich würde nicht mal auf die Idee kommen mir sole Gedanken zu machen. Aber lustig zu lesen war es :thumbsup:

@Feilritz: Lieber das Auto dreckig laschen als falsch zu waschen :thumbup: Wenn du regelmäßig fährst einfach alle 1-2 Wochen mal in der Waschbox das Silz mir klarem Wasser abspülen und fertig. Der Dreck schadet dem Lack nicht.
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

Natz

Erleuchteter

Beiträge: 5 174

Danksagungen: 374

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 17. Januar 2013, 22:10

Ich kann Flasher gut verstehen, alles was ich nicht gerne mache, was mir keinen Spaß bereitet, all das rechne ich ähnlich. Wenn ich mich quasi von der ungeliebten Tätigkeit freikaufen kann, dann ist das gut, wenn es dann noch ein Preis ist den ich bereit bin zu zahlen um so besser. Dieser Preis ergibt sich im Grunde auch einfach aus der Zeit die ich stattdessen mit angenehmeren Dingen verbringen kann und dann ist es am einfachsten wenn ich mir selbst einen Stundensatz gebe um zu sehen ob es nicht vielleicht besser wäre es doch selbst zu machen, da ich es "preiswerter" hinbekomme :).
J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
満月-86

Beiträge: 1 487

Fahrzeuge: '12 GT86, '01 Honda Transalp 650

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 17. Januar 2013, 22:17

Hab jetzt meinen weissen bereits wochenlang nicht gewaschen. Schneefall haben ihn wohl am dach und Motorhaube gesäubert, die Seiten sind schon etwas dunkel.

Die Freude wird gross sein wenn er im Frühjahr wieder in vollem glanze erstrahlt
:D :D :D

Donson

Schüler

Beiträge: 71

Wohnort: Deutschland, Bayern, Niederbayern, Eggenfelden

Beruf: Consultant

  • Nachricht senden

60

Samstag, 26. Januar 2013, 13:53

@Flasher: Du sprichst mir aus der Seele :D

Full agree! :thumbup: