Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wretch

Meister

Beiträge: 2 213

Fahrzeuge: Subaru WRX STI

Wohnort: Usingen

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

201

Sonntag, 11. Oktober 2015, 21:55

Haha, ja ne ist direkt um die Ecke hier und kauf da schon seit Jahren ein bzw. man trifft sich auch schonmal ab und an so in der Freizeit. Ist ein Top Kerl und der Laden echt super :thumbup:

Joel_

Schüler

Beiträge: 63

Fahrzeuge: BRZ Weiss

Wohnort: Zürich, Schweiz

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

202

Montag, 22. Februar 2016, 17:40

Waschstrassen zu empfehlen oder nicht ?

Das Thema ist bestimmt nicht neu, aber möchte es dennoch aufgreifen da ich bisher kein solches gefunden habe. Gebt Bescheid, wenn ich mich irre.

Benutzt ihr die Waschstrassen oder nicht?

Auf meiner steht gross geschrieben "Keine Bürsten - Keine Kratzer", gibt dies wirklich keine Kratzer und ist eine gute (meist teure) Alternative zur Handwäsche oder wird damit der Lack nur beschädigt?

Hätte den Vorteil bei einer Waschstrasse bis im Sommer kostenfrei meinen BRZ waschen zu können (alle Programme), würdet ihr dies nutzen oder nicht?

Wie sind eure Meinungen zu diesem Thema?
Bin für jede Meinung dankbar :)

Joel

Beiträge: 1 077

Fahrzeuge: GT86 Aero, Impreza GF-8

Wohnort: DGF

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

203

Montag, 22. Februar 2016, 17:44

Durch die Waschstrasse ? Jetzt mit Umfrage!


Ich würde meinen nicht in die Waschstraße geben. Aber andre nehmen es nicht so genau. Jedem das seine.
Aero Paket ist sicherlich KO Kriterium
GT86 ZN6, E8H, Aero, Leder Rot, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung und Domstrebe, Supertek Luftfilter, Öl-/Wasser- Wärmetauscher, Prosport Öltemperatur Instrument, Unterboden-/Hohlraumv., Bremssattel blau lackiert, Heckscheibenfolierung, Valenti Smoked, Ultraleggera Gold 8x18, Powerflex Sturzschrauben, 5Zigen Pro Racer ZZ Catback, Joying Android HU, Rückfahrkamera, Weathertech
Produktion Mai 2014, Liefertermin 01. August 2014
>>><<<
Instagram @tedchalk

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Joel_ (22.02.2016)

Joel_

Schüler

Beiträge: 63

Fahrzeuge: BRZ Weiss

Wohnort: Zürich, Schweiz

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

204

Montag, 22. Februar 2016, 17:52

Durch die Waschstrasse ? Jetzt mit Umfrage!


Ich würde meinen nicht in die Waschstraße geben. Aber andre nehmen es nicht so genau. Jedem das seine.
Aero Paket ist sicherlich KO Kriterium
Och das hab ich wohl echt übersehen, Danke

Aber gibt es nun Kratzer oder nicht? :)
Beim Untersuchen von dem Auto meiner Mutter fand ich keine Kratzer..
Kommt dies auf den Schutz beim Lack an?

Rezi

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

205

Montag, 22. Februar 2016, 17:56

Bei meinem schwarzen sieht man bei richtiger Reflexion die Kratzer bzw. eher Swirls.
Den einen oder anderen wirst du durch die Waschstraße sicher bekommen, egal ob Textillappen/Schaumstoffbürsten.

Bei Handwäsche kann man selbst auch Kratzer/Swirls reinhauen. (Stichwort: Grit Guard, 2 Eimer-Methode, Trocknen)

Wretch

Meister

Beiträge: 2 213

Fahrzeuge: Subaru WRX STI

Wohnort: Usingen

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

206

Montag, 22. Februar 2016, 18:02

Mal in den passenden Thread verschoben. Hier findest dann alle Infos zum Thema Waschanlage.

Meine Meinung dazu ist ja wahrscheinlich schon bekannt hier im Forum :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Joel_ (22.02.2016)

Joel_

Schüler

Beiträge: 63

Fahrzeuge: BRZ Weiss

Wohnort: Zürich, Schweiz

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

207

Montag, 22. Februar 2016, 21:34

Überlege mir dies also nochmals...

Habe gerade durch längere Recherche eine SB Waschbox 20km von mir entfernt in Zürich gefunden. Dort wurde mir bestätigt, dass dort Handwäsche ohne Probleme durchgeführt werden darf in der Box, was natürlich perfekt ist :)
Dort gibt es auch 10l heisses Wasser für 1.-
Nun muss ich nurnoch Eimer, Tücher und Reinigungsmittel organisieren, dann gehts los.
Bis dahin begünge ich mich wohl mit dem reinen abspritzen ohne weiteres.

Waschstrasse lasse ich je nach Resultat der ersten Handwäsche links liegen

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 665

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 438

  • Nachricht senden

208

Montag, 22. Februar 2016, 21:52

Klingt doch gut.

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 055

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

209

Dienstag, 23. Februar 2016, 08:41

Feine Kratzer im Klarlack hast du immer irgendwann. Ob man das sieht, ist eine andere Sache. Bei schwarz sieht man es m.E. ziemlich schnell, grad in der Sonne. Aber auch da muss man schon genau hingucken. Ich wasche meinen weißen allerdings auch nur per Hand :D

Wretch

Meister

Beiträge: 2 213

Fahrzeuge: Subaru WRX STI

Wohnort: Usingen

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

210

Dienstag, 23. Februar 2016, 10:35

Feine Kratzer im Klarlack hast du immer irgendwann.

Das stimmt aber es gibt ja Mittel und Wege um das sehr weit herauszuzögern. Zeitlich geht da alles. Von 1 x Waschstraße mit den falschen Bürsten wo direkt danach alles verswirlt ist, bis hin zu nem Handgewaschenen (mit dem richtigen Equipment) mit Wachs geschützten Lack der auch mal ne Saison ohne Swirls überlebt.

Hab meinen Anfang letzter Saison aufbereitet und am Ende sind nur sehr sehr wenige Swirls drin jetzt. Wird trotzdem poliert im März :D :D

mrmike

Anfänger

Beiträge: 16

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Regensburg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

211

Dienstag, 23. Februar 2016, 10:52

Sehr Interessante Infos und Erfahrungen hier. Die erste Wäsche steht noch aus :-) Waschstraße ist nach den Berichten hier mal abgehakt. Ich werde mir dreierlei Waschhandschuhe holen (Oben, Unten, Felgen). Dann in den Waschkabinen den Schaum drauf laufen lassen (ohne Bürste) und selbst verteilen. Zuvor und danach mit klaren Wasser abspülen. Ich hoffe das ist der für mich richtige Kompromiss aus Sorgfalt und Zeitaufwand. Die Aufbereitung werde ich machen lassen.
Gruß

SkinDiver

Meister

Beiträge: 1 978

Fahrzeuge: Toyota IQ, Toyota GT86 MY16

Wohnort: Remseck - Pattonville

Beruf: Entwicklungsingenieur

Danksagungen: 145

  • Nachricht senden

212

Dienstag, 23. Februar 2016, 12:35

Also ich muss gestehen, dass ich auch schon in der Waschstraße war.
Ich mach das immer von der Verschmutzung abhängig.

Grundsätzlich Handwäsche, wenn die Verschmutzung stark ist und oder viele Mücken eingetrocknet dran klebn wird er klar abgekärchert und anschließend kommt er ich die textile Waschstraße von Mr. Wash in Stuttgart. Meiner Meinung nach is die sehr schonend für den Lack.
Vor dem Winter bekam meiner da das Komplettprogramm mit Waschen, Innenraumreinigung und Handwachs.
Gruß
Skin


• Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
• Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

GTM

Anfänger

Beiträge: 28

Fahrzeuge: Toyota GT86 (verkauft seit 07/2017)

Wohnort: Oberfranken

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

213

Montag, 7. März 2016, 20:45

Ich bin noch nie mit dem GT in eine Waschstraße gefahen.

Und ich habs auch nicht vor, weil ich das Autowaschen nicht als lästige Arbeit sehe. :)

Ich lasse das Auto dafür einmal im Jahr poilieren -> Farbe Weiß + Flugrost :cursing:

Mic

Anfänger

Beiträge: 16

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Regensburg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

214

Freitag, 11. März 2016, 10:25

So, ich habe meinen Aufwand-Sauber-Kompromiss einigermaßen gefunden.

Equipment:
3x Microfaser Detailingtücher (Fensterreinigung)
2x Microfaser Waschhandschuh, Superweich (1x oberer Fahrzeugbereich, 1x unterer Fahrzeugbereich)
1x Kfz-Glasreiniger
1x Premium Wachs Set, Carnauba + Poliertuch (Weiches Baumwolltuch)
1x Rain-X Regenabweiser
2x Eimer (1x Schaum, 1x klares Wasser)
>5 Microfaser- oder Baumwolltücher (Feuchtigkeit entfernen vor Wachsbehandlung)

Vorgehensweise:
In Waschplatz einfahren
Fahrzeug mit warmen Wasser absprühen
Schaumlanze nehmen und Fahrzeug mit Schaum voll laufen lassen ohne die Bürsten zu benutzen, auch etwas in den Eimer#1 laufen lassen, ca. 50/50
Mit Waschhandschuhen verteilen und säubern, dabei immer Waschhandschuh in Eimer#2 säubern und in Eimer#1 einschäumen
Fahrzeug mit Wasser absprühen
Aus Waschplatz ausfahren

Fenster reinigen, RainX auftragen

Wenn Fahrzeug trocken ist: Wachs auftragen und mit Poliertuch aufnehmen (Das war zeitmäßig schon etwas nervig und man findet viele Steinschläge und Kratzer :pinch: ) Man sollte das Wachs laut Beschreibung zwar nicht unter direkter Sonneneinstrahlung aufnehmen, aber man benötigt gute Lichtverhältnisse um zu sehen, wo Wachsreste vorhanden sind.

60 Minuten

Ich hoffe das passt so weit. Mehr Zeit möchte ich echt nicht investieren. Werde mir jedoch noch etwas ausdenken für die Kratzer und Steinschläge.
LG
Mic


Wretch

Meister

Beiträge: 2 213

Fahrzeuge: Subaru WRX STI

Wohnort: Usingen

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

215

Freitag, 11. März 2016, 10:32

Ja das klingt doch schon ganz vernünftig. :thumbup:

Worüber du noch nachdenken könntest als Optimierung das du deine Shampoo/Wasser Mischung von zuhause mitnimmst. Gibt ja so wasserdichte verschließbare Eimer (Crit guard z.b.)

Manche Leute munkeln das die Shampoo Mischung der Wasch Boxen das Wachs viel schneller vom Auto runter holt weil das Mischungsverhältniss aggressiver ist.

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 665

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 438

  • Nachricht senden

216

Freitag, 11. März 2016, 11:28

Manche Leute munkeln das die Shampoo Mischung der Wasch Boxen das Wachs viel schneller vom Auto runter holt weil das Mischungsverhältniss aggressiver ist.

Das habe ich ja noch nie gehört.

An was man so alles denken muss ...

Wretch

Meister

Beiträge: 2 213

Fahrzeuge: Subaru WRX STI

Wohnort: Usingen

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

217

Freitag, 11. März 2016, 11:48

Hintergrund ist das man ja ganz verschiedene Grade der Verschmutzung hat. Manche fahren mit ihren Traktoren oder voll verdreckte Geländewagen/Baustellen Fahrzeugen da rein. Manche andere eben 1x die Woche zum Routine säubern Samstags oder so ;) Es erwarten natürlich alle das ihr Auto sauber wird.

Bei einem gewachsten gepflegten Auto nimmt man meistens ein spezielles Mildes Shampoo was die Wachs Schicht erhält bzw. manche frischen diese sogar etwas auf da Carnauba Anteile im Shampoo enthalten sind. Auch das Mischungsverhältniss ist eher gering. Bei den Wasch Boxen machen die halt was rein das es auch bei allen halbwegs sauber wird und sich niemand beschweren kann.

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 665

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 438

  • Nachricht senden

218

Freitag, 11. März 2016, 11:52

Das macht natürlich Sinn.

Mic

Anfänger

Beiträge: 16

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Regensburg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

219

Freitag, 11. März 2016, 12:37

Das milde Shampoo inkl. Sprühflasche stand auf meiner Liste. Ist jedoch wieder runtergefallen wegen >100€ und um die Waschplatzbesitzer nicht zur Weißglut zu bringen :rolleyes: .
Ich setz es wieder drauf ;(
Kann mir noch jemand eine Empfehlung für
Lackstift (oder Vergleichbares)
Politierungknete-/Paste für die schnelle Beseitigung von Kratzern/Steinschläge geben?!

horscht(i)

Fortgeschrittener

Beiträge: 554

Fahrzeuge: Toyota GT86

Beruf: Optische Halbleiter

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

220

Freitag, 11. März 2016, 15:26

Ich wasche auch lieber mit Shampoo und nutze beim trockenpolieren noch einen Wachs-Detailer (auf den nassen Lack aufsprühen und mit Mikrofaser trocken polieren). Surf City Wash & Wax Shampoo und Surf City Speed Demon Wax Detailer nutze ich dafür.
Dann ist die Karre super sauber und man kann nach Hause fahren. Wachs wird dann hin und wieder aufgetragen, wenn die Standzeit abgelaufen ist. Gefühlt alle 1-2 Monate.

Ähnliche Themen