Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »moschsgh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 735

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 20:57

K-Sport Gewindefahrwerk

hey leute hat jemand erfahrung mit dem K-Sport gewindefahrwerk ( http://racingshop-germany.com/K-Sport-To…fahrwerk-Street ). ich glaub Rene-GME hat es in seinen "Kompressor GT86" verbaut also wird es wohl ziehmlich gut sein. die funktionsweise und herstellerbeschreibung kling auch vielversprechend.
würde mir das fehrwerk nächstes frühjahr vielleicht zulegen sofern keine negative erfahrungen damit gemacht worden.

vielleicht finden sich ja noch mehr interessenten so das wir evt. noch nen kleinen mengenrabatt erbitten könnten :rolleyes:
"Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^

Flasher

Meister

Beiträge: 2 249

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 21:41

Ich hab eins seit 1,5 Jahren in meinem Impreza GT. Super Ding. Die Kosten sind überschaubar, die Verarbeitung gut, die Einstellbarkeit der Dämpfer in Zug- und Druckstufe fantastisch. Vielerorts ließt man, dass die Dinger in China, Taiwan oder sonstwo gefertigt werden, wodurch die Teile automatisch als schlecht abgestempelt werden. Mir ist das ehrlich gesagt Wumpe. Es erfüllt meine Erwartungen zur vollster Zufriedenheit und nach 1,5 Jahren gab es bisher auch keine Ausfälle oder Korrosion. Besser als das olle KW1 ist es definitiv.

Ahja...es werden auch einstellbare Domlager mitgeliefert. Dadurch kann man den Sturz an der VA ganz einfach einstellen.


Edit: Ahja und empfohlen wurde es mir vom Subaru Tuner meines Vertrauens. Der hat schon zig dieser Fahrwerke verbaut und bisher afaik keine schlechten Erfahrungen gemacht.
Showroom
MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • »moschsgh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 735

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 22:25

und was hast du in deinem gt86 ?
"Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^

Flasher

Meister

Beiträge: 2 249

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

4

Freitag, 4. Oktober 2013, 10:36

Das Serien-Fahrwerk, weil ich der Meinung bin dass dort die Balance ausserordentlich gut gemacht ist. Das einzige was ich am GT86 Fahrwerkstechnisch ändern würde, wären ein par härtere Gummilager, und Verstrebungen.
Showroom
MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

Rene

Schüler

  • »Rene« wurde gesperrt

Beiträge: 69

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Selbstständig - KFZ Aufbereiter

  • Nachricht senden

5

Freitag, 4. Oktober 2013, 10:51

Ich bin von dem BC überzeugt . Das KSport soll ok sein. Denke aber nicht das es an ein Variante 3 von kW ran kommt

Beiträge: 1 352

Fahrzeuge: GT 86 Dynamic White Pearl, KTM 950 SM

Wohnort: Enerweh

Beruf: Nix mit IT

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

6

Freitag, 4. Oktober 2013, 13:27

@Rene: Dito! Ich hatte erst das D2/K-Sport bestellt und dann wieder storniert.
Meine derzeitige Wahl wäre ebenfalls ein BC als RM Variante.
Hast Du einen günstigen Anbieter mit Gutachten an der Hand?
Gerne auch als PN.

  • »moschsgh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 735

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

7

Freitag, 4. Oktober 2013, 16:45

das system von dem bc scheint ja das gleiche wie beim k-sport...ist halt einiges teurer. glaubt ihr das k-sport reicht vollkommen wenn man sich mit dem gt86 ausschliesslich im öffentlichen verkehr bewegt anstatt auf einer rennstrecke?
"Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^

Beiträge: 1 375

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: IT

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

8

Freitag, 4. Oktober 2013, 17:26

Die Frage ist eher, bekommt BC in Deutschland eingetragen? Ich konnte irgendwie keinen Händler finden

AU-Performance

Fortgeschrittener

Beiträge: 387

Fahrzeuge: Mazda 3 MPS

Wohnort: Kornwestheim

Beruf: Performance Parts Dealer

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

9

Freitag, 4. Oktober 2013, 17:56

wir vertreiben BC Fahrwerke, Gutachten werden in Zukunft für einige Fahrzeuge entstehen!


Gruß Andy

Beiträge: 1 375

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: IT

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

10

Samstag, 5. Oktober 2013, 00:39

Okay, ich hatte mit Google nach Deutschen Vertieben gesucht und nur die Schweizer gefunden

Benne

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Fahrzeuge: Golf 4, Suzuki GSR750, Toyota GT86

Wohnort: Imst

Beruf: Maschinenbau u. Fertigungstechnik

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 26. August 2014, 14:05

Hey leute,
hatte vor einiger Zeit das K-Sport bei Tiefenwerk geordert.
Nachdem es Schwierigkeiten bei der Verfügbarkeit der Domlager gab, habe ich heute das Paket bekommen.
Darin lag jedoch das Gewindefahrwerk von BC.
Es ist das BC BR Typ.
Äußerlich denke ich vollkommen identisch zum KSport.Farbe gefällt mir besser.Teilegutachten liegt bei und auch sonst alles zufriedenstellend.
Meine Feage ist, ob dieses Gewindefahrwerk qualitativ identisch oder vl sogar besser ist als das vin K-Sport?
Gibt es sonst irgendwelche Unterschiede den ich würde es gern heute noch einbauen.

Danke
No traction,more action!

Beiträge: 1 352

Fahrzeuge: GT 86 Dynamic White Pearl, KTM 950 SM

Wohnort: Enerweh

Beruf: Nix mit IT

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 26. August 2014, 15:02

Bei dem Preis ist beides wahrscheinlich suboptimal.
Wenn du etwas anderes bekommen hast als bestellt wurde dann
ist dein Post gute Werbung für Tiefenwerk.
Das D2 bekommst du bei Feinys zu Aktionstagen für 800€.
Schick es zurück und nimm was anderes. Egal was! ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hectorpascal« (26. August 2014, 15:31)


GSX-R600

Fortgeschrittener

Beiträge: 352

Fahrzeuge: GT 86, Mercedes 190e, GSX-R600, Simson S51, Jamaha XZ550

Wohnort: Kabelsketal

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 26. August 2014, 15:08

Sollte eigentlich qualitativ besser sein als das k-sport !
Teile, die beim k-sport eloxiert sind, sind beim bc gepulvert. (Salzbeständiger )
Außerdem sind Schutzgummis auf den Federn, die die Federbeschichtung schützen sollen.
Ansonsten sind die Fahrwerke baugleich .
Alles Orschinaaal :D

Benne

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Fahrzeuge: Golf 4, Suzuki GSR750, Toyota GT86

Wohnort: Imst

Beruf: Maschinenbau u. Fertigungstechnik

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 26. August 2014, 16:14

Bei dem Preis ist beides wahrscheinlich suboptimal.
Wenn du etwas anderes bekommen hast als bestellt wurde dann
ist dein Post gute Werbung für Tiefenwerk.
Das D2 bekommst du bei Feinys zu Aktionstagen für 800€.
Schick es zurück und nimm was anderes. Egal was! ;)

und welches sollte ich deiner Meinung nach für den Preis des K-Sport nehmen?
Ich finde aber zu meinem gelieferten BC kaum einen Shop welcher es mit Gutachten liefert oder auf Lager hätte.
Wen es von Preis/Leistung her gut ist dan werde ichs wohl behalten.
Nur bei Tiefenwerk wird das wohl meine letzte Bestellung gewesen sein.
No traction,more action!

Beiträge: 1 352

Fahrzeuge: GT 86 Dynamic White Pearl, KTM 950 SM

Wohnort: Enerweh

Beruf: Nix mit IT

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 26. August 2014, 18:03

Na die beiden KW, Bilstein oder das ST-Suspensions XTA.
Wenn das D2 tatsächlich sogar Vorteile hat dann kannst du ja zufrieden sein.
Ich hatte mal das D2 bei Feinys für 800€ bestellt und wurde dafür fast aus dem Dorf gescheucht. :D
Ich solle doch die "letzte Meile" gehen und was vernünftiges bestellen.
Manchmal höre ich auch auf Leute mit Erfahrung.
Ich bin den o.g. Modellen sehr zugetan und besonders das KW V3 soll sehr viel Fahrkomfort bieten.
Hart ist nicht so mein Ding. ;)

nicosgh

Profi

  • »nicosgh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 735

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 26. August 2014, 18:40

Sollte eigentlich qualitativ besser sein als das k-sport !
Teile, die beim k-sport eloxiert sind, sind beim bc gepulvert. (Salzbeständiger )
Außerdem sind Schutzgummis auf den Federn, die die Federbeschichtung schützen sollen.
Ansonsten sind die Fahrwerke baugleich .

das kann ich bestätigen. habe das BC fahwerk von GME bekommen obwohl ich auch vorher das von k-sport im auge hatte. zu dem was gsx-r600 geschrieben hat kann ich noch sagen das die versteller beim bc fahrwerk fest montiert sind (was ich besser finden) und beim k-sport hat man so eine art schlüssel mit denen man die zug-/druckstufen einstellt.
"Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^

GSX-R600

Fortgeschrittener

Beiträge: 352

Fahrzeuge: GT 86, Mercedes 190e, GSX-R600, Simson S51, Jamaha XZ550

Wohnort: Kabelsketal

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 26. August 2014, 19:23

Zitat

beim k-sport hat man so eine art schlüssel mit denen man die zug-/druckstufen einstellt.


Sorry, aber die Fahrwerke sind baugleich...
die Einstellrädchen stehen bei GME im Internetshop sogar im Lieferumfang und sind auf den Produktbildern zu erkennen.
Bei GME in der Werkstatt stehen K-Sport Federbeine als Anschauungsmaterial, die haben auch das Rädchen dran. Nur sind sie beim K-Sport aus Plaste und in Orange, beim BC aus Metall ( glaub Alu) und in schwarz.
Alles Orschinaaal :D

nicosgh

Profi

  • »nicosgh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 735

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 26. August 2014, 19:49

http://racingshop-germany.com/K-Sport-To…fahrwerk-Street

auf dem bild oben rechts sind die versteller. die werden oben in den stossdämpfer gesteckt und dann gedreht.

edit:

https://www.youtube.com/watch?v=CQIsVxGGyII


hier noch ein video dazu
"Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^

GSX-R600

Fortgeschrittener

Beiträge: 352

Fahrzeuge: GT 86, Mercedes 190e, GSX-R600, Simson S51, Jamaha XZ550

Wohnort: Kabelsketal

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 26. August 2014, 20:20

Ich hab das K-Sport noch nie ohne die Rädchen gesehen und dachte immer die sind genau so verschraubt wie beim bc :O
Du hast natürlich Recht !!
Seh ich jetzt aber auch als großen Nachteil, das öffnet dem Schmutz/Dreck ja die Türe wenn man den Versteller nicht drin lässt :thumbdown:
Alles Orschinaaal :D

nicosgh

Profi

  • »nicosgh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 735

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 26. August 2014, 22:03

das denke ich auch. von daher sprechen schon mehr punkte für das BC als für das K-Sport.
"Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^