Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Prasanna-Team

Anfänger

  • »Prasanna-Team« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. September 2013, 21:53

Leere Batterie

Hallo zusammen,

Ich hatte heute Morgen mit meinem GT86. Ich wollte einsteigen aber die Türe liess sich nicht öffnen auch die Fernbedienung funktionierte nicht. Ich war natürlich tatal überrascht und wusste nicht was tun. Okey, ich dachte es handelt sich um eine Fehlfunktion vom Smart-Entry /Start-System.

Dann habe ich die Türe mit dem Schlüssel geöffnet aber der Wagen liess sich nicht starte, absolut keine Reaktion, auch als ich ca 15s auf den Start Knopf drückte.

Dann musste ich jemanden von der Pannenhilfe bestellen und schwups 1s nachdem er sein Ladegerät an die Batterie angeschlossen hatte war alles wieder in Ordnung.

Wie kann es sein, dass sich die Batterie so schnell leert?! Ich denke nicht dass ich irgend ein Licht oder sonst was brennen lassen habe,da ich dies immer kontrolliere bevor ich vom Wagen weglaufe!

Der Wagen stand allerdings zwei Wochen still und wurde nicht angerührt weil ich zwei Wochen abwesend war.

Hat dies schon jemand erlebt oder kennt vieleicht eine Ursache? (Eingeschaltete Lampe mal ausgeschlossen) ^^

Wie soll ich den jetzt über den Winter nicht benützen?^^ Batterie abhängen?

Gruss
Mein GT86 in Galaxy Blue, TRD Heckspoiler, Valenti Japan LED Clear Chrome Rücklichter, 5Zigen Pro Racer ZZ und Cosworth Luftfilter

Beiträge: 1 471

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 165

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. September 2013, 22:01

Wie viel der GT im Standby nimmt weiss ich nicht, ich hänge einmal die Woche immer ein kleines Ladegerät dran (Optimate), wenn ich verreise, bleibt es dauerhaft dran. Es entlädt auch zwischendurch, damit der Akku frisch bleibt. Die werkstätten haben aber Testgeräte, die die Batterie unter Last setzen und dann den Spannungsabfall messen, das würde ich mal machen lassen...

Beiträge: 1 329

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: IT

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. September 2013, 22:08

Hab meinen gerade 3 Wochen stehen gehabt, kein Problem

War Licht an (Innen)? Anderes Radio oder sonst was elektrisches geändert?

Twinguin

Erleuchteter

Beiträge: 4 085

Danksagungen: 237

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. September 2013, 22:09

Meiner stand auch schon mal zwei Wochen unbenutzt rum und sprang danach ohne Murren an.

Hattest Du vielleicht noch ein Ladegerät oder so einen 12V/USB-Adapter angeschlossen? Oder vielleicht eine Tiefgarage, wo ständig Fernbedienungen betätigt werden?
"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!"
Ich bin dann mal weg.

Twins Traum--Bilder

tigger1972de

Fortgeschrittener

Beiträge: 397

Fahrzeuge: Toyota Avensis abgelöst durch GT86 :: rapid blue mica, wärmer, tiefer, lauter, Leder :)

Wohnort: Ruhrpott NRW

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. September 2013, 22:16

3 Wochenstandzeit auf einem Dauerparkplatz. Keine Murren danach.

Prasanna-Team

Anfänger

  • »Prasanna-Team« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. September 2013, 22:22

Es stehen hier etwa sechs Fahrzeuge ob die alle eine Fernbedienung haben weiss ich nicht aber wohl die meisten. Wie gesagt das mit dem Licht ist eher unwahrscheinlich,.. aber ganz ausschliessen kann man es wohl doch nicht.

Am USB-Port habe ich einen USB-Stick angeschlossen für die Musik, ob ich einen 12V/USB-Adapter angeschlossen habe muss ich mal gucken.

Gruss
Mein GT86 in Galaxy Blue, TRD Heckspoiler, Valenti Japan LED Clear Chrome Rücklichter, 5Zigen Pro Racer ZZ und Cosworth Luftfilter

Falke

Meister

Beiträge: 1 989

Fahrzeuge: Supra MKIV, GT86, SC430

Wohnort: Landstraße

Beruf: Diskettenschieber

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

7

Montag, 16. September 2013, 22:41

Die Fernbedienung schalten nach mehr als einer Woche das Sensorfeld aus. Steht irgendwas in der Art im Handbuch. Meiner stand auch 3 Wochen, kein Stress gehabt. Hast du das Auto vielleicht nur immer kurzstrecke gefahren und oft Licht und Heckscheibenheizung an?
GT86 Aeronaut, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara, Navi, Eibach, JBL, Rückfahrsensoren, Valenti CR/CR, Valenti Rückfahrlicht, pearlwhite OZ Crono 215 35 19, Miltek ab Kat, TRD Sound Changer, K&N, 86er Ghost Shadow Lights, 86er Edelstahl Einstiegsleisten, P3 Cars Vent Gauge
Toyota Supra Anything else is just transportation...

Twinguin

Erleuchteter

Beiträge: 4 085

Danksagungen: 237

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. September 2013, 22:48

Am USB-Port habe ich einen USB-Stick angeschlossen für die Musik, ob ich einen 12V/USB-Adapter angeschlossen habe muss ich mal gucken.

Der USB Port für die Musik wird abgeschaltet, der sollte keinen Ärger machen, weiss aber nicht, ob der Anschluss in der Mittelkonsole immer "an" ist. Der im Handschuhfach wird mit der Zündung geschaltet.

Zitat von »Falke«

Die Fernbedienung schalten nach mehr als einer Woche das Sensorfeld aus.

Das schon, aber wenn die Nachbarn ständig ihre Fernbedienungen, dann wird zumindest der Empfänger auch wach und überprüft, ob das "seine" Fernbedienung ist. Ist eigentlich nur Kleinvieh, was den Verbrauch angeht, aber wenn die Batterie schon an der Grneze war ...
"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!"
Ich bin dann mal weg.

Twins Traum--Bilder

Mario2602

Fortgeschrittener

Beiträge: 289

Fahrzeuge: GT86 TRD racing red mit Rockstar Energy Drink Branding

Wohnort: Nidda

Beruf: SPS-Techniker und Fachkraft für Automatisierungstechnik

  • Nachricht senden

9

Montag, 16. September 2013, 23:31

Hattest du was auf der OBD stecken gehabt? Meine war nach 3 Wochen auch schon mal zu schwach um zu starten, aber ich hatte eine Speichergerät an der OBD Schnittstelle.
Längste stand zeit die ich bis jetzt hatte ohne was zu vergessen aus zu schalten oder ab zu stecken war 4 Monate.

horscht(i)

Fortgeschrittener

Beiträge: 537

Fahrzeuge: Toyota GT86

Beruf: Optische Halbleiter

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

10

Montag, 16. September 2013, 23:37

Lichter gehen doch ohnehin komplett aus, wenn der Motor ausgeht. Außer die Innenraumbeleuchtung.

Evtl. hat sich auch ein Marder dran gekokelt?

Beiträge: 1 570

Fahrzeuge: Paseo R.I.P., Celica T20 R.I.P., GT86 R.I.P., GT86

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 17. September 2013, 09:39

Also ich hab bei mir nach zwei Wochen Urlaub keine Probleme gehabt, und da war sogar noch der 12V-Stecker vom Navi in der Buchse, nen USB-Stick in der Buchse und die A/C automatisch an beim Starten. Auch Smart Entry auf Anhieb geöffnet beim Griff in die Tür - also 2 Wochen Standzeit und keine Funktionsbeeinträchtigung!

Prasanna-Team

Anfänger

  • »Prasanna-Team« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 17. September 2013, 21:51

Danke erstmal für die Antworten. Es ist wirklich seltsam.

Ich Frage mich jetzt natürlich wie ich meinen GT86 über den Winter stehen lassen soll. Mir wurde geraten den Wagen mal in der Werkstatt prüfen zulassen, aber dies kommt zuzeit nicht in Frage. Ich kann mir vorstellen das die Werkstatt einfach sagt; "Es ist alles in Ordnung. Wir haben nichts gefunden." ^^

Mir wurde vom Pannendienst geraten ein Schwebegerät anzuschliessen damit es die Ladung der Batterie immer konstant hält^^ Ich habe mal gegooglet aber nicht wirklich viel gefunden. Kann mir jemand eine Empfehlung geben?!

Danke
Mein GT86 in Galaxy Blue, TRD Heckspoiler, Valenti Japan LED Clear Chrome Rücklichter, 5Zigen Pro Racer ZZ und Cosworth Luftfilter

Astrein

Fortgeschrittener

Beiträge: 248

Fahrzeuge: GT86

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 17. September 2013, 21:59

Wenn du ausser dem USB Stick nichts angeschlossen hattest, würde ich das definitiv zur Prüfung beim Händler geben, aber gar nicht erst rumdiskutieren mit 30 Euro Fehlerspeicher auslesen oder sowas, dein Problem wurde doch vom Pannendienst bestätigt. Neues Auto, nach 2 Wochen Standzeit von Pannendienst Batterie wieder reaktiviert => vermutlich hat die Batterie nen Schaden oder das Fahrzeug zieht im Gegensatz zu anderen dieses Modells ungewöhnlich viel Saft beim Parken und sollte mal gecheckt werden.

Astrein

Fortgeschrittener

Beiträge: 248

Fahrzeuge: GT86

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 17. September 2013, 22:01

<huch doppelt>

924xyz

Fortgeschrittener

Beiträge: 416

Wohnort: München

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 17. September 2013, 22:47

Mir wurde vom Pannendienst geraten ein Schwebegerät anzuschliessen damit es die Ladung der Batterie immer konstant hält Ich habe mal gegooglet aber nicht wirklich viel gefunden. Kann mir jemand eine Empfehlung geben?!
Ich habe mir dieses Gerät für den Youngtimer zugelegt:

http://www.amazon.de/gp/product/B004INGZ…1?ie=UTF8&psc=1

Tut was es soll. Vor längeren Standzeiten des 924 wird das Teil angeklemmt und die Batterie wirklich voll geladen - in der Tiefgarage gibt es keine Steckdosen. Dort wird dann die Batterie abgeklemmt.

Allerdings vermute ich eher mal, daß das nicht das erste Mal ist, daß die Batterie entladen war. Wenn der Wagen lange vor dem Verkauf gestanden hat und die Batterie war schon einmal tiefentladen, hilft nur eine neue Batterie.

Berichte über EU-Importe, die beim Abholen erstmal Starthilfe benötigten, findet man hier im Forum.

Beiträge: 1 329

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: IT

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 18. September 2013, 08:40

Gibt es baugleich / ähnlich jährlich bei Aldi und bei Conrad.

Sind etwas günstiger.

Beiträge: 1 570

Fahrzeuge: Paseo R.I.P., Celica T20 R.I.P., GT86 R.I.P., GT86

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 18. September 2013, 10:58

Beim Neuwagen keine Kompromisse, die sollen das gefälligst beheben oder Dir ne neue Batterie reinschnallen. Wär ja noch schöner, 30k für einen Neuwagen hinblättern und nach ein paar Wochen ist die Batterie schon so schrottig, dass man dauerhaft ein Ladegerät dranpacken muss. Hallo?!

Er1c

Profi

Beiträge: 1 616

Fahrzeuge: - keines

Wohnort: Bodensee

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 18. September 2013, 11:03

Ist auch mit der Garantie abgedeckt, 2 Jahre auf Elektrobauteile? wenn ich nicht irre. Seht im Serviceheft oder Handbuch
__________________

Beiträge: 1 570

Fahrzeuge: Paseo R.I.P., Celica T20 R.I.P., GT86 R.I.P., GT86

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 18. September 2013, 11:44

Ja, aber die juristische Grundlage ist bei gesetzlicher Gewährleistung und bei Garantie eine andere. Das eine ist eine Pflicht des Herstellers, das andere eine freiwillige Leistung mit entsprechenden Einschränkungen (oder Mehrleistungen). Soweit ich weiß, darf man sich als Kunde übrigens bei den Garantieleistungen ab einem bestimmten Fahrzeugalter und Laufleistung mit an den Kosten beteiligen (!!!), sowas ist in der Gewährleistung auch nicht vorgesehen... also sind da schon Unterschiede.

Falke

Meister

Beiträge: 1 989

Fahrzeuge: Supra MKIV, GT86, SC430

Wohnort: Landstraße

Beruf: Diskettenschieber

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 18. September 2013, 11:59

An deiner Stelle würde ich schon mal in die Werkstatt gehen um mal zu messen ob es Kriechströme irgendwo gibt welche dir die Batterie leer ziehen.
Hast du einen Kondensator für die Lalabox verbaut oder sonst irgendwas Elektrisches/Elektronisches angeschlossen/abgeändert/angepasst?
GT86 Aeronaut, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara, Navi, Eibach, JBL, Rückfahrsensoren, Valenti CR/CR, Valenti Rückfahrlicht, pearlwhite OZ Crono 215 35 19, Miltek ab Kat, TRD Sound Changer, K&N, 86er Ghost Shadow Lights, 86er Edelstahl Einstiegsleisten, P3 Cars Vent Gauge
Toyota Supra Anything else is just transportation...

Ähnliche Themen