Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

goody85

Profi

Beiträge: 1 295

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Bochum

Beruf: Prozesssupporter Energie

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

101

Mittwoch, 13. Mai 2015, 21:33

Was passiert, wenn so ein Teil einen schlimmen Fehler in die Protokolle schreibt und dadurch irgendwie was an der ecu kaputt geht? Kann ein Händler das einfach zurücksetzen und alles ist schön, oder kann dadurch das Auto Schaden nehmen?

Beiträge: 1 587

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 191

  • Nachricht senden

102

Mittwoch, 13. Mai 2015, 21:47

Es nervt einfach, weil die Motorkontrolleuchte unbedarft angeht, die billigteile sind Mist, ich habe den hier:

http://www.obdlink.com/mxbt/

Seid dem ist Ruhe und er zieht die Batterie auch nicht leer 8o .

GT_Marc

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

  • Nachricht senden

103

Mittwoch, 13. Mai 2015, 23:46

iHarbort mit Torque auf einem HTC Hero – funktioniert!
Verliert hin und wieder kurz die Verbindung aber für die Öltemperatur ist es top!

myblade

Fortgeschrittener

Beiträge: 389

Fahrzeuge: GT 86: dyn. White Pearl... Navi... Alcantara...

Wohnort: Recklinghausen

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

104

Donnerstag, 14. Mai 2015, 20:23

Naja man muss ja nicht den Schreibzugriff aktivieren... Lesend dürfte da eigentlich nichts passieren außer einem Kommunikationsfehler auf dem Bus...

@ghost: Ja, aber der kostet auch entsprechend :D

Wer die Ford und GM-Erweiterung nicht braucht, kann auch den LX nehmen.
GT86: dyn white pearl - navi - alcantara - seit 08/13 :) - mittelarmlehne - trd shift knob - grimmspeed tower strut - k&n luftfilter - 18x8 oz ultraleggera @ 225/40 PZero Nero GT - Mishimoto induct hose
todo: bastuck aga - trd aero stabilizing cover - shark antenne - custom design


GT_Marc

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

  • Nachricht senden

105

Donnerstag, 14. Mai 2015, 20:29

Hatte heute den U0073 Fehlercode mitten im Fahrtraining ^^
Räder sind beim Bremsen blockiert und alles blinkte!
Hab's gelöscht und seitdem alles wieder gut. Hab gelesen, dass das wohl hin und wieder Auftritt?!

ectabane

Fortgeschrittener

Beiträge: 517

Fahrzeuge: NX 300h

Beruf: Irgendwas mit Feuer

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

106

Donnerstag, 14. Mai 2015, 20:49

Hatte heute den U0073 Fehlercode mitten im Fahrtraining
Räder sind beim Bremsen blockiert und alles blinkte!


Wenn Du auch fährst wie der Teufel. ;)

MfG

Lars

GT_Marc

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

  • Nachricht senden

107

Donnerstag, 14. Mai 2015, 21:28

Zitat

Hatte heute den U0073 Fehlercode mitten im Fahrtraining
Räder sind beim Bremsen blockiert und alles blinkte!


Wenn Du auch fährst wie der Teufel. ;)

MfG

Lars


Gibt es da einen ernsten Zusammenhang? ^^
Laut kurzer Recherche entsteht dieser Code durch den OBD Adapter sporadisch.

ectabane

Fortgeschrittener

Beiträge: 517

Fahrzeuge: NX 300h

Beruf: Irgendwas mit Feuer

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

108

Donnerstag, 14. Mai 2015, 21:33

Gibt es da einen ernsten Zusammenhang?


Nein Marc, das war ein Scherz. :D

MfG

Lars

GT_Marc

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

  • Nachricht senden

109

Donnerstag, 14. Mai 2015, 22:02

Zitat

Gibt es da einen ernsten Zusammenhang?


Nein Marc, das war ein Scherz. :D

MfG

Lars


Ach Lars, du bist's :)
Bist ja nur traurig, dass ich an deiner schönen Lotus dran blieb! :D

P.s. Ich mache natürlich nur Spaß! :)

stan

Anfänger

Beiträge: 40

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Lemgo

  • Nachricht senden

110

Mittwoch, 3. Juni 2015, 11:00

Moin,

auch noch einmal fix meine persönliche Erfahrung mit dem iHArbort. Den beschriebenen Netzwerkfehler hatte ich auch. Werde mir jetzt auch den originalen OBD Adapter zulegen. :)

Beiträge: 10

  • Nachricht senden

111

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 18:34

Hallo Zusammen,

Da ich das leider nicht löschen kann, streiche ich das einfach durch. Problem hat sich gelöst, war nur ein blöden Zufall :rolleyes: :D ^^ .

Ich habe seit heute nun eine OBD Diagnosegerät. Nun als ich das erstemal das ODBLink MX WiFi angehängt habe, kann ich auch per Note4 mit Torque auslesen. Aber auf dem Parkplatz im stillstand mit laufenden Motor, geht der Drehzahl mal auf 500 mal auf 700 oder 800, es schwankt irgendwie ein bisschen. Vorher lief das Motor sehr konstand 800rpm. Kennt das einer dieses Problem? Auto ist übrigens ein BRZ.


Gruss DoMo

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »xXx_DoMoDo_xXx« (8. Oktober 2015, 20:55)


Er1c

Profi

Beiträge: 1 616

Fahrzeuge: - keines

Wohnort: Bodensee

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

112

Montag, 11. Januar 2016, 14:35

Nutzt ihr die Carista app für Anpassungen?
Welche Adapter funktionieren damit?
__________________

r4Th

Fortgeschrittener

Beiträge: 177

Fahrzeuge: Toyota GT86

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

113

Dienstag, 12. Januar 2016, 15:18

Kann eventuell der Threadersteller den ersten Eintrag dahingehend editieren, dass aufgelistet wird, welche OBD2 Dongles funktionieren und welche nicht? Das wäre Super! :-)

floyd

Fortgeschrittener

Beiträge: 274

Fahrzeuge: GT86 weiß

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

114

Dienstag, 12. Januar 2016, 16:00

Kann eventuell der Threadersteller den ersten Eintrag dahingehend editieren, dass aufgelistet wird, welche OBD2 Dongles funktionieren und welche nicht?


Ein guter Vorschlag, aber die Umsetzung wird nicht ganz so einfach. Bei den günstigen China-Kopien ist das so eine Sache, bei äußerlich gleichen aber zu verschiedenen Zeitpunkten oder bei verschiedenen Händlern gekauften, muss nicht unbedingt das gleiche drin stecken, weshalb man dann positive und negative Berichte liest. Außerdem hat auch teilweise die Kombination mit der Softwareversion und das Handy einen Einfluss.

Mit meinem permanent verbautem OBDLink LX bin ich ganz zufrieden. Wie an anderer Stelle zu lesen ist, wurde einmal ein ESP-Fehler gesetzt. Seit ich ihn an geschaltete 12V angehangen habe, läuft alles problemlos.

Er1c

Profi

Beiträge: 1 616

Fahrzeuge: - keines

Wohnort: Bodensee

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

115

Dienstag, 12. Januar 2016, 16:04

Habe mir ein Relais bei ebay bestellt und werde mein 12V Dauerplus damit nun auch geschaltet bauen.
__________________

r4Th

Fortgeschrittener

Beiträge: 177

Fahrzeuge: Toyota GT86

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

116

Dienstag, 12. Januar 2016, 17:18

Kann eventuell der Threadersteller den ersten Eintrag dahingehend editieren, dass aufgelistet wird, welche OBD2 Dongles funktionieren und welche nicht?


Ein guter Vorschlag, aber die Umsetzung wird nicht ganz so einfach. Bei den günstigen China-Kopien ist das so eine Sache, bei äußerlich gleichen aber zu verschiedenen Zeitpunkten oder bei verschiedenen Händlern gekauften, muss nicht unbedingt das gleiche drin stecken, weshalb man dann positive und negative Berichte liest. Außerdem hat auch teilweise die Kombination mit der Softwareversion und das Handy einen Einfluss.

Mit meinem permanent verbautem OBDLink LX bin ich ganz zufrieden. Wie an anderer Stelle zu lesen ist, wurde einmal ein ESP-Fehler gesetzt. Seit ich ihn an geschaltete 12V angehangen habe, läuft alles problemlos.
Ich gebe auch gerne für gut funktionierende Hardware etwas mehr Geld aus, aber wenn es günstige Alternativen gibt die die selbe Funktion bieten dann nimmt man natürlich die günstigere Variante.


Grundsätzlich dürfte es ja keine großen Unterschiede in der Funktionalität geben, da Obd ja standardisiert ist.
Maximal dürfte es Kompatibilitätsprobleme geben richtig?

Rezi

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

117

Dienstag, 12. Januar 2016, 23:08

Also ich besitze schon seit einiger Zeit das OBDLink MX.
Soll ja DAS Originale sein was es gibt.

Das Teil macht einen ziemlich robusten Eindruck, benutze es momentan nicht wirklich tagtäglich, aber bisher keine Probleme mit dem OBDII-Adapter gehabt.
Verbindet sich schnell mit Torque, und liest die Daten zügig aus. Hat sogar eine art "Power Save" Modus, den ich bisher noch nicht ausprobiert hatte.

Wenn keine Daten mehr abgefragt werden, schaltet es sich innerhalb 10 Minuten im "Winterschlaf" ^^
Hab es damals für 107€~ bestellt.

Er1c

Profi

Beiträge: 1 616

Fahrzeuge: - keines

Wohnort: Bodensee

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

118

Mittwoch, 13. Januar 2016, 08:09

Funktioniert das mit der App Carista? Auf deren Homepage werden OBD Link Geräte nämlich nicht unterstützt...
__________________

Trommla

Fortgeschrittener

Beiträge: 390

Fahrzeuge: Toyota GT 86; Ford Focus Kombi

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

119

Freitag, 29. Januar 2016, 11:57

Ich grabe das Thema mal aus :whistling:
Und zwar suche ich einen Adapter der sich selbstständig abschaltet. Da mein GT auch mal ne Woche steht und ich keine Lust habe das er dann nicht mehr Anspringt :thumbdown:
Ja klar man könnte den einfach Abziehen aber dazu bin ich zu Schusselig werde das mit Sicherheit zwischendurch vergessen :thumbsup:

Ich habe hier einen gefunden Amazon OBD2 Da steht in der Beschreibung "Nach einer Wartezeit von 30 Minuten versetzt sich der Vgate iCar 3 selbstständig in einen Ruhemodus. "
Hat jemand Erfahrung mit diesem oder ähnlichen Geräten
"Gibts den auch in schwarz?" Bruce Wayne- Batman Begins
-->Zum Batmobil

Counterdoc

Schüler

Beiträge: 148

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Straubing

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

120

Freitag, 29. Januar 2016, 12:32

Ich entwickle und programmiere zur Zeit selbst so einen Adapter, zur Zeit jedoch noch ohne Bluetooth und noch nicht für den Toyobaru. Das stellt allerdings kaum ein Problem dar, da OBD2 ja standardisiert ist und eine Bluetooth-Übertragung auch kein Hexenwerk ist. Im Laufe des Jahres sollte es da was geben von meiner Seite aus. Vor allem auch mit anderen Zusatzfunktionen, ggf. LCD-Display usw... da muss man dann sehen, was brauchbar und sinnvoll ist und was nicht. So was mit einer Abschaltzeit ist dann auch überhaupt kein Problem. Die könnte man über ein LCD-Display dann sogar frei einstellen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

r4Th (30.01.2016)