Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Breeze

Fortgeschrittener

Beiträge: 574

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Legacy 3.0R AWD Executive S

Wohnort: Raum Luzern, Schweiz

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 8. Oktober 2013, 20:52

Habe seit heute so ein eBay China Dings, nennt sich ELM327 mini. Kleines blaues Teil, funktioniert problemlos mit Torque Pro und meinem HTC Desire One. Konnte sogar die Öltemp. Anzeigen lassen. Was mich jedoch etwas stutzig macht, ist dass das Ding immer noch eine rote LED leuchten hat, wenn die Zündung komplett aus ist. Offenbar zehrt es auch in Ruhe von der Batterie, die Frage ist nur wieviel. Machen das Eure Adapter auch?
Call me the Breeze..
Subaru BRZ MY13 Crystal Black Silica

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 055

Fahrzeuge: Subaru BRZ, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 527

  • Nachricht senden

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 345

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 8. Oktober 2013, 21:02

Ja ist bei meinem auch so. Da es nur eine LED ist, denke ich nicht dass der Adapter viel Strom braucht. Ich jedenfalls lasse den Adapter stecken. Gab bis jetzt keine Probleme.
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • »Labskaus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 356

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: IT

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 8. Oktober 2013, 22:05

Eigentlich sollte da garkein Strom mehr drauf sein. Wenn ich mich recht entsinne ist auf dem ODB Schaltplus drauf, kein Dauerplus

psyke

Meister

Beiträge: 2 101

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 8. Oktober 2013, 22:13

Doch da ist auch Dauerplus.

http://www.elv.de/journal_pic.aspx?id=374906

Hatte ich im Leon, Ibiza und Evo auch immer :-)

Travelinfopoint

Fortgeschrittener

Beiträge: 448

Fahrzeuge: Toyota GT86, BMW F650GS

Wohnort: NRW

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 09:57

OBD2 Adapter Empfehlungen

Vielleicht könnte mal einer von dem Mods die Überschrift des Themas "ODB2 Adapter Empfehlungen" in "OBD2 Adapter Empfehlungen" ändern.
Würde bestimmt die Suche danach erleichtern ;).

  • »Labskaus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 356

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: IT

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 11:45

Kann auch der Ersteller machen ... done

DerPaul

Fortgeschrittener

Beiträge: 480

Fahrzeuge: GT86, IS220, ZX6r, Duke II (hin und wieder)

Wohnort: Ludwigshafen

Beruf: Kraftwerker

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 20:53

Habe mir den billigsten OBD-Adapter von eBay bestellt, klein, durchichtigblau. für 10,50€. Bin zufrieden, aber der verbindet nicht immer. Hin und wieder muss ich das Pairing aufheben und neu suchen. Aber wer nicht viel bezahlen will, kann auch nicht viel erwarten.
kaufen würde ich das wieder.
Dass der Verzicht auf die Bevormundung durch Technik als "Retro" bezeichnet wird, finde ich nicht gut. Anscheinend ist manuelles Bedienen von Bord-Funktionen mittlerweile eher der "Experten-Modus" - kosh -

Beiträge: 65

Fahrzeuge: GT86, Opel Speedster

Wohnort: Mönchengladbach

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 18:18

Hallo,

um die überarbeiteten Werkstattprofis nicht unnötig zu nerven habe ich mir den Intellitester II für 250 EU geleistet.

Erster Schock...Erkennt nicht automatisch den Toyobaru.

Nach manueller Anmeldung bin ich dann doch an alles mögliche und unmögliche drangekommen. Habe z.B. den nervigen Summer vom Sicherheitsgurt auf off setzen können.

Da man auch die ECU-Reprogrammieren kann wollte ich mal fragen ob jemand das Kalibratiosfile Version 2 hat.

Hab noch die erste Software aber keine Probleme mit dem etwas rauen Leerlauf und nur selten geringe Schwankungen im Leerlauf. Tanke aber bis jetzt nur Ultimate 102. Trtzdem sicher ist sicher ;-)

(Wirklich schade das man hier nicht direkt photos uploaden kann)

Blackbot64

unregistriert

30

Sonntag, 29. Dezember 2013, 22:02

Sicherheitsrisiko?

Hier wird ja der iHarbort elm327 obd2 Bluetooth empfohlen. Den ELM327 Version 1.5 gibt es bei eBay bzw. bei Amazon zwischen 5,00 und knapp 17,00 € (iHarbort). Die sehen auch alle genau gleich aus. Sind das tatsächlich alles die gleichen OBD2 Diagnosestecker?


Zudem habe ich gelesen, das man das Pairing PW 1234 nicht ändern kann. Dann könnte ja jeder mit einem Android Handy die Daten meines Autos auslesen, wenn er sich in der Nähe befindet und die (kostenlose Lite) Torque App benutzt. Ist das tatsächlich so? Kann man mit der Torque App auch Änderungen an der Elektronik vornehmen? Dann wäre mir die dauerhafte Verwendung des Adapters zu gefährlich.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blackbot64« (29. Dezember 2013, 22:08) aus folgendem Grund: odb2 -> obd2 geändert


Blackbot64

unregistriert

31

Montag, 30. Dezember 2013, 07:52

Sicherheitsrisiko?

So, ich habe mal selber ein wenig recherchiert: Der Microcontroller ELM327 ist ein OBD2-Interpreterchip aus deutscher Produktion, er vereint die Chips ELM320, ELM322 und ELM323. lt. Angaben des Herstellers können keine Nachbauten die Leistungen dieses Controllers erreichen. Die ElmCan/ELM327 haben einen sehr guten Ruf, sie funktionieren mit allen gängigen Diagnoseprogrammen und werden daher massenweise in schlechter Qulität in China kopiert. Die Billigkopien, wie sie bei Amazon und eBay angeboten werden, enthalten keinen Original ELM327 Chip, obwohl es auf den Gehäusen steht und es kann daher zu größeren Defekten kommen. Der Original ELM327 28SDIP und ELM327 28SOIC Chips kostet lt. Hersteller für Großabnehmer schon etwa 20.- Euro netto pro Stück. Die bei Amazon etc. verkauften OBD2-Bluetooth-Scanner einschl. des iHarbort sind daher wohl alles günstige Raubkopien. iHarbort ist die Fa. SHENZHEN LIANCHUANG ELECTRONIC CO., LIMITED. Alle günstigen blauen OBD2-Mini-Adapter sind anscheinend aus derselben Produktion aus China. Kann man sich diesen Billignachbau trotzdem bedenkenlos zulegen?

Ob man den Bluetooth Key "1234" ändern kann, habe ich noch nicht erfahren. Die Bluetooth Working Range der OBD2-Mini-Adapter soll bei 30 Meter liegen. Da wohl fast alle gängigen OBD2-Diagnosescanner den selben Key benutzen, ist ein Ausspähen der CAN-Daten wohl unproblematisch möglich. Fehlercodes auslesen und löschen, deaktivieren und aktivieren verschiedener Funktionen wäre auch möglich. Da der OBD2-Adapter auch bei ausgeschaltetem Motor unter Spannung steht, würde mich interessieren, ob man auch dann die Daten auslesen kann. ?( ?(

Blackbot64

unregistriert

32

Montag, 30. Dezember 2013, 11:35

Auch auf die Gefahr hin, das es nervt, hier nochmals ein paar Infos: Der Hersteller von Torque Pro warnt vor den blauen Mini-Adaptern mit der Bluetooth MAC Adresse von "11:22:33:DD:EE:FF" - diese Adapter haben Probleme mit dem dauerhaften Pairing. Diese Adapter solltet ihr, wenn möglich, reklamieren. Die Nachbauten werden sehr warm bis heiß, sie können nach einer gewissen Betriebsdauer einen Kurzschluss produzieren, es wird plötzlich ein Netzwerk-Fehler im Steuergerät angezeigt, sie haben regelmässige Aussetzer und sie verbrauchen dauerhaft Strom. Der Torque-Hersteller empfiehlt selber das Original ELM327 OBDLink MX OBD2/EOBD Interface für alle Protokolle und Bluetooth. Dieses kostet allerdings auch stolze 149,- Euro. Das Gerät funktioniert nicht nur zuverlässig und schnell, es besitzt auch eine sogenannte "BatterySaver Technology", um die Fahrzeugbatterie zu schonen. Bei Nichtnutzung geht das Gerät in einen stromsparenden Schlafmodus und reduziert die Stromaufnahme deutlich. Und das OBDLink MX/LX hat auch eine Hackerschutz-Technologie, dadurch ist das Gerät vor unerlaubtem Zugriff durch Fremde geschützt. Vielleicht beeinflussen diese Infos ja doch den einen oder anderen beim Kauf eines OBD2-Diagnosesteckers. Und Nein, ich bin nicht beim Zoll tätig und auch nicht beim Hersteller des Original ELM327 OBDLink MX/LX, ich bin einfach nur auf der Suche nach einem guten Adapter... ;(

Edit: Wieso wird in der MAC-Adresse automatisch ein Smiley eingefügt? Wegen dem Doppelpunkt D? Also hier nochmal mit Bindestrichen anstatt Doppelpunkten: "11-22-33-DD-EE-FF"

w00lf

Profi

Beiträge: 1 768

Fahrzeuge: Mazda Xedos 6 1.6 '92 / Toyota GT86 '13

  • Nachricht senden

33

Montag, 30. Dezember 2013, 11:38

Gut, dass ich mir wegen der positiven Rezensionen bei amazon gerade vor wenigen Tagen den blauen für 16€ bestellt habe. X(
Mal sehen, was er so kann. Wenns wirklich zu Problemen kommen sollte, dann geht er halt zurück.
mfg, Wolfgang

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 055

Fahrzeuge: Subaru BRZ, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 527

  • Nachricht senden

34

Montag, 30. Dezember 2013, 11:47

Gut, dass ich mir wegen der positiven Rezensionen bei amazon gerade vor wenigen Tagen den blauen für 16€ bestellt habe. X(
Mal sehen, was er so kann. Wenns wirklich zu Problemen kommen sollte, dann geht er halt zurück.



Bisher keine Probleme gehabt, also ruhig Blut.

Er1c

Profi

Beiträge: 1 616

Fahrzeuge: - keines

Wohnort: Bodensee

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 29. Januar 2014, 10:30

Habt ihr Probleme nach längerer Stillzeit (ca 3 Tage) mit dem Anlassen? Es scheint so, als würde mir der Adapter die Batterie leer saugen. Also der GT tut sich schwer anzuspringen. Hab den Adapter nun mal abgezogen und werd beobachten.
__________________

Breeze

Fortgeschrittener

Beiträge: 574

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Legacy 3.0R AWD Executive S

Wohnort: Raum Luzern, Schweiz

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 29. Januar 2014, 11:16

Habt ihr Probleme nach längerer Stillzeit (ca 3 Tage) mit dem Anlassen? Es scheint so, als würde mir der Adapter die Batterie leer saugen. Also der GT tut sich schwer anzuspringen. Hab den Adapter nun mal abgezogen und werd beobachten.


Das erstaunt mich nicht, der Adapter zieht konstant Strom. Die LED leuchtet und - schlimmer - er ist ja auch immer warm, ein deutliches Zeichen. Ich für meinen Teil lasse den Adapter aus diesem Grund nicht dauerhaft eingesteckt und benutze ihn nur, wenn ich "Messfahrten" mache.
Call me the Breeze..
Subaru BRZ MY13 Crystal Black Silica

Matsch

Profi

Beiträge: 1 156

Fahrzeuge: GT86 inferno orange

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Softwareentwickler im Ruhestand

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 29. Januar 2014, 12:33


NikolausN30

Anfänger

Beiträge: 19

Fahrzeuge: BMW E30 318is

Wohnort: Hamburg

Beruf: Maschbauer

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 29. Januar 2014, 12:59

Woher am besten OBD2-Adapter beziehen?

Hallo Leute,
woher habt die (hochwertigen) Adapter bezogen? Z.B. die von Scantool sind momentan im "Angebot" für 99€. Leider kommen da noch die Versandkosten von ~40€ dazu.
Bei Amazon habe ich nur die Kopien gefunden...
Ich fahre schon seit Jahren ein Hybridfahrzeug, meiner verbrennt Benzin und Reifen. :thumbup:

AristokraT

Super Moderator

Beiträge: 4 331

Fahrzeuge: GT86, Mazda 6 Kombi, Triton Baja (Quad), E-Roller

Wohnort: Nähe Nürnberg

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

39

Montag, 17. Februar 2014, 19:12

Vielleicht für jemanden (vor allem iPhone Besitzer) interessant:

https://www.kickstarter.com/projects/obd…bd?ref=category
Im Besitz seit Okt. 2012: GT86, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara(anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go.
Seit März 2013: Eibach Federn, Distanzscheiben, Scheibentönung

Daily und Winter: Corolla E12 TS, 1,8 Sauger, 192PS Mazda 6 (2013) Kombi

http://www.hachirokufriendsfranken.de/
Der Thread meines Sharkys: AristokraTs Sharky

hachirookie

Schüler

Beiträge: 143

Fahrzeuge: GT86 Dark Grey / Golf 1 Cabrio

Wohnort: Wohlen AG/CH

Beruf: Digital Advertising

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 18. Februar 2014, 11:11

Vielen Dank AristokraT!

Sieht sehr vielversprechend aus, muss ich im Auge behalten.