Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 122

Fahrzeuge: Toyota GT-86, Mazda6 Sport-Kombi (GY1)

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 11. September 2013, 15:42

Ach du Scheisse ... o_O ... hatte eigentlich auch schon 'ne Dose Plastidip gekauft; dann lasse ich das mal lieber sein *___*
トヨタ ハチロク : Dynamic White Pearl | Automatik | Toyota Touch&Go | Alcantara rot | Einparkhilfe :thumbsup: KKS-Sportauspuff | Enkei Yamato 7x17

Redfire

Profi

Beiträge: 1 236

Fahrzeuge: AE92 Nuerburgring Spec, AE92 Winter Spec, GT86

Wohnort: Eifel

Beruf: Angestellter

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 11. September 2013, 15:46

Ach du Scheisse ... o_O ... hatte eigentlich auch schon 'ne Dose Plastidip gekauft; dann lasse ich das mal lieber sein *___*

Mit Plastidip habe ich noch keine negativen Erfahrungen gemacht.
"Autos kann man nicht behandeln wie Menschen, Autos brauchen Liebe..."
(Walter Röhrl)

AristokraT

Super Moderator

Beiträge: 4 338

Fahrzeuge: GT86, Mazda 6 Kombi, E-Roller

Wohnort: Nähe Nürnberg

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 11. September 2013, 22:02

Jupp, Plastidip ist nicht Foliatec. ^^
Von Foliatec habe ich auch schon schlechtes im Inet gehört. Dass die nur versuchen Plastidip zu imitieren, das aber mehr schlecht als recht....
Im Besitz seit Okt. 2012: GT86, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara(anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go.
Seit März 2013: Eibach Federn, Distanzscheiben, Scheibentönung

Daily und Winter: Corolla E12 TS, 1,8 Sauger, 192PS Mazda 6 (2013) Kombi

http://www.hachirokufriendsfranken.de/
Der Thread meines Sharkys: AristokraTs Sharky

#kingkarl

Fortgeschrittener

Beiträge: 283

Fahrzeuge: BRZ

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 12. September 2013, 11:13

plastidip hat aber anscheinend die gleichen nebeneffekte...siehe folgender Thread aus dem FRS Forum

http://www.ft86club.com/forums/showthread.php?t=44259


Werft einen Blick auf mein Hobby: www.kingkarl-media.de

Beiträge: 1 271

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 12. September 2013, 11:26

Sicherheitshalber also das Zeug unabhängig vom Hersteller vom Lack besser fernhalten. Dann werde ich meine Embleme doch komplett entfernen, bevor ich sie besprühe......
ab Werk: Dynamic White Pearl, Aero-Paket, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Parkpiepser
zusätzlich: OZ Ultraleggera Race Gold 8x18, TRD Türstabilisatoren, Blinkerbirne getauscht, GT 86-Emblem und Toyota-Schriftzug entfernt, Toyota-Embleme vorne und hinten Carbon schwarz, K&N-Luftfilter, "Toyota"-Türeinstiegsbeleuchtung, Bremssättel schwarz lackiert, seitliche 'Dekostreifen' in gold, TRD Hecksonnenschutzblende

#kingkarl

Fortgeschrittener

Beiträge: 283

Fahrzeuge: BRZ

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 12. September 2013, 11:29

oder halt genau und gründlich abkleben


Werft einen Blick auf mein Hobby: www.kingkarl-media.de

AristokraT

Super Moderator

Beiträge: 4 338

Fahrzeuge: GT86, Mazda 6 Kombi, E-Roller

Wohnort: Nähe Nürnberg

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 12. September 2013, 12:27

Ich habe es ungefähr abgeklebt und konnte den Rest einfach abwischen....
Im Besitz seit Okt. 2012: GT86, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara(anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go.
Seit März 2013: Eibach Federn, Distanzscheiben, Scheibentönung

Daily und Winter: Corolla E12 TS, 1,8 Sauger, 192PS Mazda 6 (2013) Kombi

http://www.hachirokufriendsfranken.de/
Der Thread meines Sharkys: AristokraTs Sharky

Beiträge: 915

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Burgthann

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 12. September 2013, 13:18

hab bis jetzt mit plastidip auch noch keine negativen erfahrungen gemacht...
Hachi-Roku Friends Franken
www.facebook.de/hachirokufriendsfranken

Kevin27

Schüler

Beiträge: 95

  • Nachricht senden

29

Freitag, 13. September 2013, 12:11

Also ich hab mit Plastidip meine Felgen gemacht,
was soll ich sagen? Verarbeitung ganz gut, dauerte pro Felge 10-15min zum lackieren.
Als ich nach 2 Monaten keine Lust mehr drauf hatte dachte ich "super, einfach abziehen"
PUSTEKUCHEN!
Bis der schei** abgepiddelt war haben wir teilweise zu zwei Mann 3 Tage gebraucht...
Insgesamt locker 10 Stunden für 4 Felgen... lächerlicher schei** ist das alles.

Macht euch bloß nicht eure schönen autos damit kaputt,
lieber n logo doppelt kaufen und selbst mit dose lackieren (immerhin)...

Jesera

Fortgeschrittener

Beiträge: 268

Fahrzeuge: VW R20

Wohnort: Chemnitz

  • Nachricht senden

30

Freitag, 13. September 2013, 13:08

Ich hätte die Felgen lieber sandgestrahlt und neu gepulvert als das 10h lang runterzufummeln :hammer:

lacki

Anfänger

Beiträge: 28

Fahrzeuge: GT86 Harley

Wohnort: Hannover

Beruf: Lackierermeister

  • Nachricht senden

31

Freitag, 13. September 2013, 13:57

Frage eines Unwissenden: was für ein Lack ist der Autolack eigentlich? Ist das ein Kunstharzlack?

Autos sind mit Acryllack lackiert weil Acryl das einzigst UV- und Witterungsbeständige Bindemittel ist

gruss holger

Kevin27

Schüler

Beiträge: 95

  • Nachricht senden

32

Samstag, 14. September 2013, 00:03

Ich hätte die Felgen lieber sandgestrahlt und neu gepulvert als das 10h lang runterzufummeln :hammer:
Hätte ich auch gemacht, wenn ich Geld zu verschenken hätte :P

Sporn

Schüler

Beiträge: 133

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Emmerich am Rhein

Beruf: Maschinenbediener

  • Nachricht senden

33

Montag, 16. September 2013, 11:54

ich hatte vor monaten leider das gleiche Problem mit der Scheiße von Foliatec schwarz glänzend, und zwar wollte ich front und heck emblem schwarz machen, und musste die wegschmeißen und neue kaufen, und mein lack sah vorne genauso aus, und es musste frontschürze neu lackiert werden. bei anderen autos klappte das komischerweise, ob das vielleicht was mit der lackverarbeitung zutun vom toyobaru?

EifelGT86

Schüler

Beiträge: 51

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Schleiden

Beruf: Dachdecker

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 6. März 2014, 18:07

Ich habe auch diese Erfahrung gemacht. Ich habe meine OZ ultraleggera mit dieser Sprühfolie lackiert, alles wunderbar. Ich hatte noch Farbe über und auf der Verpackung stand, "auch für Innenraum". Also habe ich den silbernen Ring um den Schalthebel ausgebaut, besprüht und es haben sich blasen gebildet.. Also Folie schnell wieder abgezogen und es war zu spät.


Der Lack ist komplett hinüber.. Also habe ich mich über den Händler wo ich die Farbe her habe bei foliatec beschwert und gefragt ob sie für den Schaden aufkommen.. Foliatec's Antwort war "Für diesen Schaden werden wir nicht aufkommen, da der Untergrund Lösungsmittelhaltig ist und sie sich darüber informieren hätten müssen .

Also Finger weg von dem Dreck!!!

https://www.dropbox.com/s/dxkfaoho2u5gkdl/Foto%2006.03.14%2018%2006%2045.jpg

Red Hawk

Schüler

Beiträge: 125

Fahrzeuge: GT86, GSX-R 1000

Wohnort: Konz

Beruf: Autolackierer-Airbrusher

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 6. März 2014, 22:35

Aus meiner Lackierererfahrung kann ich sagen, das man auf Neuwagen innerhalb des ersten halben Jahres nichts kleben soll (zB jede Art von Autofolierungen). Und ein ganzes erstes Jahr alle lösemittelhaltigen/ätzenden Stoffe (zB. Bremsenreiniger, Felgenreiniger, Vogelkot, lösemittelhaltige Lacke u.a. Foliatec, Benzien usw...)
Das ist deshalb so, weil der frisch lackierte Lack zwar innerhalb eines Tages trocken und griffest ist, aber ein ganzes Jahr lang noch weiter aushärtet, bis er seine endgültige härte und lösemittelbeständigkeit erreicht hat.
Und da der Lack an deinem Auto noch sehr "jung" war hat der sich direkt gekräuselt...

Meine Empfehlung ist die Embleme abzumachen um sie einzeln zu lackieren und anschließend wieder mit doppelseitigen Klebestreifen festzumachen.

Er1c

Profi

Beiträge: 1 616

Fahrzeuge: - keines

Wohnort: Bodensee

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

36

Freitag, 7. März 2014, 09:01

Er hat ja "nur" Kunststoffteile im Innenraum plastidippen wollen, und die haben dann so reagiert.

Die Embleme auf der Haube juckt das nicht. Man macht den Überschuss ja auch direkt nach 10 min vom Lack wieder ab.
Zumindest bei mir hat das alles bestens funktioniert.

Innenraum hatte ich auch überlegt, gut dass ich das gelassen hab
__________________

FreaQshoQ

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Fahrzeuge: Toyota GT86 Aero

Wohnort: Graz / Österreich

Beruf: Ingenieur Motorenentwicklung

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

37

Freitag, 7. März 2014, 10:14

Er hat ja "nur" Kunststoffteile im Innenraum plastidippen wollen, und die haben dann so reagiert.

Die Embleme auf der Haube juckt das nicht. Man macht den Überschuss ja auch direkt nach 10 min vom Lack wieder ab.
Zumindest bei mir hat das alles bestens funktioniert.

Innenraum hatte ich auch überlegt, gut dass ich das gelassen hab
hab ich genau so gemacht auch auf dem perlmuttweiß kein problem keine rückstände. war einfach zum abziehen und schaut super aus

psyke

Meister

Beiträge: 2 294

Danksagungen: 197

  • Nachricht senden

38

Freitag, 7. März 2014, 10:28

Sagt das mal ihm hier:

Endlich ist er da "White Pearl" aus Luxemburg (Turbo oder Kompressor??)

ich fass das Zeug nicht an...

GT86

Fortgeschrittener

Beiträge: 507

Fahrzeuge: GT86, 330i SMG

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

39

Freitag, 7. März 2014, 10:33

Hab bei mir auf dem furioud black mica lack hinten das emblem schwarz plasti dippen wollen, selber effekt. Beim kompletten entfernen des logos ging dann der bis dato nur wellige lack mit ab. Also die verblendung der heckklappe zum lackierer gebracht und neu lackieren lassen. Leider hatte sich das zeug sogar in den Kunststoff reingefressen, sodass es wieder raus kam und den neuen lack von innen zerfressen hat. Also musste das teil erneut abgeschliffen und lackiert werden. Effekt von 20 euro plasti dip und 2 std sprüh Spaß: zweimal neu lackieren lassen, stress und ein haufen geld. Finger weg von sprühfolie

FreaQshoQ

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Fahrzeuge: Toyota GT86 Aero

Wohnort: Graz / Österreich

Beruf: Ingenieur Motorenentwicklung

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

40

Freitag, 7. März 2014, 10:41

Ich hab meine genauso schwarz geplastidipt von rückständen hab ich nichts bemerkt und habs auch direkt am auto gemacht einzige das abziehen innerhalb des emblems war ne sisyphusarbeit

Ähnliche Themen