Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kabo78

Schüler

Beiträge: 115

  • Nachricht senden

81

Sonntag, 22. Dezember 2013, 22:46

Vielleicht reicht ja auch der Link... :)

Plastidip: Emblem, Lackschutz u.s.w.

icebär

Meister

  • »icebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 959

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: Stade

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

82

Montag, 23. Dezember 2013, 15:32

Danke! Der Link wurde ja bereits gepostet. ;-)

horas29

Profi

Beiträge: 933

Fahrzeuge: '17 Subaru BRZ

Wohnort: Ilmenau

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

83

Dienstag, 24. Dezember 2013, 11:44

Zum Ausbau der Teile hast du ja nichts geschrieben, da ich aber generell vorsichtig zu Werke gehe, wollte ich noch einmal nachfragen. Bist du da einfach mit einem Schlitz-Schraubendreher dazwischen gegangen und hast die Teile rausgehebelt oder wie bekommt man die Teile herunter, ohne irgendwelche Macken reinzuschlagen?

icebär

Meister

  • »icebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 959

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: Stade

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

84

Dienstag, 24. Dezember 2013, 12:52

Mit einem Schraubendreher ist das eher kritisch und die Gefahr ist da, das man etwas zerstört. Am schwierigsten sind die Türgriffblenden aus zu bauen....ich habe aus der Firma einen besonderen Kunststoffstab genommen, und von unten die Teile ausgehebert, die haben dort ein kleines Loch in dem man ansetzen kann!
Die Ringe muss man mit Gewalt abziehen und der Ausbau der Schaltkulisse geht einfach wenn man den Handbremshebelsack hoch zieht, dann kann man seitlich unter haken.
Die 2 Blenden an der Klima und die unter dem Airbag sind kniffliger....da helfen die Ami Foren mit Bildern echt gut weiter!

Bei Fragen, schreib mir ne Mail! ;-)

icebär

Meister

  • »icebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 959

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: Stade

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

85

Freitag, 27. Dezember 2013, 13:12

Einbau Schroth Rallye 3 ASM Gurte

So der Weihnachtsmann hat mir einen Satz Schroth 4-Punkt-Gurte unter den Baum gelegt.



Der Einbau ist relativ simple, dauert ca. 30-45 min.

Die Schraube links am Fahrersitz ist einfach demontiert, dort wird dann das Ende (praktischerweise sind es relativ große Löcher) drauf geschoben und die Schraube wieder eingedreht. (14mm Nuss)




Danach wird es etwas schwieriger. Wenn man wie ich keine Möglichkeit hatte den Sitz aus zu bauen, muss man mit einem 14mm Ringschlüssel in der enge die Mutter lösen und auch dort die andere Seite des Gurtes drauf schieben und die Mutter wieder fest ziehen. Es ist kein Blech an zu fertigen nötig, das passt echt klasse!!!




So sieht es dann eingebaut alles aus :)


An der Hutablage muss ich noch die Mutter lösen und auch dort direkt an den Gurt befestigen, momentan wird es erstmal durch einen Karabiner gehalten. ;)







Ich finde die Gurte sehen super aus und der halt in den Sitzen ist nun phänomenal!!! :thumbup:

horas29

Profi

Beiträge: 933

Fahrzeuge: '17 Subaru BRZ

Wohnort: Ilmenau

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

86

Freitag, 27. Dezember 2013, 18:45

Wow, die sehen absolut klasse aus! Im normalen Straßenverkehr und beim flotten Fahren bräuchte ich sie zwar nicht, aber am Wochenende auf dem Ring habe ich wieder gemerkt, wie sehr mir solche Gurt gerade dort dann eben doch fehlen. Mir persönlich gefallen die Gurte von Schroth auch am besten. Wo hast du das Teil her, was du in das serienmäßige Gurtschloss gesteckt hast, um das Piepsen zu vermeiden? Könnte man die Gurte so einfach links und rechts hinter dem Sitz führen, um mit dem normalen Gurt zu fahren?

Beiträge: 621

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

87

Freitag, 27. Dezember 2013, 21:22

Yep - sieht wirklich klasse aus! Und vielen Dank für die gute Einbauanleitung. Aber: Hast Du das mit dem Karabiner durchdacht? Gurtbefestigungen müssen meines Wissens nach für eine Belastung von ca. 1.500 Kg ausgelegt sein. Selbst ein 10 x 100 mm V4A-Karabiner schafft gerade 'mal 1.200 Kg. Der von Dir verwendete sieht sogar kleiner aus. Das könnte lebensgefährlich werden! Also den Karabiner hinsichtlich Bruchlast überprüfen bzw. den Gurt so schnell wie möglich ordentlich befestigen.
GT86 MT, EZ 07/2013, Inferno-Orange, 25/20 mm Eibach-Pro-Kit, Eibach-Spacer 40 mm, TRD Türversteifungen, "Megan Racing" Domstrebe vorne, "Laille Beatrush" Domstrebe hinten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »commissario« (27. Dezember 2013, 21:32)


icebär

Meister

  • »icebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 959

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: Stade

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

88

Freitag, 27. Dezember 2013, 22:31

Wie ich bereits geschrieben habe, bin ich noch nicht dazu gekommen die Isofix Halterung ab zu schrauben und dort diese Schraube zu verwenden für dem Gurt. Der Karabiner war nur provisorisch zum Testen!!! Das hole ich die Tage nach ;-)

Ich habe den Gurteinsatz von Amazon für 3.99€ und die Gurte gibt es dort auch für 85€ oder so ;-) und ja die Schroth-Gurte lege ich einfach links und rechts zur Seite und verwende den normalen Gurt im Alltag! Alles gar kein Problem.

Es passt echt Klasse mit diesen Fest eingearbeiteten Befestigungen aus Metall, wie gemacht für das Auto!

Beiträge: 621

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

89

Freitag, 27. Dezember 2013, 22:45

Dann bin ich ja beruhigt :-) (Wollte auch vermeiden, dass jemand das als Dauerlösung nachahmt, weil er den Karabiner praktisch findet).

Hast Du vor, die Unbedenklichkeitsbescheinigung bei Schroth anzufordern und die Gurte eintragen zu lassen?
GT86 MT, EZ 07/2013, Inferno-Orange, 25/20 mm Eibach-Pro-Kit, Eibach-Spacer 40 mm, TRD Türversteifungen, "Megan Racing" Domstrebe vorne, "Laille Beatrush" Domstrebe hinten.

icebär

Meister

  • »icebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 959

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: Stade

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

90

Freitag, 27. Dezember 2013, 22:54

Braucht man das? Im Karton liegt ein Zettel mit TÜV bei. Wenn ich die Gurte eintragen wollen würde müsste ich doch die Rückbank austragen lassen, das will ich nicht!

horas29

Profi

Beiträge: 933

Fahrzeuge: '17 Subaru BRZ

Wohnort: Ilmenau

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

91

Freitag, 27. Dezember 2013, 23:30

Also wird im Gutachten auch explizit der Toyobaru erwähnt?
Das mit den Gurten wird jedenfalls immer interessanter.

icebär

Meister

  • »icebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 959

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: Stade

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

92

Samstag, 28. Dezember 2013, 00:50

Leider nein, aber der RAV4 oder Yaris^^

Ich werde Anfang kommender Woche mal ein paar Fotos + einen netten Text an die Firma Schroth schicken zu dem Thema TÜV! ;-)

93

Samstag, 28. Dezember 2013, 08:02

Moin Icebär, hoffentlich waren den Gurten ein paar Rollkragenpullis beigelegt, sonst werden Dir die Gurte systematisch den Hals durchschürfen :thumbup: Es hat schon seinen Grund das es Sitze mit Gurtdurchführung gibt :)

Beiträge: 621

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

94

Samstag, 28. Dezember 2013, 10:04

Braucht man das? Im Karton liegt ein Zettel mit TÜV bei. Wenn ich die Gurte eintragen wollen würde müsste ich doch die Rückbank austragen lassen, das will ich nicht!


Nein, musst Du angeblich nicht gemäß der recht guten FAQ auf der Schroth Seite: FAQ Schroth Es würde reichen, wenn sich in diesem Fall die Insassen mit den Seriengurten anschnallen und die Schroth-Gurte hinten mit dem Schnelltrenner getrennt werden.

Aber der Reihe nach:

Eintragungspflichtig sind die Gurte auf jeden Fall. Der GT ist in der Schroth-Fahrzeugliste nicht aufgeführt, d.h., es gibt keine ABE für dieses Fahrzeug. Man soll in diesem Fall ein Anfrageformular ausfüllen (hier klicken und bekommt dann eine "Unbedenklichkeitsbescheinigung" von Schroth per Post zugesandt. Damit kann man die Gurte dann eintragen lassen, wenn der TÜV-Prüfer denn der Bescheinigung glaubt. Mich würde interessieren, ob dann die Benutzung der Seriengurte bei Beförderung von Insassen auf der Rückbank als Auflage eingetragen wird.

Die fehlende Durchführung in den Sitzen scheint gemäß der Einbauanleitung jedenfalls kein Problem zu sein:



Und hier noch der Link zur Einbauanleitung, die noch interessante Hinweise enthält: hier klicken

Hört sich alles recht easy an, ich fordere jetzt einfach 'mal die Bescheinigung bei Schroth an und schau, was da drinnen steht.
GT86 MT, EZ 07/2013, Inferno-Orange, 25/20 mm Eibach-Pro-Kit, Eibach-Spacer 40 mm, TRD Türversteifungen, "Megan Racing" Domstrebe vorne, "Laille Beatrush" Domstrebe hinten.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »commissario« (28. Dezember 2013, 10:44)


icebär

Meister

  • »icebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 959

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: Stade

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

95

Samstag, 28. Dezember 2013, 10:50

Das werde ich dann auch machen, oder magst du mich auf dem laufenden halten?

@badmax: Nö so schlimm ist das nicht ;-) Und wenn man das Bild meines Vorredners so anschaut, ist es sogar so zugelassen ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »icebär« (28. Dezember 2013, 11:09)


Beiträge: 621

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

96

Samstag, 28. Dezember 2013, 11:27

Das werde ich dann auch machen, oder magst du mich auf dem laufenden halten?


Klar! (Mein Bauch sagt "mach es so wie icebär: KAUFEN, KAUFEN", mein Kopf sagt "schön der Reihe nach, erst die UE anfordern". Ich weiß noch nicht, wer gewinnen wird :-)
GT86 MT, EZ 07/2013, Inferno-Orange, 25/20 mm Eibach-Pro-Kit, Eibach-Spacer 40 mm, TRD Türversteifungen, "Megan Racing" Domstrebe vorne, "Laille Beatrush" Domstrebe hinten.

icebär

Meister

  • »icebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 959

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: Stade

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

97

Samstag, 28. Dezember 2013, 18:40

Hör auf deinen Bauch!

Ich meine, ich werde die Gurte eh nur auf Rennstrecken, Flugplätzen oder so nutzen ;-)

Leon

Fortgeschrittener

Beiträge: 270

Fahrzeuge: GT86 HKS V2 Komp.

Wohnort: Nahe Berlin

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

98

Samstag, 28. Dezember 2013, 18:55

...scheuern die so wie sie im Nackenbereich angebracht sind, nicht am Hals?


sorry, Frage hat sich erübrigt...ist ja schon gestellt worden :D



Würde Sie aber trotzdem lieber außen anlegen, so ist das bestimmt nicht auszuhalten am Hals.

Die Schrägen der Sitze im Nackenbereich sollten auch reichen, damit die Gurte nicht wegrutschen.

icebär

Meister

  • »icebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 959

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: Stade

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

99

Samstag, 28. Dezember 2013, 19:00

Ich beantworte sie gerne noch einmal, es scheuert nicht zu sehr, genaueres kann ich erst nach längerem testen sagen! Auf den ersten 30km Fahrt war es nicht unangenehm oder störend!! ;)

Morgen oder Montag wird dann die obere Haltung fachgerecht angebracht :!:

Leon

Fortgeschrittener

Beiträge: 270

Fahrzeuge: GT86 HKS V2 Komp.

Wohnort: Nahe Berlin

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

100

Samstag, 28. Dezember 2013, 19:44

THX :thumbsup:



dann viel Spaß beim Eintragen :thumbup: