Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wolle

Fortgeschrittener

Beiträge: 292

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

601

Freitag, 2. Oktober 2015, 09:47

Ja sieht sehr gut aus! 2 Jahre sind lang, bei mir ist es seit Februar! Aber auch ich möchte meinen Roten nicht wieder hergeben. Hoffe wir sehen uns am Sonntag zur Harztour 4.0


Lieben Gruß Wolle

  • »JanClubsport« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 915

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: An der Elbe

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

602

Freitag, 2. Oktober 2015, 11:23

Die Umgebung für die Fotos sind schön, besonders mit dem Licht bei dem ersten :)
Beim ersten hatte ich noch Photoshop auf dem Rechner. das muss ich mir erst wieder besorgen. Dann kommen auch wieder solch dezent bearbeitete Bilder von meiner Seite.
Ja sieht sehr gut aus! 2 Jahre sind lang, bei mir ist es seit Februar! Aber auch ich möchte meinen Roten nicht wieder hergeben. Hoffe wir sehen uns am Sonntag zur Harztour 4.0


Lieben Gruß Wolle
Danke!

Leider bin ich am Wochenende anderweitig unterwegs.

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 771

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

603

Freitag, 2. Oktober 2015, 14:32

Sehr cool, die beiden Bilder nebeneinander. :thumbup:
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

  • »JanClubsport« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 915

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: An der Elbe

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

604

Sonntag, 4. Oktober 2015, 13:53

Dankeschön :-)

  • »JanClubsport« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 915

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: An der Elbe

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

605

Donnerstag, 15. Oktober 2015, 08:55

TBT - Nordschleife Juli 2015

Ich habe da noch einmal eine Onboard gefunden, letzter Turn, 36 Grad Aussentemperatur und 2 Autobekloppte an Board.

Viel Spaß beim schauen!! :) :D


Chris.K

Fortgeschrittener

Beiträge: 393

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

606

Donnerstag, 15. Oktober 2015, 12:40

Bei dem Video steigt die Vorfreude auf nächsten Freitag ins unermessliche!!!
Sehr schön gefahren!! Sauber und unspektakulär macht halt doch schnell!
Die Aufnahmen aus dem Innenraum sind super!! Muss mir noch ne Kamera besorgen!! Von der Frontscheibe aus kommt das nie so richtig rüber!!
Danke fürs teilen!
Bis Freitag dann bei hoffentlich besten Wetter!!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Steve86 (31.03.2016)

  • »JanClubsport« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 915

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: An der Elbe

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

607

Dienstag, 27. Oktober 2015, 13:00

23.10.15 Nordschleife

So liebe Gemeinde.

Es war soweit, letzte Woche stand der letzte Termin 2015 an. Zuvor habe ich mein Fahrzeug noch für gut 3h in die Obhut einer berühmten und erfolgreichen Firma gegeben, Raeder Motorsport.
Nach kurzem Gespräch ging es schon los, Radlastwaage mit Fahrer, Achsvermessung (Klassisch in MM mit Schnur) mit Sturzeinstellung und Dämpfersetup.
Der Wagen ist nun wieder tiefer, hat deutlich mehr Sturz und fährt kurz gesagt GROßARTIG. Trotz mehr Tiefe als zuvor schleift nichts mehr.


Die Veranstalltung an sich war dann aber mehr oder weniger ein reinfall.
Morgens zunächst feucht, was nicht so schlimm war da es ab dem 2. Turn eine komplett freie Fahrspur gab, waren die anderen Teilnehmer überhaupt nicht kooperativ, haben einem vor den Nase die Tür zu gehauen etc. pp
Ich habe für mich beschlossen das es das letzte Mal Nordschleife beim DSK war. Ich werde wenn dann nur bei etwas höherpreisigen Veranstalltungen, bei denen das Niveau aus Erzählungen grundsätzlich höher ist und maximal 80-100 Fahrzeuge zugelassen sind (DSK 160!) teilnehmen!

An Videos gibt es nicht viel, ein einziges bisher, der Peugeot 106 knallt mir einfach so die Tür zu (trotz Blinker links) und der E36 steht nur im Weg rum und kostet mich locker 10 Sekunden...
Eine 8.2x wäre drin gewesen ;) Schwedenkreuz 216 km/h (vorher 190...), Fuchsröhre 206 (vorher 190...)


Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 771

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

608

Dienstag, 27. Oktober 2015, 13:13

Es macht natürlich Sinn, das Fahrwerk von Profis einstellen zu lassen.
Funktionieren die erhöhten Sturzwerte auch im Alltag oder ist das schon kontraproduktiv (z.B. bezüglich Reifenverschleiß) ?

Das Verhalten einiger Fahrer ist schon, sagen wir mal, nicht besonders professionell ... :thumbdown:
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

  • »JanClubsport« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 915

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: An der Elbe

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

609

Dienstag, 27. Oktober 2015, 13:24

Vorne fahre ich nun -2.8° Sturz und hinten -2.3°.
Dies ist laut Raeder Motorsport nicht problematisch, da man so wortwörtlich nicht nur geradeaus fährt in seinem Leben. Zudem haben Straßenreifen eine weichere Flanke und harte Oberfläche im Vergleich zum Semi (dort ist es andersrum) und können dies teilweise kompensieren. Auf Cup Reifen jetzt 500km anreisen würde sie schräg abfahren, das stimmt. Normale Reifen machen das heutzutage mit. ;)

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 771

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

610

Dienstag, 27. Oktober 2015, 15:38

OK.

Ich bin auch am überlegen, das Fahrwerk zur nächsten Saison mit etwas höheren Sturzwerten einstellen zu lassen.
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

  • »JanClubsport« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 915

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: An der Elbe

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

611

Dienstag, 27. Oktober 2015, 17:33

ONBOARD Video

Mach es :!: ;)

EDIT:



Leider viel kurz vor Ende die GoPro aus :cursing:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JanClubsport« (27. Oktober 2015, 18:27)


toffa

Schüler

Beiträge: 105

Fahrzeuge: Toyota GT86, Yamaha FZS600

Wohnort: Fürth

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

612

Dienstag, 27. Oktober 2015, 18:44

Das ist ja schlimmer als auf der Autobahn... :huh:
Und so Leute wie der Typ mit seinem E36 regen einen echt auf, was soll das denn? :evil:
Wenn einer schneller ist, lasse ich den vorbei und alle können Spaß haben...
Genau aus den Gründen, zu viele Autos und viele solche Idioten, war der DSK für mich ja auch schon nach nur einem Trackday gestorben.

Aber wenigstens auch etwas positives, wenn dein Auto jetzt (noch) besser liegt.
Sogar im Video wirkt das schon recht beeindruckend, macht bestimmt Spass. :thumbsup:

aeon

Profi

Beiträge: 1 325

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

613

Dienstag, 27. Oktober 2015, 19:08

wie du da erstmal die Lotus verbläst.... nur die frage liegts bei denen am fahrer xD


Ralfi

Schüler

Beiträge: 84

Wohnort: Neu-Ulm

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

614

Dienstag, 27. Oktober 2015, 19:29

Gut gemacht Herr Clubsport :thumbup:

Narvik

Profi

Beiträge: 764

Fahrzeuge: Toyota GT86

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

615

Dienstag, 27. Oktober 2015, 22:22

Hat Spaß gemacht "mitzufahren"! ;) :thumbup: Obwohl mir der BMW echt auf'm Keks ging...
Der Cruiser in Furious Black unter den GT86-Fahrern.

Lebenslang Grün-Weiß!

calvyty

Schüler

Beiträge: 150

Wohnort: Bodensee

Beruf: Ingenieur Maschinenbau

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

616

Dienstag, 27. Oktober 2015, 22:35

Stark! :thumbup:
Mit freundlichem Gruß,

Simon

Mav

Fortgeschrittener

Beiträge: 285

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

617

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 12:19

Hey Jan, fährst du trotz des nun doch recht ordentlichen negativ Sturzes an der VA immer noch mit Nachspur vorne?

Ich bin mit meinem KW V3 komplett auf der letzten Rille unten an der VA, streifen tut aber nichts mit -2Grad Sturz ^^ Liegt aber sicher daran, dass ich einfach noch nicht auf der Norschleife war, spätestens im Karusell würde es wohl ordentlich schleifen...
I feel the need.....the need for speed! TG, 1986

chireb

Meister

Beiträge: 1 897

Fahrzeuge: GT86, RX8, MX5, MR2 AW11, SL350 R107, Carrera GTS 3.0 Biturbo

Wohnort: Warstein

Beruf: Automobilkaufmann (selbständig)

Danksagungen: 418

  • Nachricht senden

618

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 14:06

Im Rundstrecken-Setup fahre ich auf der VA -3:00 Sturz mit deutlicher Nachspur, auf der HA -2:10 mit deutlicher Vorspur.
Diese Einstellung taugt aber weder auf der Landstraße noch sonstwo, wirklich nur auf der Rundstrecke und auch nur dann, wenn man Radialreifen fährt.
Mit Diagonal-Slicks wie z.B. den bewährten AVON wären die Reifen in kürzester Zeit kaputt und würden weder Grip noch Traktion aufbauen.
Nach Ende der Saison und vor dem geplanten Hockenheim-Einsatz am 14.11. :D wird der Wagen wieder so eingestellt.
"Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit, die Lehrfreiheit, die Versammlungsfreiheit, die Vereinigungsfreiheit, das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis, das Eigentum oder das Asylrecht zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte...." Art 18 GG

VeilSide

Meister

Beiträge: 2 205

Fahrzeuge: トヨタ ハチロク

Wohnort: Ostalb

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

619

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 18:01

Da deine Haube gar nicht flattert könnte man sagen, du warst nicht schnell genug :P

Spaß beiseite, das sah relativ gut aus... :thumbup:
Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

  • »JanClubsport« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 915

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: An der Elbe

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

620

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 08:22

Ich fahre vorne 1mm Nachspur und hinten 1mm vorspur.

Dieses Setup fuhr ich, bis auf den nun höheren Sturz schon ein paar tausend Kilometer.
Bisher sind die Straßenreifen gleichmäßig abgefahren, also von dem Reifen fressen kann ich nichts merken. Liegt wohl daran, daß ein Straßenreifen härter ist bei gleichzeitig weicher Flanke und das somit ausgleichen kann. So wurde es mir auch von den Jungs bei Raeder Motorsport erklärt.

Veilside, ich bin froh das sie nicht so sehr flattert ;-)

Danke für die Blumen @all!!