Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

861

Dienstag, 5. Juli 2016, 12:44

Um den Punkt der Folgeschäden würde ich mir nicht so sehr 'nen Kopf machen. Wenn was wäre mit Motor/Getriebe, würde man das jetzt sehr bald merken, denke ich.

Aber so wie sich das für mich anhört, hast du dich eigentlich schon entschieden, willst es aber noch nicht so ganz wahrhaben, weil du schon einiges an Geld und Zeit in den Wagen investiert hast.

Aber an sich scheinst du ein sehr ungutes Gefühl dabei zu haben. Daher mein Tipp: Dann lass es und verkauf ihn.
Dann machst du halt Verlust. Aber andersrum bringt es dir auch nichts, wenn du bei jeder sportlichen Fahrt im Hinterkopf hast, dass die Versteifung nicht mehr original ist.
Dann hast du keinen Spaß mehr dran, wenn diese Gedanken dich bei jeder Fahrt begleiten.
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Beiträge: 1 506

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 177

  • Nachricht senden

862

Dienstag, 5. Juli 2016, 12:50

Das Problem ist ja dann auch, dass wenn man das Auto dann mal verkauft, ein reparierter Halb-Totalschaden ist, das wird man dann auch nur über einen Witzpreis los ;( .

Ich würde auch verkaufen. Zubehör bekommst Du sicher verkauft, die TÜV Eintragungen kannste natürlich "abschreiben"....

860

Meister

Beiträge: 2 345

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 324

  • Nachricht senden

863

Dienstag, 5. Juli 2016, 13:49

die TÜV Eintragungen kannste natürlich "abschreiben"....

Nicht direkt. Der Gutachter, der den Schaden begutachtet, muss in dem Fall des wirtschaftlichen Totalschadens auch ein Wertgutachten des (unbeschädigten) Fahrzeugs anfertigen. In diesem Wertgutachten darf der Gutachter durchaus wertsteigernde Eintragungen berücksichtigen. Insofern werden die TÜV-Eintragungen bei der Schadenhöhe doch berücksichtigt.
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Synom

Fortgeschrittener

Beiträge: 212

Fahrzeuge: Nissan 350Z, Civic EJ6, R6 RJ05

Wohnort: OWL

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

864

Dienstag, 5. Juli 2016, 14:15

Eben, wenn was mit besagten Teilen wäre dann würde ich das bald merken, frühstens dann nach erfolgter Reparatur. Aufgrund des Schadens ist der GT aber quasi nicht mehr Fahrbereit da am schleifen und Beleuchtung beschädigt bzw. nicht mehr vorhanden. Das heißt ich kann ihn vorher nicht mehr fahren um herausfinden ob er vill bei warm, kalt, schnell, langsam, hohen oder niedrigen Drehzahlen irgendwelche Überraschungen parat hat. Würde mir nämlich irgendwas hochgehen dann deckt das nicht die Versicherung des Gegners da Motor/Getriebe zum Unfallzeitpunkt ja noch liefen. Das ist ja das was ich meine mit Restrisiko.

Es spricht aus technischer Sicht halt sehr viel für das weggeben, denn ich kann unerwartete Schäden wie ein defektes Getriebe oder einen neuen Motor nicht mal eben zahlen. Aus rein persönlicher Sicht sprechen aber viele Dinge dagegen. Ein Teufelskreis :cursing:

Der Gutachter berechnet Teile und Eintragung nur für wertsteigernde Dinge wie bspw. größere Felgen, Tieferlegung, erhöhte Motorleistung (wenn eingetragen). Dinge wie Auspuff oder irgendwelche Anbauteile wie Spoiler, Schürzen etc. nicht und meine Bremse trotz höherwertiger Teile auch nicht da nur werterhaltende Maßnahmen und keine steigernde. Hätte ich mir ne größere Bremse ala TRD Monoblock reingebaut dann würde das auch aufgeführt werden aber wir reden hier dann von Bruchteilen der Ausgaben. Der Prozentsatz soll wohl bei maximal 25% liegen und die gibt's nur bei sehr gutem Zustand der Teile.

SkinDiver

Meister

Beiträge: 1 785

Fahrzeuge: Toyota IQ, Toyota GT86 MY16

Wohnort: Remseck - Pattonville

Beruf: Entwicklungsingenieur

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

865

Dienstag, 5. Juli 2016, 14:34

Das wichtigste ist gesagt.
Jetzt heißt es Gutachten abwarten und dann gründlich lesen.

Wenn es ein Totalschaden ist würde ich an deiner Stelle drüber nachdenken ob ein dritter GT86 nicht die beste Variante ist.
Zumindest solltest du über den Punkt die dann etwas anderes zu kaufen als allererstes drüber nachdenken.

So ein Leben ohne GT86 ist schon echt hart.
Selbst die Wintermonate bei Saisonzulassung drücken ja schön auf's Gemüt! :(

Tut mir auf jeden Fall sehr leid für dich!
Kopf hoch und schau dir doch mal die neuen TRD Teile an. ;)
Gruß
Skin


• Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
• Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 603

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 252

  • Nachricht senden

866

Dienstag, 5. Juli 2016, 17:36

Schöner Scheiß !!! :(


Ich würde ihn wohl auch weggeben.

Gibt es nicht ein Sprichwort, das "Alle guten Dinge sind Drei." lautet ? ;)
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Fahrzeuge: Subaru BRZ, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 527

  • Nachricht senden

867

Dienstag, 5. Juli 2016, 19:24

Beileid ;( und ja, alle guten Dinge sind DREI 8o :thumbup:

Synom

Fortgeschrittener

Beiträge: 212

Fahrzeuge: Nissan 350Z, Civic EJ6, R6 RJ05

Wohnort: OWL

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

868

Mittwoch, 6. Juli 2016, 07:59

In meinem Fall wohl das Gegenteil. Die Schadenshöhe stieg von Unfall 1 auf 2, beim Unfall 1 war ich nicht im GT, beim 2. schon mit leichten Verletzungen. Auf ein drittes mal mit steigender Intensität kann ich dankend verzichten :D Aber man soll ja bekanntlich niemals nie sagen. Alles noch offen was es wird, wobei stand jetzt GT86 oder BRZ nicht mehr dabei sind. Mal schauen. Hab diese Saison jedenfalls abgeschlossen und lass mir Zeit mit der Entscheidung.

Wagen kommt jedenfalls weg, nur durch wertsteigernde Maßnahmen entgeht er dem wirtschaftlichen Totalschaden knapp. Kann man zwar alles machen aber lohnt sich schlicht nicht für mich da ich dann wohl nicht mehr ruhig schlafen könnte...

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

869

Mittwoch, 6. Juli 2016, 10:39

Hab ich mir gedacht.
Ist die richtige Entscheidung, denke ich.

Lass dir Zeit bei der Wahl des nächsten. Nix über's Knie brechen.
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

r4Th

Schüler

Beiträge: 159

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Meine

Beruf: IT

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

870

Freitag, 8. Juli 2016, 14:04

In meinem Fall wohl das Gegenteil. Die Schadenshöhe stieg von Unfall 1 auf 2, beim Unfall 1 war ich nicht im GT, beim 2. schon mit leichten Verletzungen. Auf ein drittes mal mit steigender Intensität kann ich dankend verzichten :D Aber man soll ja bekanntlich niemals nie sagen. Alles noch offen was es wird, wobei stand jetzt GT86 oder BRZ nicht mehr dabei sind. Mal schauen. Hab diese Saison jedenfalls abgeschlossen und lass mir Zeit mit der Entscheidung.

Wagen kommt jedenfalls weg, nur durch wertsteigernde Maßnahmen entgeht er dem wirtschaftlichen Totalschaden knapp. Kann man zwar alles machen aber lohnt sich schlicht nicht für mich da ich dann wohl nicht mehr ruhig schlafen könnte...
Ihn weg zu geben ist die richtige Entscheidung. Bei der Wahl des nächsten Spaßgefährts solltest du dir Zeit lassen.

Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 037

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

871

Dienstag, 20. September 2016, 15:34

Drift-Unfall bei Probefahrt :wacko:

Bei mir um die Ecke, Auszug aus dem Polizeibericht:

----------------------------------

Unfall bei Probefahrt

Sigmaringen

Eine Probefahrt mit dem neu erworbenen Toyota Coupe seines Freundes führte einen 18-Jährigen am Sonntagabend gegen 17.30 Uhr über den Kreisverkehr an der Laizer Straße auf die Gorheimer Allee. Beim zu schnellen Abbiegen nach rechts auf die Straße In den Käppeleswiesen brach das Heck des ca. 200 PS starken Pkw aus. Nach einem Kontakt mit dem rechten Randstein folgten ein zweiter Kontakt mit dem linken Randstein, ein Schleudern auf eine angrenzende Wiese und in eine Hecke und schließlich ein Anstoß an das Rohr eines Verkehrsschilds. Die Insassen kamen mit dem Schrecken davon, am nicht mehr fahrbereiten drei Jahre alten Pkw entstand ca. 5.000 Euro Sachschaden.
--------------------------------
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 603

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 252

  • Nachricht senden

872

Dienstag, 20. September 2016, 16:11

Na toll !
Immer diese Amateure. :cursing:

Es muss ja dafür gesorgt werden, dass die Typklassen bei der Versicherung schön hoch bleiben ...
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Jeryko

Profi

Beiträge: 1 635

Fahrzeuge: GT 86 ( Celica t23, civic eg3...war mal )

Wohnort: Pinneberg

Beruf: Käpt'n Karacho

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

873

Dienstag, 20. September 2016, 22:49

Idioten :bang:

GT86NichtUnbezahlbar

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Fahrzeuge: Toyota GT86 Blau, Aero und Hyundai i10

Wohnort: Fürstenfeldbruck

Beruf: Was mit Menschen

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

874

Dienstag, 20. September 2016, 23:14

Wie kann das im trockenen passieren? Wars nass und hat er alle Hilfen ausgeschaltet? Wenn es so war blöde Idee. :whistling:
-----Ideen!?------

Rezi

Fortgeschrittener

Beiträge: 482

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

875

Mittwoch, 21. September 2016, 00:26

Wie kann das im trockenen passieren?
Ziemlich schnell... :whistling:

Synom

Fortgeschrittener

Beiträge: 212

Fahrzeuge: Nissan 350Z, Civic EJ6, R6 RJ05

Wohnort: OWL

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

876

Mittwoch, 21. September 2016, 07:08

Für meine bildliche Vorstellung des Unfalls ist das aber eine geringe Schadenshöhe am GT :D

beneq_1988

Fortgeschrittener

Beiträge: 355

Fahrzeuge: GT86 racing red

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

877

Mittwoch, 21. September 2016, 07:23

Für meine bildliche Vorstellung des Unfalls ist das aber eine geringe Schadenshöhe am GT :D
geht mir auch so :wacko:
Toyota GT86 AT; Baujahr 2013; racing red; Alkantara; OZ Ultralegger 18" mit PZero Nero 225/35/R18; Bremssättel rot gepulvert; Valenti light smoke: Heckleuchten, Nebelschlussleuchte und Seitenblinker; Innenraumteile in schwarz matt; Mittelarmlehne; K&N Luftfilter; Wiecherst Stahl-Domstrebe; Sticker; ...

860

Meister

Beiträge: 2 345

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 324

  • Nachricht senden

878

Mittwoch, 21. September 2016, 08:41

Für meine bildliche Vorstellung des Unfalls ist das aber eine geringe Schadenshöhe am GT

Im Polizeibericht wird immer eine Schadenhöhe angegeben, die dem protokollierenden Beamten nach erster Inaugenscheinnahme realistisch erscheint. Fehlerbandbreite - 90%/+1000%.
Ich weis auch nicht was das soll. Eine Angabe "Sachschaden an Fahrzeug und Verkehrsschild entstanden" wäre doch vollkommen ausreichend für die Meldung.
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

beneq_1988

Fortgeschrittener

Beiträge: 355

Fahrzeuge: GT86 racing red

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

879

Mittwoch, 21. September 2016, 09:44

Für meine bildliche Vorstellung des Unfalls ist das aber eine geringe Schadenshöhe am GT

Im Polizeibericht wird immer eine Schadenhöhe angegeben, die dem protokollierenden Beamten nach erster Inaugenscheinnahme realistisch erscheint. Fehlerbandbreite - 90%/+1000%.
Ich weis auch nicht was das soll. Eine Angabe "Sachschaden an Fahrzeug und Verkehrsschild entstanden" wäre doch vollkommen ausreichend für die Meldung.

Schlilmmer finde ich wenn es über Tote berichtet wird und gleich dannach über den Sachschaden. Ist zwar korrekt alle Informationen anzugeben, aber wenn dabei jemand ums Leben kommt ist eigetlich der Sachschaden egal...
Toyota GT86 AT; Baujahr 2013; racing red; Alkantara; OZ Ultralegger 18" mit PZero Nero 225/35/R18; Bremssättel rot gepulvert; Valenti light smoke: Heckleuchten, Nebelschlussleuchte und Seitenblinker; Innenraumteile in schwarz matt; Mittelarmlehne; K&N Luftfilter; Wiecherst Stahl-Domstrebe; Sticker; ...

Beiträge: 624

Fahrzeuge: BRZ Sport Autom. Opel Calibra 2L16V Autom.

Wohnort: im Speck

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

880

Mittwoch, 21. September 2016, 09:56

In diesem Fall ist vielleicht auch noch eine Freundschaft "beschädigt" worden:

Zitat

Eine Probefahrt mit dem neu erworbenen Toyota Coupe seines Freundes führte einen 18-Jährigen

Wie blöd muss man sein, und ein neues Auto einem anderen Fahranfänger geben, damit der mal probieren kann?
Auch wenn andere mittels Versicherungsprämie dafür finanziell bezahlen :cursing: , vielleicht haben beide auf ihre Weise etwas gelernt dabei.
Sollten Leute mit 18 überhaupt Autos mit einem Leistungsgewicht günstiger als [unbekannter Wert] fahren dürfen?
"Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."

BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?

Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

Ähnliche Themen