Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 827

Fahrzeuge: GT86 (ZENKI)

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

681

Montag, 14. September 2015, 11:43

..das erste ist von dem dünnen Bäumchen, was beim Zurückkippen im Weg war..das zweite ist der Schweller auf Fahrerseite..das war der Winkel.
Habe gestern Nacht beim Heimkommen nur paar Bilder für die Geier hier geschossen und ja, da ist noch so einiges..habe aber nicht wirklich Interesse das jetzt schön in Szene zu setzen.

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 278

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

682

Montag, 14. September 2015, 11:56

Sorry wenn es so rüber kam.

Ich bin kein Geier oder Trümmertourist, Bilder sagen halt mehr wie Worte und es gab schon Fahrzeuge die einer Leitplanke hochgerutscht sind und mit nem Kran herunter gehoben werden mussten, aber ausser "verbeulte Schweller" glimpflich davon gekommen sind.

Ohne Bilder wäre auch ok gewesen, aber fragen kostet nix,... dachte ich jedenfalls bisher.

Beiträge: 827

Fahrzeuge: GT86 (ZENKI)

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

683

Montag, 14. September 2015, 12:01

@Doktor..passt schon. Könnte mir halt die Haare ausraufen, aber war wohl 'ne Verkettung unglücklicher Umstände :bang:

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 799

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 273

  • Nachricht senden

684

Montag, 14. September 2015, 12:29

Du musst die Schäden hier ganz sicher nicht präsentieren ...

Für mich kam es durch die Bilder nur zuerst so rüber, dass das der komplette Schaden wäre.
Das deckte sich nur nicht mit dem Unfallverlauf.
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

860

Meister

Beiträge: 2 418

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 371

  • Nachricht senden

685

Montag, 14. September 2015, 12:30

aber war wohl 'ne Verkettung unglücklicher Umstände

Davon kann sich keiner freisprechen, das kann jedem passieren.
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Beiträge: 677

Fahrzeuge: BRZ Sport Autom. Opel Calibra 2L16V Autom.

Wohnort: im Speck

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

686

Montag, 14. September 2015, 12:32

Hast mein Mitgefühl. Aber sag mal, ist der noch reparabel? Oder nur noch Ersatzteilspender?
"Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."

BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?

Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

Beiträge: 827

Fahrzeuge: GT86 (ZENKI)

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

687

Montag, 14. September 2015, 12:50

..wird sich zeigen. Bin da was zwiegespalten..einerseits möcht ich mein Schätzchen zurück, aber andererseits wäre ein kapitaler Totalschaden evtl. gar nicht verkehrt.

Beiträge: 827

Fahrzeuge: GT86 (ZENKI)

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

688

Dienstag, 15. September 2015, 18:10

Gerade eben mit dem Karosseriebauer gesprochen, bevor der Gutachter der Versicherung hinzugezogen wird..da ich sowieso nicht vorhabe den Wagen irgendwann zu veräussern, freu ich mich schon auf's Wiedersehen :)
Nix verzogen..alles Blechschaden..deckt sich mit meinen Mutmaßungen. Komplette Fahrerseite kommt neu sowie Felgen, Reifen, vordere Schürze und Kotflügel Beifahrerseite..paar Lackierarbeiten und fertig ist der Koffer..bin da nicht so pingelig was die Optik angeht..bin trotzdem gespannt und freue mich :D
Habe 'nen Golf als "Unfallersatzfahrzeug" und muss nach dem Aussteigen immer nochmal schauen, ob's nicht doch ein Touran ist ;)..ist ja wie'n Bus zu fahren..die Leute haben ja keine Ahnung was ihnen entgeht.
Ach ja..roundabout 9000-10000€..gelobt sei der weiche Boden :rolleyes:
..täte mir gern Leid.

Doc

Profi

Beiträge: 739

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Wolfsburg

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

689

Dienstag, 15. September 2015, 18:37

Glück im Unglück? Trotzdem ein stolzes Sümmchen.

Das mit dem Golf kann ich nachvollziehen haha. Immer wenn ich den Audi A3 von meinem Dad umparke komme ich mir vor, als ob ich einen Sprinter rangiere :D

stevo

Profi

Beiträge: 595

Fahrzeuge: Celica T23 / GT 86

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

690

Dienstag, 15. September 2015, 20:50

Die Reparaturkosten sind auch extrem hoch.

Ich hatte nur eine Beule in der Tür, da mir eine Mofa in die Seite gefahren hat.
Der Reparaturkosten waren 3200€.
Finde ich schon extrem für den "kleinen" Schaden.

VeilSide

Meister

Beiträge: 2 203

Fahrzeuge: トヨタ ハチロク

Wohnort: Ostalb

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

691

Dienstag, 15. September 2015, 20:59

Hier hatte auch jemand nen Wildunfall, der sogar noch etwas höher bewertet wurde. Da war auch eine Seite komplett betroffen...
Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

Doc

Profi

Beiträge: 739

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Wolfsburg

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

692

Dienstag, 15. September 2015, 21:16

Ich habe nur für das Außenblech der Tür inkl Dichtungen und allem eine Rechnung von 1900€. Teurer Spaß :/

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 320

Danksagungen: 240

  • Nachricht senden

693

Mittwoch, 23. September 2015, 15:33

Bei Regen sind die Serienreifen einfach nur gefährlich.
Hab schon mit vollem ESP bei 40kmh beim Abbiegen im Regen Driftwinkel von 45° gehabt...

Schön, dass das noch mal wer bestätigt... ich habe ja die Gnade zweier Fahrzeuge und bei Regen bevorzuge ich klar den Frontkratzer - und das liegt nicht nur an meiner gesteigerten Wertschätzung des kleinen Weißens :D Finde es richtig stressig, bei nasser Straße den GT zu fahren... mag ja lustig sein in der Freizeit und auf abgesperrten Strecken vor allen, im Alltag ist es nur anstrengend. Muss für nächste Saison unbedingt die Prius-Dinger loswerden... :thumbdown:
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

kosh

Meister

Beiträge: 2 036

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

694

Mittwoch, 23. September 2015, 15:39

Bei Regen sind die Serienreifen einfach nur gefährlich.
Hab schon mit vollem ESP bei 40kmh beim Abbiegen im Regen Driftwinkel von 45° gehabt...

Schön, dass das noch mal wer bestätigt... ich habe ja die Gnade zweier Fahrzeuge und bei Regen bevorzuge ich klar den Frontkratzer - und das liegt nicht nur an meiner gesteigerten Wertschätzung des kleinen Weißens :D Finde es richtig stressig, bei nasser Straße den GT zu fahren... mag ja lustig sein in der Freizeit und auf abgesperrten Strecken vor allen, im Alltag ist es nur anstrengend. Muss für nächste Saison unbedingt die Prius-Dinger loswerden... :thumbdown:


So extrem würde ich es jetzt nicht beschreiben.
Wenn man das ein paar mal erlebt hat und dabei mit de Schrecken davon gekommen ist, kann man sich darauf einrichten.

Eigentlich sind die Prius-Reifen gar nicht so übel.
Da hat man - vornehmlich im Trockenen - zumindest noch die Chance zu reagieren, wenn der Grip flöten geht.

Je mehr Grip der Reifen hat, desto schmaler der Grenzbereich. Wenn das Heck dann kommt, kommt es richtig,
Bei den Holzreifen reicht es, wenn man gegenlenkt und wartet ;)

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 320

Danksagungen: 240

  • Nachricht senden

695

Mittwoch, 23. September 2015, 15:47

Ist halt so eine Sache, wenn man das gegenteilige Antriebskonzept parallel fährt. Manche Situationen sind mit dem GT lässiger, weil der A3 gerne über die Vorderachse schiebt, als hätte man einen LKW am Hintern kleben. Aber er ist ansonsten recht gutmütig und natürlich bricht das Heck nicht aus.

Und du hast geschrieben "Bei Regen sind die Serienreifen einfach nur gefährlich." - das ist nicht weniger drastisch, als meine Formulierung, finde ich :D Man muss eben drauf gefasst sein, dass das Heck auch mal ohne bewusste Provokation kommen kann. Und das empfinde ich dann schon mal als nervig, weil das dann ein deutlich langsameres Fahren erzwingt, als mit meinem Frontkratzer. Ist ja nicht so, als wäre ich nie Hecktriebler gefahren, aber ich denke, da geht noch einiges in Sachen Reifen, was sich positiv auf die Fahrstabilität bei nasser Straße auswirkt.

Oder ich muss den GT einfach häufiger bei Regen fahren - die Jahreszeit kommt mir ja entgegen :D
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

Teenax

Meister

Beiträge: 2 260

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

696

Mittwoch, 23. September 2015, 16:16

Wenn man bei Regen einfach behutsam fährt, ist der Toyobaru keineswegs schwer zu fahren..
Man sollte sich aber egal mit welchem Auto, so oder so, den Witterungsverhältnissen anpassen.

Was Kosh mit dem Grenzbereich gesagt hat, würde ich so unterschreiben.
Honda S2000 AP1 - stock | Subaru Impreza GDA WRX - 400+ PS | Seat Ibiza 6L 1.4 16V 63KW/86PS | Subaru BRZ Sport HKS Kompressor | Instagram: bando.this

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 320

Danksagungen: 240

  • Nachricht senden

697

Mittwoch, 23. September 2015, 16:20

Man sollte sich aber egal mit welchem Auto, so oder so, den Witterungsverhältnissen anpassen.

Das würde ich nie bestreiten! Nur muss ich gefühlt auf jeden Fall mit dem GT sehr viel angepasster fahren, als eben mit dem A3. Dass man ihn gut abfangen kann, ist natürlich tröstlich, trotzdem sieht man mindestens wie der letzte Depp aus im Straßenverkehr :D
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

Flasher

Meister

Beiträge: 2 246

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

698

Mittwoch, 23. September 2015, 17:35

Statt sich über eine Unfahrbarkeit des Serien-FT86 zu beklagen, würde ich halt einfach mal ein paar Scheinchen in vernünftige Reifen investieren die auch bei nasser Straße funktionieren.

Ich wurde bisher noch nie überrascht vom Verhalten meines GTs - weder bei Nässe noch bei Trockenheit.
Showroom
MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

Beiträge: 827

Fahrzeuge: GT86 (ZENKI)

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

699

Mittwoch, 23. September 2015, 17:41

Die Primacy-Pellen sind nicht das wirkliche Problem und der Toyobaru schon mal überhaupt nicht..der Strassenbelag ist der Buhmann.

Breeze

Fortgeschrittener

Beiträge: 574

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Legacy 3.0R AWD Executive S

Wohnort: Raum Luzern, Schweiz

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

700

Mittwoch, 23. September 2015, 17:48

Statt sich über eine Unfahrbarkeit des Serien-FT86 zu beklagen, würde ich halt einfach mal ein paar Scheinchen in vernünftige Reifen investieren die auch bei nasser Straße funktionieren.


Unterschreibe ich zu 100%. Wer dann immer noch Probleme mit dem Kleinen hat, fährt möglicherweise das falsche Auto resp. kommt mit dem Heckantrieb nicht klar. Ist halt einfach eine andere Geschichte als Frontantrieb oder gar Allrad. Etwas Geld in "Fahrertuning" zu investieren, hilft auch.
Call me the Breeze..
Subaru BRZ MY13 Crystal Black Silica

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3liter (24.09.2015)