Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

goody85

Profi

Beiträge: 1 156

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Bochum

Beruf: Prozesssupporter Energie

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

141

Mittwoch, 19. März 2014, 09:11

Hi, wenn das echt so viel Aufwand ist, lass ich das ganz bleiben.

Beiträge: 1 570

Fahrzeuge: Paseo R.I.P., Celica T20 R.I.P., GT86 R.I.P., GT86

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

142

Mittwoch, 19. März 2014, 10:49

Der einzige Aufwand ist, die Berechnung anzustellen, wie viel mm mehr das Rad nach außen/ innen steht. 4 Zoll Breite(entspricht halber Felgenbreite) - ca. 35mm ET = 66,6 mm Abstand Radauflagefläche zur Kotflügelkante im relevanten Bereich, das ist eine Kombi, die bereits von einigen Prüfern als grenzwertig gesehen wird. Jetzt kannst für jede beliebige Felge diese Werte vergleichen und hast ne Idee, wie wahrscheinlich eine Eintragung von sowas ist.

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 345

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

143

Mittwoch, 19. März 2014, 10:57

Kann mir jemand sagen, wie bündig ein Radsatz mit 8,5x18 ET45 ist? Kann es da Probleme geben?
Ist da noch Luft für eine Spurverbreiterung?

Ich finde nur Infos zu 8x18 und würde gerne wissen wie weit die Felge in etwa Vorne und Hinten rauskommt.
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 124

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

144

Mittwoch, 19. März 2014, 11:02

Ohne jetzt genau nachzurechnen würde ich sagen vorne ist das Maximum erreicht und hinten ist noch minimal Platz, aber eine Spurverbreiterung wäre übertrieben.

Zum Vergleich:
8x18 ET35 ist vorne perfekt

Hinten ist bei 8x18 ET35 noch minimal Platz, aber der Aufwand mit neuen Bolzen etc für eine Spurverbreiterung wäre wohl etwas zu viel des Guten


Deine Variante der Felge steht zwar Aufgrund der ET 10mm weiter in den Radhäußern, dafür ist aber auch die Felge gute 12mm breiter. Denke du kannst dich nach den 8x18 ET35 Bildern richten.
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 345

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

145

Mittwoch, 19. März 2014, 11:23

Vielen Dank! Das sieht perfekt aus. Mit dem Eibach Pro Kit und höherem negativen Sturz an der Vorderachse sollte das ganz genau passen.
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

Beiträge: 1 509

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 177

  • Nachricht senden

146

Mittwoch, 19. März 2014, 11:31

Lt. meinem DEKRA Prüfer ist bei geringer ET nicht das rausstehen des Rades oben am Kotflügel das Problem, sondern am kompletten Kotflügel. D.h. Kritisch ist es unten, d.h. links und rechts neben dem Reifen. Hier muss in vielen Gutachten eine Abdeckung erfolgen (Spritzschutz). Dass steht in fast allen Gutachten, wenn die Polizei das genau liest, können diese immer eine fehlende Radbdeckung monieren. Wird in der Praxis hoffentlich nicht all zu oft vorkommen.

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 345

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

147

Mittwoch, 19. März 2014, 11:33

Du glaubst gar nicht wie schnell die Radabdeckung nach der Kontrolle wieder im Kofferraum verschwindet :D
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

Beiträge: 1 509

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 177

  • Nachricht senden

148

Mittwoch, 19. März 2014, 11:43

Du hast eine Abdeckung? Oder meinst Du den original Spritzschutz von Toyota?

Harinjo

Profi

  • »Harinjo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 789

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kolbermoor

Beruf: Rädernackler

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

149

Mittwoch, 19. März 2014, 12:01

Nur weil es drinnen steht muss es nicht unbedingt erforderlich sein.
Gutachten werden alle mit copy and paste erstellt ^^
Die jeweiligen "Sachverständigen" tragen lieber mehr Auflagen als zu wenig ein.

Die polizei liest keine gutachten durch sondern schaut bloß ob die Räder eingetragen bzw zulässig am Fahrzeug sind.

und ich als Prüfer beurteile alles selber - erstmal unabhängig vom gutachten.
8x18 et35 sieht zwar in meinen augen vorne nicht gut aus - geht sich aber ohne irgendwelche nacharbeiten aus.

mfg

aeon

Profi

Beiträge: 1 325

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

150

Mittwoch, 19. März 2014, 14:38

@BRZ du hast ne PN wegen 8,5@ET45


BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 345

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

151

Mittwoch, 19. März 2014, 17:44

Vielen Dank für deinen Hinweis.

Also es scheint wohl bei 8,5x18 mit ET45 keine Probleme mit dem Rausstehen der Räder zu geben, aber möglicherweise innen. Zumindest mit dem Standardfahrwerk.
Hat jemand hier schon diese oder eine ähnliche Konfiguration montiert/eingetragen?

Bin für alle Hinweise dankbar.

Ich würde gerne die Gram Lights 57Xtreme 8,5x18 ET45 mit 225/40er Reifen kaufen. Aber da die Felgen ja nicht gerade günstig sind, will ich natürlich vorher die eventuellen Probleme abklären.
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

Slide

Fortgeschrittener

Beiträge: 479

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Wuppertal

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

152

Mittwoch, 19. März 2014, 19:24

Die Enkei Izumo hat identische Abmessungen und wird mit ABE geliefert. Sollte also kein Problem sein. Bei Felgenoutlet kann man sich die ABE herunterladen und eventuell als Vergleichsgutachten heranziehen.

Die Felge sollte etwas weiter im Radhaus stehen als eine 8x18 ET35. ca. 12mm breitere Felge, also ca. 6mm weiter raus als die 8 Zoll, dafür 10mm Unterschied bei der ET. Demnach etwa 4mm weiter innen.
Zu viel Leistung verdirbt nur den Fahrstil 8)


aeon

Profi

Beiträge: 1 325

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

153

Mittwoch, 19. März 2014, 21:22

krass stimmt das erstaunt mich nun etwas da mehrere sagten das ET45 mit 8,5er vorne am federbein richtig eng werden danke füpr den hinweis mit der izumo


BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 345

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

154

Mittwoch, 19. März 2014, 22:14

Ja ich bin mir da jetzt auch etwas unsicher. Habe ja auch den Sturz vorne etwas negativer durch die Sturzkorrekturschrauben. Damit dürfte die Felge noch näher an das Federbein kommen.
Aber wenn die Enkei Izumo sogar mit ABE geliefert werden kanns ja so eng gar nicht sein ?(
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

Feenüx91

Fortgeschrittener

Beiträge: 229

Fahrzeuge: Toyota GT86 (Sommerauto); VW Polo (Winterauto)

Wohnort: Hechingen

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

155

Donnerstag, 20. März 2014, 23:20

@Harinjo: danke für die Infos. Ich glaube in dem Fall lasse ich das mit den Volk Felgen (wegen Festigkeitstest :thumbdown: ) und frage deshalb noch einmal in die Runde:

Bekomme ich die Sparco RTT 524 Felgen auch eingetragen bzw. TÜV Abnahme? Ist hier auch ein Festigkeitstest von Nöten? Außerdem möchte ich noch fragen, ob jemand ein Photoshop für diese Felgen erstellen könnte. Mein Toyota wäre Antrazitgrau mit Aeropaket, falls dies nötig ist.

Auch in diesem Fall vorab ein Dankeschön von mir. :D
Toyota GT86, Asphaltgrau, Aeropaket, Eibach Tieferlegungsfedern, JBL- Soundsystem, Invidia N1 Auspuffanlage, Schroth Hosenträgergurte, Sparco Alufelgen, CUSCO Domstrebe, "The Legend of Zelda" Airbrush (Fahrerseite, Motorhaube, Beifahrerseite), Amaturenbrett lackiert (Rising Sun), TRD Türstabilisatoren

It´s never too late to live your life! :thumbup:

aeon

Profi

Beiträge: 1 325

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

156

Freitag, 21. März 2014, 03:35

@feenüx91

http://www.felgenoutlet.de/de_de/1962397…__Full_Polished



die felgen haben eine ABE bzw ein Gutachten dadurch ist die EIntragung problemlos möglicvh bzw garnicht nötig sondern nur ein mitführen der ABE.

mfg


Feenüx91

Fortgeschrittener

Beiträge: 229

Fahrzeuge: Toyota GT86 (Sommerauto); VW Polo (Winterauto)

Wohnort: Hechingen

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

157

Freitag, 21. März 2014, 08:09

@aeon

Danke. Das hilft mir auf jeden Fall weiter bei meiner Felgenwahl ^^
Toyota GT86, Asphaltgrau, Aeropaket, Eibach Tieferlegungsfedern, JBL- Soundsystem, Invidia N1 Auspuffanlage, Schroth Hosenträgergurte, Sparco Alufelgen, CUSCO Domstrebe, "The Legend of Zelda" Airbrush (Fahrerseite, Motorhaube, Beifahrerseite), Amaturenbrett lackiert (Rising Sun), TRD Türstabilisatoren

It´s never too late to live your life! :thumbup:

3liter

Profi

Beiträge: 1 743

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: Erkrath

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 195

  • Nachricht senden

158

Dienstag, 25. März 2014, 14:52

Bremsbeläge

Zitat

Ich liebäugle mit neuen Bremsbelägen (und auch Scheiben).

Von einem auf Trackdays seit Jahren aktiven Freund wurden mir die Pagid S Beläge empfohlen. In der Beschreibung steht "teilweise mit ECE R90 Zulassung":
http://www.at-rs.de/shop/index.php?page=…&acPath=411_414

Wie habe ich das zu deuten? Geht? Geht nicht? Geht, wenn ...? Habe ich eine faire Chance?


Tante Edit meint: Hat sich erledigt. Habe direkt beim Händler angefragt - keine EBE/ABE für den GT86.
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »3liter« (26. März 2014, 10:38)


Balduros

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

159

Sonntag, 30. März 2014, 20:58

MFK-TÜV bzw. CH-DE

Hallo zusammen,

ich bin jetzt schon seit ein paar Monaten mit einem unverbauten GT in der Schweiz unterwegs. Ich weiss noch nicht, wie lange ich hier bleiben kann bzw. darf.
Der Plan ist, bei einem Umzug nach Deutschland den GT mitzunehmen. Eventuell würde ich hier aber bald einen neuen Auspuff verbauen und hierzu die folgenden Fragen:
- Ich kaufe den Auspuff XY und bekomme eine EG-Typengenehmigung sowie eine CH-Eignungserklärung dazu.
- Darf ich damit in CH rumtukkern ohne mich bei der MFK vorstellen zu müssen? Ist eine Eintragung obligatorisch oder reicht es, die Papiere für eine Kontrolle am Mann zu haben?
- Falls ich zurück nach Deutschland komme, reicht die EG-Typengenehmigung hier auch als mitgeführtes Papier oder muss hier auch eine Eintragung (wenn das Fahrzeug dann deutsche Papiere bekommt) erfolgen?

Danke an die Schweizer/Deutschen Experten auf dem Gebiet!

tas

Fortgeschrittener

Beiträge: 188

Fahrzeuge: Honda CRX ED9, Toyota GT86, Trabant 601

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

160

Samstag, 5. April 2014, 22:32

Hallo,

ist es zulässig auf einem Fahrzeug die größe 185/60R14H zu fahren wenn im fahrzeugschein 185/60R14V vorgegeben ist? Vmax im fahrzeugschein ist 205kmh.

grund der frage: die Auswahl geht Richtung null

wie wäre die Sachlage wenn es in einigen jahren die vorgeschriebene seriengröße überhaupt nicht mehr zu kaufen gibt?

grüsse

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tas« (5. April 2014, 22:40)


Ähnliche Themen