Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mercer

Schüler

Beiträge: 157

Fahrzeuge: GT 86 , VW Touran , VW T4 Transporter

Wohnort: Unterweser

Beruf: Güllepumpenschrauber

  • Nachricht senden

281

Mittwoch, 4. Januar 2017, 15:32


Julian_GT86

Fortgeschrittener

Beiträge: 341

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Osnabrück

Beruf: IT-Prüfer

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

282

Mittwoch, 4. Januar 2017, 20:09

Bilder findest du in dem Beitrag, den mercer geposted hat.

Demontier mal deinen ansaugschlauch, dann siehst du den silbernen blindstopfen sofort ;-)
GT86 Crystal White Pearl
MPS GT400 Turbo | K-Sport Gewindefahrwerk | Ultraracing Domstreben
Japan Racing JR11 | Ducktail Spoiler | Invidia N1 Auspuffanlage
Valenti Rückleuchten | Prosport Ladedruck-, Öldruck- und Öltemperaturanzeigen

Rafael-BRZ

Anfänger

Beiträge: 2

  • Nachricht senden

283

Donnerstag, 5. Januar 2017, 09:07

Super

Hi,

danke das hilft mir sehr weiter,
komisch dass ich den Beitrag nicht gefunden habe :(

grüße aus dem Süden der Republik

HAK3P3T3R

Anfänger

Beiträge: 29

Fahrzeuge: Subau BRZ, Honda X11

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

284

Dienstag, 17. Oktober 2017, 15:30



Hat die einer hier verbaut und kann was zu sagen? denke richtig angebracht sieht des ganz passabel / Prakmatisch aus

lg
Ein Auto mit dem man manchmal einfach nur fährt um zu fahren ;)

Beiträge: 1 005

Fahrzeuge: Winter: OutlanderII Sommer: GT86

Wohnort: Purk/Moorenweis

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

285

Dienstag, 17. Oktober 2017, 15:38

Richtig angebracht sicherlich.
Da liegt dann die Herausforderung und das Display passt nicht wirklich zum Rest.
Aber über Geschmack lässt sich nicht streiten
GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock hinteres Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
-> fast beendet -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....also bis Winter...
Hier direkt zu meinem:

Beiträge: 800

Fahrzeuge: GT86 (ZENKI)

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

286

Dienstag, 17. Oktober 2017, 15:43

..der geht aber nur bis 1100Grad :rolleyes:

Flitzi86

Fortgeschrittener

Beiträge: 305

Fahrzeuge: GT86 TRD racing red mit Rockstar Energy Drink Branding

Wohnort: Frankfurt

Beruf: SPS-Techniker und Fachkraft für Automatisierungstechnik

  • Nachricht senden

287

Dienstag, 17. Oktober 2017, 22:56

Ich habe mir ein Display bei www.mtron.de machen lassen.

Mit drei Sensoren, Öl Temperaturen , Öldruck und Diff Temperatur und eine Anzeige 2x16 Zeichen habe ich 260 Euro bezahlt.

Jedes Display wird extra programmiert, je nach dem wie ihr was haben möchtet, somit kann der Preis stark variieren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Flitzi86« (18. Oktober 2017, 19:14)


Schnukums

Fortgeschrittener

Beiträge: 578

Wohnort: Wien

Beruf: Immobilienfotograf

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

288

Montag, 23. Oktober 2017, 11:31

Ich spiele mich inzwischen auch mit dem Gedanken mir eine Öldruck- und -tepmperaturanzeige einzubauen. Nicht das ich besondert oft Track-Days mitmache aber nach den vielen Berichten über Motorschäden bei viel zu heißem Öl würde ich gerne eine Warnfunktion für "ambitioniert gefahrene" Strecken haben.

Ich habe auch schon einiges an Internetrecherche angestellt und irgendwie finde ich nicht das was ich mir vorstelle. Was ich gerne hätte ist nämlich ein Rundinstrument das mir beide Werte (Druck und Temperatur) auf einem Instrument darstellt (je 180° Skala) und das möglichst im OEM-Look (dh. im Detail: transparente Glasscheibe, schwarzes Ziffernblatt, weiße, kursive Schrift, rote Zeiger) - idealerweise auch noch mit einer Warnfunktion (umschalten der Beleuchtung auf rot oder Warnlampe) wenn die Werte außerhalb der "gesunden" Bandbreite liegen.

So ein Instrument finde ich irgenwie nicht. Solche "Doppelanzeigen" scheint es überhaupt noch nicht mal eine Handvoll zu geben und die die ich finden konnte wirken für mich irgendwie eher billig.

Als Einbauposition/Rahmen hätte ich an so eine Block8heads(oder wie das genau heißt)-halterung gedacht, die mit zwei Anzeigen irgenwie recht überladen wirkt.

Hat jemand eine Idee wo es solche Instrumente gibt?

Schnuller

Fortgeschrittener

Beiträge: 375

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Beruf: Service Techniker

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

289

Montag, 23. Oktober 2017, 12:55

Ich habe bei mir die D1 Spec 4in1 Anzeige mit Öldruck als "Zeiger", Öltemp, Wassertemp und Spannung als Digitale Anzeige in der Lüftung.
Bin recht zufrieden und ich finde auch nicht dass es "billig" ausschaut. Zudem gibts gepiepe und geblinke als Arlarm. Farben auf Rot und Weiß beleuchtet umschaltbar.
Nööö, ich bin keine Signatur. Ich mach hier nur sauber.

Zylone69

Fortgeschrittener

Beiträge: 301

Fahrzeuge: Subaru BRZ 2.0i Sport, Yamaha XJ 900F

Wohnort: Königreich Württemberg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

290

Montag, 23. Oktober 2017, 15:22

Ich sag da nur: VDO ! :thumbsup:

Ich hab diese grünliche Doppel-DIN Frechheit ausgebaut und durch ein schön rot/amberfarbenes Radio ersetzt.
Dann einfach ne schwarze Plastikblende mit 3 Löchern für 52mm Einbauintrumente gekauft und mit drei VDO Classic Instrumenten bestückt:
Öldruck, Spannung und ne schöne alte VDO Zeigerquarzuhr mit Echtglasblende ! Dann noch rote Leuchtmittel rein und die mit Radioadapterkabel mittels Beleuchtung gekoppelt....GEIL ! 8o
Information verwirrt - Kommunikation beruhigt !

Schnukums

Fortgeschrittener

Beiträge: 578

Wohnort: Wien

Beruf: Immobilienfotograf

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

291

Montag, 23. Oktober 2017, 17:21

hast du da ein Bild wie das in fertig aussieht?

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 550

  • Nachricht senden

292

Montag, 23. Oktober 2017, 18:27

Denk einfach an einen Golf II oder Audi 80/90 ....


eyedol

Schüler

Beiträge: 124

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: An der Spree

Beruf: Prüfingenieur

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

293

Freitag, 27. Oktober 2017, 16:49

Ich hatte Testweise mal die Prosport ClearLens mit 45mm Einbaudurchmesser hier.

Die kann ich persönlich nicht empfehlen, Gründe:

- klapprig: klappern bei etwas schlechteren Straßen mehr als die Mittelkonsole sonst schon

- Anstatt eine ordentliche Anfangs- und Endlagenbestimmung einzubauen, haben die das mit Zeitmessung gemacht. D.h. der Motor in der Anzeige dreht den Zeiger Richtung Nullstellung, aber wenn er die erreicht, dreht er einfach weiter, bis die hinterlegte Zeit um ist. Damit überdrehen sich Rietzel absichtlich, hört man auch. Wie lang das so funktioniert mag ich nicht abschätzen wollen.

- hoher "Standby"-Verbrauch: Bei Zündung aus zieht die Anzeige ca. 40mA, obwohl der Microcontroller da drin nichts zu tun hat. Also bei 3 davon sind es schon 120mA. DIe Dinger nuckeln einem die Batterie ruck-zuck leer :thumbdown:
Da hat wohl wer in der Software vergessen, den Controller wieder in den Sleep zu schicken. Weil wenn man die Anzeige zum ersten mal nur an Batterie anschließt, sind es gerade mal 0,5mA Verbrauch!

- stark spiegelnde Linse: Das Glas vor der Anzeige spiegelt extrem. Am Tag bei Einbau in den Radioschacht kaum ablesbar.

Gepasst hätten sie gut in den Radioschacht neben einem 1-DIN-Radio, die Mängel waren mir aber zu gravierend. Werde mir nun was anderes Überlegen.

Wer sich also in dem Zusammenhang für diese Anzeigen interessiert, sollte obige Punkte genauer bedenken.
Gruß Christian


TeenaxJDM

Meister

Beiträge: 2 257

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

294

Freitag, 27. Oktober 2017, 17:58

Also ich habe drei ProSport Racing Premium Series verbaut. Das Auto stand auch schon 3-4 Wochen am Stück und sprang danach direkt an.
Funktionieren tun sie seit nun 2 Jahren ohne Probleme.
Zu den Geräuschen kann ich nicht viel sagen, da es in meinem sowieso sehr laut ist. Aber ich sage es mal so, ich höre von den Anzeigen keine störenden Geräusche.

Vielleicht haben wir beide ein unterschiedlich sensibles empfinden für die Dinge oder es liegt an den Unterschieden zwischen den beiden Serien.

Jedenfalls würde ich meine anzeigen jederzeit wieder verbauen. Auch bei Sonne kann ich sie problemlos lesen, allerdings stimmt es, dass das Glas relativ stark spiegelt.

Dies soll nur als zweite Meinung zu den genannten Punkten dienen :P
Honda S2000 AP1 - stock | Subaru Impreza GDA WRX - 400+ PS | Seat Ibiza 6L 1.4 16V 63KW/86PS | Subaru BRZ Sport HKS Kompressor | Instagram: bando.this

eyedol

Schüler

Beiträge: 124

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: An der Spree

Beruf: Prüfingenieur

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

295

Freitag, 27. Oktober 2017, 18:19

Die ClearLense Premium kenne ich nicht, daher bezieht mein geschriebenes nur auf die ClearLense Serie. Die hat mir jedenfalls die Lust auf die weiteren Reihen prächtig verdorben.
Eine Meinung ob die Reihen vergleichbar sind, maße ich mir nicht an.

E:
Habe eben bei der Suche was sehr interessantes gefunden:
http://www.ortizcustompods.com/scion.html

Das sind paar sehr schöne Dinge dabei :D
Gruß Christian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »eyedol« (28. Oktober 2017, 18:57)


Schnukums

Fortgeschrittener

Beiträge: 578

Wohnort: Wien

Beruf: Immobilienfotograf

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

296

Montag, 30. Oktober 2017, 09:52

Also ich habe drei ProSport Racing Premium Series verbaut.
Kurze Frage zu den ProSports: Kann man eigentlich einstellen, dass wenn ein voreingestellter Maximal-/Minimalwert erreicht ist sich die Hintergrundbeleuchtung von weiß auf rot ändert?

TeenaxJDM

Meister

Beiträge: 2 257

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

297

Montag, 30. Oktober 2017, 18:01

Nein, aber sie blinken dann und wenn man es will/einstellt piepen sie auch. So habe ich meine Öldruckanzeige eingestellt.
Honda S2000 AP1 - stock | Subaru Impreza GDA WRX - 400+ PS | Seat Ibiza 6L 1.4 16V 63KW/86PS | Subaru BRZ Sport HKS Kompressor | Instagram: bando.this

Schnukums

Fortgeschrittener

Beiträge: 578

Wohnort: Wien

Beruf: Immobilienfotograf

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

298

Dienstag, 31. Oktober 2017, 14:11

Bei meiner Suche bin ich jetzt über ganz vielversprechende Anzeigen gestoßen:

D1 Spec Distinct series

Sehen dann ca so aus:



Kommen dem OEM Look der Armaturen am nähersten, haben nicht dieses unnötige "smoked glas"-Gedöns und dürften - soweit ich es jetzt rausgelesen habe, die selbe Antriebstechnologie wie die (schweineteueren) Defis haben, kosten aber wirklich nicht die Welt (Öldruck und -temp. um zusammen 180€ - das geht...)

Gibt es da irgendwelche Erfahrungen oder Meinungen zu den Anzeigen?

-----

Zusatzfrage: gibt es eine Anleitung wie man solche Anzeigen am Besten an die Stromversorgung anschließt? Wo es am einfachsten ist den Strom abzuzwacken (Radio?Welche Kabel genau?)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schnukums« (31. Oktober 2017, 14:35)


Zylone69

Fortgeschrittener

Beiträge: 301

Fahrzeuge: Subaru BRZ 2.0i Sport, Yamaha XJ 900F

Wohnort: Königreich Württemberg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

299

Dienstag, 31. Oktober 2017, 18:03

Information verwirrt - Kommunikation beruhigt !

Schnukums

Fortgeschrittener

Beiträge: 578

Wohnort: Wien

Beruf: Immobilienfotograf

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

300

Mittwoch, 1. November 2017, 16:26

@zylone69:

Danke für das Bild!