Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TC777

Schüler

  • »TC777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 106

  • Nachricht senden

1

Samstag, 29. Juni 2013, 13:10

Steuerung Gaspedalkennlinie / Ansprechgeschwindigkeit per Schalter im Fußraum

Hi,

hab bei meinem Händler in einem GT86 ein kleines schwarzes Kästchen entdeckt mit "Prog", "+" und "-", mit dem die Gaspedalkennlinie gesteuert werden kann. Bei einer kurzen Probefahrt war ich sehr überascht, weil der Motor schon bei der kleinsten Berührung hochgedreht hat, fast schon Digitalgas "on-off"! Auf Nachfrage kostet das Ding ca. 130 EUR.

Kennt jemand sowas? An der absoluten Leistung wird das wohl nichts ändern, nur an der "gefühlten", oder?

rtv

Fortgeschrittener

Beiträge: 485

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Osnabrück

Beruf: IT

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

2

Samstag, 29. Juni 2013, 15:07

Der silberne Vorführer des Osnabrücker Händlers hat das Teil auch.
Vermutlich aus der Hoffnung heraus, das Auto weniger ruckelig und damit stadtverkehrtauglicher zu machen...

War genauso überflüssig wie die Sport-Taste in Prius und Lexus Hybriden.
Harmonisch wirkt es nur wenn die Box aus ist.

TC777

Schüler

  • »TC777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 106

  • Nachricht senden

3

Samstag, 29. Juni 2013, 21:20

Genau das war auch mein Eindruck. Auch wenn ich selbst (noch...) keinen GT86 besitze hatte ich schon das Vergnügen einige probezufahren. Aber so supersensibel war das Gas bei keinem. Wie gesagt, Digitalgas. Und was bringt's, wenn unterm Strich nicht mehr Leistung rauskommt? Mehrverbrauch bei schlechterer Kontrollierbarkeit.

w00lf

Profi

Beiträge: 1 768

Fahrzeuge: Mazda Xedos 6 1.6 '92 / Toyota GT86 '13

  • Nachricht senden

4

Samstag, 29. Juni 2013, 21:37

Eventuell änderts was am brutalen Unterschied der Gasannahme zwischen kaltem und warmem Motor.
Ich weiß nicht, ob das schon jemandem außer mir aufgefallen ist, aber bei diesem Auto muss man sich umstellen, wenn der Motor warm ist und man sauber runterschalten will (Drehzahlanpassung).

Das Gaspedal bzw. dessen Ansprechverhalten waren von Anfang an das einzige, was mich etwas gestört hat und das tuts auch immer noch. Ich bau mir sowas früher oder später ein, einfach weil ich die direkte mechanische Verbindung zw. Pedal und DK so gut wie möglich nachmachen will, auch wenns nie dasselbe sein wird, wie mit Seilzug.
mfg, Wolfgang

aeon

Profi

Beiträge: 1 325

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

5

Samstag, 29. Juni 2013, 22:59

der unterschied ist echt krank zwischen kaltem und Warmen Motor.

mich stört das extrem - aber sone box die einfach das EIngangssignal verstärkt und somit bei weniger Gas Stellung einfach mehr gas gibt find ich schwachsinn


Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 139

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 30. Juni 2013, 03:30

andererseits SOLLTE das elektrische Gas dabei helfen, dass selbst der ungeschickteste Fahrer seinen Motor ordentlich fährt.

ich verstehe nicht ganz warum er bei warmem Öl schlechter ansprechen soll. Müsste doch eigentlich besser sein ?!

takipo

Fortgeschrittener

Beiträge: 391

Fahrzeuge: GT86 / SMC 690

Wohnort: Nähe Trier

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 30. Juni 2013, 10:50

Ich habe auch so ein kit verbaut und bin voll zufrieden der wagen hängt viel besser am Gas und fährt sich noch spritziger. Wenn ich einen ohne fahre kommt der mir immer sehr lahmarschig vor. Der Unterschied bei kaltem motor ist immernoch vorhanden geht anscheinend direkt von der ECU aus..
Kann das teil nur jedem empfehlen, vor allen dingen da man es nach persönlichen belieben einstellen kann.

"Here was a car that was designed to do something I had forgotten about – taking the long way home."

ectabane

Fortgeschrittener

Beiträge: 460

Fahrzeuge: NX 300h

Beruf: Irgendwas mit Feuer

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 30. Juni 2013, 11:45

@ takipo

Könntest Du mal einen Link einstellen welches Kit Du eingebaut hast.

MfG

Lars

Flasher

Meister

Beiträge: 2 246

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 30. Juni 2013, 18:19

Ich verstehe nicht ganz wie das ganze mit einem + und - Knopf funktionieren soll - damit kann man nicht einfach mal die Kennline ändern.

Ich persönlich halte von den Dingern nichts, weil sie eigentlich nur dem Fahrer vorgaukeln es wäre deutlich mehr Leistung da. Dabei öffnet sich durch die geänderte Kennlinie einfach nur die Drosselklappe schneller und weiter - das kann man auch problemlos mit dem Fuß alleine machen.
Showroom
MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

ectabane

Fortgeschrittener

Beiträge: 460

Fahrzeuge: NX 300h

Beruf: Irgendwas mit Feuer

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 30. Juni 2013, 18:54

Ich verstehe nicht ganz wie das ganze mit einem + und - Knopf funktionieren soll - damit kann man nicht einfach mal die Kennline ändern.

Schau mal hier :

http://www.pedalbooster.com/depliant-uk.php

MfG

Lars

Psy

Profi

Beiträge: 1 616

Fahrzeuge: - keines

Wohnort: Bodensee

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 30. Juni 2013, 22:16

Ich liebe solche Spielereien :D gibts das was empfehlenswertes? :) 140€ wäre ne schöne investition :D
__________________

takipo

Fortgeschrittener

Beiträge: 391

Fahrzeuge: GT86 / SMC 690

Wohnort: Nähe Trier

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Montag, 1. Juli 2013, 08:38

Ich verstehe nicht ganz wie das ganze mit einem + und - Knopf funktionieren soll - damit kann man nicht einfach mal die Kennline ändern.

Ich persönlich halte von den Dingern nichts, weil sie eigentlich nur dem Fahrer vorgaukeln es wäre deutlich mehr Leistung da. Dabei öffnet sich durch die geänderte Kennlinie einfach nur die Drosselklappe schneller und weiter - das kann man auch problemlos mit dem Fuß alleine machen.


Das ist einfach nur ein Y-Stecker der ans Gaspedal kommt, dieser gibt dann statt 10% Öffnung einfach schon 20% Öffnung der Drosselklappe weiter.
Zusätzlich kann man die Linie sowie die Verstärkung dann mit zwei Knöpfen einstellen.

Meins hat knapp 200€ gekostet und sieht so aus:





Einbau ist kinderleicht, das haben sie mir beim Autohaus Voll aber auch noch gerade gemacht :thumbsup:

Mit dem Kit ist es zb viel einfacher Heel-Toe zu schalten da auch die Gasannahme viel flotter von statten geht.
Habe ich das ohne Kit versucht reagiert der Motor einfach gar nicht auf einen kurzen Gasstoß, mit dem Kit so wie ich es eingestellt habe dreht der Motor freudig hoch und reagiert viel besser auf den kurzen Gasstoß.

Ich kann es nur jedem empfehlen, der Wagen macht direkt noch mehr Spass weil er sich einfach "spritziger" anfühlt. :thumbup:

Mir wurde die Box auch erstmal für eine Woche vom Autohaus ausgeliehen da ich mir anfangs auch nicht sicher war ob ich sowas gut finde bzw überhaupt brauche, hat man sich aber erst einmal dran gewöhnt geht es ohne gar nicht mehr :P

"Here was a car that was designed to do something I had forgotten about – taking the long way home."

TC777

Schüler

  • »TC777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 106

  • Nachricht senden

13

Montag, 1. Juli 2013, 09:18

Vielen Dank, takipo, für die ausführliche Erklärung. Damit hat das Kind jetzt einen Namen und jeder kann selbst ausprobieren, ob es ihm taugt.

ectabane

Fortgeschrittener

Beiträge: 460

Fahrzeuge: NX 300h

Beruf: Irgendwas mit Feuer

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

14

Montag, 1. Juli 2013, 13:10

Danke für den link takipo !

MfG

Lars

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 139

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

15

Montag, 1. Juli 2013, 14:26

klingt ja ganz gut.... da werden Erinnerungen an das vorige Fahrzeug wach...
Wenn ich das richtig verstehe funktioniert das Kästchen wie wenn man damals den Spanner vom Gasbowdenzug ein bisschen weiter angezogen hat ;)

Aber bei solchen "Spielereien" habe ich immer Angst was die Haltbarkeit angeht.Was sagt denn der Motor dazu bzgl. Verschleiß?!

McDux

Profi

Beiträge: 1 031

Fahrzeuge: Pearl White GT86

Beruf: IT Typ

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 2. Juli 2013, 13:54

fährt sich ein Auto dann nicht wie ein Opel OPC? Bin mal einen Corsa OPC gefahren und der hat mir bei Halbgas fast die Zähne gezogen. Dann wollte ich mal wissen wie hart der bei Vollgas drückt und der Unterschied war minimal. Später sah ich dann einen Test vom Schrick der das auch beschrieb. Laut Pedalstellung fordert man (fiktiv) 50% Leistung, bekommt aber 70-80%. Wirkt zwar im Alltag als würde man ein Musclecar ohne Sound fahren, wenn man dann aber mal bewusst an die Leistungsspitze des Motors kommen will, döst man ein.

Zitat

"If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

takipo

Fortgeschrittener

Beiträge: 391

Fahrzeuge: GT86 / SMC 690

Wohnort: Nähe Trier

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 2. Juli 2013, 14:12

fährt sich ein Auto dann nicht wie ein Opel OPC? Bin mal einen Corsa OPC gefahren und der hat mir bei Halbgas fast die Zähne gezogen. Dann wollte ich mal wissen wie hart der bei Vollgas drückt und der Unterschied war minimal. Später sah ich dann einen Test vom Schrick der das auch beschrieb. Laut Pedalstellung fordert man (fiktiv) 50% Leistung, bekommt aber 70-80%. Wirkt zwar im Alltag als würde man ein Musclecar ohne Sound fahren, wenn man dann aber mal bewusst an die Leistungsspitze des Motors kommen will, döst man ein.


Deswegen ist es ja einstellbar, ich habe es so eingestellt, dass es über den kompletten Gaspedalweg einen Unterschied gibt. Ist in etwa die Mittlere Einstellung bei meiner Box.
Am meisten macht einfach das schnellere Ansprechverhalten Spass.
Das kann man sehr gut testen:
Drückt man ohne Gaspedalkit das Gaspedal schnellstmöglich einmal kurz an und lässt es wieder los dreht der Motor nur minimal wenn überhaupt hoch.
Der selbe Test mit dem Kit und der Wagen reagiert schneller auf das Gassignal und dreht höher obwohl man das Gaspedal nur antippt. Gerade bei dem Heel-Toe Shifting ein riesen Vorteil da man den Fuß nicht noch weiter eindrehen muss um das Pedal weiter zu drücken.

Am besten sucht ihr euch einen netten Händler wie das Autohaus Voll die euch so eine Kiste mal zum testen ein paar Tage ausleihen, sollte jeder für sich entscheiden ob es für Ihn Sinn macht :thumbsup:

"Here was a car that was designed to do something I had forgotten about – taking the long way home."

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 139

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 2. Juli 2013, 14:39

Das Problem bei erhöhter Leistung "unten" kenne ich nur zu gut... wenn man einen Motor mit deutlicher Mehrleistung oben heraus fährt und dann etwas dafür tut das er unten raus besser kommt merkt man den Unterschied zum "Spaßmodus" natürlich weniger. Auch besser bekannt als VTEC :D

Aber trotzdem liegt mir dieses ganze Kästchen quer im Magen: den Motor schneller auf Leistung zu zwingen kann doch nicht gut sein... Die Einstellung wird doch seinen Grund haben. Irgendwie habe ich Elektronik noch nie getraut.

takipo

Fortgeschrittener

Beiträge: 391

Fahrzeuge: GT86 / SMC 690

Wohnort: Nähe Trier

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 2. Juli 2013, 14:49

Aber trotzdem liegt mir dieses ganze Kästchen quer im Magen: den Motor schneller auf Leistung zu zwingen kann doch nicht gut sein... Die Einstellung wird doch seinen Grund haben. Irgendwie habe ich Elektronik noch nie getraut.


Er öffnet ja nur die Drosselklappe weiter, das passiert bei einem nicht elektronischen Pedal ja auch wenn ich ganz durchtrete. Es ist ja an der ECU nichts verstellt sondern er gibt nur die prozentuale Stellung des Gaspedals anders durch.
Wer natürlich deswegen seinen Motor im kalten Zustand eher hochdreht ist selber Schuld :P

"Here was a car that was designed to do something I had forgotten about – taking the long way home."

Beppo

Fortgeschrittener

Beiträge: 471

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Sindelfingen

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 8. September 2013, 19:39

Und hat hier sonst noch jemand Erfahrungen mit der Pedal Box gemacht?

Bin jetzt neugierig geworden und glaub' ich probiers mal aus. Wenn's nix taugt dann kann man's ja zurück gegen.

Wie und wo wird denn das Bedienelement befestigt? Ist das selbstklebend?
Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben , nicht gezogen!!!
- Walter Röhrl -